Gelöst Ikea Metod mit Diskad

Sinovia

Mitglied

Beiträge
27
Hallo, ich bin bald am durchdrehen. Ich bin der Meinung, dass alles richtig montiert ist. Die Front passt aber unten nicht in die vorgesehene Vertiefung. Die Tür lässt sich nicht komplett öffnen. Ikea sagt falsche Montage. Eigentlich kann man da aber nicht viel falsch montieren. Den Rest der Küche habe ich ja auch hinbekommen ohne Probleme. Die Front bekommt 2 Schienen an der richtigen Stelle und wird eingehakt. Auch ein verstellen der Spülmaschine nach hinten hat nichts gebracht.
Ein Siemens Techniker sagte, dass die Front zu lang ist. Das kann doch aber nicht sein, wenn die Bestandteile zueinander gehören von einem Anbieter?!
Hat jemand eine Idee?
Herzlichen Dank!
Sina
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.311
Wohnort
Berlin
Bitte mach mal Fotos vom Zustand, wo man die Schienen und die verschiedenen WInkel sieht.
 

Sinovia

Mitglied

Beiträge
27
Bitte mach mal Fotos vom Zustand, wo man die Schienen und die verschiedenen WInkel sieht.
Das ist das Problem.
Man kann da leider nichts sehen auf einem Foto. Außer eine montierte Front, die oben mit den anderen Fronten abschließt.
Du meinst die Montage-Schienen der Front? Die habe ich selbst Millimetergenau angebracht. Ich bin sicher, dass das richtig ist. Komme leider nicht so einfach an Fotos, weil es ein Neubau ist.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.311
Wohnort
Berlin
Dann ist halt schwierig, was zu sagen. ^^; Sockel ist mindestens 8cm hoch?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Wenn das kein Gerät mit Varioscharnier ist,darf die Möbelfront nicht mehr als 9 cm nach unten überstehen.
Hast du das Gerät evtl zu hoch gedreht ??
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Dann dreht es wieder runter.
Die Front steht nach oben über.
Über das Gerät dann eine Leiste oder ähnliches zum Maßausgleich.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Ist das Gerät mit Varioscharnier ,sollte es auch so klappen.
 

Sinovia

Mitglied

Beiträge
27
Vielen Dank für die Hilfe!
Die Front hängt mit Schienen an der Spülmaschine. Wenn ich die Spülmaschine runtersteige, geht die Front mit runter. Ich habe also nichts gewonnen. Denn die Front soll in eine Vertiefung in der Spülmaschine versenkt werden, wie auf dem Bild zu sehen ist, nicht unter der Spülmaschine.
Oder habe ich das komplett falsch verstanden?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Die Front ist doch zu hoch,also muss die Befestigung versetzt werden.
Im geschlossenem Zustand muss die Front bündig mit den Nachbarfronten sein.
 

Sinovia

Mitglied

Beiträge
27
Ja, wie geschrieben, ist die Front entweder bündig und passt unten nicht rein oder , wenn sie locker ist, rutscht sie nach oben, weil sie unten nicht rein passt.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.994
Wohnort
Ruhrgebiet
Beim Varioscharnier bewegt sich die Front beim Öffnen nach oben.Ich vermute hier eine falsche Montage der Beschläge.
 

Sinovia

Mitglied

Beiträge
27
Das macht die Front auch. Aber es reicht nicht, dass sie ganz öffnet.
ich habe die Schienen exakt montiert.
Okay, dankeschön!

Vielleicht kann mir noch jemand anders helfen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.311
Wohnort
Berlin
Vielleicht kannst du die Tage mal Fotos nachreichen? Ich glaube, das Gerät darf nicht bis zum Anschlag nach oben gedreht werden?
 

Tux

Mitglied

Beiträge
644
Die Maschine wird ganz hoch gedreht und mit der Arbeitsplatte verspannt.
Sie hat ein Varioscharnier und die Front ist nicht zu groß.
Mach doch mal ein Foto der Rückseite der Front mit der Diskad-Schiene.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben