Hochglanz Weinrot/Burgund Wer macht die Farbe noch , aber nicht in Folie

Stader

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,
wir sind schon etwas verzweifelt. Wir wissen, es ist absolut gegen den Trend, aber wir möchten eine Küche mit einer weinroten oder burgundfarbenden Küchefront, sehr gerne in hochglanz. Nur, wenn man Folie ausschliesst ( Folie nogo), bleibt anscheind nicht mehr viel übrig an Herstellern. Wir haben Bauformat und Culineo angeboten bekommen. So weit so gut, aber zu einem Preis von 7500,- mit Neff oder Siemens Geräten für eine Bauformatküche ( Culineo 6800,- aber ohne Kühlschrank) hätte ich mir schon was hochwertigeres an Küche vorgestellt ( oder die Küche billiger ). Wer hat einen Rat dazu, welcher Hersteller macht noch dunkelrote Fronten ? Und dann habe ich mal die Küchenplanung angehängt, fällt jemandem was auf, woher der für meinen Anscheinen nach doch relativ hohe Preis her kommen könnte?

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:keines, ausgezogen
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 177
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 130
Fensterhöhe (in cm): 90
Raumhöhe in cm: 275
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90 cm ca.
Spülenform: 2 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte:
Küchenstil:
Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:keine
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: keine
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
97
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:Alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Nichts Warum?: Warum?
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemes Neff Bosch
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
Schade, dass die Checkliste nicht ordnungsgemäß ausgefüllt ist. :-\

Ich sehe in der Küchenplanung auch keinen Stand-Alone-Kühlschrank.

Eckrondell ... wofür soll es genutzt werden?
GSP mitten drin .. würde ich eehr am Zeilenrand stellen.

Sind die Unterschränke am Fenster eigentlich auch in Übertiefe geplant oder nur vorgezogen und übertiefe APL?

Zum Preis
Zuerst ist zu sagen, dass wir uns hier nicht als Preisauskunft verstehen. In unserem Planungsboard geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
Faktoren wie

  • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
  • Entfernung Montageort
  • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:

  1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet - Liegt halbwegs vor
  2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras - fehlt z. T.
  3. wenn Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
  4. mit/ohne Lieferung & Montage
Ausserdem:
  1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus ca. €100 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle , Armaturen).
  2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.

Und dann bietet es sich immer an, das ganze so darzustellen:

Bilder der Planung: xx
Gesamtpreis: xxx
davon ermittelter Internetpreis Geräte: xxx
Hersteller / Serie: xxx
Korpushöhe: xxx
Frontmaterial: xxx
Wangenmaterial: xxx
APL-Material: xxx
Das wäre dann übersichtlich.


---------------------
Was erscheint dir denn an der Qualität von Bauformat z. B. nicht in Ordnung?

Ansonsten:
6 Raster - was heißt das?

Muß der Tisch soweit im Küchenbereich stehen? ... Ein Gesamtgrundriss wäre hilfreich.
Hochglanz Weinrot/Burgund Wer macht die Farbe noch , aber nicht in Folie - 300381 - 17. Aug 2014 - 20:25
 

Stader

Mitglied
Beiträge
2
Hochglanz Weinrot/Burgund Wer macht die Farbe noch , aber nicht in Folie - 300384 - 17. Aug 2014 - 20:56 Hallo Kerstin,
erst ein Mal vielen Dank für deine Antwort. Sorry, ich war der Meinung, ein Nichtbeantworten von Fragen aus der Checkliste macht klar, dass der Punkt unwichtig ist. Aber ich habe die offenen Punkte nachgetragen. Das Küchenstudio hat gemeint, dass sieht ja doof aus mit einem Stand Alone Kühlschrank, da plane ich doch einen Schrank ein und biete das mal so an. Wir sind dann unsicher geworden, sind im nachhinein aber immer noch der Meinung, dass ein StandAlone Gerät für uns sinnvoll ist. Zur Preissituation, klar, war das eine Nebenfrage, aber die Hauptfrage war an sich die Fronten. Leider rückt ja kein Küchenstudio die Details raus, aber wir haben mal ca. 2100,- ( ohne Kühlschrank) und 2800,- mit Kühlschrank für die Küchengeräte bei Kauf im Netz gerechnet.

Der Tisch ist vom Architekten so eingezeichnet, dass ist nicht unserer. Allerdings ist unser ähnlich. Grundriss allgemein anbei. Ich persönlich find ja auch ein Tresen für 2 Personen in der Nähe des Fensters toll, aber meine Frau meint, dafür ist kein Platz.
Eckrondel ist für Töpfe und Pfannen
Unterschränke wohl bisher normal geplant ( wie gesagt, wir bekommen keine Details und es hat auch keiner gefragt) Wieso kommst du auf Übertiefe ?

Und zu Bauformat, so wie ich es so für mich rausgezogen habe, ist die Qualität für normale Ansprüche und damit auch für uns völlig ausreichend, nur dann passt für mich der Preis nicht dazu. Ist nur ein Bauchgefühl, aber ich bin der Meinung, bei der " kleinen " Küche darf so was nicht mehr als ungefähr 6000,- bis vielleicht 6500,- kosten. Und wir haben uns bisher gescheut, den Küchenhändlern einfach zu sagen, das darf aber nur xxxx Euro kosten. Es ist die erste Küche in unserem Leben und wird es wohl auch bleiben ( hoffentlich :-))

Viele Grüsse
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
stader_20140817_grundrissausschnitt-jpg.164074



Für die APL der Spülenseite steht dort 70-75 cm Tiefe und so sieht man es auch auf diesem Bild:
img_0203-jpg.164066


Vielleicht gehst du mal durch unser Herstellerranking und von dort dann jeweils auf die Webseiten der Hersteller. Dann kannst du ja jeweils mal gucken, wer da noch Fronten in deinen gewünschten Farbtönen hat. Generell wirst du bei besonderen Farbwünschen eben oft Folie geboten bekommen. Alternative ist da dann Lack. Wobei ich halt z. B. Schichtstoff für die robustere Wahl halten würde.

Evtl. eine neutralere Farbe oder Schichtstoff in Holzoptik und dafür dann mit der Wandfarbe und den Accessoires spielen.

Habt ihr mal eine Stauraumplanung gemacht? Ihr wollt ja alles in der Küche unterbringen. Ich hätte da Schwierigkeiten.
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.545
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Fronten in hochglanz rot gibt es von einigen Herstellern; meist aber nur in Folie oder rundum lackiert. Heißt also, dass es nicht in Preisgruppe 0 zu finden ist.

Eine Preisschätzung "aus dem Bauch heraus" traue ich mir in seltenen Fällen zu, selbst mit viel Erfahrung ;-)
 

Mitglieder online

  • Razcal
  • mozart
  • Elba
  • Magnolia
  • Snow
  • Shania
  • Conny
  • Tanita1975
  • coja
  • Michael

Neff Spezial

Blum Zonenplaner