Hohlkehle und Kamin vom DAZ

kingofbigos

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
726
Wohnort
Wien
Hallo,

vielleicht kann mir einer der versierten Monteure weiterhelfen!

Ich habe einen Raum mit einer "Hohlkehle" das bedeutet: Zwischen Wand und Decke ist ein Radius von ca. 5 cm (eine alte etwas dickere Bierflasche passt rein). Folge: Teleskop-Kamin geht nicht durch bis zur Decke.

Wir haben bisher in so einem Fall immer a) den Kamin des DAZ mit der Flex angepasst oder b) das Teil frei aufgehängt so dass es oben offen ist.

Nun hat der Kunde einen Kamin Dunstabzug gekauft der die Lüftungsschlitze am OBEREN ENDE des Kamins hat, und will Lösung b) nicht und auch keinen Einbau DAZ oder ähnliches.

Was meint Ihr dazu, den oberen Teil des Kamins einfach umzudrehen und die Lüftungsschlitze zu verdecken, im Vertrauen darauf, dass die Luft durch die kleine Pass-Ungenauigkeit nach Flex-Zuschnitt raus kann?

Grüße und Frohe Ostern

Kingofbigos
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
Das wird für die Luft nicht reichen und außerdem relativ schnell zu Schmutzspuren an der Decke führen. Kannst Du nicht das Gebäude einpassen? Selbst wenn Dir etwas zuviel ausbrechen sollte, so eine Flaschenfuge ist relativ einfach zu reparieren.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Die Hohlkehle als Kapitell um den Kamin herum führen und somit einen defnierten Abschluss schaffen?
 

Mitglieder online

  • Elba
  • Snow
  • knoblauchpresse
  • Michael
  • moebelprofis
  • flocke487
  • Schuldenuhr
  • stinknormal
  • Bodybiene

Neff Spezial

Blum Zonenplaner