IKEA-Metod Hochschrankkombi - Dringende Hilfe

0ahnung

Mitglied

Beiträge
72
Hallo,

wir planen eine Ikea -Metod, die mit eigenen Fronten aufgewertet werden soll. Wir wollen dabei eine Hochschrank -Kombi aus 3 Elementen in entweder:

a) 140 Höhe mit

- links Einbaugefrierschrank Siemens GI11VAF30 18025217

- Mitte Einbaukühlschrank Siemens KI41RAD30 SIEMENS - KI41RAD30 - Einbau-Kühlschrank

- rechts Hochschrank mit Auszügen.

b) 160 Höhe (200er Metod, die auf 160 gekürzt werden) - Inhalt wie oben.

Das Problem und da brauchen wir wirklich dringend Hilfe, weil der Metod-Planer das leider nicht abbilden kann:

Wie plane ich in beiden Varianten die verschiedenen Fronten, so dass hinterher auch die richtigen Türmaße geliefert werden. Es soll ja nicht so sein, dass ich automatisch die Kühl- bzw. Gefrierschranktür öffne, wenn ich an eins der noch freien Fächer will ...

Der nette IKEA-Mitarbeiter wusste das leider auch nicht ... Es ist leider etwas (sehr) dringend, da die Lieferzeit der Fronten 7 Wochen beträgt und wir die Küche definitiv in 8 Wochen brauchen ;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.262
Es ist doch ein Schreiner, der dich unterstützt.

Gefrierschank:



Kühlschrank ... bei den 140er Hochschränken wohl durchgehende Tür


Vorratsschrank auch durchgehende Tür,
TK-Schrank wie oben angegeben, unter TK evtl. Auszüge und TK in die Mitte.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.421
Wohnort
Berlin
Und bei 160er Schrank machst du unterm Kühlschrank noch einen 20er Auszug.
 

0ahnung

Mitglied

Beiträge
72
OK, Danke Das hieße dann:

a)

- Fronten links eine 712 + Überstand (wie ermittelt man den?) + eine 688 (-Überstand der ersten Front)
- Front Mitte 140
- Front rechts 140 (wie könnte man die sinnvoll teilen mit den Ikea -Metod-Systemen

b)

alles wie oben + 20 und unter dem Kühlschrank noch eine 20iger Front? Hier käme dann allerdings auch ein größerer Kühlschrank in Frage - würde im Gesamtbild besser aussehen wahrscheinlich als mit einer Mini-Front zusätzlich, oder?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.421
Wohnort
Berlin
Einen Hochschrank für Geräte, da dieser belüftet ist. Wieso nimmst du nicht exakt die IKEA -Maße von der Webseite? (Wichtig: dort stehen die echten Maße auf den Millimeter, denn eine 60x80 Tür ist in Wirklichkeit etwas kleiner.)

Eine 1,60 Tür gibt es bei IKEA nicht, könnte der Schreiner aber sicher bauen.
 

0ahnung

Mitglied

Beiträge
72
Einen Hochschrank für Geräte, da dieser belüftet ist. Wieso nimmst du nicht exakt die IKEA-Maße von der Webseite?

Klar, für die Fronten, die IKEA entsprechen, nehmen wir die Maße. Aber bei den Hochschränken hängt es ja von den Geräten ab, die rein kommen - oder habe ich da was übersehen?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.421
Wohnort
Berlin
Das heißt, du willst dort komplett vom IKEA-Raster abweichen? Man kann ja nahezu alle Geräte in IKEA-Schränke einbauen, insofern kann man umgekehrt auch alle IKEA-Frontmaße übernehmen und dann das Gerät in der entsprechenden Höhe setzen. ABer natürlich könntest du bei einem Schreiner auch ein krummes Maß anfertigen lassen, dann entsprechend der Maßzeichnungen der Geräte.
 

0ahnung

Mitglied

Beiträge
72
Würden denn die beiden oben verlinkten Geräte in das Ikea-Raster passen? und wie groß wären dann die beiden die beiden Fronten

- im Teil mit dem Gefrierschrank?
- im Teil mit dem Kühlschrank (falls man keine 140er Tür nimmt, sondern eine Kühlschranktür, die exakt passt und eine zweite, sehr schmale oben drüber)?

Gerade erneut ewig mit dem IKEA-Planer ausprobiert aber leider kann man da kein Solo-Einbaugefrierschrank wählen ...
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.421
Wohnort
Berlin
Oben sind ja die Maßzeichnungen. Bei IKEA wäre es immer die nächstegrößte Front, und oft verbirgt sich innen ein Zwischenboden, weil die Front 140 und das Gerät 122cm ist u.ä. - vom Schreiner kannst du dir da wohl Zwischenmaße liefern lassen, wobei ich wenigstens immer in 5cm-Schritten gehen müssen, damit das mit den Scharnierbohrungen und den Löchern im Korpus überhaupt noch passt.

Ich würde keine schmale Tür oder Klappe überm Kühlschrank machen, sondern einen Auszug darunter, sonst kniest du vorm Gemüsefach. Wenn du also statt 140cm eine 125cm Tür machen lässt, kannst du bei einem 160er Schrank darunter statt einer 20cm Schubladenfront eine 35cm hohe machen lassen. Beim Gefrierteil dann analog eine 35cm hohe Auszugsfront, dann vllt. eine 75cm hohe Tür und darüber eine 50cm hohe Tür (Maße ohne Gewähr). Daneben dann Hochschrank analog zum Kühlschrank oder zum Gefrierschrank, was euch optisch eher zusagt.
 

0ahnung

Mitglied

Beiträge
72
So langsam checke ich es. Die 125cm Tür würde also reichen, um auch A und Ü in der Maßzeichnung mit abzudecken? Dito dann die 75er Tür beim Gefrierteil.

Die Lüftungen kämen jeweils in den Sockel - auch wenn das Gefrierteil in der Mitte sitzt?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.421
Wohnort
Berlin
Lüftungen genau, deshalb haben die Böden und die Rückwand hinten Ausschnitte (oder man lässt die Rückwand weg und ersetzt sie durch ein IVAR-Stützkreuz).

Ob die 125cm genau reichen, vermag ich nicht zu sagen. Das Gerät sitzt ja auf einem 2cm dicken Boden (A), und wie hoch der Überstand (Ü) sein sollte, weiß ich nicht. Zur Not muss man etwas fummeln, denk ich.
 

0ahnung

Mitglied

Beiträge
72
Ob die 125cm genau reichen, vermag ich nicht zu sagen. Das Gerät sitzt ja auf einem 2cm dicken Boden (A), und wie hoch der Überstand (Ü) sein sollte, weiß ich nicht. Zur Not muss man etwas fummeln, denk ich.
Habe noch andere Maßzeichnungen gefunden. Kann man daraus auf die Türhöhe schließen, die man braucht?
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.262
Ja, das sind die reinen Frontenhöhen vom Gerät

Aber deshalb hatte ich extra diese Zeichnungen:




gewählt.

Weil man hier das Prinzip erkennen kann, Türfronten im Ikearastermaß zu fertigen, also 140 cm für den Kühlschrank und 80 cm für den TK-Schrank. Da müssen dann halt im richtigen Abstand innen die Fachböden gesetzt werden.

Wenn es wirklich ein ordentlicher Möbelschreiner ist, dann sollte damit eigentlich etwas anfangen können.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben