Höhe Schattenfuge für Lüftung Kühlgeräte

Janeman

Mitglied

Beiträge
30
Hallo zusammen,

ich hätte mal wieder eine kurze Detailfrage an die Experten hier. Im angehängten Bild seht ihr zwei Hochschränke. Der Linke beinhaltet unten einen Gefrierschrank und darüber einen Kühlschrank (2 getrennte Geräte). Wie hoch würdet ihr eine Schattenfuge zwischen den Hochschränken und dem darüberliegenden Trockenbau ausführen, wenn hierüber die Abluft der Kühlgeräte geführt werden soll? Die Breite der Schattenfuge wird 126,2cm (2x60 Schrank + 3 Greifraum + 2x1,6 Wangen) betragen. Bitte ignorieren, dass das Bild eine Planung mit Griffen zeigt.

Hoch8050_Abstand_zu_BO_fixed.jpg


Besten Dank!
 

Michael

Admin
Beiträge
16.823
Geräteangaben sind 200 cm² pro Gerät. Dann bist du bei etwa 3cm Schattenfuge. Damit bist du der King gegenüber dem Kundendiensttechniker. Du kannst auch 1cm machen. Würde auch reichen und sieht besser aus, gefällt dem KD aber bestimmt nicht.

Ich würde den Schnipsel von Deckenblende komplett weglassen. Durch das Greifraumprofil musst du die Blende so weit zurücksetzen, dass es einfach nicht mehr gut aussieht.
 

Janeman

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
30
Hallo Michael, danke für die Rückmeldung. Von den 200cm² pro Gerät habe ich auch gelesen. Hat sich wahrscheinlich seit Jahren nicht geändert der Wert, obwohl die Effizienz der Geräte immer weiter gestiegen ist und damit ja eigentlich auch die Abwärme geringer sein müsste...

Aus dem Bauch heraus hätte ich gesagt, dass man optisch vielleicht bis 2cm gehen könnte. 3cm halte ich optisch auch für zu viel.

Deinen letzten Absatz verstehe ich nicht ganz. Was meinst du mit Schnipsel und wieso müsste da etwas zurückgesetzt werden?
 

Michael

Admin
Beiträge
16.823
Das vertikale Greifraumprofil geht sehr tief in den Korpus und die Deckenblende muss soweit zurückgesetzt werden um hinter dem Profil zu sitzen. Sonst schaust du von unten auf die Blende.

Mit Schnipsel meine ich: Da bleibt ja nicht mehr viel Blende. Die kann man auch weglassen.
 

Janeman

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
30
Ok verstanden. Ich hatte mir das vorgestellt wie in diesem Thread in Beitrag 7 von @jemo_kuechen dargestellt (plus die Schattenfuge natürlich). Sieht das wirklich so blöd aus? Die Blende ist ja tapeziert und gestrichen.

Wie sieht es aus, wenn auf den Hochschränken noch ein Oberboden liegt? Dann gucke ich von unten unter diesen Boden und nicht auf den Trockenbau. Front, Boden, Greifraumprofil farblich Ton in Ton.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben