IKEA Küchen

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.238
Wohnort
Perth, Australien
gibt es für IKEA Kunden eigentlich auch ein METOD Forum, wo sie sich über Aufbau und Planung informieren können? Wenn jemand dieses Forum nicht findet, wen fragen die Käufer?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.637
Wohnort
Berlin
Nein, gibt es nicht, und war hier auch nicht als Unterforum gewünscht.

Es gab mal ein fanbetriebenes IKEA -Forum, das vom Haubau-Forum aufgekauft und zerstört wurde (vor 3 Jahren oder so?). Dort gab es viel Hilfe, vor allem, was Details anging.

Darüber hinaus gibt es noch eine Facebook-Gruppe, in der täglich viele Leute aufschlagen. Diese ist aber längst nicht so detailliert wie das KF.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.637
Wohnort
Berlin
Sie haben die Domain ikea-fans.de gekauft, einige Wochen passierte gar nix (man konnte halt nicht mehr drin schreiben, oder sogar nicht mehr aufrufen?), dann eines Tages alle Threads in Haubau-Forums-Threads umgewandelt (die waren danach aber total kaputt durch andere Formatierungen), alle IKEA -User ungefragt auf ihr Forum umgemeldet, auf keine Fragen per Mail oder DM geantwortet, alle Threads zum Thema "Wie weiter?" gelöscht und sogar User geblockt.

Meines Wissens ist nach dieser Behandlung niemand aus der hilfreichen Community damals geblieben. :so-what: Bis heute haben sie außerdem die alten Themen und User nicht gelöscht, obwohl man sich nicht mehr einloggen kann. Vielleicht geh ich da mal dsgvo-mäßig stänkern, hm...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tux

Mitglied

Beiträge
788
Als sie dann bemerkten, was sie im Hausbau-Forum angerichtet haben, bekam ich noch ne Nachricht, ob ich nicht moderieren wolle und man könne Unterforen (die alten wurden in ein einziges zusammengeworfen) einrichten. Das habe ich dankend abgelehnt. Dann doch lieber hier gelegentlich was schreiben, wo freundliche Leute mit Niveau unterwegs sind.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.176
Die Frage ist doch, warum kauft man ein Forum um es kaputt zu machen? Zu wenig Mitglieder? Dann sollte man für sein Forum werben.
So macht man ja nur mit der Konkurrenz, aufkaufen und zerschlagen bei den Firmen.

Warum ist Ikea Fan Forum eine Konkurrenz für den Hausbau Forum? Leuchtet mir irgendwie nicht ein.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.637
Wohnort
Berlin
Stand eigentlich in gar keiner Konkurrenz und war auch sehr belebt, das Forum. Aber ich weiß gar nicht, wer da eigentlich hinter steckte und welche Interessen verfolgt wurden. Gab ja kaum Werbeeinnahmen oder so, vermute ich.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
788
Hinter dem Forum steckte eine Kölner Firma, die Internet-Akademie oder so hieß. Die eigentlich Firmentätigkeit hatte nichts mit einem solchen Forum zu tun. Was sie mach(t)en weiß ich nicht mehr. Vielleicht war das Forum mal sowas wie ein Hobby des Firmenbegründers.
Die Zugriffszahlen stiegen stark mit der Einführung von Metod und dem Geschirrspülerproblem an. Mit den hohen Zugriffszahlen war vielleicht ein Verkauf lohnenswert und das Hausbau-Forum erhoffte sich Zuwachs, nur war deren Betreiber zu doof, das Forum sinnvoll zu integrieren und zudem sozial inkompetent.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.407
Wohnort
Lindhorst
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich meine, dass das unkommerzielle IKEA Fan Forum seinerzeit mit rechtlichen Problemen zu kämpfen hatte und dass sogar Ikea selbst dahinter steckte.
Ohne Einnahmen kannst du dann bei einer einstweiligen Verfügung nur den Laden zu machen.

Das Hausbau-Forum macht im Forenbereich so ziemlich alles falsch was falsch zu machen ist. Die Unmengen an Werbung sorgen dafür, dass die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen seit Jahren schwindet.

hausbau-forum.JPG
 

Tux

Mitglied

Beiträge
788
Das Forum war Ikea ein Dorn im Auge, als 2012 dort die Einführung von Metod bekannt wurde. Ikea Deutschland verschwieg den Wechsel lange und verhängt den Mitarbeitern ein Maulkorb. Auch ein halbes Jahr vor Systemwechsel durften die Mitarbeiter nichts sagen, wenn die Kunden z.B. erwähnten, dass sie später die Küche erweitern wollten.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
788
Ich habe mal geguckt. Das Forum gab es ab 2008. Der Administrator hieß Thomas. Die Online-Akademie in Köln gibt es seit 2008 und der Geschäftsführer und einer der Firmengründer heißt Thomas. Muss natürlich nichts heißen, aber würde passen.
 

Michael

Admin
Beiträge
15.407
Wohnort
Lindhorst
Ikea-fans.de wird jedenfalls weiter zum Hausbau-Forum umgeleitet und wenn man da ein Thema öffnet sieht das so aus.

Über 400 Requests bei einem Seitenaufruf sind schon hart.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.521
Das Problem ist leider, Grundrissdiskussionen etc. sind immer noch am stärksten dort vertreten. Alle anderen Bauforen dümpeln diesbezüglich vor sich hin oder haben auch ein paar Macken oder überallwissende Macker.

Die Userbehandlung im Hausbau-Forum ist dagegen unter alle Kanone.
  • Threads, die wg. Werbung, die sogar die Bedienelemente überlagert, erstellt werden, werden einfach gelöscht.:kotz:
  • User dürfen einander erst private Nachrichten schreiben, wenn sie mindestens 100 Beiträge erstellt haben. Das führt mittlerweile dazu, dass sich langjährige User erbarmen und die betreffenden User wiederum zu einer Unterhaltung einladen, damit sich die dann persönlich kontaktieren können.:hand-woman:
  • Links sind überhaupt gar nicht erlaubt.:-(
  • Der Begriff Kuechen-forum.de wird zu KI-Forum :kotz:
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.637
Wohnort
Berlin
Über 400 Requests bei einem Seitenaufruf sind schon hart.
Ich kam heute überhaupt nur in dieses Forum, nachdem ich alle Adblocker ausgemacht habe (bzw. in meinen Testbrwoser ohne gewechselt bin). Dachte, ich spinne, wie viel Werbung da blinkt. Und damals war jede Threadseite auch nur 5 oder 10 Beiträge lang und man musste ständig weiterblättern. Absurd.

@Tux Spannend, aber so könnte ich mir das vorstellen, ja. Und das mit der METOD-Umstellung lief echt uncool, kenne auch Leute, die damit ziemlich ins Messer gelaufen sind und dann ihren Hausbau mit einem Vorrat an FAKTUM-Paketen in der Garage voran getrieben haben.

Der Begriff Kuechen-forum.de wird zu KI-Forum :kotz:
Wow, wieso? :so-what: Ist das KF die Konkurrenz oder wie? Hier wird dort auch ab und zu dorthin verwiesen?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.637
Wohnort
Berlin
Na gut zu wissen. :cool: Wobei ich da nur 1x im Jahr vorbeischaue, wenn überhaupt. Und dann nur in den Küchenbereich.

Ach naja, aber hätte das IKEA-Forum nicht zugemacht, wäre ich vielleicht auch gar nicht so aktiv hier. :-[
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.238
Wohnort
Perth, Australien
ja, die user Behandlung ist eine Katastrophe. Micch stört aucch die Dominanz von ein paar Wenigen. Wie Nörgli schon schreibt, auf admin Anfragen kommt keine Antwort. Mein konto wurde 2 x gelöscht wegen Werbung. Zu dem Zeitpunkt hatte ich keinen einzigen Kommentar geschrieben. Ein ganz seltsamer Haufen.

Auch steht in den Regeln, dass sie die PMs lesen. Wie bei der Stasi.

Am schlimmsten ist auch noch die Werbung, stimmt 5 Beiträge pro Seite. Selbst darf man keinen link einstellen, aber man findet die posts kaum zwischen der Werbung.

Kerstin, dass mit den 100 Kommentaren bevor man eine pm schreiben kann, ist neueren Datums. Ich hatte keinen einzigen post eingestellt, aber mit Hotzenplotz über längere Zeit getextet bis man mich wegen Werbung gelöscht hat.

Ich hatte die Frage bez IKEA Forum gestellt, weil ich wußte, dass es mal was gab, und dass inzwischen die meisten Anfragen im K-Forum IKEA Küchen sind. Dann dachte ich mir, nicht jeder kennt das K-Forum, nicht jeder kennt in seinem Umfeld jemanden, der schon mal eine Metod aufgebaut hat. Was machen die Metod Käufer dann? Wursteln sich irgendwie durch? Teilweise finde ich die Bastelei sehr komplex.

Und warum will oder kann man nicht im K-Forum ein IKEA Forum einrichten, wo man gebündelt alles findet? Denn was Nörgli zu IKEA heute in einem thread schreibt, findet niemand in 2 Wochen wieder, das ist Vergangenheit. Auch ist die Suchfunktion nicht sonderlich hilfreich, weil man keine Funktion eingeben kann, also IKEA + GSP oder so.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben