Höhe von autarkem Backofen

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Philmax, 25. Mai 2014.

  1. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh

    Hallo zusammen,
    unsere Küchenplanung steht fast, aber meine Frau und ich haben uns Gedanken um die optimale Einbauhöhe unseres Backofens gemacht. Dieser soll in eine Hochschrankzeile und darüber soll noch unsere Mikrowelle (wird bei uns sehr selten benutzt) hinter einer (Lift-)Tür verschwinden. Meine Frau backt für ihr Leben gern, deshalb wünscht sie sich einen hochgesetzten Backofen. Meine Frau ist 1,65m groß, welche Einbauhöhe könnt ihr Empfehlen?
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Der Innenboden der Mikrowelle sollte nur wenig bis gar nicht höher als Schulterhöhe liegen. Dann ist sicheres Entnehmen von heißem Flüssigen möglich. Aus diesem Maß ergibt sich die Einbauhöhe des BO.
     
  3. R.KlärBär

    R.KlärBär Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2013
    Beiträge:
    126
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Das unterste Backblech sollte in etwa die Höhe der Arbeitsplatte haben.

    Zu hoch ist auch nichts. Man bedenke, dass der Backofen-Inhalt in der Regel heiß und fettig ist und gehändelt werden muss.

    Jörg
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Wenn aber die Mikrowelle noch obendrüber kommt, dann ist unterstes Backblech in Höhe APL eigentlich schon zu hoch ... zumindest für die Mikrowelle ;-)
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Kompaktbackofen, 45cm hoch, oder normaler 60cm hoher Backofen? Schon ausgesucht?

    Wenn nicht: ein Kompaktbackofen wirkt auf den ersten Anblick klein, aber man bekommt jeden normalen Kuchen problemlos dort hinein. Einzig ein riesiger Truthahn oder die ganze Gans passen nicht.
    Und: es gibt Kompaktbacköfen mit integrierter Mikrowelle, z.B. von Siemens/Bosch/Neff, die zusätzlich noch den Vorteil von Pyrolyse haben. Wer putzt schon gerne Backofen.

    So ein Kombiteil hätte viele Vorteile für euch: Einbaubar in der perfekten Höhe (oberste Schiene nicht über Schulterhöhe), mehr Platz für sonstigen Stauraum in dem Schrank, ein Allroundgerät, das noch dazu leicht zu reinigen ist.
     
  6. R.KlärBär

    R.KlärBär Mitglied

    Seit:
    19. Dez. 2013
    Beiträge:
    126
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    ... und den Kombinutzen "Normaler" Backofen + Mikrowelle.

    Jörg
     
  7. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Die Kombination normaler Backofen plus Mikrowelle ist wohl der Klassiker schlecht hin...

    Gerade an den großen Braten denkend würde ich in jedem Fall zu einem ganz normal großen Backofen raten, zumal Deine Frau "für ihr Leben gern" (so war doch der Kommentar) den Backofen benutzt....

    Ihr müsst euch aber keine Gedanken um die Höhe des Backofens machen, sondern um die Höhe der Mikrowelle, aich wenn sie nur alle Jubeljahre benutzt wird, muss sie dennoch einwandfrei funktionieren... ob das unterste Backblech hinterher auf Kniehöhe oder auf Beckenhöhe ist, ist dabei egal, der Backofen läßt sich in beiden Fällen besser bedienen als ein untergebautes Gerät...

    Unterkante Mikrowelle auf Schulterhöhe wäre für meine Geschmack schon zu hoch, Brusthöhe maximal. So ein Teller mit Flüssigkeit kann in einer Mikrowelle verdammt heiß werden, da sollte man die Kontrolle durch eine falsche Höhe nicht auch noch einschränken...

    zum guten Schluss ergibt sich die Höhe des Backofens von ganz allein....

    mfg

    Racer
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Ne, racer, eben nicht "den Backofen benutzt", sondern "bäckt". Und backen, das sind doch Kuchen, Brot, Kleingebäck. Daher meine Bestätigung, dass all diese Backdinge prima in einem 45cm Gerät gemacht werden können.
     
  9. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Ich gestehe, dass ich kein Freund meines kleinen Backofens geworden bin. Empfindliches Gebäck wie Macarons gelingen mir bei gleichen Einstellungen besser im großen. Auch das Backen auf mehreren Ebenen führt beim großen zu besseren Ergebnissen. Das ist offenbar nicht nur bei meinen AEG-Geräten so, sondern auch bei meiner Freundin mit Siemens. Vielleicht es aber bei Miele anders?
     
  10. Philmax

    Philmax Mitglied

    Seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Ennigerloh
    AW: Höhe von autarkem Backofen

    Danke für die vielen Antworten. Ich denke, dass es doch ein normaler Backofen wird, da auch gerne mal mehrere Bleche Kuchen oder Plätzchen gebacken werden. Die Höhe der Mikrowelle werden wir berücksichtigen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wohin muss die Steckdose für einen hohen Backofen Tipps und Tricks Dienstag um 08:27 Uhr
Höhe Pendelleuchten über Küchentresen Küchen-Ambiente 16. Nov. 2016
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Miele XXL GSP - G 6775 SCVIXXL - Sockelhöhe Einbaugeräte 15. Okt. 2016
Höhenverstellbare Arbeitsplatte gesucht… Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Sep. 2016
DAH bei niedriger Deckenhöhe Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 24. Sep. 2016
Kombinierte Koch- und Spülinsel: welche Arbeitshöhe? Küchenmöbel 7. Sep. 2016
88cm Arbeitshöhe Küchenmöbel 7. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen