Ikea Metod 45 cmGeschirrspüler

Doho123

Mitglied

Beiträge
12
Hallo zusammen,

Ja ich weiss es gibt bereits unzählige Themen dazu, aber so ganz verstehen tu ich es immernoch nicht. Ich habe noch einen 45cm Geschirrspüler und möchte den auch in die neue Küche einbauen.
Dieser brauch aber einen Sockel von min 9cm und eine Front von max 725mm. Soweit ich gelesen habe kann man aber ja wohl den Sockel von Ikea etwas hochdrehen von den 8cm auf 9cm. Und die Front dann hochsetzen sodass diese einfach übersteht. Funktioniert dies so einfach? Entsteht beim hochdrehen des Sockels nicht eine 1cm Lücke? Die Sockelleiste dürfte vermutlich ja auch nur 8cm hoch sein und demnach nicht die vollen 9cm abdecken.

Ich hoffe dies ist so einfach möglich, GSP mit Varioscharnier etc kaufen finde ich alles super umständlich, da kaufe ich lieber doch noch den Ikea GSP.

Ps. Wie sieht das eigentlich mit dem IKEA GSP aus. Bei uns im Ikea haken die GSP in der Ausstellung nämlich auch. Haben die was falsch aufgebaut oder ist das generell so bei den GSP von Ikea?

Grüße und Danke schon einmal.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.861
Wohnort
Ruhrgebiet
Es gibt nach meiner Kenntnis keine 45 Geschirrspüler mit Varioscharnier ,auch keine XL Varianten.
Ausser den Modellen von Miele kenne ich kein Gerät welches unter 9.5cm Sockelhöhe auskommt.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.482
Entsteht beim hochdrehen des Sockels nicht eine 1cm Lücke?
Ja, stört aber nicht.

Haben die was falsch aufgebaut oder ist das generell so bei den GSP von Ikea ?
Der 45 cm breite GSP von Ikea ist ein AEG Gerät mit PerfectFit, das eine Mindestsockelhöhe vom 40 mm erlaubt mit einer maximalen Fronthöhe von 776 mm. Es steht bei den Geräten auch die Front um 25 mm über. Die Lücke zwischen GSP und Arbeitsplatte wird durch eine mitgelieferte Kunststoffleiste ausgeglichen, die man auf das Gerät setzt.
 

bennySB

Mitglied

Beiträge
109
Ja heim hochdrehen der Füße auf 9 cm wirst du nen Spalt von mind. 1cm erhalten.
Ob das optisch störend wirkt oder nicht musst du wissen. Hast du ne Wohnküche? Es hängt ja mir davon ab aus welchem Winkel du auf den Sockelbereich schaust.

Wenn du keinen Spalt haben willst, dann müsstest du entweder den Sockel an der Stelle ausklinken (sind wir wieder beim Thema Optik und Blickwinkel) oder die Front unten kürzen und das gekürzte Stück mit Winkel wieder montieren, damit es klappbar wird (wieder Thema Optik).

Grundsätzlich aber ist die Maschine 2,5 cm unterhalb von der APL zu platzieren, die 2,5 cm dann mit etwas optisch passenden verblenden und die Front mit den 2,5 cm Überstand zur Oberkante vom GSP montieren.
 

Doho123

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Danke für die vielen Antworten dann verstehe ich das nun auch vollständig.

@Tux ich habe von dir schon mehrere Antworten zu Ikea Metod Themen gelesen und du scheinst dich auszukennen. Deshalb hätte ich noch eine andere Frage. Wie sind die Veddinge Fronten einzuschätzen von der Qualität. Ist die Lack/Farb Beschichtung so billig wie bei z.B. Kallax sodass man zu Kungsbacka greifen sollte oder ist der Aufpreis unsinnig? Bei uns macht das einen Aufpreis von 130€ aus. Zwar nicht die Welt aber wieso ausgeben wenn mans nicht braucht. Vor allem da unsere Küche nach rund 2 Jahren sowieso wieder verkauft werden soll und ich kaum glaube das der Nachmieter den Aufpreis dafür zahlt.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.482
Folienstärken im Mikrometerbereich gibt es bei den Küchenfronten nicht. Veddinge ist lackiert und stößt sich schon mal an den Ecken ab, aber in 2 Jahren wird noch nichts dran sein, wenn ihr mit euren Sachen pfleglich umgeht.
Kungsbacka ist zwar gegen Stöße nicht sehr anfällig, aber wie das bei sehr matten Oberflächen so ist, ist sie anfällig gegen Flecken. Fettflecken bekommt man praktisch gar nicht weg.
Günstig und strapazierfähig ist Askersund, aber da muss einem halt das Dekor gefallen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
8.228
Wohnort
Berlin
Wir haben jetzt seit einigen Jahren VEDDINGE und sind immer noch super zufrieden. KALLAX hingegen zerstört man ja gefühlt schon durchs Angucken. :rolleyes:
 

Doho123

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo nochmal,

Ich hätte nochmal eine Frage.
Würde folgender Geschirrspüler in die Ikea Küche ohne Probleme passen, oder muss man dort auch alles anpassen?

aeg -fsb53627p
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.815
@Doho123 .. ich habe mal den Link entfernt .. bitte zur Herstellerseite verlinken. Hinter deinem Link war noch nicht mal eine Zeichnung und nur wenige, z. B. Tux, möchten sonst noch selber wieder recherchieren, welche Maße (zu entnehmen einer Zeichnung) nun gelten.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben