Unbeendet Ideen für neue verschachtelte Familienküche nach Wanddurchbruch gesucht

MayaK

Mitglied
Beiträge
29
Wohnort
Oberfranken
Ideen für neue verschachtelte Familienküche nach Wanddurchbruch gesucht

Hallo zusammen,

am Dienstag hatte ich es auch endlich: Mein erstes Mal im Küchenstudio . Und was soll ich sagen: Ich bin doch ein bisschen enttäuscht ob des Ergebnisses.
Zu unserer Situation: Wir haben Glück gehabt und ein Haus erstanden - nun, nach einem halben Jahr darin, wollen wir die Küche wieder an den ursprünglich dafür vorgesehenen Platz bringen. Allerdings mit Mauerdurchbruch zum Ess- und Wohnbereich um ein offenes und kommunikativeres Umfeld zu schaffen. Die Wanddurchbrüche sind inzwischen erfolgt, und nun geht es ans Eingemachte. Also an die neue Küche.
Unsere künftige Küche ist etwas klein - sprich, wir haben wahrscheinlich viele Ecken :-/.
Nachdem ich nun ein bisschen recherchiert hatte und selbst hin und her überlegt habe, aber viele Stellen sehe wo ich die "optimale" Lösung noch nicht kenne, hatte ich mir vom Besuch im Küchenstudio hier wertvolle Tipps und irgendwie „mehr“ erhofft. Leider war dem nicht so.
Im ersten Moment sieht das natürlich alles ganz toll aus auf dem PC-Display, aber dann kamen da doch mehr und mehr Punkte hoch, die mir nicht zugesagt haben. Angefangen bei der Arbeitshöhe von "nur" 90cm (war eine Nolte -Küche). Und prompt bin ich abends hier im Forum gelandet, und hab in einer halben Stunde lesen schon mehr praktische Planungstipps bekommen als vorher beim Besuch im Studio (Stichwort: Tote Ecken und 6er Raster...).
So, genug der langen Worte... ich hoffe ihr habt ein paar tolle Ideen für uns :-).
Ich hänge mal sowohl die (nachgemachte) Alno -Planung an, die etwa dem KS-Entwurf entspricht sowie eine eigene Alternative die ich nach Recherche im Forum erstellt habe.

Nächste Woche geht es dann nochmal in ein anderes KS, die haben Schüller und Ballerina , da würde dann im Gegensatz zu Nolte auch die Basis-Korpushöhe schon ein paar Zentimeterchen mehr haben :-)

Was gibt es sonst noch zu sagen:
> Es wäre schön, wenn die Eismaschine und die Küchenmaschine sinnvoll untergebracht werden können. Dafür hatte ich zumindest einen Aufsatzschrank vorgesehen (linker Hand auf der Arbeitsplatte )
> MUPL neben dem Geschirrspüler? Oder ist ein 80er Schrank dafür zu "schade"
> Reihenfolge Kühlschrank / Backofen - was ist praktischer? (linke Wand)
> Habt ihr Ideen für eine 20er Nische auf der Backofen/Kühlschrank- Seite?
> Wohin mit den Geschirrtüchern in einer grifflosen Küche?!
> die kleinen Schränke in der Alternativplanung sollen als Sitzbank für den Esstisch am Fenster fungieren
> Momentan gibt es noch einen Heizkörper, da wir aber Fußbodenheizung installieren könnte der demontiert werden- falls ihr aber Vorschläge für den Platz für einen Ersatzheizkörper habt, immer her damit. Vllt auch als Handtuchhalter?!
> Wasser und Strom kann verlegt werden

Geräte die ich spannend finde:
Kochfeld: Bosch PXV820DV5E
Backofen: Samsung NV75N5671RS
Kühlschrank: Bosch KIR41ADD0

Ich freue mich jetzt schon auf eure Hilfe

Liebe Grüße
Maya

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 173 und 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95 / 96 cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 85 cm - allerdings kommen dann 35cm Festverglasung, wir können also höher gehen
Fensterhöhe (in cm): 112
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 122cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: N. a.
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: Soll in den Essbereich im Nachbar"zimmer"
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: kein Sitzplatz in Küche selbst geplant

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gern zu zweit, Ab und an für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform:
Ich tendiere zu einem 60er reinen Spülbecken ohne Abtropffläche, dafür mit Etage
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Schüller oder Ballerina - hat zumindest das gut bewertete KS im Angebot
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Durcheinander
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Viel Stauraum für Küchenkrams + eine höhere Arbeitsfläche haben, Stören: der Geschirrspüler steht in der Ecke und man kann nix einräumen wenn er geöffnet ist
Preisvorstellung (Budget): bis zu 20k

