Hocheinbau Geschirrspüler mit durchgehender Front

Manager182

Mitglied

Beiträge
5
Guten Morgen zusammen,

ich habe vor einigen Jahren mit der Unterstützung aus dem Forum eine Küche von Häcker gekauft. Ich meine mich zu erinnern, dass es sich um den Typ Systemat handelt. Ist aber nun leider auch schon 7 Jahre her, so dass ich mich auch täuschen könnte.

Beim Einbau der Küche wollten wir gerne vorhandene E-Geräte weiterverwenden. Daher haben wir heute einen teil-integrierten Geschirrspüler. Dieser ist hochgebaut zwischen einem Hochschrank und einem Deckbrett. Darunter steht ein Schubladenelement. Die Front des GSP ist mit einer geteilten Blende versehen. Also ein großes Element und unten eine kurze Leiste, die beim Öffnen in die entgegengesetzte Richtung zur Front aufklappt. Dadurch entsteht ein Winkel und der DSP lässt sich ohne anstoßen an die Schublade darunter öffnen.

Nun ist der GSP kaputt und wir möchten diesmal einen vollintegrierten einbauen. Dies hatten wir bei der Küchenplanung berücksichtigt und haben eine entsprechende Front mitgekauft (auf anraten des Forums). Diese haben wir nun ausgepackt und festgestellt, dass diese komplett durchgehend ist, ohne diesen Klappmachanismus, den wir heute haben. Sie passt genau vor die Nische für den GSP (diese hat eine Höhe von 84cm (gemessen zwischen Oberkante Schubladenpodest und Unterkante Boden des Schranks über den GSP).

Im Fachgeschäft konnte man mir nun nicht sagen, welcher GSP passen würde und ob überhaupt. Wir sollten zur Sicherheit besser einen teil-integrierten wählen.

Ich hoffe hier nun wieder auf Hilfe. Ist es möglich bei der Konstellation einen Voll-integrierten GSP mit der vorhandenen Blende zu verbauen? Oder anders gefragt, lassen sich allgemein hochgebaute GSP mit durchgehender Front realisieren oder ist der Klappmechanismus immer zwingend erforderlich?


Vielen Dank und Gruß
Matthias
 

memeqri

Die meisten Marken bieten GSP an für einen grifflosen Einbau, die sich über Anklopfen oder ähnliches öffnen lassen. Diese gibt es häufig auch mit speziellen Scharnieren, die für einen Hocheinbau geeignet sind um Kollisionen mit dem darunter liegenden Möbel zu vermeiden und auch keinen Spalt entstehen zu lassen.
Siehe auch das Thema hier
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.718
Wohnort
Ruhrgebiet
Welches Maß hat die Front ??
Bei einer 84er Nische passt nur ein 82er Gerät.
Der Ausgleich erfolgt dann über den Frontenüberstand,
Sicher passt ein BSH Gerät mit Varioscharnier
oder Miele .
 

Manager182

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo zusammen,

danke für die schnellen Rückmeldungen. Ich habe mal nach dem Varioscharnier gesucht. Das scheint es aber aktuell nicht mehr zu geben. Zumindest werden mir bei Siemens keine Geräte angezeigt:

Siemens Varioscharnier

Bei Miele weiß ich tatsächlich nicht, wonach ich genau suchen muss. ODer meint ihr, dass Miele generell passt?

Die Maße sind wirklich interessant:

Höhe der vorhandenen Front: 78cm
Abstand zwischen Podest (mit Schublade) und Unterkante Oberschrank : 83,7cm
Abstand zwischen Front Schublade und Front Oberschrank: 78,2cm

Die Front der Schublade überragt also den Sockel Spülmaschine um einige cm.

Das sieht mir sehr, sehr knapp aus, wenn wir die neue Front dort einbauen.


Gruß
Matthias
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.312
Bei uns ist das problemlos so verbaut mit einem Miele Spüler. Ich kann leider grade nicht innen messen, da der Spüler noch knapp 3 Stunden läuft.
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.312
Ich nehm immer Eco wenn ich Zeit habe. Das spült sehr gut, ist recht leise und trocknet super. Kurzprogramm nehm ich echt nur, wenns mal in der großen Küchenschlacht schnell gehen muss.
 

Fernblau

Mitglied

Beiträge
320
Mit dem Spülergebnis bin ich (fast) immer zufrieden. Ich würde gerne mal den Energie- und Wasserverbrauch vergleichen, das kann ich einfach schlecht bewerten. Muss mir mal so ein Meßgerät besorgen, glaube ich. (Sorry TE, das war ein bisschen Off-Topic...)
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.312
Ich glaub bei der Miele kann ich mir das nachher anzeigen lassen. Kann ich bei Gelegenheit mal machen.
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.104
Miele geht immer, BSH bekommt es einfach mit dem Filter fürs Varioscharnier nicht hin, es gibt aber die Geräte.
Ist die neue Front wirklich exakt 78 cm hoch? 1 mm Spaltmaß oben und unten wäre sehr wenig.
 

Manager182

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Das könnten auch 77,85 oder 77,9 sein. Habe mir den Oberschrank nochmal angeschaut. Da könnte man bei der Tür noch etwas herauskitzeln, die ist nicht ganz bündig oben mit den Nebenschränken. Ich vermute man könnte in Summe 5-6mm Spaltmaß, also oben und unten jeweils 3mm, schaffen.

Magst du kurz erklären warum Miele immer geht. Haben die immer dieses Scharnier oder ist es schlicht eine bessere Konstruktion für diesen Fall?
 

Tux

Mitglied

Beiträge
1.104
Sie dir mal den Sockel der Geräte an. Er ist so konstruiert, dass auch höhere Fronten unten einschwenken können.
Mit dem Thema habe ich mich bisher nur für höhere Nischen beschäftigt, deshalb immer bei den Geräten die Maßzeichnungen mit Mindestsockelhöhe und maximaler Fronthöhe beachten.
 

Manager182

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Geht es denn hier um die Länge der Front? Ich dachte das Problem ist der Kippwinkel der beim Öffnen der Tür entsteht, und dass dadurch die Front an die darunterliegende Front anstoßen könnte. Und das wird durch ein Varioscharnier behoben, weil die Tür leicht angehoben wird.

Wie wirkt die Konstruktion von Miele dem entgegen?
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.312
Ich hab mal gemessen. In der Nische steht bei uns ein Miele XXL Gerät. Die Nische ab dem Boden auf dem der Spüler steht ist 87-88cm (ich kanns nicht ganz exakt messen) hoch. Die Front ist 76,5cm hoch mit je 5mm Luft zu den Fronten darunter und darüber. Die Schublade unten steht alo etwas mehr als 10cm über. Beim Öffnen geht die Front ganz knapp unten rüber. So sieht das aus:
IMG_20201127_132144.jpg
IMG_20201127_132159.jpg
IMG_20201127_132209.jpg
 

steglitz1977

Mitglied

Beiträge
43

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
Sorry fürs Offtopic @Julkus Hab letztens im TV gesehen, dass die Maschine verkeimt und auch Geschirr nicht richtig sauber wird (unsichtbar), wenn man Eco nutzt. Nehm deshalb jetzt immer Auto, damit soll es besser sein.
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.806
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Ich kann leider grade nicht innen messen, da der Spüler noch knapp 3 Stunden läuft.
OT;-)
Die Maschine vorsichtig öffnen, dann kann man jederzeit unterbrechen, nach dem
zumachen läuft die Maschine wieder weiter.

Abstand zwischen Front Schublade und Front Oberschrank : 78,2cm
Ist die Schubladenfront an der OK abgeschrägt ??? Dann würde die 78 Front gehen,
sofern man oben und unten je ca. 3 mm Spaltmass herausholen könnte.

Beispielfoto abgeschrägte Front OK

 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben