Ikea Hjuvik Wasserhahn: Brause immer so schwach?

Tobias C.

Mitglied
Beiträge
15
Hallo.

Ist die Brause am Schlauch bei einem Ikea Hjuvik Wasserhahn immer so schwach?
Eigentlich sollten diese Brausen doch Speisereste von Geschirr brausen können, und nicht nur "beregnen".
10l in ~68s (6l in 41s) kommen aus dem normalen Wasserhahn mit Perlator in der Küche.
Das sind knapp 2 Bar, und gilt für ein Einfamilienhaus laut Webseite als normal.
Ich habe die Brause auch schon in Entkalker gehabt.
Im Gäste-WC kommt aus dem verstellbaren Perlator (Perlator/Brause) am normalen Wasserhahn ein harter Brausestrahl mit vielen dünnen Strahlen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.396
Normalerweise sollte man Essensreste mit einem Löffel oder so in den Müll streifen, dann gar nicht weiter vorspülen, sondern den Teller in die GSP. Und wenn man die effektiv mit allem bestückt, was man so braucht, incl. Töpfen, läuft sie doch sowieso jeden zweiten Tag.
 

Gerald Jasper

Mitglied
Beiträge
5
Sofern der Leitungsdruck im Rest des Hauses ausreichend erscheint, so würde ich die fragliche Brause und alle Zuleitungen auf Fremdkörper prüfen. Möglicherweise befinden sich Hindernisse in der Zuleitung oder den Fittingen. Es kann passieren das sich Leitungen verstopfen nachdem das Wasser abgestellt wurde. Das ist in Altbauten eher die Regel.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben