Hochschrank mit BO+DG+MW !?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von lord_lumpi, 7. Dez. 2014.

  1. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159

    so, nun habt ihr mich doch so weit. :-) Eigentlich hatte ich bei der Planung der Geräte für die neue Küche gedacht, dass ein im 60er Hochschrank hochgebauter Backofen mit Mikrowelle drin und Dampfstoßfunktion (hatte ich bei Siemens gefunden) die - weil Platzmangel herrscht - eierlegende Wollmilchsau ist. Überall liest man nun aber, dass Dampfgaren soooooooo toll ist, und das kann der nunmal nicht. Alle drei Geräte gibts anscheinend nicht in einem, sodass ich mal fragen möchte, was man denn dann so übereinander bekäme, wenn man alles noch vernünftig erreichen möchte.

    Mein erster Gedanke war nämlich ein 60cm hoher Kombidampfgarer und obendrüber Mikrowelle (u.U. mit Backofen, falls mal nur eine Pizza gemacht werden soll). Aber da die 45 hoch sind, wäre ich dann bei 90cm APLHöhe + 60cm DGBO + 45cm MW = 195cm. Und da frage ich mich, ob das besonders mit oberem MWBO noch gut zu greifen ist, oder ob man das anders lösen muss.
    (Körpergröße 174cm und 164cm)
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Als Heißgeräte schlage ich einen DGC und einen Kombibackofen (60 cm Bauhöhe) mit integrierter Mikrowelle und vorzugsweise Pyrolyse vor (45 cm Bauhöhe). Letzteres gibt es gut im Hause BSH.
    [​IMG]

    Bei dir dürfte diese Kombination natürlich nicht erst nach 90 cm beginnen, sondern sollte auf einer Höhe von ca. 165 cm enden. Von unten also in einer Höhe von ca. 60 cm beginnen.
     
  3. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159
    weil ich die Höhen in Klammern nicht den Geräten komplett zuordnen kann, nochmal zum Verständnis:
    1. DGC 60cm hoch
    2. MikrowellenBO 45cm hoch
    richtig?

    sieht 60 cm Anfangshöhe nicht komisch aus bei 90cm APL?

    und welches Gerät wäre dann oben zu setzen?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Ich würde wohl den DGC hochsetzen, da der mehr Pflege braucht.

    Wenn du allerdings eine Variante mit hochgebauter GSP wählst, könnte man
    - 2raster
    - GSP
    - 45er Bauhöhe Kombibackofen mit integrierter Mikrowelle (wäre dann Oberkante ca. 163 cm)

    und im Backofenschrank
    - unten Drehtürfach, z. T. mit Innenauszügen
    - 60er Bauhöhe DGC bei 103 cm beginnend, damit Heißgeräte auf einer Linie enden.

    wählen.
     
  5. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159
    Die Variante mit dem GSP hört sich wirklich sehr gut an, ich glaube dann leidet aber die Optik, da dann (weil es ein vollintegrierter GSP wird) die hintere Wand genau ein abweichendes Schrankelement ohne Küchenfront hätte. :(
    Und vollintegriert macht ja ein MikrowellenBO wahrscheinlich sehr wenig Sinn. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dez. 2014
  6. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159
    und btw: du schreibst die Pflege des DGC ist aufwändig: Im Netz liest man ja, dass man teilweise nichtmal Fettspritzer wieder wegbekommt. !? *w00t* Bleibt denn das Wasser auch in den Leitungen, sodass man alles voller Keime hat, wenn man den DGC mal eine Weile nicht mit Dampf betreibt?

    Pyrolyse ist ja bei DGC anscheinend nicht möglich.
     
  7. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.933
    Die Keime, sollten welche entstehen, tötest Du bei der nächsten Nutzung alle schön ab. Und die "Leitungen" sind sehr, sehr kurz. Die Pflege, wovon Kerstin schreibt, heisst, dass nach der Verwendung alles trocken gewischt werden muss (==> keine Keime und kein Rost). Ich meine verstanden zu haben, dass die neue DGCs von Neff eine Beschichtung hätten, die sich besser reinigen lässt als Edelstahl.
    Wenn Du beide Geräte (BO und DGC) hast, kannst Du die "schmutzige" Gerichte in den BO (mit Pyrolise) und die anderen im DGC zubereiten...
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Und, wenn ich Optik im Zusammenhang mit Funktionalität wie Backofen etc. höre ... dann grrrr ;-)

    Ich sage mal, die Aufteilung auf 2 Hochschränke hat
    a) ergonomische Vorteile, weil beide Heißgeräte in guter Höhe stehen können
    b) funktionale Vorteil, weil jeweils unter den Heißgeräten der Raum sinnvoll als Massenstauraum genutzt werden kann, was über einer Höhe von ca. 160 bis 170 cm nicht mehr so gut ist. Dieser hohe Stauraum eignet sich eher nur für seltener und größere Objekt.
    c) optisch kaum relevante Nachteile ;-)
     
  9. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159
    a) wäre eine Weihnachtsgans ein schmutziges Gericht? Denn die ist ja mit das Einzige, was zwingend in den DGC gehören würde...

    b) der Hochschrank scheint enorme Vorteile zu offenbaren. Euer Favorit war die Variante aber auch nicht?! (meine Frau fands ohne Hochschrank auch besser) Zum Glück sind zum Überlegen im Planungsthread noch 2 Optionen mit Hochschrank übrig (die Qual der Wahl wurde wieder schwieriger) . Ich versuche bis heute Abend mal dort die neuen Ansätze unterzubringen und neue Planungsdateien hochzuladen.

    c) wäre vielleicht ein 45er DGC + 60er BO mit MW besser? (v. a. falls die Gans nicht in den DGC kommt)
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Das Problem ist, dass es wohl aktuell keine 60er Bauhöhe-Modelle mit integrierter Mikrowelle gibt. Gerüchteweise will Siemens evtl. so ein Teil wieder auf den Markt bringen. Das ist alles allerdings nur mein Wissensstand.

    Bei der Gans kommt es darauf an. Ich habe mir sagen lassen, dass man gerade diese auch sehr gut mit Feuchtigkeitsunterstützung machen kann ;-)
     
  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Die Gans aus dem DGC ist extrem lecker, die Putzerei hinterher ist allerdings nicht so toll, zumindest beim Mielegerät... Deshalb bereite ich unsere Gänse nur noch im BO mit Pyrolyse zu.
     
  12. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159
    @KerstinB genau so einen meinte ich am Anfang im ersten Post.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  13. Carlaskitchen

    Carlaskitchen Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2014
    Beiträge:
    244
    @KerstinB
    Einen BO mit Mikrowelle UND Pyrolyse kann ich nicht entdecken. Habe ich da etwas übersehen?

    Wir haben bei unserer Planung auch mal an Mikrowelle und BO mit Pyrolyse und DGC gedacht. Unsere Lösung dazu sah so aus Thema: Hochschrank mit BO+DG+MW !? - 313445 -  von Carlaskitchen - image.jpg
    Einfache MW hinter Faltklapptür über GS, BO und DGC jeweils 45 hoch übereinander
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.862
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Hat Miele auch nicht. ;-)
     
  15. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159
    der Siemens aus Post #12 ist ein 60er, hat BO und MW und Dampfstoß. Und Pyrolyse hat er auch - das heisst bei Siemens active clean, wenn ich das richtig verstanden habe.

    @Carlaskitchen für welche Lösung habt ihr euch letztendlich entschieden? Ich dachte auch, dass zwei 45er Lösungen reichen, doch dann kam die Weihnachtsgans. :-)
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    Nur, dass eine Dampfstoßfunktion keine Dampfgarfunktionalität ist.
     
  17. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.933
    @lord_lumpi , korrekt, Active Clean ist die Siemens-Bezeichnung für Pyrolise.
     
  18. lord_lumpi

    lord_lumpi Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2014
    Beiträge:
    159
    @KerstinB genau, so hatte ich das auch rausgelesen. Deswegen wars eben doch nicht die eierlegende Wollmilchsau. Blieben 2 Optionen:

    1.) 60er Siemens BO mit MW mit Dampfstoß + 45er DGC über GSP (z.B. mit dauerhaftem Wasseranschluss)
    2.) 60er DGC + 45er BO mit MW über GSP

    Die Frage ist wohl, welche "UNschmutzigen" Rezepte einen 60er DGC brauchen, sonst kommt man mit 1.) gut aus. Denn die Weihnachtsgans als "schmutziges" Rezept wäre dann auch eher für 1.) mit der Pyrolyse.

    BTW: Darf man mittlerweile auch BSH-Geräte kaufen? In den älteren Forenthreads - wenns ums Dampfgaren geht - wird ja Miele immer in den Himmel gelobt (siehe @Nice-nofret), da es externe Dampferzeugung hat. Mittlerweile haben das die anderen ja auch.
     
  19. Carlaskitchen

    Carlaskitchen Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2014
    Beiträge:
    244
    Wir haben den DGC rausgeschmissen - Budgetkürzung
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    dann seht wenigstens den Platz & die Steckdose dafür vor - dann könnte man Nachrüsten ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hochschrank mit Schiebetür Küchenmöbel 18. Nov. 2016
Liebherr Kühlschrank einbauen in Hochschrank Montagefehler 11. Okt. 2016
Hochschränke DAN-Küche Andros Küchenmöbel 10. Sep. 2016
Dampfgarer und Backofen in Hochschrank finde kein passendes Lüftungsgitter Einbaugeräte 29. Juni 2016
Schüller Hochschrank Küchenmöbel 11. Juni 2016
Siemens KI86SAD30 in Metod Hochschrank? Einbaugeräte 8. Juni 2016
Ofen im Hochschrank direkt an der Wand? Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Mai 2016
Breite Hochschränke Küchenmöbel 27. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen