Unbeendet Ich kann mich nicht entscheiden

Ja, vielleicht verrenne ich mich auch. Aber da ich ein schlechtes Vorstellungsvermögen habe, aber keine Möglichkeit für eine 3D-Planung zum rumspielen, komme ich auch nicht voran.
 
Instagram, Pinterest, Houzz? Bilder von echten Räume sind viel aussagekräftiger als Screenshots aus dem Alnoplaner...
 
Ich würde mich an deiner Stelle langsam ran arbeiten. Was ist dir wichtiger der schwarze Boden oder die schwarze Front? Ich persönlich würde mich bei dieser Frage ganz klar für die schwarze Front entscheiden. Wenn du dir dann Bilder mit schwarzen Küchen anschaust, haben 99 % helle Böden und helle Wände. Die Erklärung dafür ist ganz einfach und sie heißt Kontrast. Ob du helle beige Töne oder helle grau Töne nimmst, ist Geschmackssache. Das kannst du eher vor Ort anhand der Muster entscheidenen. Bleibt nur noch die Frage, ob du bei der Küche selbst mit 2 Farben arbeitest. Das ist nicht so einfach zu beurteilen, denn dafür würde ich wissen wollen welche Arbeitsplatte zum Einsatz kommt. Ich würde mich da persönlich für eine dunkle Arbeitsplatte entscheiden, aber dafür müssen die Lichtverhältnisse stimmen, weil sie schluckt schon sehr viel Licht. Wenn du eine dunkle Platte nimmst, kannst du bei den Oberschränken durchaus eine zweite Farbe nehmen. Wenn du dich für eine helle Arbeitsplatte entscheidest, hätte ich persönlich die Oberschränke wie die Unterschränke genommen. Aber das sind wirklich nur sehr theoretische Überlegungen. Es hängt sehr viel vom Raum selbst und von deinem Geschmack ab. Ein Küchenstudio kann dir da schon helfen, weil sie bessere Programme haben. Mir hat immer sehr geholfen einfach Bilder zu schauen. Ich suche so lange nach Bildern bis mir eine Kombi sehr gut gefällt, dann kann man sich das auch besser vorstellen. Zeitschriften und Küchenkataloge blättern hilft auch das Vorstellungsvermögen zu unterstützen. Die Ausstellungen sind leider zu, aber viele Hersteller haben digitale Showrooms.
 

Anhänge

  • E53E501A-BBEF-433F-A509-33D7B33F1F52.jpg
    E53E501A-BBEF-433F-A509-33D7B33F1F52.jpg
    47 KB · Aufrufe: 163
Die Küche selbst ist von den Farben im Kopf fest. Ich habe unzählige Bilder von Küchen angesehen. Ich glaube tatsächlich mittlerweile, dass es einfach daran liegt, dass ich keinen Kontrast mag und mir daher ein andersfarbiger Boden (in Bezug zu den Fronten) komplett falsch vorkommt.

Auch bei deinem Modell gibt es einen warmen Holzboden zu einer kühlen Esche. Für mich passt das nicht.
 
Ich habe ein neues Problem. Die Arbeitsplatte soll eine Höhe von 18mm erhalten, damit es unter dem Fenster keine Schwierigkeiten mit der Höhe gibt.

Nun ist ein Induktionskochfeld mit knapp 80cm breite geplant.

Jetzt ist aufgefallen, dass in der Montageanleitung überall eine Einbautiefe von 28mm steht. Mindestens.
Der Küchenplaner von Ikea hat das bisher aber nicht angesprochenen, was mich wundert.

Sind die 28mm bei großen Kochfeldern nötig? Üblich? Oder gibt es andere Anbieter von Kochfeldern, bei denen 18mm reichen?
 
Was meinst du denn genau? Ob das Induktionsfeld bei einer 18mm Platte eingebaut werden kann? Da gibt es Anbieter. Dennoch taucht das Kochfeld weiter ein (falls das mit der Einbautiefe gemeint ist)
 
Ja, genau, ob das Kochfeld (ohne Backofen) dann geht.

Aber ich glaube ich hab jetzt die richtige Montageanleitung gefunden. Es geht, weil es keinen Backofen gibt, aber dafür muss eine spezielle Platte untergebaut werden. Die anderen Anleitungen waren nur mit den 28mm versehen.

Ich hoffe das ist wirklich kein Problem. Probleme gibt es schon genügend
 

Anhänge

  • Screenshot_20210208-205954_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20210208-205954_Adobe Acrobat.jpg
    38,8 KB · Aufrufe: 80
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben