Küchenplanung Ideen gesucht

Ciquo

Mitglied

Beiträge
10
Ideen gesucht

Hallo Zusammen,

meine Frau und ich sanieren gerade ein frisch gekauftes Haus und wollten die Küche eigentlich aus und wieder einbauen (FB wird eingebaut), um sie in ein paar Jahren auszutauschen. Leider hat sich der Ausbau sehr schwierig gestaltet und im Kredit ist wohl auch noch ein wenig übrig, daher wollen wir ausloten, ob eine Küche doch noch drin ist.

Ein erster Besuch bei einem Küchenplaner war sehr ernüchternd. Er sah nur Probleme und Einschränkungen. Er sagte es kommt prinzipiell nur eine Anordnung in Frage. Da wir das nicht glauben, die Frage an euch welche schönen Ideen ihr habt, für einen eigentlich sehr geräumigen Raum. Ersteinmal geht es um Ideen für ein Konzept, die Anordnung der Elemente etc. bevor wir zu einem (anderen) Küchenplaner gehen.

Derzeit ist die Küche in L-Form, die Ecke rechts vom Fenster ist mit einer Platte 45° abgeschrägt. Das große Fenster bietet einen herrlichen Ausblick, sodass hier der Hauptarbeitsplatz sein sollte. Allerdings sind alle Anschlüsse an der rechten Wand. Eine Sitzecke ist momentan in der linken unteren Ecke. Ich habe Fotos der bisherigen Küche, Grundrisse und den Planungsvorschlag des Beraters eingefügt.

Wenn noch was fehlt, liefere ich gerne nach!

Herzliche Grüße
Ciquo

P.S.: Vieles aus der Checkliste ist kein Muss, wenn es die Planungsoptionen erweitert sind wir z.B. auch für einen freistehenden Kühlschrank o.Ä. offen. Es sind zukünftig mehr (kleinere) Personen zu erwarten :-)

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 175,190
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90+ (so hoch wie es das Fenster erlaubt

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: N. a.
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 87 (dann um 5cm erbreiterter Rahmen)
Fensterhöhe (in cm): 121
Raumhöhe in cm: 249
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 1x1,5
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Frühstück, „kleine Essen“; großer Esstisch in separatem Zimmer vorhanden

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): frisch, gerne auch aufwändig, Gelegentlich auch für Gäste, zukünftig eher mehr
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist allein oder zu zweit, selten mit mehr personen

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Fokus auf Leistung Gute Qualität sollte es sein, aber ein bestimmter Name muss nicht drauf stehen.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: s.o.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Randlose Spüle/Herd -> keine Kanten; Intelligente -> wenig Laufwege; Backofen auf Höhe, ggf auch Geschirrspüler, Arbeitsplatte aus Stein wenn im Budget
Preisvorstellung (Budget): 15000 bzw. mehr wenn nötig und möglich

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Ansicht 1.JPG
    Ansicht 1.JPG
    64,5 KB · Aufrufe: 223
  • Ansicht 2.JPG
    Ansicht 2.JPG
    71,1 KB · Aufrufe: 204
  • Ansicht 3.jpg
    Ansicht 3.jpg
    175,5 KB · Aufrufe: 211
  • Grundriss Maßstab.jpg
    Grundriss Maßstab.jpg
    101 KB · Aufrufe: 214
  • Grundriss OG.jpg
    Grundriss OG.jpg
    113,3 KB · Aufrufe: 224
  • Planung Berater.jpg
    Planung Berater.jpg
    115,9 KB · Aufrufe: 230

Ciquo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Ich habe ganz vergessen, mich für die vielen Beiträge die ich hier schon Lesen durfte zu bedanken! Wahnsinn was man sich hier für Mühe macht. Ich hoffe ich habe mir bei der Beschreibung meines Anliegens auch genug Mühe gemacht, wenn nicht, einfach Bescheid sagen was noch fehlt :-).
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.275
Hallo und herzlich willkommen :welcome:
Euer Raum hat eine gute Größe, aber der Tisch ist schwer unterzubringen. Braucht ihr wirklich einen 150 mal 100 Tisch, obwohl ihr einen zusätzlichen Tisch habt?
Ich habe probiert eine Insel zu stellen, aber der Abstand bei der Tür ist ein Problem.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    60,1 KB · Aufrufe: 82

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.275
Die Küchenstudioplanung gefällt mir ehrlich gesagt nicht besonders, wenig Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle und ein einsamer Hochschrank neben dem Fenster ..
Mir ist nur Folgendes eingefallen: Ein U, den Geschirrspüler unter dem Backofen im 2. Hochschrank. Ihr seid groß, da könnte sich der Backofen über einem erhöhten Geschirrspüler ausgehen!?
Der Eingangsbereich wäre frei, in der Ecke neben den Hochschränken könnte man Geräte wie Küchenmaschine oder ähnliches lagern.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    53,6 KB · Aufrufe: 93

Ciquo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Hallo Melanie,

vielen Dank für deine schnellen Antworten, das sieht schon viel besser aus. Ich bin von der Küchenplanung auch nicht begeistert. Irgendwie recht langweilig, wobei der Fokus bei uns eher auf Funktionalität als auf Style liegt. Aber auch in dem Punkt hat mich der Vorschlag nicht von den Socken gehauen.

Der Tisch ist doch etwas kleiner, ich habe nochmal nachgemessen: 120x80. Eine Sitzgelegenheit in der Küche fände ich schon schön, wobei man ggf. auch etwas kleineres nehmen könnte.

Wie aufwändig/teuer ist es denn ungefährSanitäranschlüsse zu verlegen? Wir haben in der Einliegerwohnung einen Elektriker mit dem wir auch in den restlichen Räumen ein paar Dosen versetzt haben, der Anschluss für die Kochplatte sollte also kein Problem darstellen. Die Sanitäranschlüsse könnten sich als schwieriger erweisen.

Die Insellösung finde ich spannend, allerdings ist das ja auch nicht ganz billig oder? Verstehe ich es richtig, dass unter dem Geschirrspüler eine Schublade wäre und drüber der Ofen? Wie hoch wäre der Ofen denn dann ca.? Ich kann mir das gradnur schwer Vorstellen :-)

Vielen Dank und einen schönen Abend!
Herzliche Grüße
Ciquo
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

der KFB hat mit den Vorgaben geplant und das kommt eben dabei raus, wenn man räumlich, sprich Wasser/Strom/Abluft nicht ändern möchte. Man kann ihm da keinen Vorwurf machen. Er hätte links von der Tür noch Hochschränke stellen können.

Wasser/Abwasser auf Putz zu verlegen, ist jetzt kein Akt, der euch ruinieren wird. Auch sehe ich, dass ihr einen Keller habt, also an der Kellerdecke vielleicht auch machbar.

Kannst du Wasseranschlüsse etwas genauer messen? Auch die Höhe, wo sie aus der Wand kommen? Eventuell ein Bild?

Das Fenster wird ausgetauscht, lese ich heraus. Ich frage wegen der Armatur. Kannst du mal messen ab Wand planlinks bis Fensterflügelöffnung, falls die Fenstereinteilung so bleibt?

90cm ist für euch beide schon etwas niedrig als AP Höhe. Da würde ich mir beim Fensterneukauf noch was einfallen lassen.

Angenommen ihr könnt an der Kellerdecke Wasser/Abwasser verlegen, dann würde ich es in etwa so machen.

ciquo1.jpg
der GSP wäre planrechts erhöht, ihr müsstet einen neues Abluftloch bohren, das alte ist wahrscheinlich eh zu klein. Neue Hauben brauchen meist 150cm Durchmesser.

Wie die Insel aussieht, ist nur ein Beispiel. Man kann sie tiefer machen mit übertiefen US, man kann die Theke auch um die Ecke ziehen.

Wenn ihr lieber einen Tisch möchtet, so steht der halt dann da, wo die Insel ist.

Wenn Wasser auf Putz verlegt werden soll, muss die Fensterzeile etwas tiefer werden und eventuell etwas um's Eck geplant werden. Dh, ich würde mich als allererstes um's Wasser/Abwasser kümmern, der Rest ergibt sich dann.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.275
Verstehe ich es richtig, dass unter dem Geschirrspüler eine Schublade wäre und drüber der Ofen? Wie hoch wäre der Ofen denn dann ca.? Ich kann
Ich habe hier schöne Bilder von Kerstin gefunden- auf einen erhöhten Geschirrspüler würde ich bei eurer Größe ungern verzichten
Höhe einer erhöhten Einbau-Spülmaschine -

@Evelin, dein Gedanke, die lange Zeile für die Hochschränke zu verwenden und den Tisch heraufzusetzen gefällt mir. Da ich die Arbeitshöhe 90 auch etwas niedrig finde, hätte mir eine Insellösung gut gefallen.

Sowas könnte ich mir auch vorstellen, in der Halbinsel am Fenster dann das Kochfeld, da dieses niedriger sein kann. Die Spülenseite dann höher planen.

In etwa wie beim zweiten Bild

Überdenken Sie eine Kücheninsel mit Essbereich zu installieren


Auf eine gute Sitzgelegenheit würde ich nicht verzichten wollen, da (zukünftig) Kinder geplant sind und kein direkter Zugang zum Esszimmer gegeben ist.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    60,4 KB · Aufrufe: 78

Ciquo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Vielen Dank für die Anregungen! Das Fenster ist bereits bestellt und hat einen um 5cm verbreiterten Rahmen unten, ich messe später nochmal, wie hoch es dann genau wird. Das verlegen im UG bzw. EG ist nur mit großem Aufwand verbunden. Wir haben ein Haus in Hanglage und unter der Küche ist eine vermietete Einliegerwohnung. Ich messe die Anschlüsse später mal aus und mache noch Fotos, ebenso von der Wand.

Eine Sache habe ich noch vergessen. Eine Bekannte schwärmt von ihrem Quooker Wasserhahn (mit Cube) und ich bin von der Idee recht angetan. Auch wenn es jetzt vielleicht finanziell nicht möglich sein wird, würde ich gerne Platz einplanen um ihn später mal nachrüsten zu können, damit fällt warscheinlich auch eine Spüle vor dem Fenster weg (Doppelflügelfenster).

Viele Grüße
Ciquo
 

Ciquo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Hallo,

entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, wir waren sehr eingebunden auf der Baustelle. Der Sanitärinstallateur musste die Wand aufmachen, da er für das nebenanliegende Bad an die Leitungen musste. Da jetzt sowieso offen ist, sollte auch das verlegen der Leitungen kein größeres Problem mehr darstellen.

Mittlerweile haben wir auch die restliche Küche demontiert und ich habe ein paar neue Fotos gemacht. Mittlerweile könnten wir uns eine Lösung mit Halbinsel an der man sitzen kann auch ganz gut vorstellen, sind uns aber nicht sicher ob das ins Budget passt.

Der untere Rand vom Fensterflügel ist jetzt bei 91cm, mit dem verbreiterten Rahmen dann bei 96, also sollten 95cm Arbeitsplattenhöhe ja drin sein, oder?

Der Abstand vom ganz geöffnetem Fenster zur Wand links davon beträgt 76cm. Die Maße von den Anschlüssen habe ich jetzt im Haus liegen lassen, die reiche ich gerne nochmal nach.

Viele Grüße
Ciquo
 

Anhänge

  • IMG_20211114_163039.jpg
    IMG_20211114_163039.jpg
    160,7 KB · Aufrufe: 99
  • IMG_20211114_163046.jpg
    IMG_20211114_163046.jpg
    177,9 KB · Aufrufe: 101
  • IMG_20211114_163053.jpg
    IMG_20211114_163053.jpg
    191 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_20211114_163101.jpg
    IMG_20211114_163101.jpg
    119,1 KB · Aufrufe: 103

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
wow, das sieht nach Arbeit und Staub aus ....

Mich interessiert dieses Maß, sind das 76cm?
ciquo fenster.jpg

wenn nicht, bitte nachmessen. Denn die Armatur würde ich so einbauen, dass man die Fenster noch öffnen kann, dito ergibt sich die Fensterzeile.

95cm AP Höhe passt. Ich würde dann einen Hersteller nehmen, der vielleicht einen höheren Korpus hat. Nobilia hat den 79er Korpus, es gibt sicherlich noch andere. Die Frage ist auch, wo in etwa wohnt ihr? nicht jeder Hersteller ist in jeder Ecke Deutschlands vertreten.

Ballerina würde gut passen, es gibt einen 84.5 cm hohen Korpus, aber wahrscheinlich zu teuer. Wahrscheinlich würde euch die Küche auch ohne Insel bez Stauraum reichen. Nachrüsten kann man eine Insel immer noch, muss ja nicht die gleiche Frontfarbe sein. Dh, lass dir erstmal Angebote ohne Insel machen.

Planlinks habe ich eine Reihe OS vorgesehen, weil ich der Annahme bin, dass ihr Abluft möchtet. Die muss ja dann irgendwie versteckt werden, zB hinter Trockenbau. Man könnte dann eine Flachschirmhaube von Miele nehmen, die sieht man nicht, den Wrasenschirm zieht man unter dem US raus. Die KFBS verkaufen diese Haube gerne.

Wo soll denn die Heizung hinkommen, planrechts? Wenn ja, dann müsste man rechts vom GSP eine breitere Blende vorsehen.

ciquo1.jpg ciquo2.jpg
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.275
Mittlerweile könnten wir uns eine Lösung mit Halbinsel an der man sitzen kann auch ganz gut vorstellen, sind uns aber nicht sicher ob das ins Budget passt.
Am besten einmal im Küchenstudio planen und durchrechnen lassen. Ihr könnt die Halbinsel auch mit 95 Tiefe und Drehtüren an der Rückseite planen, das wäre billiger, aber natürlich auch weniger komfortabel.

Wollt ihr einen vollwertigen Tisch oder nur eine Sitzgelegenheit?
 

Ciquo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Hallo,

das Fenster wird erneuert mit zwei gleichbreiten Flügeln (s.U.). Auch die Heizung kommt raus und die Nische wird zugemauert und verkleidet. Wir haben dann wie auf dem ganzen Stock eine FBH.

Ursprünglich hatten wir einen Tisch angedacht (ist bisher dort so gewesen) aber da wir ein großes Esszimmer haben, reichen auch Sitzgelegenheiten an einer Insel. Wir hatten das Gefühl da planungstechnisch etwas freier zu sein.

Wir sind in der Region Nürnberg, der Termin mit dem Küchenplaner ist am 1.12. mal schauen was der sagt. Wir könnten uns gerade gut ein U vorstellen mit einer kompletten Küchenzeile links (ähnlich wie der letzte Vorschlag von Evelynn), dann ca 2/3 am Fenster entlang und dann eine Halbinsel in den Raum reinragend, so dass man quasi zwischen der halbinsel und der rechten Wand sitzt. Ich zeichne es bei Gelegenheit mal genauer auf.

Ja es ist eine Menge Staub und dabei ist die Küche noch der gemütlichste Raum :-) Am Wochenende kommen die Fliesen raus und Anfang Dezember wird dann die FBH in den Estrich gefräßt und verlegt, vorher versuchen wir garnicht zu entstauben :-)

Viele Grüße
Ciquo
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    55,7 KB · Aufrufe: 25

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
versuch mal hier

Küchen Häupler
Rother Straße 5
91126 Schwabach

sie führen Nobilia und Schüller . Jemand im Forum hat ihre Schüller Küche für einen Neubau dort bestellt. Einbau wird letzte Januar Woche sein. Bisher hat alles gut geklappt, sie haben ihre eigenen Monteure.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.063
hey @Evelin, wenn die Küche noch nicht geliefert und montiert ist, auf welche Basis sprichst Du eine Empfehlung aus? Erzähl mal mehr dazu. Besser oder schlechter als @möbelprofis?
 

Ciquo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Hallo Zusammen,

nun habe ich mich lange nicht gemeldet...Arbeitsstress und Hausumbau führen dazu, dass für die eigentlich wichtigen Dinge, wie die Küchenplanung wenig Zeit bleibt :-)

Ich habe nochmal mit den Badbauern gesprochen und der Wasseranschluss an der rechten Wand ist erstmal fix und kann nicht so leicht verlegt werden. Bisher waren das von mir beschriebene "U" (Post vom 17.11. oder der Vorschlag von Evelyn meine Favouriten, die Fallen aber raus wenn man den Anschluss nicht aufwändig Unterputz verlegt.

Ich habe dfie Anschlüsse nochmal gemessen. Sie sind 165 von der Wand mit Fenster entfernt ud in 49cm Höhe. Anbei nochmal eine höchst professionelle Skizze zum besseren Verständnis :-)

Vielleicht hat ja jemand noch eine Anregung vor unserem Termin morgen beim Küchenplaner. Hat jemand Erfahrungen mit Einrichtung Pröbster aus Neumarkt? Ist Verwandschaft einer Arbeitskollegin.

Vielen Dank und beste Grüße aus dem verschneiten Süden.
Ciquo
 

Anhänge

  • Skizze.JPG
    Skizze.JPG
    19,3 KB · Aufrufe: 23

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
vielleicht so in der Art, ich hab's mal grob dargestellt.
ciquo31.jpg ciquo33.jpg

ciquo32.jpg

die orangefarbene Linie ist die Abluft. Sie würde dann im Sockel unter der Heizung rausgeführt werden.

Der GSP wäre besser planoben, aber wenn Wasser bei 165cm bleiben soll, dann halt so. Wenn man die Anschlüsse etwas auf Putz verlegen kann, dann GSP planoben.

Wieviele HS du planunten stellen möchtest, ist Geschmackssache.
 

Ciquo

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
10
Hallo,

danke für die Idee, das sieht sehr schön aus und ist bisher unserer Favourit. Ein wenig überputz verlegen ist kein Problem denke ich. Wo hättest du den erhöhten GSP dann hingestellt? Würde man dann nicht vor einer Wand stehen wenn man zur Küche reinkommt und der GSP auf der rechten Seite der Zeile erhöht steht? Das luftige offene gesfällt uns eigentlich sehr gut an dem Entwurf. Eventuell könnte man ihn auf die linke Seite der Zeile stellen, allerdings wäre er dann in der Ecke, kenn ich bisher so nicht, hat vielleicht einen Grund :-)

Viele Grüße
Ciquo
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.090
Wohnort
Perth, Australien
doch, der GSP planoben in der Zeile wäre eine gute Position, die geöffnete Tür stört dann nicht.

In einem anderen thread gab es das Problem, dass der Abluftkanal nicht gerade nach draußen geführt werden kann, weil der Abstand zum Boden außen min 30cm sein muss. Das kann bei euch vielleicht der gleiche Fall sein. Das ist etwas, was du messen solltest, bevor ihr zum KFB geht. Denn dann können die US wie in meinem Plan rechts vom Kochfeld nicht übertief sein und die Heizung muss anders gelöst werden (2 Heizkörper mit Abstand dazwischen?)

Abluftkanal Muldenlüfter.jpg

ciquo41.jpg ciquo42.jpg

Im Beispiel steht planrechts oben beginnend

Deckseite
60er GSP hochgestellt
Deckseite
40er US
60er US mit Spüle
40er US mit MUPL oben
80er US
Deckseite

darüber an die Wand was immer euch gefällt.

Zeilenabstand sollte min 110cm sein, besser etwas mehr, wenn ihr normale Griffe habt (ca 35-37mm tief). Die Tür eines XXL GSP ragt 64cm in den Raum, ein normal tiefer Auszug steht 45cm in den Raum. Die Theke dann vielleicht nur ca 30cm tief.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben