Küchenplanung Ideen zur Küchengestaltung gesucht

Christian-KA

Mitglied
Beiträge
7
Ideen zur Küchengestaltung gesucht

Guten Abend,

wir sind eine Familie aus dem Großraum Karlsruhe und stehen kurz davor unser Traumhaus zu erwerben.
Meine Frau und ich sind in den Dreißigern, unsere Kinder sind 5 und 7 Jahre alt.

Die restlichen Räume des neuen Domizils können wir uns schon gut vorstellen nur die Küche macht uns noch zu schaffen und wir hoffen von Euch tolle Ideen und Vorschläge bekommen zu können.

Unsere Wunschvorstellung ist eine Küche mit Insel oder ein U aber ich bekomme die Küche nicht vernünftig angeordnet um auch noch einen Tisch stellen zu können.

- Die Wasseranschlüsse sind aktuell an der Wand links unten aber können an dieser Wand verlegt werden.
- Die beiden Terassentüren sind aktuell noch Fenster sollen aber im Zuge des Umbaus zu 2 Türen oder einer großen Schiebetür umgebaut werden.
- Der Durchgang zum Wohnzimmer hat eine 1,50m breite Schiebetür, diese wollen wir erhalten.
- https://www.bosch -home.com/de/produktliste/KAN99VL30 Das ist unser Kühlschrank, im gezeichneten Grundriss habe ich nur die "Kühlschrankhälfte" in der Küche und der Gefrierschrank müsste in den Keller
-optisch gefallen uns "durchgehende Schrankbänder" gut, also wenn Unter- und Oberschränke durchgehend über die ganze Länge verlaufen und dann im Hochschrank und im Kühlschrank enden, es scheint auch Einbauabzugshauben in 90cm Breite zu geben. Das würde uns besser gefallen als das eingezeichnete Modell
-im Normalfall sollen 4 Stühle am Tisch stehen, größere Bestuhlung nur im Ausnahmefall
-das gesamte Erdgeschoss mit Ausnahme vom Bad und Eingangsbereich soll mit Eicheparkett versehen werden

Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag und hoffen auf einen regen Austausch

Viele Grüße

Yvonne & Christian

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 175
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 80
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 180x100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: täglich zum Essen, ab und zu für Zeit mit Freunden

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Thermomix, Allesschneider, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Handrührgerät, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist allein oder zu zweit, selten mit mehr Personen

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: aktuell haben wir eine Nolte und sind zufrieden, kann aber auch eine andere Marke werden
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: aktuell Siemens , aber eher unzufrieden
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: keine ordentliche Lösung für Müll und Handtücher, Arbeitsplatte ein kleines Stück zu niedrig
Preisvorstellung (Budget): >10000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    60,5 KB · Aufrufe: 148
  • Kueche V1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 22
  • Kueche V1.POS
    7 KB · Aufrufe: 19
  • Kueche vSpuele.JPG
    Kueche vSpuele.JPG
    149,9 KB · Aufrufe: 144
  • Kueche vTuer.JPG
    Kueche vTuer.JPG
    145,6 KB · Aufrufe: 141
  • Kueche vWohnzimmer.JPG
    Kueche vWohnzimmer.JPG
    138,1 KB · Aufrufe: 150

Moira

Mitglied
Beiträge
171
Hallo,

Hast du auch einen Küchengrundriss mit allen Maßen und Anschlüssen?
Ist die 80er BRH bei dem Fenster, das in der Küchenzeile ist?
 

DolceVita

Mitglied
Beiträge
331
Willkommen :-)

Mein erster Gedanke war: Küchenmöbel müssen nicht der Form der Wand folgen!
Nur, weil die Wand neben der Terrassentür 135cm lang ist, müssen da nicht Schränke in eine unmögliche Ecke gedrängt werden (aktuell HS und BO) . Ihr habt da einen tollen großen Raum, in dem man super kreativ werden kann! Ich stelle mir derzeit einen Einzeiler (oder L) mit Insel als Ausgangslösung vor.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.093
Wohnort
Perth, Australien
du hast im Planer die 86er Schränke genommen, nimm die 99cm hohen. Die Höhe ist nur wegen dem sehr hohen Sockel (17cm) im Planer.

Du schreibst, dass das eine Fenster eine Schiebetür werden soll? wie geht das, die "Fensterlöcher" sind doch nur ca 105cm oder so breit? Oder stimmt die Darstellung nicht? Ganz abgesehen davon, verbaust dir damit andere Optionen.

Das Fenster planunten hat auch nur eine BRH von 80cm? wirst du das ersetzen? ist es wirklich nur 100cm hoch?

Da ich diesen handgefertigten computervermaßten Pläne immer nicht so traue, könntest du den Originaletagenplan mal einstellen?

Das, was du dir wünscht, ist mit dem großen Tisch nicht machbar. Wandzeile und Insel mit Theke ja, Tisch dann im Wozi, das würde gehen.

Warum Ceran?

gut wäre es, wenn du die Bilder des Raums hochladen könntest.
 

Christian-KA

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Guten Morgen, vielen Dank für die schnellen Antworten

@Moira
ich habe die Maße im Grundriss EG eingetragen, ich hoffe ich habe alles.
Bei den Anschlüssen sind wir relativ frei, Wasser muss an der linken Wand bleiben da auf der Rückseite auch die Badinstallationen liegen, Elektro wird neu gemacht

noch sind wir leider nicht Eigentümer, die BRH habe ich angenommen da wir diese leider vergessen zu messen haben und ich auf die Schnelle nicht nachmessen kann

@DolceVita
genau wegen dieser Ideen habe ich mich bei Euch angemeldet. Ursprünglich hatten wir an ein U oder Zweizeiler gedacht aber dann wird der Platz für den Tisch so eng...aber vielleicht fehlte mir auch nur die Eingebung. Ich hänge einen Screenshot der Ursprungsidee ran.

@Evelin
aktuell haben wir 91cm Höhe der Arbeitsplatte , ein bisschen höher soll es sein aber ich war mir unsicher ob 99cm zu hoch ist. Das werden wir ausprobieren.

Die beiden Fenster planrechts sollen entweder 2 Terassentüren oder eine breitere Schiebetür werden. Aktuell sind es 2 Fenster mit einem dickeren Mittelsteg. Falls dieser Steg eine tragende Funktion hat würden wir es zu 2 Glastüren umbauen lassen, falls nicht haben wir an eine Schiebetür gedacht um nicht den Schwenkbereich der Tür berücksichtigen zu müssen.
Direkt daran schließt die Terrasse an, eine Tür soll nutzbar sein, die zweite soll nur Licht in den Raum bringen.

Ich hänge noch Bilder des Raums an, aktuell ist die Küche noch abgetrennt aber diese Wand wollen wir auf jeden Fall entfernen lassen. Auch wird die Wand zw. Küche und Badezimmer um die Breite des Schornsteins in Richtung Küche verschoben um mehr Raum im Bad zu schaffen.

Wir haben leider versäumt beim letzten Besuch die Fenster zu vermessen, die BRH ist leider nur angenommen bis wir das nächste Mal ins Haus können.

Den originalen Plan hänge ich mit an, leider sehr klein aber mehr liegt mir noch nicht vor

Anfangs hatten wir vor die Küche vom Wohn-Essbereich abtrennbar zu machen, durch eine Glasschiebetür o.ä. aber da scheitert es aktuell an Ideen. Beide Räume haben eine gute Größe aber je nachdem wo der Esstisch steht wird der eine Raum zu eng.
Falls Dir noch was einfällt, nur raus damit. Der weisse Strich im Grundriss zw. Wohn- und Esszimmer ist aktuell ein breiter Durchgang.

Ceran...weil ich mich noch nicht damit beschäftigt habe. Einen Gasanschluss haben wir leider nicht, zu Induktion habe ich mich noch nicht belesen. Aber grundsätzlich sind wir offen falls es preislich im Rahmen bleibt.

Vielen Dank Ihr Drei :-)
 

Anhänge

  • Esszimmer alt.jpg
    Esszimmer alt.jpg
    137,7 KB · Aufrufe: 125
  • Esszimmer leer.JPEG
    Esszimmer leer.JPEG
    173,6 KB · Aufrufe: 132
  • Grundriss EG Plan.jpg
    Grundriss EG Plan.jpg
    190,7 KB · Aufrufe: 134
  • Küche V0,5.jpg
    Küche V0,5.jpg
    42,2 KB · Aufrufe: 134
  • Küchentür alt.JPEG
    Küchentür alt.JPEG
    158,9 KB · Aufrufe: 131

DolceVita

Mitglied
Beiträge
331
Ceran...weil ich mich noch nicht damit beschäftigt habe. Einen Gasanschluss haben wir leider nicht, zu Induktion habe ich mich noch nicht belesen. Aber grundsätzlich sind wir offen falls es preislich im Rahmen bleibt.
Hallo Christian

ich kann dich hier gut verstehen. Mein Grundgedanke war auch Ceran, weil ich die Kosten überschaubar halten wollte (ich miete allerdings auch nur). Jedoch habe ich im Laufe der Preisplanung mit KFB (Schrankanordnung stand schon durch meine Planung fest) eben auch mal „bessere“ Geräte einpreisen lassen und der Preisunterschied war absolut zu vernachlässigen zwischen dem Standard Ceranfeld und dem nun von mir gewählten 80er Induktionskochfeld.
Natürlich sind da nach oben keinerlei Grenzen, was den Preis angeht, aber man braucht ja nicht unbedingte ein Kochfeld mit Diamantbesatz, Goldrand und Weltraumsatellitrnempfang ;-)
Dank der Blockverrechnung kann man da recht günstig wegkommen. Nehmt auf jeden Fall Induktion mit auf die Wunschliste - ich hatte das früher schonmal und freue mich darauf, jetzt bald wieder „schneller“ kochen zu können.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.093
Wohnort
Perth, Australien
danke für die Bilder. Jetzt wird das etwas verständlicher. Aber etwas verstehe ich nicht.
In den Bildern schließt das Esszimmer mit der Flurtür ab, vom Esszimmer geht eine Tür in die Küche. Jetzt hast du in deinem Plan aber die alte Küche eigentlich viel schmaler dargestellt. Dh, ihr wollt das Bad breiter machen, richtig?

Ich sehe einen Heizkörper, du schreibst aber Fußodenheizung. Da würde das kleine Fenster ja noch niedriger sein.

Du hast mich falsch verstanden bez der AP Höhe. Der Planer gibt einen 17er SOckel vor, den kann man ändern (Z-Position), ist aber für die Planerei hier uninteressant. Die 99er Schränke im Planer haben einen 78er Korpus, die 86er Schränke nur einen 72er Korpus. Deshalb plane besser mit dem 99er Schränken.

Zur Ermittlung der richtigen Arbeitshöhe :
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

ihr solltet das eine Weile ausprobieren.
 

Christian-KA

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo :-)

@DolceVita dann werden wir das berücksichtigen, bislang sind wir zufrieden mit Ceran (ausser mit dem Touch-Bedienfeld) aber wenn es etwas besseres gibt, warum nicht

@Evelin ja, wir waren bereits mit einem Architekten vor Ort und ist mit uns Ideen durchgegangen, diese habe ich im Grundriss im ersten Post bereits eingezeichnet.
Die rechte Badezimmerwand rutscht noch weiter nach rechts um mehr Breite im Bad zu bekommen. Das Badezimmer nimmt dann den Schornstein auf, die Küche "gewinnt" eine Ecke.
Die Flurtür in das jetzige Esszimmer wird planlinks verschoben, dafür fällt die Flurtür ins Wohnzimmer weg und Küche, Ess- und Wohnzimmer werden durch die eine Tür betreten.

Die Heizungsanlage wird komplett erneuert, in diesem Zuge wird auf FBH umgerüstet

Danke für den Tip mit den 99er Schränken, ich habe gerade an unserer Nolte Küche gemessen, dort haben wir 75cm Korpushöhe. Kleiner sollte es nicht sein, dann stelle ich das um auf die 99er Schränke

Dann werden wir uns heute mal vermessen, der Tipp mit dem Bügelbrett ist super :2daumenhoch:

Vielen Dank für Eure Unterstützung, den Rest können wir uns vorstellen aber Küchenplanung ist eine Welt für sich

VG

Christian
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.093
Wohnort
Perth, Australien
also das geht nicht

1619944179733.jpg

Zeilenabstände
für 2 Personen reichen 100cm, für mehr ist etwas mehr sinnvoller, bis 120cm.

Man kann ein Spülbecken nicht so am rand einbauen wie in dem Bild, es fehlt etwas Auflagefläche für die AP und Armfreiheit rechts.

Wenn du einen Tisch zeichnest, musst die Die Stühle VOR den Tisch stellen, denn so sitzt man, wenn man ißt. Von der Tischkante bis zumnächsten Objekt (Wand/Möbel) sollten min 90cm sein, dass man dhinter vorbeilaufen kann.

Vergesse die Blenden und Deckseiten nicht.
 

Christian-KA

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Danke, das war nur ein kurzer Test, der Abstand der beiden Zeilen beträgt 120cm aber dann ist der Durchgang zw. Tisch und Der zweiten Zeile nur 60cm

Ich denke das wirkt dann sehr gedrungen und planoben ist der Raum sehr leer


Ich habe mal auf die 99er Schränke umgebaut und auch gleich den Eckschrank planrechts entfernt. Die Dunstabzugshaube habe ich entfernt und tendiere aktuell zu einem Einbaumodell im Oberschrank oder im Kochfeld.

Die Spüle "rutscht" nicht in die Öffnung, daher habe ich sie mal weggelassen.

Lässt sich eine Eckspüle gut benutzen? Ich überlege Kochfeld und Spüle je einen Schrank planrechts zu verschieben um die Spülmaschine in einem Hochschrank zu verbauen.
 

Anhänge

  • Kueche vWohnzimmer-99er.JPG
    Kueche vWohnzimmer-99er.JPG
    71,1 KB · Aufrufe: 52
  • Küche V1 99er schrank.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 19
  • Küche V1 99er schrank.POS
    8,1 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:

Christian-KA

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Guten Morgen,

es lässt mir keine Ruhe und ich habe noch etwas weitergebaut.
Wir haben uns entschieden unseren Kühlschrank doch nicht zu behalten und auf ein Einbaugerät umzusteigen.
Im gleichen Zuge den Geschirrspüler erhöht und darüber soll ein Fach für den Kaffeevollautomat mit Auszug, die Inspiration habe ich von Manulotte.
Ich bekomme es im Planer nicht dargestellt daher habe ich einen zweiten Schrank mit Backofen und Mikrowelle als Platzhalter verwendet. Der Backofen planlinks, im Foto ganz rechts.

Die Verteilung und Art der Schubladen ist noch nicht durchdacht aber wie findet Ihr den aktuellen Plan oder habt Ihr noch andere Ideen?
 

Anhänge

  • Küche V3.JPG
    Küche V3.JPG
    71,5 KB · Aufrufe: 71
  • Küche V3 mit EBK, anderes Spülbecken.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 24
  • Küche V3 mit EBK, anderes Spülbecken.POS
    9,3 KB · Aufrufe: 20

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.093
Wohnort
Perth, Australien
ohne ALNO Grundrissbilder sehen wir nicht, was du wo stellst oder du beschreibst deine Planung

60er HS mit KS
60er HS ....
.....
 

DolceVita

Mitglied
Beiträge
331
Dh der GSP ist auf dem Bild im linken Backofen ? Da habt ihr es sehr weit von von Spüle zu GSP, auch für das Wasser.

oder ist der GSP im Bild rechts im Backofen? Da würde ich die Position mit dem KS oder was auch immer der Hochschrank sein soll tauschen.
 

Christian-KA

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo,

sorry, anbei der Grundriss vom letzten Entwurf

@DolceVita deine zweite Annahme ist richtig und du hast auch Recht mit deinem Vorschlag

auf der 3D-Ansicht von links nach rechts hatte ich angeordnet:
Vorratsschrank -> Backofen mit Mikrowelle -> Arbeitsfläche unter Fenster -> Kochfeld -> Spüle -> Arbeitsfläche -> Kühlschrank -> Geschirrspüler mit Fach für Kaffeemaschine

ich denke auch Kühlschrank und Geschirrspüler zu tauschen macht Sinn

ein bisschen "Pepp" könnte es noch vertragen aber ich habe keine Ahnung was und wie aber vielleicht ist es auch nur die Farbe...
 

Anhänge

  • Grundriss Küche V3.jpg
    Grundriss Küche V3.jpg
    89,2 KB · Aufrufe: 50

DolceVita

Mitglied
Beiträge
331
Ja, das mit dem Pep stimmt. Die Küchenplanung jetzt ist zwar stimmig aber, verzeih den Ausdruck, etwas „bieder“. Ich denke, das liegt aktuell va an der Planung von lauter 60er Schränken und den klassischen Hängeschränken.

Ich hab da noch eine andere Idee - versuche diese mal eben im Planer umzusetzen, wenn's hinhaut, lade ich das hier hoch.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
880
Mir gefällt das mit dem Hochschrank neben dem Fenster nicht, auch die Oberschränke würde ich nicht übers Eck machen. Brauchst du 4 Hochschränke? Lg
 

DolceVita

Mitglied
Beiträge
331
Das ist jetzt nur mal mehr schlecht als recht aneinander-gereiht. Leider laesst mein Planer (ich verwende den Alno nicht) keine Konfigurierung der Tischgroesse oder einer extra Arbeitsplatte auf anderer Hoehe zu, aber ich hoffe, als Gedankenanstoss reichts:

Eine Zeile mit Nische (hoher GSP, Spuele, MUPL , US, KS)

Eine Kochinsel mit angesetztem Tisch (muesste wohl irL etwas kleiner ausfallen)

Ein Hochschrank -Block (das Sideboard, dass ich jetzt in die andere Ecke gestellt habe , koennte man ggf auch neben die Hochschraenke stellen)

1620044348244.jpg


1620044362919.jpg


1620044399186.jpg


Durchsicht waere hier natuerlich auf das Wohnzimmer und nicht auf einen Balkon :-) .. und wie gesagt, ggf koennte auch dsa Sideboard noch an die Wand neben den HS, abhaengig von der Duchgangstiefe Insel/Tisch/Wand)
1620044414541.jpg
 

Anhänge

  • 1620044378065.jpg
    1620044378065.jpg
    79,2 KB · Aufrufe: 20

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.093
Wohnort
Perth, Australien
schade ist, dass beide Räume ziemlich gleich groß sind. Für eine schönere Küche + Tisch fehlt eigentlich der Platz und im Wozi ist eben auch kein Platz für beides, Couch und Tisch.

Schwierig. Ein L ist halt ein L, es funktioniert, aber ist eben nicht das, was du dir erhofft hast.
Es sieht besser aus, wenn du 3 x HS planlinks in die Nische stellst und planunten die Arbeitszeile hast. Das sieht optisch ok aus, ist aber immer noch nur ein L.
 

Christian-KA

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
7
Hallo

@Melanie 75 Die Idee ist gut, wahrscheinlich sind es wirklich zu viele Schränke und der Vorratsschrank im 3D Bild ganz links könnte sicher weg. Ich glaube wir müssen uns jetzt mal überlegen wieviel Platz wir tatsächlich brauchen. Aktuell haben wir 2 solch große Vorratsschränke, einen Hochschrank mit Backofen und einen separaten Kühlschrank. Allerdings steht im Haus ein Keller zur Verfügung und nicht sämtliche Vorräte und Geräte müssen in der Küche gelagert werden.

@DolceVita WOW...besonders die Zeile planoben hat es mir angetan und ist eigentlich genau das was ich mir aktuell vorstelle. Dagegen finde ich den Esstisch an der Stelle nicht gut, gefühlt sitzt einer dann immer in der Küche.

@Evelin ja, da hast du Recht, leider ist die Wand zwischen Ess- und Wohnzimmer eine tragende Wand...wenn die nicht wäre würde die Sache schon wieder anders aussehen

Vielen Dank für die tolle Unterstützung
 

Phlox

Mitglied
Beiträge
289
auch tragende Wände kann man entfernen, ggf. mit Stahlträger. Genaueres könnte der Statiker sagen :-)
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben