Küchenplanung Ideen für neue verschachtelte Familienküche nach Wanddurchbruch gesucht

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.954
Wohnort
Perth, Australien
ehrlich gesagt hätte ich erwartet, dass du wenigstens eine Handskizze mit Papier und Stift pro Variante einstellst, die man lesen kann.

Nimm diesen Plan, jedes Kästchen ist 10x10cm, also recht einfach, Schränke reinzumalen, muss nicht 100% sein.

1655285013012.jpg
 

MayaK

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
ehrlich gesagt hätte ich erwartet, dass du wenigstens eine Handskizze mit Papier und Stift pro Variante einstellst, die man lesen kann.
Das war auch das Ziel. Dummerweise hab ich die Bilder nicht kontrolliert. Das tut mir Leid- werde es später nachreichen. Komme im Moment nicht dazu
 

MayaK

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
So, ich hoffe nun ist es besser. Also hier Variante A:
-> ursprgl mit Eckrondell planlinks-oben und LeMans planrechts-oben sowie zwei dreißiger Auszügen planrechts "um das KF herum" geplant. Nach ein bisschen Diskussion, weil mir das zu kleinteilig und verschachtelt war, dann dieser Zwischenstand.
80er Spüle, damit das Becken variabel eingesetzt werden kann und wir uU keinen Wasserhahn benötigen den man klappen kann (sowas in der Art haben wir in der alten Küche und das taugt nicht - kann am Modell liegen, nur wenn das vermeidbar wäre, wäre ich sehr froh)

Großer Nachteil: 20cm planlinks gehen verloren - weil es da wie Evelin angemerkt hat keine passenden Auszüge gibt (wobei Nolte sowas wohl hat, nur die haben auch nur einen 75er Korpus...)

btw @Evelin Nach deinem Beitrag mit dem Stauraumverlust, diskutieren wir jetzt doch nochmal die Griff-Option - vmtl müssen wir dafür mal zu zweit in eine Küchenausstellung
 

Anhänge

  • A985F894-33E4-4723-A408-C7738ED14908.jpeg
    A985F894-33E4-4723-A408-C7738ED14908.jpeg
    79,6 KB · Aufrufe: 51

MayaK

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
Variante B mit übertiefen Schränken an planoben um die 20cm zu nutzen - Nachteil auch die gibt es - zumindest bei Schüller - nicht in grifflos (Griffmulde)
-> und wenn ich auf Griffe wechsle kann ich auch einen schmalen Auszug einbauen. Dennoch der Vollständigkeit halber hier aufgeführt.
 

Anhänge

  • D0586A0F-1BA4-46D9-AB08-D2B077BCA43F.jpeg
    D0586A0F-1BA4-46D9-AB08-D2B077BCA43F.jpeg
    83,6 KB · Aufrufe: 43

MayaK

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
Variante C: Kombination aus Übertiefe planoben und der #16 (also 80er US planunten)
 

Anhänge

  • A82EFDAC-ABD4-4142-B34A-E37D8F3EAC6E.jpeg
    A82EFDAC-ABD4-4142-B34A-E37D8F3EAC6E.jpeg
    73,3 KB · Aufrufe: 45

MayaK

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
Variante D:
Der Favorit der Planerin, weil die Hochschränke planrechts hinter der vorspringenden Wand planunten verschwinden.

Nachteil: Sitzmöglichkeit nicht so gut integrierbar (Flur) und weniger APL
-> Ehemann hats direkt kategorisch ausgeschlossen ... und @Evelin ja auch ;-)
 

Anhänge

  • 5E5419E8-50AC-4C7B-8973-7601D726AB1E.jpeg
    5E5419E8-50AC-4C7B-8973-7601D726AB1E.jpeg
    78 KB · Aufrufe: 40

MayaK

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
So denn.
Wie gesagt, vllt kommen doch noch 33er Griffe in Frage. Unsere Nachbarn empfehlen auch Griffleisten, ich bin mir aber sehr unsicher ob mir das den Aufpreis wert ist. So richtig optisch umhauen tuts mich nämlich nicht. Wobei jemand hier im Forum auch weiße Leisten zu weißen Fronten hatte. Vllt wäre das auch was.

Wie dem auch sei: Was meint ihr? Sinnvolle Ansätze dabei, oder ist in Variante A (#64) der verkürzte 40er einfach nur teuer?

Liebe Grüße und einen schönen Feiertag - wer denn einen hat -
Maya
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.954
Wohnort
Perth, Australien
1655369344691.jpg

das ist die schlechteste aller Möglichkeiten, 2 Eckschänke, wenig Stauraum, wenig Abstell- und Arbeitsfläche, viele teure, schmale Schränke. Eigentlich eine Katastrophe.

Auch der 60er US am Kamin ist so eine Fehlplanung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.954
Wohnort
Perth, Australien
bei A hast du weniger Stauraum

1655370349973.jpg maya21.jpg
im 80er Spülen US hast du einen(1) hohen Auszug, ein 40x36er US hat einen(1) Fachboden. Es gibt einen einzigen US, der breit ist (90), der wird aber von Töpfen und Pfannen belegt werden. Der 60er planunten reicht für Geschirr und Besteck. Dann ist da noch ein 60er, der untere Auszug unter der Spüle und das 45er Schränkchen.

Ich weiß gar nicht, wie man bei 65-50-90-43(Eck) planrechts passende OS hängen will

Bei meinem Plan daneben hat man
1 x 80, 1-1-2-2
1 x 90, 1-1-2-2
1 x 100, 1-1-2-2
wenn man mit Griffen, Griffleisten nimmt.
Auf der Rückseite des 100er US würde ich eine Theke in Wandtiefe vorsehen.

Die nutzbare Breite eines US mit Auszügen ist ca 8cm weniger als die Front. Dh, du musst das auch bedenken, wenn du schmale US planst.

Du solltest mal eine Stauraumplanung machen.
 

MayaK

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
Die nutzbare Breite eines US mit Auszügen ist ca 8cm weniger als die Front. Dh, du musst das auch bedenken, wenn du schmale US planst.
Fei viel was da weggeht. Das war auch mein Eindruck- irgendwie alles „klein“ „klein“. Hätte wohl den Vorteil dass es sich ggf nicht so viel gegenseitig blockiert- wiegt für mich allerdings nicht die Nachteile auf. Und viel ging wohl auch um die Optik (weiß nicht ob ich es oben erwähnt hatte, ursprgl waren zwei 30er jeweils links und rechts vom Kochfeld geplant. Hübsch anzusehen, aber zwei Stück sind dann doch nicht notwendig und höchstens teuer…)
Du solltest mal eine Stauraumplanung machen.
Mach ich :-)

Danke dir, fürs Feedback. Das hat mich nur beestätigt.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.204
Schließe mich hier an, was mich auch anspricht ist die Variante C mit der Übertiefe und dem 80er US quer (größere Durchgangsbreite).
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.954
Wohnort
Perth, Australien
die D Variante, also mit dem Zipfel am Kamin hab ich nachgebaut, also so wie sie im Raum passen würde. Problem ist, man kann dann keine Sitzgruppe, egal in welcher Form oder Größe am Fenster stellen, weil man nicht mehr in die Küche reinkommt.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.954
Wohnort
Perth, Australien
Melanie, was meinst du mit zwei Engstellen?

1655427698893.jpg
auch wenn man den US 20cm schmaler am Kaminschacht macht oder anderen Tisch wählt, man kommt nicht mehr in die Küche ein.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.204
Auch wenn man den Tisch auf der gegenüberliegenden Seite macht oder keinen Tisch plant sind bei Variante D zwei Engstellen und man geht durch ein Nadelöhr in die Küche, wie man an deiner Darstellung gut sieht. Das meinte ich.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
Man sollte bei einer "G Lösung" besser den 104 cm Teil planrechts mit einbauen und planlinks nicht noch mehr einengen, als es mit einem 60 er Schrank an der Stelle sowieso passiert.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.204
Genau
Wie viele Zentimeter Vorsprung sind es zwischen Hochschrank und Mauervorsprung? Zur Not kann man hier mit Trockenwand oder einem sehr schmalen Schrank den Unterschied angleichen, wenn die Sicht auf den Hochschrank stört
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
In #4 hatte ich einen ca. 25 cm tiefen Türenschrank am Kaminschacht gestellt. Den könnte man gut für angefangene trockene Lebensmittel und Vorräte nutzen. Mit einheitlichen Klarsichtbehältern sogar hübsch. Ideal wären 2 schmale Türen, das ist kein Standartschrank, also Aufpreis.
Noch ein Hinweis zur übertiefen Spülenzeile: bringt nur Stauraumgewinn beim planrechten US (80 cm). Dafür verringert sich der Mupl auf 35cm. Die meisten MUPL sind 40 cm, dafür habe ich auch die meisten Eimerchen gesehen, die gut passen. Planlinks finde ich die 20 cm bis zur Ecke auch ganz praktisch, um dort ein bisschen leichter z.b. an Geräte zu kommen, die in der Nische parken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.954
Wohnort
Perth, Australien
der Kaminschacht ist 36.5cm tief, ein HS ist 58.2cm tief bei aufgesetzten Griffleisten oder Griffen.

wegen 21.7 cm rel viel Geld ausgeben, um das zu kaschieren? Rückwand und Front abgerechnet bleibt Platz um Gläser einreihig einzustellen. Die 21,7cm stehen dann halt am Kaminende vor, weil der Kaminschacht ist 78cm breit ist. Es wäre ein SonderSonderschrank.

1655453164314.jpg
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben