Ideen für Arbeitsplatte/Spritzschutz an Wand

abakus2k

Mitglied

Beiträge
12
Hallo zusammen!

Ich plane gerade die Arbeitsplatte bzw. den Spritzschutz für die Wand. Meine Küche ist von Ikea und wird selbst aufgebaut, als Arbeitsplatte möchte ich 2 cm Granit nehmen und einbauen lassen. Mir fehlen bloß noch Ideen, wie ich die Wände um das Gaskochfeld und die Spüle gestalte, sodass der Putz geschützt ist, es aber auch gefällig wirkt.

Die zwei einfachsten Möglichkeiten habe ich schon mal in Sketchup skizziert (Spüle und Dunstabzug sind erst mal nur exemplarisch).

Komplett umlaufend:
20191020_Arbeitsplatte-3.png


Nur an Gaskochfeld und Spüle:
20191020_Arbeitsplatte-5.png


Mir gefallen beide Skizzen noch nicht so wirklich und würde mich über Vorschläge und Ideen freuen!
Wie löst man sowas etwas moderner bzw. optisch gefälliger? :-) Glas und Fliesenspiegel fallen weg, da mir beides nicht zusagt, ich möchte also beim gleichen Material wie bei der Arbeitsplatte bleiben, sprich: Granit

Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge

isabella

Mitglied

Beiträge
9.981
Mhmmm... ich liebe Granit und habe selbst Granit als APL, aber an die Wand, insb. beim 2. Layout hat es einen gewissen Grabsteincharakter. Wie wär‘s mit Frontmaterial?

Edit: Geht beim Kochfeld nicht, wg. Gas...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.981
Elefantenhaut überall und nur ein Grabstein hinterm Kochfeld? Glas, hinten lackiert, würde besser aussehen - was gefällt Dir daran nicht?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.627
Wohnort
Ruhrgebiet
Glas geht auch nur mit Sicherheitsabstand zur Gasflamme.
 

abakus2k

Mitglied

Beiträge
12
Hallo!

Mhmmm... ich liebe Granit und habe selbst Granit als APL, aber an die Wand, insb. beim 2. Layout hat es einen gewissen Grabsteincharakter. Wie wär‘s mit Frontmaterial?

Edit: Geht beim Kochfeld nicht, wg. Gas...
Elefantenhaut überall und nur ein Grabstein hinterm Kochfeld? Glas, hinten lackiert, würde besser aussehen - was gefällt Dir daran nicht?
Die Front ist die lackierte Ikea Vedinge-Front, vermutlich ist das nicht besonders feuchtigkeit- bzw. fettbeständig. Da müsste ich mir dann irgendwas anfertigen lassen. Würdest du sowas dann nur im Stil von Bild 2 machen?

Und was meinst du mit Elefantenhaut?

Glas empfinde ich "nur" als gerade in Mode und denke, dass mir das in ein paar Jahren nicht mehr gefällt. Bei den verwendeten Materialien und Farben habe ich immer versucht, etwas neutral bzw. zeitlos zu bleiben. Vielleicht bilde ich mir das beim Glas aber auch nur ein :-) Meinst du mit "Glas, hinten lackiert" eine Maßanfertigung oder sind das Standardteile im Küchenbau?

Was noch dazu kommt: Die Steckdose für den Dunstabzug ist momentan etwas links vom Dunstabzug und daher nicht richtig positioniert. Die Steckdose wollte ich dann unsichtbar hinter dem Spritzschutz verlegen, sodass ich nicht neu verputzen muss.

Glas geht auch nur mit Sicherheitsabstand zur Gasflamme.
Da ich eine tiefere Arbeitsplatte habe (ca. 80 cm), könnte da genug Abstand sein.

Viele Grüße
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.981
Glas kannst Du auch selbst lackieren, sogar mit Wandfarbe streichen. Glas ist beliebt weil einfach abwischbar, keine Fugen hat und halt mit das neutralste ist, was man sich aussuchen kann. Auch Fliesen wären immer noch eine sehr valide Alternative, es gibt für jeden Geschmack welche, große, kleine, neutral, bunt...

Elefantenhaut ist eine durchsichtige Wandfarbe, die abwischbar ist und die Wand schützt und dennoch unsichtbar bleibt.
 

gaelic

Mitglied

Beiträge
14
Wohnort
Wien
Neutral ist auch eine dünne, beschichtete Platte in einer Farbe der Wahl.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
9.981
An Edelstahl hatte ich auch gedacht, aber man muss das immer polieren damit es gut aussieht...
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben