IKEA Metod mit Unterbau- oder vollintegrierbarer Geschirrspüler?

KosKos

Mitglied

Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich plane derzeit eine einzeilige Metod Küche in Bodbyn elfenbeinweiß in einer Mietwohnung und zerbreche mir noch den Kopf an der Geschirrspülerfrage. Das Forum war für mich schon eine große Hilfe, aber bei so vielen Informationen und Details und weil ich zudem ziemlich unbedarft in Sachen Küchenplanung und -aufbau bin, wollte ich hier meine Wahl zur Sicherheit noch mal zur Diskussion stellen. Ich hoffe, es ist okay, wenn ich dafür hier einen Thread erstelle.

Im Grunde habe ich zwei Optionen ins Auge gefasst:

1. Einen Siemens SN436S01KE oder SN436S01GE als Unterbau-Geschirrspüler wählen. Wenn ich es richtig verstehe, wäre dann bei einem maximal hochgestellten Geschirrspüler und der Ikea -üblichen Korpus+Fuß-Höhe von 88 cm eine ca. 1 cm große Lücke zwischen Geschirrspüler und Arbeitsplatte . Ich glaube schon, dass ich mit dieser kleinen Lücke (und dem grundsätzlich entstehenden „Bruch“ im Küchen-Design) ganz gut leben könnte, oder seht ihr hier absolut große Probleme?
Und wie wäre es denn hier mit der Verblendung am Sockel ? Kann man hier die 8 cm hohen Sockelleisten von Ikea irgendwie anbringen oder muss man unbedingt auf die mitgelieferte Verblendung von Siemens zurückgreifen?

2. Die sicher schönere und elegantere Option wäre das vollintegrierbare Modell SX736X19NE zu wählen. Der würde doch alle Voraussetzungen für den Einbau mit Ikea-Front erfüllen, oder? Und könnte ich diese 60x80 cm Front dafür verwenden? Dafür bräuchte es dann doch keine weitere Schiene oder anderes Zubehör, oder?
Der einzige Nachteil, der sich gerade aufdrängt, wäre eine etwa dreiwöchige Lieferfrist, aber das ist auch kein absolutes Ausschlusskriterium.

Ich hoffe, Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen und meine Entscheidung vielleicht etwas erleichtern :-) Danke schon mal für Eure Antworten!
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.761
Einbauzeichnung zum SX736X19NE
MCZ_02632650_1989609_DUMMY_de-DE.webp


sieht meiner Meinung nach gut aus. Und sieht sicherlich besser aus als das Unterbaugerät, das wohl eine Sockelhöhe von mind. 9,5 cm hat.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben