Ikea Metod: Eckschrank-Hochschrank-Problem

Katharina78

Mitglied
Beiträge
6
Hallo!

Wir sind dabei, unsere Ikea -Küche zu planen. Das Problem: Mit den Ikea-Eckschränken kommen wir einfach nicht weiter:
U-Form
Kurze Seite des U: Hochschränke
Lange Seiten des U: Unterschränke mit Arbeitsplatte (keine Wandschränke), die Arbeitsplatte ist verlängert bis in den Schrank hinein (Schrank mit Klappe zu öffnen, darin sind Küchengeräte)
Auf der linken seit in der einen Ecke haben wir den Ikea-Eckschrank 128x68 cm, der es erlaubt, einen Hochschrank darauf zu bauen, der nicht zur Seite versetzt ist, aber die andere Seite klappt gar nicht. 128 ist zu lang: Wir müssen also den 88x88 Eckunterschrank nehmen. Das Problem-siehe Bild-alles rutscht nach links. Mein Mann will es so hinnehmen und rundherum Trockenbauwand machen, um alle Lücken zu füllen. Für mich geht das aber gar nicht.
Hat jemand eine schlaue Idee?
Danke vielmals im Voraus! Katha
Screen Shot 2019-09-26 at 11.12.56.png
Screen Shot 2019-09-26 at 11.12.56.png
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.461
Ganzen Hochschränke nach rechts rücken, dann Tote Ecke unter dem Hochschrnk rechts in der Ecke, Rechts vom Backofen 60er Hochschrank , über der toten Ecke rechts Hochschrank wie links.
Trockenbau dann links der Hochschränke.

Demzufolge außerdem Zeile planrechts anders aufteilen .. da sind doch 2x20 um einen 80er?
Also ab toter Ecke eher breite Blende, 40er, dann 80er, 20er.

Wo ist das Spülbecken? Auf der Zeile links?

Vom Grundsatz her fehlt ein genauer Plan für weitere Vorschläge.
 

Katharina78

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
6
Vielen Dank, Kerstin!

die Spüle ist da, du siehst sie nur nicht, sie ist rechts neben Kühlschrank.

Stimmt, mit toter Ecke rechts wäre das Problem gelöst, wir brauchen aber jeden cm3 Stauraum.
Also kommen wir nicht um einen Eckschrank herum.
Ich schaue, ob ich mehr Unterlagen habe zum hochladen.
Viele Grüsse!
Katharina
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.461
Durch den breiteren Hochschrank und den breiteren Unterschrank in der Zeile aus meiner Anregung wirst den Stauraumverlust des Eckrondellschranks mehr als Wett machen. Denn der hat nur 2 Ebenen.

Ansonsten kann ich das Planungboard empfehlen, dann kann man mal mit ordentlichen Maßen planen.
 

Katharina78

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
6
Danke an alle!
Wir haben ein Budget, das recht eng ist, und sehr hochwertige Geräte gekauft.
Wir bauen die Ikea -Küche gerade auf und haben uns komplett gegen Eckunterschränke entschieden. Wir haben eine ganze Front Hochschränke gekauft und aufgebaut und normale Unterschränke für die "Arme" des U. Wir machen einfach ein Loch in die Unterschränke, die an die Hochschränke angrenzen, und die Böden innen sind auf einer Ebene. So können wir den Platz nutzen, müssen wir aber nicht.

PS Die Fronten werden rosa, nicht grün. Die Serie, die wir wollen, ist gerade aus dem IKEA-Programm genommen worden :rolleyes:
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben