IKEA FÖRDELAKTIG Kochfeld in andere Küche einbauen

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Hallo zusammen,

kennt jemand die Abmessungen der Abluftrohre vom FÖRDELAKTIG Kochfeld? Es ist ja baugleich zum Franke Mythos 2gether. Aber die Abluftführung ist definitiv anders. Leider schweigt sich die IKEA Anleitung über die Abmessungen aus. Der Abluftkanal ist auch weniger dick, im Vergleich zu Franke. Im IKEA Schrank muss ja keine Schublade gekürzt werden.
Aber die Arbeitsplatte ist auch 63,5 tief, statt der üblichen 60. Für uns wäre es ideal wenn wir einfach einen Überstand der Platte von 3,5 machen. Ich habe aber leider keine Ahnung wie viel Platz hinter unserer Schublade im Vergleich zu IKEA sein wird und ob das dann genügt. Gleiches gilt für die Höhe, ich hoffe mal dass der IKEA Korpus ähnlich hoch ist wie der von Häcker . Hat hier jemand nähere Infos?
Ich habe mal ein paar Bilder angehängt die es etwas deutlicher machen, welche Abmessungen unklar sind.

Vielen Dank und Grüße
Michael
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.841
Der Abluftkanal ist auch weniger dick, im Vergleich zu Franke.
Woraus schließt du das?

Häcker Korpus kann 72 oder 71,5 oder 78 cm hoch sein, kommt drauf an, welche Serie und welche Rasterung.

Die Höhe lt. deiner Zeichnung kann sicherlich variieren und hängt ja vom Mittelstück des Abluftkanals, der variabel sein kann (gekürzt wird), ab. Und hängt ja auch von der Stärke der gewählten Arbeitsplatte ab. Allerdings ist die Zeichnung nur für Umluft relevant.

In der Anleitung ab Seite 47 ist die Abluft beschrieben ... hört allerdings auf, wenn man mit dem Rohr unter dem Korpus ist und hat gedanklich wohl auch einen Fehler, weil auf Rohr statt Flachkanal umgestellt und man muss ja dann weiterdenken, wie kommt die Abluft von der Position nach außen.

Hiermal noch die Zeichnung von der Franke -Seite
1572763060178.png


Ich denke nicht, dass du ohne Rückwandentfernung bei einem Standardhersteller wie Häcker auskommst. Da sind die Korpusse 56 cm tief, bei Ikea 60 cm. Und auch an die Traverse muss man denken.
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Hallo Kerstin,
Danke für deine Antwort. Dass der Ikea Kanal flacher ist, habe ich gemessen. Leider hat der Berater gemeint, dass alle Maße in der Anleitung stehen so habe ich nicht alles ausgemessen... was mich daheim nun sehr ärgert...
Die Küche wo es sein soll, sind mir die exakten Abmessungen auch nicht bekannt. Es ist eine Küche von Innhofer, aber anhand der Fronten hätte ich mal auf Häcker geschlossen. Wir haben dort eine Küche mit Griff-Fräsung ausgesucht und bei Häcker habe ich sowas zumindest im Katalog gesehen.
Bei der Höhe hat uns der IKEA Verkäufer gesagt, dass sie die Lüftung nicht mit einer Dicken AP verkaufen dürfen, da sonst die Rohre zu kurz wären.Was schlüssig ist, da die Anleitung nichts zum kürzen der Kanäle sagt - was man ja müsste wenn man dann eine flache AP nimmt.
Zur Tiefe wissen wir nur, dass IKEA 63,5cm APs hat und unser hätte 60cm. Auf dem Bild sieht man aber dass IKEA nicht ausschneiden muss und daher noch Luft nach hinten ist. Der Kanal selbst ist knapp über 60mm dick. In der Anleitung von Franke aber 90mm.
Ist alles etwas konfus. Leider waren wir im Laden nicht so auf zack mit dem Messen.

Grüsse Michael
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.841
Das ist doch aber nicht eure Einbausituation. Das ist Umluft. Und, wo die Abluft bei euch hinsoll, musst du doch auch wissen. Du brauchst ein Abluftloch. Oder willst du das als Umluftversion einbauen?

Du siehts aber auch, dass die Rückwand hinter der DAH-Technik ausgeschnitten ist. Um eben die mind. 42 mm Überstand nach hinten ordentlich aufzunehmen. Und, sind das nicht auch verkürzte Schienen für Auszüge?

Und, die Tiefe des Kanals zusammen mit Breite solltest du schon wissen. Der Wert sollte mind. einem 125mm Rohr besser einem 150 mm Rohr entsprechen.

Wie ist denn eure Einbausituatin (Auftragszeichnung zeigt normalerweise auch die geplante Höhe etc. von deiner Küche) Was sagt denn der Küchenberater zu eurem Wunsch?
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Hi Kerstin.
Umlauft passt, das brauchen wir auch. aber mit den Schubladen könntest du absolut recht haben. Die Schienen sehen kürzer aus als bei den tiefen Schubladen. Könnten dann 45er sein?
Stimmt oben ist die Rückwand ausgeschnitten. Daher muss das Abluftrohr aber etwas nach vorne verlaufen - bei Franke macht es das laut Zeichnung nicht.
Den Verkäufer haben wir schon gesagt, dass wir gern das IKEA System hätten. Er kennt aber logischerweise die Abmessungen nicht. Bei anderen Muldenlüftern meinte er müsse man die AP mindestens 63,5 oder besser 65 tief machen + kurze Schubladen. Vor Ort mussten wir erst noch prüfen wieviel Platz ist, da die Terrassen Türe noch aufgehen muss. 63,5cm geht problemlos mehr aber eher nicht.
Eine Auftragszeichnung haben wir noch nicht, da wir erst nächste Woche bestellen möchten - sobald der Einbau geklärt ist.
Grüße Michael
 

Anhänge

Nörgli

Mitglied

Beiträge
6.934
Wohnort
Berlin
Dem Kochfeld liegen vermutlich mehr Anleitungen bei als bei IKEA online stehen. War bei unserem Kühlschrank auch so.

Die Schienen sehen aus wie die normalen.
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Habe noch was gefunden, das Abluftrohr an der Rückwand ist 220x55 und 33,3cm lang. Also deutlich schmäler als üblich.
Bei IKEA sind bei der normalen Schublade rund 60mm Luft bis zur Rückwand. Also passt die Normale Schublade auch rein. Von der Rückwand nach hinten sind es um die 2cm.
D.h. Wenn wir 80mm Luft nach hinten haben sollte das Teil ohne Probleme passen. Mit kurzen Schubladen ist das dann wohl ganz sicher. Aber tiefen wären schon besser.
So wie ich das sehe müsste doch bei Häcker ohne was zu machen auf alle Fälle 3,6cm Luft von Rückwand bis zur Wand sein + Abstand zur Schublade??? + 3,5cm tiefere AP dann könnte das auch reichen.
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Danke für die Info, damit sind wir dann doch recht zuversichtlich dass es rein passt. 5,6cm + 3,5cm macht 9,1 und damit sollten zumindest die Rohre locker rein passen.
Von der Höhe sollte es denke ich auch kein Thema sein. Ikea hat ja einen 8cm Sockel und Häcker 10cm. Damit haben wir 2cm Spiel. Ist nur noch die Frage wie tief der Sockel ist. Ich habe irgendwas von 9cm vom Korpus gelesen. Bei Häcker wären es wohl deutlich weniger. D.h. Im schlimmsten Fall müsste man irgendwie im sockelbereich das Rohr verlängern.
Aber grundsätzlich müssen wir wohl wirklich nochmal messen gehen.
Grüße Michael
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.829
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Andere Frage: warum nehmt ihr nicht das Franke und lasst es vom Küchenbauer einbauen?
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Hi Möbelprofi,
die von Franke kostet online über 1800€ + Umluft Set ca. 200-300€. Bei Ikea kostet das Teil komplett mit allem 1499€.
Der Küchenbauer baut uns auch das IKEA Teil ein, aber es muss natürlich rein passen. Auch wäre es natürlich prima wenn wir bei den Schubladen keine Tiefe verlieren. Was wohl beim IKEA System machbar ist.

Grüße
Michael
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
So, für alle die es eventuell auch interessiert.
Ja, mit einer 63,5cm Arbeitsplatte passen die Lüftungsrohre hinter die normal tiefen Schubladen in einer Häcker Küche. Wenn noch wer Maße benötigt, könnte ich diese heraussuchen.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.177
Vielleicht auch paar Bilder von innen und außen.

Wie ist denn die Lautstärke und die Absaugstärke in der Praxis?
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Das kann ich dir leider nicht berichten. Da aber Franke dahinter steckt. Gehe ich davon aus, dass es passt.
Bisher ist das kochfeld und die Küche nur bestellt. Anbei ein paar Bilder vom Einbau bei IKA
 

Anhänge

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.829
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Übrigens noch eine Info am Rand: die ikae Version und das Franke 'Mythos 2gether' sind nicht baugleich. Von außen am schnellsten am Slider und dessen Farbe erkennbar.
 

Tomsonxxx

Mitglied

Beiträge
4
Hallo Kerstin,
Danke für deine Antwort. Dass der Ikea Kanal flacher ist, habe ich gemessen. Leider hat der Berater gemeint, dass alle Maße in der Anleitung stehen so habe ich nicht alles ausgemessen... was mich daheim nun sehr ärgert...
Die Küche wo es sein soll, sind mir die exakten Abmessungen auch nicht bekannt. Es ist eine Küche von Innhofer, aber anhand der Fronten hätte ich mal auf Häcker geschlossen. Wir haben dort eine Küche mit Griff-Fräsung ausgesucht und bei Häcker habe ich sowas zumindest im Katalog gesehen.
Bei der Höhe hat uns der IKEA Verkäufer gesagt, dass sie die Lüftung nicht mit einer Dicken AP verkaufen dürfen, da sonst die Rohre zu kurz wären.Was schlüssig ist, da die Anleitung nichts zum kürzen der Kanäle sagt - was man ja müsste wenn man dann eine flache AP nimmt.
Zur Tiefe wissen wir nur, dass IKEA 63,5cm APs hat und unser hätte 60cm. Auf dem Bild sieht man aber dass IKEA nicht ausschneiden muss und daher noch Luft nach hinten ist. Der Kanal selbst ist knapp über 60mm dick. In der Anleitung von Franke aber 90mm.
Ist alles etwas konfus. Leider waren wir im Laden nicht so auf zack mit dem Messen.

Grüsse Michael
mein Problem ist, dass ich die genaue Maße für die Kernbohrung brauche, finde diese aber nirgends und Ikea selbst kann mir diese auch nicht nennen und empfehlen Umluft, was für uns aber nicht in Frage kommt. Mir fehlt vor allem die Höhe für die Abluft. Hat die jemand? Eine schnelle Antwort wäre super, da die Kernbohrung am Dienstag durchgeführt werden soll :-)
 

Tomsonxxx

Mitglied

Beiträge
4
Trotzdem sehe ich jetzt nicht ganz genau, wieviel mm von der Kochfeldkante ich nach unten gehen muss. Kannst du mir das sagen?
 

MichaelJani

Mitglied

Beiträge
10
Hi, ich hätte gesagt dass du das machen kannst wie du willst. Das Rohr in der Mitte sollte kürzbar sein. Auch wirst du "Bauseits" vermutlich weitere Rohre und Anschlussstücke bis zum Wandauslass brauchen. Mit einem Flexrohr kannst dann ja auch wieder ein paar Zentimeter korrigieren.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben