ich kann kein weiß mehr sehen

mozart

Spezialist
Beiträge
5.279
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
ok, 2 von 3 Küchen sind weiß. Damit konnte ich bisher gut leben. Immer geduldig in der Hoffnung, das sei eine vorübergehende Phase geistiger Ermattung und farblicher Mutlosigkeit.
Ich hatte UNRECHT. Es wird schlimmer, vielleicht wird es endgültig. 5 von 5 Küchen, die ich dieses Jahr noch abliefere, sind weiß. Cremeweiß, vanilleweiß, magnolienweiß, weiß, irgendwie weiß.
Ich habe die schönsten Hölzer, jeden Lackfarbton, Lino, Glas, Stahl, Nickistoff-und die wollen weiß.
Die letzte Hoffnung, das high light zum Jahresende in Apfelfurnier mit Basneu starb soeben-sie wollen jetzt weiß.
Die Industrie hat gesiegt, sie muß nur noch 1 Front bevorraten, die vereinzelten Querolanten, die partout kein weiß wollen, sind eh kein Markt, höchstens ein Relikt.
:
-
(
Jens
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

im Grunde hast Du recht, schade, des es so ist, aber bei uns läuft zumindest auch cappuccino ganz gut... zudem ist weiß ja nicht weiß... da gibt´s dann ja auch wieder ganz viele Nuancen...;D;D

Glücklicherweise zeichnet sich langsam ab, das dieser Hochglanztrend ein wenig nachlässt...

mfg

Racer
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

Hi,
ja, Cappuccino, der Farbton ist genauso weichgespült, wie das selbige Getränk bei Starbucks. Ok, die ersten 500 Filialen schließen, das macht doch Mut.
:rolleyes:
Jens
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

So ähnlich ging's mir vor Jahren mit "zimt", Eiche zimt, Esche zimt, zimt, zimt, zimt :'(
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

... macht Euch hier keine unnötigen Sorgen.

Ich mußte seinerzeit ca. 15 Jahre Eiche P43 (rustikal) ertragen. Und als das endlich überstanden war, haben se hier den "Stacheldraht" weggemacht (was sehr löblich war) und es gab so ca. 5 Jahre "Verlängerung" mit dieser Farbe, da das in "Neufünfland" gerade "in" war.

Und, Ihr werd's nicht glauben, ich hab's überlebt.

Gruß kuhea
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

warts ab, das vergeht auch.
vielleicht solltest du weiße Küchen mit Nischenrückwand in Holzstruktur anbieten ... *Kompromiss*
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

Ha!

Eine Küche in Olivenfurnier mit Grauwacke. Mit ohne Griffe.
Und eine in Santos Palisander mit Edelstahl. Mit ohne Dunstabzugshaube.
Eingetütet, wenn die jetzt doch weiß wollen, kann ich einfach sagen, ich kann kein weiß.

Zeichen und Wunder, ein schöner Tag.

Jens

:-)
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

...als Ausdruck der Freude über 2 schöne Küchenaufträge ohne weiße Fronten.

Jens
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

Hey, Profis,

Was macht die Weiß-Statistik?

Da der Trend vermehrt zu Parkettböden auch in der Küche geht (Ulla und Milka, das sind schonZwei, ;D), ist es nicht ganz leicht, ein weiteres Holz dazuzumischen, oder?

Ich selbst kann das Wort "Magnolie" ... ;-).

LG, Menorca
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

Und ich, ich sage auch:

"Ich mag das Wort Magnolie nicht mehr lesen" :-\

Immer herrscht die Idee vor und höre ich, daß eine magnolie-beigefarbene Küche "nicht so kalt" wirkt.

Zum Beispiel: Schaut Euch die Prospekte zur Bulthaup B1 an. Es kommt immer darauf an, mit was (Bodenbelag, Esstisch, Stühle, Wandfarbe, Lampen, Deko...) man reines Weiß kombiniert, dann wirkt der Raum trotz einer rein weißen Küche stimmungsvoll. Viele Grüße,

Ulla, die erst eine reinweiße Küche mit Jura Marmor als Arbeitsplatte wollte und dann aufgrund Kompromiß mit dem Ehemann bei polarweißen Fronten in Kombi mit Fronten in Sandpinie-Holzdekor (sieht aus wie weiß gekalktes Holz) gelandet ist. Konsequenterweise wurde das Parkett dann weiß pigmentiert geölt.
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

Ich werde Euch fragen, wenn es soweit ist und bin dann auf die creativen Vorschläge gespannt - vielleicht kommt ja tatsächlich was Nettes dabei raus?

neko
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

Hallo,

jetzt verstehe ich, warum wir bei unseren früheren Küchenkäufen immer so überrascht von den Verkäufern angeschaut wurden, denn Weiss oder "Abarten" von Weiss hatten wir noch nie auf unserer Wunschliste..... das scheint ja nicht so ganz üblich zu sein!

Aktuell haben wir noch weinrot, und neu soll es dann wahrscheinlich ein warmer, relativ dunkler Grauton werden, aber wer weiss, was Farbpalette noch bietet :cool::cool: !!

VG Jean
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

ja nicht so ganz üblich zu sein!

Aktuell haben wir noch weinrot, und neu soll es dann wahrscheinlich ein warmer, relativ dunkler Grauton werden, aber wer weiss, was Farbpalette noch bietet :cool::cool: !!VG Jean

Einen dunklen Grauton kann man wunderbar mit weinroten Wänden kombinieren, und ggf. bei Nichtgefallen in ein paar Jahren umstreichen.

Die weinrote Küche bleibt für bestimmt mehr Jahre stehen. ;-)
 
AW: ich kann kein weiß mehr sehen

ich hatte bisher nur eine reinweiss, eine "normalweis" und im September wirds ne arkticweiss mit Alu-Brilliantkanten und Aplikationen im Bodenholz, dazwischen eine rubinrot Acryl-hochglanz (Montag kommen die Fronten) und danach so wies ausschaut eine Echtalu mit anthrazit-Korpen und Karbon-Brilliantkanten *lecker*
An die P43 Zeit kann ich mich auch noch gut erinnern...ALLES P43... Türen, Decken, Möbel*würg*, jahrelang blaue Finger von der Gerbsäure ... einziger Lichtblick ab und an Eiche natur *uff*
Hoffentlich kommt DAS nie wieder:knuppel:.
*winke*
Samy
würde mal gerne Zwetschge Echtholz....
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben