IKEA Maximera Schubladen Front - Lochmuster

Optimist

Mitglied

Beiträge
153
Guten Morgen zusammen!
Bedingt durch Langeweile und Tatendrang habe ich mich an ein kleines Projekt gemacht.
Eine Kommode in Bambus Vollholz mit 4 Schueben, wofür ich gern die Ikea maximera Schubladen verwenden wollte. Allerdings mit einem speziellen Frontformat und in besagtem Bambus.. kurz.. gibts evtl irgendwo ein bemasstes Bohrbild fuer die Fronten? Oder muss ich mir das rausmessen?
 

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
Mir gehts die Bohrungen mit denen der Riegel zum einklicken des Beschlages und die Railing an der Front verschraubt werden.. ich braeucht quasi eine Bohrschablone fuer die Front ( Metod 20 Höhe).. aber eigentlich lieber Masse! damit ichs programmieren und mit der neuen Frontgeometrie abgleichen kannkann. Ansonsten muss ich mich rantasten und den Aufwand wuerde ich mir gern sparen.. (Dein Link ist aber keine Maximera Schublade oder ist das Bohrbild gleich??)
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.537
Wohnort
Berlin
Hast du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? :think: Bin jetzt am PC, habe die verlinkte Montageanleitung geöffnet. Natürlich ist das für MAXIMERA. Hier ist die Bohrschablone für die Löcher der Front:

1605170108786.png


Wie man sie verwendet, steht in der besagten Anleitung aus dem Link oben. Mit den direkten Maßen kann ich leider nicht dienen, meine Front ist abgerundet und die vorgebohrten Löcher haben mehrere Millimeter Durchmesser, das wäre zu verfälscht. Vielleicht kennt @Tux die?
 

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
Entschuldige meine Rueckfrage.. ich hab das abgebildete Teil gesehen und das sah irgendwie ganz anders aus als die Beschlaege, welche mit den Schueben gekommen sind ich schaus mir gleich nochmals an.. Danke !

Die abgebildeten Zahlen helfen mir sehr weiter . Das fehlende kann ich gegenrechnen... ich komm weiter! Nochmals Merci!
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.537
Wohnort
Berlin
VIelleicht verstehe ich auch nicht, welche Beschläge du meinst? ;D Also das zeigt dir die Löcher an, in die diese Teile gesetzt werden:

1605170809468.png


Wenn du mittlere MAXIMERA holst, müsstest du aber mal gucken, welches der mittleren Löcher passt und welches du ergänzen musst (Abstand kannst du von unten entnehmen). Da bohrt die Schablone nämlich nur eines statt zwei Löchern.
 

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
Alles bestens ich hatte es gefunden. Die eingepraegten Masse an dem Blech ganz vorne in dem Link sind perfekt.. ich hatte anfangs mit einer Papier Bohrschablone gerechnet aber das mit dem Blech mit den Anschlagtabs ist der pure Luxus.. und die Masse drauf sprechen Baende.. Danke nochmals.. ich brauch vom unteren Lochpaar weg 78 und noch ein Loch mit 19 Abstand.. lediglich die 32 von der Aussenkante nach innen hatte ich mit 31 abgeschaetzt. Somit kann ich heut abend die erste Musterfront fertigen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
Zwischenstand meiner HacKea Kommode..
 

Anhänge

  • 20201112_193823.jpg
    20201112_193823.jpg
    68,9 KB · Aufrufe: 41

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
So solls mal werden..
 

Anhänge

  • TEMP11.87(1).jpg
    TEMP11.87(1).jpg
    122 KB · Aufrufe: 41
  • 20201113_200053.jpg
    20201113_200053.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 42

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
Weiter im Takt... jetzt wo das mit den Kommoden ganz gut hinhaut muss noch das Lowboard fuer die Elektronik klappen. Da der Raid, Gateway und diverse andere Sachen immer gut gekühlt sein wollen, habe ich mir eine Luftdurchlässige Front gebaut die in Verbindung mir der skeletierten Rückwand fuer ausreichend Konvektion sorgen sollte.
Das schwarze Material ist ein Abstandsgewirke und gehört zu den Akustikstoffen, wie sie zum Bespannen von PA Boxen Fronten Verwendung finden! Ist aber angeblich auch durchlässig fuer Infrarot damits auch mit der Fernbedienung klappt...
 

Anhänge

  • 20201125_174952.jpg
    20201125_174952.jpg
    70,9 KB · Aufrufe: 25
  • IMG-20201125-WA0001.jpeg
    IMG-20201125-WA0001.jpeg
    76,8 KB · Aufrufe: 25

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
Mittlerweile ist die Medienkommode lackierfertig ( werde wohl ölen aber das erst wenn die Temperaturen wieder im grünen Bereich sind und ich lüften kann ohne den Polymerisationsprozess zu stören...
 

Anhänge

  • Media.jpeg
    Media.jpeg
    70,2 KB · Aufrufe: 19

Optimist

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
153
Nebenbei ist noch ein Schuhkipper im gleichen Formfaktor im Bau der wohl auch diese Woche sein Rohbaustadium erreichen wird...

Aber wir sind ja hier im Küchenforum... also wieder mal ein "Hackea"!

Nachdem mir vorhin beim Kochen eine kleine Gewürzlawine entgegengekommen ist ( meine Küche hat 4,5 m^2 mit Dachschräge und ich hatte nicht allzuviele Optionen was die Gestaltung angeht..)
Wächst der Wunsch für die Behältnisse eine andere Aufbewahrung zu finden, welche auch in der neuen Wohnung Sinn macht!

Neulich hatte ich hier im Forum mal die Idee einem Apotheker US einen zusätzlichen Gewürzschub zu verpassen und ich habe beschlossen, das nun für den Eigenbedarf mal anzugehen . Vielleicht partizipiert der Ein- oder Andere von der Idee. - Deshalb mal ein Bild vom Entwurf..

Die Rails sind bei mir kein Voll- sondern nur Teilauszug da ich zum Einen sonst vorn mit der Front kollidieren würde und die Breite der Schienen mir von den Lichten 164mm Breite im 20er US schon wieder 10..15mm klauen würden! im dem abgeschrägten Teil hinten sind so unförmige Gewürze wie Zimtstangen und Lorbeerblätter ( Tütchen) drin , die ich vorne nicht einfach unterbringe ).. Man sollte bei Vollauszug trotzdem rankommen. Material für die Teile wird s.w. anthrazitfarbenes HPL werden... einfach weil vom Schuhkipper noch was übrig ist- schauen wir mal!
 

Anhänge

  • Gewürzschubprop.jpg
    Gewürzschubprop.jpg
    68 KB · Aufrufe: 20

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben