Status offen IKEA: Planung für zwei Personen Haushalt

shakyflo

Mitglied

Beiträge
5
IKEA: Planung für zwei Personen Haushalt

Guten Morgen,

meine Freundin und ich ziehen im Oktober in unsere erste gemeinsame Wohnung. Nach einer mehrtägigen Suche nach dem passenden Anbieter entschiedenen wir uns für eine Ikea -Küche. Hauptgrund dafür war, dass wir mit Ikea die Küche im Oktober definitiv stehen haben werden, bei den anderen Anbieter lag ein Lieferdatum zwischen frühestens 6, im Schnitt aber bei 10-12 Wochen.

Wir ziehen in einen Neubau-Wohnung. Die Küche verfügt über keine Fenster, eine ungefähre Skizze sieht so aus:

grundriss.jpg


Der Wasseranschluss ist mit dem blauen Punkt markiert. Wir haben uns für die L-Form 2x2m über Eck entschieden.

Mitgebracht wird lediglich mein Standalone-Kühlschrank. (60cm breit)

planung.jpg


Die Planung kann im Küchenplaner von Ikea angeschaut werden.

Ich habe mich gegen einen Eck-Unterschrank mit Rondell entschieden, da mir mehr Schubladen wichtiger sind. Im Zuge dessen wurde auch aus dem 60cm Geschirrspüler ein 45cm MEDELSTOR. Leider ist der Medelstor nicht mehr lieferbar, Ikea listet jedoch anscheinend ein neues Model dieses Geräts, den MEDELSTOR 500. Bei diesem bin ich mir jedoch unsicher, da es sich dort um einen Einbau-Geschirrspüler handelt und nicht um einen integrierten. Wobei die Front genau so aussieht, wie meine VEDDINGE Front. Könnte ich nicht einfach das neue Modell nehmen, da die Fronten anscheinend gleich sind? Für Alternativ-Vorschläge bin ich offen.

Da die Küche über kein Abzugsrohr verfügt, muss beim Dunstabzug mit Umluft gearbeitet werden. Ich habe mich vorerst für ein 90cm Produkt von NEFF entschieden. (Hersteller-Seite)
Das ist neben dem Kühlschrank bisher das einzige Nicht-Ikea-Produkt.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die "tote Ecke" im Ikea-Planer richtig konfiguriert habe.

Ich wäre Euch wirklich dankbar, wenn ihr mir Tipps geben könnt und mir eindeutige Fehleinschätzungen aufzeigt.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 185, 168
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): kein Fenster
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung:
Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine und gemeinsam

Spülen und Müll

Spülenform: 2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Plastik

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea, wegen dringender Lieferung zum Oktober
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:

Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:

Preisvorstellung (Budget): 3000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • grundriss.jpg
    grundriss.jpg
    14,8 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.388
Wohnort
Barsinghausen
Geräte bitte ausschließlich auf die Herstellerseite verlinken!
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.094
Wohnort
Berlin
Hallo und :welcome: im Küchenforum!

Die Küche verfügt über keine Fenster, eine ungefähre Skizze sieht so aus:

Das nützt uns leider nicht viel, damit kann hier niemand arbeiten. Bitte stelle einen vermaßten Küchengrundriss als Bild (nicht PDF) ein, in dem alle Strecken (Gesamtlängen sowie Teilabschnitte), Ecken und Vorsprünge, Fenster, Türen, Installationen (Wasser: warm zu kalt zu Abwasser, Heizung etc.) und Anschlüsse eingezeichnet sind. Eine Handzeichnung reicht aus. (Da du die Maße sicherlich in den IKEA -Planer übertragen hast, sollten sie dir ja vorliegen. Den Planer öffnen hier die wenigsten, geht über Handy z.B. gar nicht.)

Bitte füge von deiner Planung mindestens ein Bild (nicht PDF) der Grundrissansicht von oben ein, damit man alle Schrankgrößen und Abstände erkennen kann. Weitere 3D-Ansichten kannst du gern zusätzlich beisteuern.

Plant ihr Selbstaufbau?

Auf den ersten Blick habt ihr kaum Arbeitsfläche. Und wer von euch arbeitet vorrangig in der Küche? Frage, weil ihr unterschiedlich groß seid.

IKEA hat nur Einbaugeräte, das ist das gleiche wie integriert. Der neue Geschirrspüler sollte also bald kommen.

Tote Ecken findest du im Planer unter Küche -> Küchenschränke -> Arbeitsplatten (ziemlich weit unten) -> Eckarbeitsplatten.
 

shakyflo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Erstmal danke für Deine Antwort :-)

Ich werde nachher die Skizzen nachreichen und auch noch Bilder.

Plant ihr Selbstaufbau?

Wir planen den Selbstaufbau mit Hilfe eines Handwerkers, der Erfahrung mit Ikea -Küchen hat.


Auf den ersten Blick habt ihr kaum Arbeitsfläche. Und wer von euch arbeitet vorrangig in der Küche? Frage, weil ihr unterschiedlich groß seid.

Wir arbeiten beide gleichermaßen in der Küche, deswegen würden wir bei der "Standardhöhe" bleiben. Eine zusätzliche Kücheninsel wäre optional im Laufe des nächsten Jahres möglich, falls uns der Platz nicht ausreicht.

IKEA hat nur Einbaugeräte, das ist das gleiche wie integriert. Der neue Geschirrspüler sollte also bald kommen.

Das ist sehr interessant, danke für die Info! Das war mir nicht ersichtlich, das das "neue" Modell des Geschirrspülers noch nicht im Küchenplaner angezeigt wird.


Tote Ecken findest du im Planer unter Küche -> Küchenschränke -> Arbeitsplatten (ziemlich weit unten) -> Eckarbeitsplatten.

Wenn ich über diesen Weg gehe, wir die Küche ca. 5cm länger im Küchenplaner, wodurch sie dann nicht mehr in die Nische passen würde. Ich frage mich, ob das beim Aufbau angepasst werden kann und somit nur in der Darstellung innerhalb des 3D-Küchenplaners so aussieht.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.094
Wohnort
Berlin
Wenn du keine echte tote Ecke baust, kollidieren die Auszüge übers Eck mit den Griffen. Das hatte ich hier kürzlich erst gezeigt:
 

shakyflo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Wenn du keine echte tote Ecke baust, kollidieren die Auszüge übers Eck mit den Griffen. Das hatte ich hier kürzlich erst gezeigt:
Danke dafür, sehr gut beschrieben, das wäre mir wohl nicht aufgefallen.

Ich habe die Küche nun noch einmal angepasst. Mit einer "Mini-Küchen-Halbinsel-Bar". Würdest du Dir das nochmal anschauen? Hier ist der Link :-)

Ich bin mir bei der Insel unsicher, ob dort noch ein Teil fehlt, um den Schlitz vor der Deckseite hinten abzudecken. Oder würde ich da einfach noch eine Deckseite an die rechte Seite machen?
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.078
Bitte mache doch z. B. mit dem Sniping Tool von Windows einfach Bilder von der Planung und lade die hier im Forum hoch. Den Ikeaplaner oder PDFs gucken sich die wenigsten an. Mit Bildern wirst du mehr Resonanz bekommen.
 

shakyflo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Ich bin mal ganz blauäugig rangegangen, bin mir unsicher, wie man eine solche Insel befestigen könnte, weil ich am Boden wegen einer Fußbodenheizung nichts ändern / bohren darf.
 

Anhänge

  • 2.JPG
    2.JPG
    62,4 KB · Aufrufe: 25
  • 1.JPG
    1.JPG
    44,7 KB · Aufrufe: 26

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.094
Wohnort
Berlin
Kannst du ja seitlich an der Wand befestigen und ggf. mit Silikon zusätzlich am Boden sichern.

Ohne vernünftigen Grundriss und Planungsansichten in selbigem bin ich übrigens raus hier aus dem Thread. So kann man halt nur eingeschränkt helfen.
 

shakyflo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Vielen Dank für die Hilfe, Nörgli, hast mir definitiv weitergeholfen. :-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben