1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Ideensuche für 16qm Küche mit Schiebetür in einem Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Bernd62, 1. Feb. 2016.

  1. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen

    Hallo zusammen,

    seit einigen Wochen lese ich hier nun mit und bin begeistert von dem Know-How und den Ideen der Forenschreiber - wirklich klasse, was Ihr hier in Eurer Freizeit leistet!! *clap*

    Wir haben uns für den Bau eines Hauses entschieden, der Bauantrag ist eingreicht und wir warten nun auf die Genehmigung. Nun dreht sich alles um die Küche...

    Zur grundsätzlichen Küchenidee:
    Unser Grundstück bietet nach planoben einen herrlichen Blick über die Felder, und wir freuen uns jetzt schon drauf am Fenster sitzend essen genießen zu können! :-) Daher die Idee, den Sitzbereich vor diesem Fenster zu platzieren.

    Bevor wir uns auf den Weg zum Küchenplaner machen wollen, wollten wir unsere Ideen hier mal vorstellen.

    Anbei 3 Ideen:

    1.) Halbinsel_Kochen
    + die meiste Arbeitsfläche (von unseren 3 Ideen)
    + Spüle/Herd erhöht
    - Dunstabzugshaube mitten im Raum (Deckenhaube vllt auch möglich, aber der Wrasenfang wirkt dann vermutlich im Verhältnis zur Raumgröße sehr wuchtig)
    - bei Abluft wäre Abhängung nötig

    2.) Halbinsel_Spülen
    + Spüle/Herd erhöht
    + Abluft wäre problemlos möglich
    - Keine Oberschränke für Gläser/Tassen

    3.) Klassische L_Küche
    + Spüle/Herd erhöht
    + Abluft wäre problemlos möglich
    - kaum Arbeitsfläche

    Bei den beiden Halbinsel-Varianten haben wir die Durchgangsbreiten zwischen Halbinsel und planlinker Wand sowie zwischen Halbinsel und Tisch planoben getestet. In unserer aktuellen Küchen, die etwas kleiner ist, beträgt die Durchgangsbreite zwischen Küchenzeile und Tisch ca. 90 cm, womit wir gut klarkommen. Mehr geht natürlich immer, aber Stellfläche und Arbeitsfläche benötigen wir natürlich auch.

    Wirklich zufrieden sind wir derzeit noch nicht, es wäre daher klasse, wenn Ihr den ebenfalls angehängten Küchengrundriss mit euren Ideen füllen könntet! :pc:

    Herzlichen Dank schonmal für Eure Mühen!!

    LG Bernd

    PS: Die Dateien zu den Ideen 2+3 sowie der blanko Küchengrundriss folgen gleich noch

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 183, 165
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
    Fensterhöhe (in cm): 126
    Raumhöhe in cm: 259
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60-80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 120x80cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Tägliche Mahlzeiten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, derzeit noch 2-3 mal pro Woche, später (mit Kindern) täglich
    Wie häufig wird gekocht?: Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: von 1-2 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Plastik, Alu, Metall total getrennt, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. Feb. 2016
  2. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Dateien zu Idee 2
     

    Anhänge:

  3. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Dateien zu Idee 3
     

    Anhänge:

  4. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Zu guter letzt der blanko Grundriss
     

    Anhänge:

  5. kali

    kali Mitglied

    Seit:
    24. Jan. 2016
    Beiträge:
    92
    Variante 3 würde ich auf keinen Fall wählen, da ist zwischen Spüle und Kochfeld viel zu wenig Platz und auch generell zu wenig Arbeitsfläche.
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.431
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Bernd und herzlich willkommen im Forum.

    toll, dass du dich schon in den ALNO Planer eingearbeitet hast.

    Was war der Grund 3 Türen in unittelbarer Nähe zueinander vorzusehen?

    Was den Raum selbst betrifft. Deine U-Planung it unrealistisch. Der Raum ist 460cm lang. Wenn du abziehst

    60cm Wandzeile planunten
    110cm Zeileabstand
    90cm Inseltiefe
    120cm Tisch

    bleiben euch gerade mal 80cm zwischen Insel und Tisch, wobei selbiger klein ist. Gehe ich recht in der Annahme, dass nie mehr als 2 Personen in diesem Haus permanent wohnen werden?

    Du kannst eine Halbinsel nicht nur 60cm tief machen, insbesondere, wenn ein Kochfeld drauf soll. Ihr rutscht dhinter auf den Fettspritzern aus.

    Wozu ist dann der Tisch im Wohnraum? für die wenigen Events, wenn es mehrere Personen sind? Was ich damit sagen will, ihr engt euch sehr in der Küche und eigentlich im Wohnraum auch ein. Denn die Couchecke ist ca 3.35m breit und für den Esstisch gibts dann 3.25m. Für einen Tisch für 6 Personen musst du inkl Stühle etwas 3 x 3m rechnen.

    Sorry, wegen der Kritik, aber ich finde es einfach schade, dass man bei einem Neubau solche Kompromisse in Kauf nehmen will, obwohl es eigentlich besser geht.
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Ich schliesse mich da mal Evelin an - ich finde die Raumaufteilung auch etwas unglücklich gewählt. Auch die Raumabfolge leuchtet mir nicht wirklich ein. Ich habe die Küche bei unserer Hausrenovation extra aus der hintersten Ecke vorgeholt direkt an die Terrasse angrenzend - das ist einfach ideal.

    Habt ihr mal über eine andere Raumfolge nachgedacht? (im Uhrzeigersinn) Autounterstand - Küche - Essen - Wohnen - Büro - HWR
    oder
    Autounterstand - HWR - Küche - Essen - Wohnen - Büro

    ich würde wohl versuchen:
    Autounterstand - Speisekammer- Küche - Essen - Wohnen -Büro - HWR unterzubringen

    Und ja, ihr könnt die Raumfolge ändern, auch wenn der Bauantrag schon draussen ist, wie ihr das Haus innen organisiert interessiert nicht gross - und auch Fenster können noch angepasst werden und etwas gerückt.
     
  8. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Hallo Ihr Lieben,

    wow, schon soviel los hier!:danke:

    Thema Raumaufteilung:
    Oberste Priorität waren vier gleichwertige Schlafzimmer plus Badezimmer im OG, so dass die Position der Treppe dadurch schonmal feststand (=Treppenhaus in der Mitte des Hauses). Weiterhin sollte im EG ein kleines Büro vorhanden sein. Im Hinblick auf die vorgegebene qm-Zahl (durchs Gesamtbudget begrenzt) haben wir versucht, einen Kompromiss zu finden, der sich bzgl. der Größe von Küche und Wohnzimmer sicher nicht förderlich ausgewirkt hat.

    Durch das schmale Grundstück musste das Haus quer draufgesetzt werden, so dass wir uns für die Südseite mit Terrasse (planlinks) zwischen Küche und Wohnzimmer entscheiden mussten. Dass sich der HWR am Carport befindet empfinden wir als sinnvoll, um dort dreckige Schuhe/Kleidung sofort wegräumen zu können. Und da empfanden wir das Wohnzimmer als passender im Vergleich zur Küche. Soweit erstmal zum Enstehungsprozess.

    @Vanessa: Verstehe ich Deinen Vorschlag richtig, dass in beiden Varianten eine offene Küche enstehen würde? Das wollten wir nach Möglichkeit umgehen, um auch Besuch empfangen zu können, wenn in der Küche gerade gezaubert wurde und fürs Aufräumen noch keine Zeit war.


    LG Bernd
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.431
    Ort:
    Perth, Australien
    so genau hab ich mir den Plan gar nicht angeschaut, aber es stimmt, es ist schon ungewöhnlich, dass die Küche am anderen Ende vom Auto ist.
     
  10. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Thema Küche: Die Idee mit dem Küchentisch war, dass dieser in erster Linie im Alltag genutzt wird. Am Wochenende, wenn alle zuhaus sind und gemeinsam gegessen wird, soll der Esstisch im Wohnzimmer genutzt werden. Daher auch die Schiebetür, die neben dem kurzen Weg (der sicher auch über den Flur gegeben wäre) auch als "Sichtverbindung" zum Wohnzimmer dienen soll (Kinder).

    @Evelin: Deinen Hinweis bzgl. der Inseltiefe hatten wir auch schon im Kopf. 60cm sind sehr schmal mit Kochfeld drauf, daher hatten wir eher an 75cm gedacht. 90 cm wären sicherlich das Optimum, allerdings wäre es dann wie Du schon sagtest zu eng zwischen Tisch und Halbinsel.

    Unsere Idee sieht wie folgt aus:

    60cm Küchenzeile planunten
    110cm Zeilenabstand
    75cm Inseltiefe (im Alno-Planer konnte ich die Inselbreite leider nicht wie gedacht auf 75cm ändern...)
    120cm Tisch
    verbleiben als Durchgang 95cm

    Das ist nicht sonderlich üppig, aber aufgrund der aktuellen Küche haben wir das bislang als machbar hingenommen.

    Im Hinblick auf die Inseltiefe hatte ich mich hier im Forum schon versucht zu informieren, und klar waren da 90cm das Optimum. 75cm wurden aber auch genannt, so dass wir mit denen erstmal geplant haben.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.431
    Ort:
    Perth, Australien
    wie habt ihr euch die Möblierung für Wohn- und Esszimmer vorgestellt? wie gross soll der Tisch werden? Hier mal ein Beispiel 90 x 180.

    In der Küche selbst kann ich mir nur ein L vorstellen. Die AP Höhe ist nicht angpasst.
    Das Fenster planrechts muss nach unten verschoben werden. Das Fenster ins Grüne würde bei ca 70cm oder so anfangen lassen und nicht erst bei 95cm. Die Aussicht ist so sehr viel besser.

    Thema: Ideensuche für 16qm Küche mit Schiebetür in einem Neubau - 367266 -  von Evelin - Bernd41.JPG Thema: Ideensuche für 16qm Küche mit Schiebetür in einem Neubau - 367266 -  von Evelin - Bernd42.JPG
     

    Anhänge:

  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe nur die optimale Raumabfolge beschrieben - ob die Küche dann offen oder geschlossen geplant wird ist dann eigendlich egal ;-)
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. in meiner Raumabfolge könnte man auch die untere Diele verkleinern und die Trennung mit der Treppe abschliessen lassen - das gäbe im Wohn / Essraum mehr Luft.

    Ich denke ich würde tatsächlich:
    Carport - Küche - Essen - Wohnen - Büro - HWR bevorzugen. Mit den Einkäufen ist man dann direkt in der Küche und alle anderen gehen durch die Haustüre, wo auch die Garderobe ist.

    Man kann überlegen, ob man dem HWR/Technikraum auf der anderen Seite auch eine Aussentüre spendiert, dann müssen die Techniker nicht durchs Haus und das Haus ist von aussen wunderbar Symmetrisch - das scheint euch ja wichtig zu sein.
     
  14. Kücheplanlos

    Kücheplanlos Mitglied

    Seit:
    26. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.507
    Die komische Trennwand würde ich ganz weglassen wenn es statisch möglich ist. Dann L wie vorgeschlagen und nur ein Esstisch.
    Würde auch planoben die Wand begradigen und im Küchen und Wohnbereich weiter rausziehen. Das wird sonst alles viel zu eng
     
  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.431
    Ort:
    Perth, Australien
    ein Halbinsel, die ca 170cm lang ist (ohne totem Eck) und nur 75cm tief würde ich nur im Notfall machen. Denn auch da wird's hintenrunter spritzen. Auch wenn man beim Anbraten vorbeigeht, kann man was abbekommen, zumal die DAH in der Position, wie du sie im U geplant hast, nicht optimal abeiten kann. Querströmungen von rechts nach links und unten nach oben sind vorprogrammiert.

    Idealerweise ist eine Insel zwischen 90 und 120cm tief. Dh, im Küchenbereich 60cm tiefe US, rückseitig gewöhnlich 40cm tief mit Türen. Darüberhinaus nimmt man Auszüge auf der Rückseite. Für eine Theke reichen 30cm.
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.431
    Ort:
    Perth, Australien
    wenn man die Wand belässt, ginge noch eine Zeile an der Wand planrechts davor eine 300x90er Insel mit Sitzplätzen.

    EDIT Wenn mehr als 2 Personen am Woende sich in einer U-Küche tummeln wird's eng. Stell dir dir bitte die ABläufe vor, wenn wer wo in der Küche selbst rumsteht, kommt eine andere Person noch an Schränke, Spüle usw ran.
     
  17. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Als Trennwand meinst Du die Wand planoben zwischen Wohnzimmer und Küche mit der Länge von 1,69m?
    Die planobere Wand rausschieben wird nicht mehr möglich sein, da der Bauantrag schon raus ist.
     
  18. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Schöne Idee! Was uns daran stört, ist das man dann aus dem Obergeschoss kommend durchs komplette Wohnzimmer müsste, um in die Küche zu gelangen. Haben wir so bei Freunden gesehen und gefiel uns nicht.
    ...den Zugang zum aktuellen HWR oberhalb der Treppe hättest Du ja entfernt, oder hab ich Dich da jetzt falsch verstanden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Feb. 2016
  19. Bernd62

    Bernd62 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bremen
    Bei der L-Küche von Evelin (DANKE für Deine Mühe!!) wären ja viele Wünsche (Arbeitsfläche, Spüler und BO erhöht, Oberschränke möglich) erfüllt. Würde denn der Platz zwischen Küchentisch bzw. -stuhl und der Kochstelle ausreichend bemessen sein? Sprich es sitzt jemand planrechts am Tisch und es steht gleichzeitig jemand am Herd?
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    ich würde von der Diele aus eh eine Doppeltüre einplanen, dafür müssen die Flügel auch nicht 80 od 90 sein, sondern halt nur 60cm - das steht dann weniger im Raum rum und sieht grosszügiger aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Ideensuche für kleine Wohnküche mit 3 Türen Küchenplanung im Planungs-Board 3. Feb. 2016
Küche im EFH auf Ideensuche Küchenplanung im Planungs-Board 6. Mai 2014

Diese Seite empfehlen