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 3D-Ansicht-Alternative-1.JPG
    3D-Ansicht-Alternative-1.JPG
    81,8 KB · Aufrufe: 251
  • 3D-Ansicht-Alternative-2.JPG
    3D-Ansicht-Alternative-2.JPG
    103,9 KB · Aufrufe: 249
  • Alternative.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 70
  • Studio.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 80
  • Studio-2.JPG
    Studio-2.JPG
    99,7 KB · Aufrufe: 255
  • Studio-3.JPG
    Studio-3.JPG
    86,6 KB · Aufrufe: 306
  • Grundriss-Gebäude.jpg
    Grundriss-Gebäude.jpg
    104 KB · Aufrufe: 316
  • raumplan.JPG
    raumplan.JPG
    131 KB · Aufrufe: 325
  • Plan-KS.jpg
    Plan-KS.jpg
    80,5 KB · Aufrufe: 259
  • Alternative.jpg
    Alternative.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 251
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Maya, willkommen im Forum,
du hast ja schon mächtig recherchiert, super!
Ich hab eine kleine Skizze für dich gemacht, da muss ich gar nicht viel erklären.
Der Raum ist gar nicht so verwinkelt. Ich habe eine Halbinsel mit Kochfeld in den Raum geplant. Der Durchgang ist 193 cm breit, deshalb kann die Halbinsel etwas in den Durchgang reichen und bietet dir in den Essbereich einen 60 er US. Das Kochfeld sitzt in einem 100 US möglichst weit planrechts eingebaut, damit Pfannenstiele nicht in den Durchgang ragen. Daneben noch ein 60 er US. ( Alternativ den Kochfeldschrank noch breiter und den US daneben schmaler, damit seitlich mehr Platz bleibt.)
Das L: im Uhrzeigersinn:
60 Kühlgerät
80 US
tote Ecke
40 MUPL
60 Spüle
60 GS
45 US
60 BO Hochschrank .
Die Abstände und Schrankmasse sind in blau eingetragen.
Noch ein Tip zum Fenster: ihr habt zwar ein Unterlicht geplant, aber wenn die Arbeitsplatte in die Fensterlaibung reichen soll, müsst ihr den unteren Blendrahmen breiter machen, so ca 11- 12 cm. Dann stößt die APL an den Rahmen, darüber beginnt das Glas vom Festfeld.
Nachtrag: siehe zweites Bild: der KS steht an der Stelle leider ca 25 cm in den Durchgang vor. Bei geöffneter KS Tür verbleiben nur 35 cm Abstand zur gegenüberliegenden Kochhalbinsel.
 

Anhänge

  • 20220609_203919.jpg
    20220609_203919.jpg
    310 KB · Aufrufe: 201
  • 20220610_070957.jpg
    20220610_070957.jpg
    327,9 KB · Aufrufe: 161
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

ich habe eine Frage zum Essplatz. Der Fensterbereich planrechts ist insgesamt wie lang?

Alternative.jpg
Die Wandstücke planrechts hast du mit 101, 26.5 und 50cm beschrieben, sieht in deinem Plan etwas anders aus.

Wie lang ist das Wandstück planrechts neben der Terrassentür zum Wozi? auch 100cm? Sind die Maße eigentlich gemessen oder aus dem Plan?

Welche Tischgröße, insbesondere, wenn an dem Küchenzipfel noch Schränke stehen, plant ihr zu kaufen? ich kann mir nur einen runden Tisch vorstellen, 120cm Durchmesser, aber auch das wäre eng mit Möbel auf der Essplatzseite.

Pro Stuhl rechnet man 60x60cm Platzbedarf, ab Tischkante bis zur nächsten Wand oder Möbel min 90cm, damit man dahinter vorbeilaufen kann.

Geplante Heißgeräte: N. a.
was sollen wir uns darunter vorstellen?

Vielleicht kannst du ein paar Bilder einstellen, wir können uns das dann besser vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alternativer Vorschlag:
planlinks: BO HS und Kochfeld, 75 cm Tiefe
planoben: 3 x 60 mit MUPL , Spüle, GS
Planrechts : 90 US übertief, 60 KS, 40 Vorratsauszugschrank
Am kurzen Wandstück planlinks ggf noch auf Mass ein schmaler Türenschrank.
Geräte wie Küchenmaschine,Eismaschine können nach planrechts ins Eck, Aufsatzschrank?
 

Anhänge

  • 20220610_065241.jpg
    20220610_065241.jpg
    311,1 KB · Aufrufe: 143
Hallo,
bezüglich deiner Fragen-
bei grifflosen Küchen gibt es Handtuchhalter, vielleicht wäre das etwas für dich
Naber | Handtuchhalter für grifflose Küchen
Der Mupl sollte idealerweise neben der Spüle sein und bei der Hauptarbeitsfläche. Also die Anordnung Geschirrspüler, Spüle, Mupl. Oder umgekehrt wie bei Sabines letztem Beitrag. Ideale Größen werden hier meist mit 30 bis 50 cm Breite genannt.
Bei einem U ist die Position des Geschirrspülers immer kritisch. Wenn er geöffnet ist, blockiert er den Schrank nebenan, daher gut überlegen wohin damit. Vielleicht Öffnung Richtung Hochschränke? Diese Aussage von dir verstehe ich nicht ganz.
Stören: der Geschirrspüler steht in der Ecke und man kann nix einräumen wenn er geöffnet ist

Ich finde den Geschirrspüler im Eck eher praktisch, weil er geöffnet nicht im Weg ist und beim Kochen sogar offen bleiben kann.
Wegen der Nische, das kommt jetzt ganz auf deine Planung an. Beispielsweise hätte ich die Hochschränke an den Rand gezogen und die 20 cm zum Eck dazugegeben. Ich finde es ganz angenehm hier etwas Abstand zu haben. Oder aber man überlegt sich eine andere Planung (beispielsweise Übertiefe)
 
Nachtrag: siehe zweites Bild: der KS steht an der Stelle leider ca 25 cm in den Durchgang vor. Bei geöffneter KS Tür verbleiben nur 35 cm Abstand zur gegenüberliegenden Kochhalbinsel.
Hi Sabine,
erst einmal: Vielen Dank. Sowas hab ich im Küchenstudio gesucht - mal "anders denken" was noch so ginge. Auf den ersten Blick finde ich deine Idee sehr spannend, werde es (sobald das Baby es zulässt) auch mal im ALNO -Planer visualisieren.
Das mit der KS-Tür ist natürlich nicht ideal - die Frage die ich mir stelle: Stört das denn so sehr? Der ist ja nicht ständig offen.
 
Hallo,

ich habe eine Frage zum Essplatz. Der Fensterbereich planrechts ist insgesamt wie lang?

Anhang anzeigen 356414
Die Wandstücke planrechts hast du mit 101, 26.5 und 50cm beschrieben, sieht in deinem Plan etwas anders aus.
> korrekt, das hab ich falsch gemacht :(. Wir haben da so einen unnützen Vorsprung. Ich habe eine korrigierte Version angehängt. Leider sieht es jetzt so aus als würde eine Mauer vor dem Fenster stehen, aber ich denke ihr wisst wie es gemeint ist. Und besser bekomm ich es auf die schnelle nicht hin.
Wie lang ist das Wandstück planrechts neben der Terrassentür zum Wozi? auch 100cm? Sind die Maße eigentlich gemessen oder aus dem Plan?
> das sind auch ca 72cm aufgeteilt in 50+22. Maße sind gemessen mit Putz. Daher auch die 209cm links.
Welche Tischgröße, insbesondere, wenn an dem Küchenzipfel noch Schränke stehen, plant ihr zu kaufen? ich kann mir nur einen runden Tisch vorstellen, 120cm Durchmesser, aber auch das wäre eng mit Möbel auf der Essplatzseite.
>die Schränke sollen idealerweise direkt als Sitzbank fungieren. Zur Tischgröße... fix ist noch nichts. Wohl klein, aufgrund des Durchgangs. Es soll nochmal einen größeren Esstisch im WZ geben, der hier wäre nur für ein kleines Frühstück oder Mittagessen gedacht.
Pro Stuhl rechnet man 60x60cm Platzbedarf, ab Tischkante bis zur nächsten Wand oder Möbel min 90cm, damit man dahinter vorbeilaufen kann.


was sollen wir uns darunter vorstellen?
> Kann ich oben ergänzen: Backofen und Kochfeld sind geplant. Und idealerweise halten wir Platz im BO-Schrank für eine Mikrowelle vor, falls die mal kommt, wenn das Kind älter ist.
Vielleicht kannst du ein paar Bilder einstellen, wir können uns das dann besser vorstellen.
> Mach ich nachher. Jetzt darf ich erstmal zum Baby.
 

Anhänge

  • Alno-KorrigierterGrundriss.JPG
    Alno-KorrigierterGrundriss.JPG
    39,6 KB · Aufrufe: 101
#2: Der Durchgang ist blockiert, wenn der KS offen ist. Die Tür öffnet nach rechts, wenn du davor stehst, ist die Tür zur Küche im Weg. Du musst also zurücktreten bzw. auch zur Seite, Tür schliessen und dann kannst du dich wieder bewegen. Irgendwie doof. Tauscht man die KS Tür ist das Problem genauso, wenn man vom Esstisch aus was aus dem KS holen will. Beides irgendwie nicht gut.

Ich hätte die U Lösung mit 2 Ecken gerne vermieden, habe aber noch keine bessere Idee bis jetzt.
@Melanie 75:
Ich habe die Alternative aus # 4 noch etwas geändert. Die geöffnete GS Tür hätte den grossen 90 er Auszugsschrank blockiert. Den 90 er in 60 cm und separat 70 cm daneben. Den 40 Vorratsauszugschrank habe entfernt. Mir kommen HS sehr kompakt im Raum vor, daher nur 2: KS und BO/ Mikro.
Hast du noch Stauraum für Vorräte/ Getränke im Hauswirtschaftraum? Auch Geräte wie Eismaschine, muss die in der Küche sein?
 

Anhänge

  • 20220610_081739.jpg
    20220610_081739.jpg
    325 KB · Aufrufe: 99
Zuletzt bearbeitet:
das sind auch ca 72cm aufgeteilt in 50+22
sorry, dass ich so genau Frage, aber nur so kommen wir ans Ziel. Keine Sorge, deine Pläne sind ok, du machst das ja das erste Mal.

Also die Fensterfront ist nicht Plan wie die Außenwand oben, sehe es jetzt.

auch wenn du eine Sitzbank an der Stelle machst, wird es eng. Ich habe das Gefühl, der Raum wird vielleicht zur sehr zugestellt.

Wie tief ist das Wozi? Breite ist im Plan zu sehen.

Ansonsten hat Melanie dir ja schon geschrieben, worauf zu achten ist und was gut funktioniert.
 
ignoriere mal die Küche in dem Plan, aber so wäre es mit einem 110er Tisch, wie wir ihn haben.

1654845654450.jpg
hab's jetzt mit der Fensterfront kapiert.

wenn du möchtest, kannst du meinen Plan weiternutzen, ich male aber nicht auf den Millimeter genau, sondern im vergebenen 2.5cm Raster des Planers. Das reicht schon und ist nicht so zeitaufwendig. Auch die Rasteraufteilung ist am Anfang nicht so wichtig, dito die AP Höhe.

Grün ist die GSP Tür.

Was meinst du eigentlich mit die Küche soll wieder in den alten Raum zurück. Wo ist sie denn jetzt?
 

Anhänge

  • maya-PLAN1.POS
    13,8 KB · Aufrufe: 67
  • maya-PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 61
Hallo,

ich habe eine Frage zum Essplatz. Der Fensterbereich planrechts ist insgesamt wie lang?

Anhang anzeigen 356414
Das sind 293cm, davon jeweils 10cm Wand und dann zurückgesetzt etwa 160 Tür Festverglasung und 110cm Tür, wobei die erst Mitte Juli eingebaut werden.

Auf den Bildern seht ihr also noch die alten Fenster.
Heizkörper kann wie geschrieben auch erstmal ignoriert werden.
 

Anhänge

  • E950B36C-0242-460B-8AA5-974342A7AA9A.jpeg
    E950B36C-0242-460B-8AA5-974342A7AA9A.jpeg
    205,4 KB · Aufrufe: 150
  • 68472B16-B5A3-4701-B979-B49807524027.jpeg
    68472B16-B5A3-4701-B979-B49807524027.jpeg
    191,8 KB · Aufrufe: 146
Hast du noch Stauraum für Vorräte/ Getränke im Hauswirtschaftraum? Auch Geräte wie Eismaschine, muss die in der Küche sein?
ja Getränke sind größtenteils im Keller, Vorräte auch. Nur angefangene Trockensachen wie Mehl, Couscous, Linsen etc sollen in die Küche.
Eismaschine könnte fairerweise wohl auch da hin. Bislang ist der Keller noch nicht gescheit eingerichtet, hat halt aktuell keine Prio. Aber das kann man ja ändern und je länger ich drüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Idee.
 
sorry, dass ich so genau Frage, aber nur so kommen wir ans Ziel. Keine Sorge, deine Pläne sind ok, du machst das ja das erste Mal.
Kein Problem. Ich freue mich ja voll über eure Hilfe. Freue mich auch schon darauf mir eure Ideen genau anzugucken und nicht nur die Fragen zu beantworten ;-)
Also die Fensterfront ist nicht Plan wie die Außenwand oben, sehe es jetzt.
Jupp. Keine Ahnung warum. Bisher haben wir nur Nachteile dadurch -.-
auch wenn du eine Sitzbank an der Stelle machst, wird es eng. Ich habe das Gefühl, der Raum wird vielleicht zur sehr zugestellt.
Das befürchte ich auch. ein kleiner Essbereich bei der Küche wäre halt schön, weil sonst das ganze Zimmer mit der Fensterfront irgendwie witzlos ist…
Wie tief ist das Wozi? Breite ist im Plan zu sehen.
3.88m
 
Was meinst du eigentlich mit die Küche soll wieder in den alten Raum zurück. Wo ist sie denn jetzt?
Tja, da waren unsere Vorbesitzer kreativ. Bad, Garderobe und HWR im EG wurden zur Küche zusammengefasst. Mit dem Ergebnis, dass wir das jetzt zurückbauen, weil die Garderobe zu eng ist, kein Bad im EG ist und so nen zusätzlicher Raum auch gut als Arbeitszimmer fungieren könnte:hand-woman::so-what::rofl:
 
der HWR , wie breit ist der? 220cm? mir ist aufgefallen, dass im Grundriss die Tür auf einer Seite ist. Wäre es nicht sinnvoller, wenn die Tür mittig in der Wand ist, dass man 2 komplette Zeilen stellen kann?
 
Hallo,
bezüglich deiner Fragen-
bei grifflosen Küchen gibt es Handtuchhalter, vielleicht wäre das etwas für dich
Naber | Handtuchhalter für grifflose Küchen
Interessant. Und irgendwie auch verquer.. erst grifflos und dann doch nen Griff anbringen. Danke für den Tipp.
Bei einem U ist die Position des Geschirrspülers immer kritisch. Wenn er geöffnet ist, blockiert er den Schrank nebenan, daher gut überlegen wohin damit. Vielleicht Öffnung Richtung Hochschränke? Diese Aussage von dir verstehe ich nicht ganz.
Stören: der Geschirrspüler steht in der Ecke und man kann nix einräumen wenn er geöffnet ist
Aktuelles Problem ist, dass dort wo der GSP ist auch die (Glas)Hängeschränke fürs Geschirr sind. Sprich eine Person kann an den GSP, räumt dann das Geschirr umständlich auf die AP, schließt ihn und räumt es dann in den Schrank. Sp pack ich alles zweimal an. Und das hat schon gestört.
Ich finde den Geschirrspüler im Eck eher praktisch, weil er geöffnet nicht im Weg ist und beim Kochen sogar offen bleiben kann.
Den Fall hatte ich noch nicht. Fairerweise ist es auch unsere erste Küche mit GSP in Gebrauch. Vorher gabs keinen oder er war zu laut als das man im selben Raum schlafen oder arbeiten konnte (1-Zimmer-Apartment)

Wegen der Nische, das kommt jetzt ganz auf deine Planung an. Beispielsweise hätte ich die Hochschränke an den Rand gezogen und die 20 cm zum Eck dazugegeben. Ich finde es ganz angenehm hier etwas Abstand zu haben. Oder aber man überlegt sich eine andere Planung (beispielsweise Übertiefe)
Übertiefe klingt auch interessant. Müsste ich nur mal testen ob man dann noch ans Fenster kommt. :obacht:
 
der HWR , wie breit ist der? 220cm? mir ist aufgefallen, dass im Grundriss die Tür auf einer Seite ist. Wäre es nicht sinnvoller, wenn die Tür mittig in der Wand ist, dass man 2 komplette Zeilen stellen kann?
Vergiss den mal lieber, den gibts aktuell nicht :huch:.
Links das ganze Eck ist momentan die Küche - dafür kein HWR, kein Bad keine Garderobe.
Haben im Keller eine Vorratskammer und eine Waschküche, die tun es wahrscheinlich auch.
Und wenn wir den Wohnbereich hergerichtet haben, werden wir das Eck zurückbauen - dann wird der HWR vllt sogar Arbeits/Gästezimmer - je nachdem.
 
Ich habe die Alternative aus # 4 noch etwas geändert. Die geöffnete GS Tür hätte den grossen 90 er Auszugsschrank blockiert. Den 90 er in 60 cm und separat 70 cm daneben.
Gibt es 70er US? Welcher Anbieter hat die beispielsweise? Hab bei Ballerina und Schüller im Onlineplaner nur 60er und 80er gesehen- hab allerdings auch keinen Katalog mit Modellen gefunden, den gabs bisher nur bei nolte .
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben