Hilfe zur Deckenblende oberhalb der Hängeschränke

Samsy

Mitglied
Beiträge
1
Hallo liebe Mitstreiter,

ich habe mich heute bei Euch angemeldet da ich in meiner neuen Küche noch eine offene Baustelle habe. Zur Planung habe ich in den letzten Monaten immer wieder bei Euch nachgelesen, was super hilfreich war. Lieben Dank dafür! Nun komme ich aber lesend nicht mehr weiter und hoffe auf holfreiche Tipps.


In unserer Küche (Nolte , Nova-Lack hochglanzweiß) befindet sich eine DA-Haube (Edelstahl, gebürstet, Schirm aus Glas). Um den Abluftanschluss herzustellen muss ich links aus dem Edelstahlkamin heraus und ca. 1,20m zur linken Außenwand. Sprich, das Abluftrohr führt auf dieser Länge oberhalb der Hängeschränke entlang. Die gesamte Küchenwand, an der sich Hängeschränke und DA-Haube befinden, ist 3m lang.

Wir haben nun mehrere Möglichkeiten in Betracht gezogen:
a) Vollverblendung des Zwischenraumes (ca. 40cm) oberhalb der Hängeschränke auf der gesamten Länge von 3m mit einer Holzblende. Diese würden wir uns aus dem Material der Arbeitsplatte (rauchsilber) in 1,6cm Dicke anfertigen lassen.

b) Vollverblendung der gesamten Länge mit satiniertem Glas / Milchglas und Hinterleuchten des Selben um einerseits eine Blende, andererseits auch eine indirekte Beleuchtung zu erhalten.

c) Ersatz des "sichtbaren Teils" des Abluftrohres durch ein Rohr aus gebürstetm Edelstahl, passend zum Kamin der DA-Haube.

d) Verblendung des "sichtbaren Teils" des Rohres durch ein L-Profil aus Bauplatten. Diesen dadurch entstehenden "Kasten" spachteln, und in Wandfarbe streichen.


Wir tendieren in Richtung hinterleuchtetes Glas, würden aber gerne Eure Ideen mit einfließen lassen. Falls wir diese Variante umsetzen, würden wir auch gerne erfahren, ob Ihr so etwas schon einmal selbst gebaut habt und wie Ihr da vorgegangen seid, um Fehler im Vorfeld zu vermeiden.


Ich freue mich auf Eure Ideen. Es wäre toll wenn Ihr uns unterstützen würdet!


Ganz liebe Grüße,
Samsy


Checkliste zur Küchenplanung von Samsy

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 178
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 120
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : fehlende Verkleidung des Abluftsystems
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.758
Wohnort
München
AW: Hilfe zur Deckenblende oberhalb der Hängeschränke

Hallo,

nachdem eure Küche ja schon steht und nicht mehr geplant werden muss, verschiebe ich euch mal vom Planungsboard zu Montagedetails.
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Hilfe zur Deckenblende oberhalb der Hängeschränke

Hallo Samsy,

viele gute Ansätze - aber was ist jetzt Deine Frage ?

Wenn Du wissen möchtest, welche der Lösungen uns jeweils gefallen würde wäre es auf jeden Fall hilfreich, wenn Du mal ein Bild der Küche und des Umfelds mit hochladen würdest.
Ansonten müssen wir wieder alle auf Martins Kristallkugel warten - aber die ist gerade mal wieder zur Inspektion und das dauert ......

;-)
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Hilfe zur Deckenblende oberhalb der Hängeschränke

D !!

oder wer will alle Jahre hinter dem Glas putzen und die Lampen austauschen ???

wenn ihr etwas mit hinterleuchtetem Glas machen wollt, dann macht es in der Nische oder an irgendeiner freien Wand... als Lichtobjekt...

erstens ist durch Schattenbildung des Abluftrohres davon auszugehen, dass die Beleuchtung nie gleichmäßig sein wird...

zweitens ist davon auszugehen, dass die Decke nicht ganz gerade ist und somit ein vernünftiger Abschluss der Glasscheibe nicht gegeben sein wird, Staub und anderen Verunreinigungen sind somit Tür und Tor geöffnet... frei nach dem Motto: Wo es warm ist da lasse dich ruhig nieder... Spinnen, Fliegen und andere Tierchen werden sich freuen...

mfg

Racer
 

karlabauer92

Mitglied
Beiträge
11
AW: Hilfe zur Deckenblende oberhalb der Hängeschränke

Ich würde dir empfehlen, mehr Abstand zwischen der Ablage (Abdeckung) und den Oberbauten zu planen. Wir werden knapp 60cm Luft haben. So wirkt die Küche leichter und man hat wesentlich mehr Platz zum arbeiten. Zudem würde die Unschönheit mit dem Dampfabzug korrigiert. Platten würde ich duch ein schönes Glas ersetzen. Da ihr ja schon Platten ab boden habt, würde ich nicht auch noch an die Wand damit.

Betr. der Einteilung der Schränke wird das Ganze etwas wirr. Die Oberbauten passen nicht mit den Unterbauten überein. 90er Unterbauten mit schlanken Oberbauten welche eine Klappöffnung haben würden das ganze beruhigen und mehr Ruhe reinbringen. Die genauen Masse sehe ich nirgends, achtet aber darauf, dass ihr die Einteilung 30/60/90 wählt und wenn möglich nicht andere Masse miteinaner kombiniert. Da ihr - so wie es aussieht - noch Platz habt, würde ich zwischen Kühlschrank und Backofen einen Apothekerschrank einplanen. Ich weiss nicht genau, wie die Front aussieht, wenn sie aber eher unruhig ist, würde ich zu einem ruhigen Stein raten, sond wirkt es ev. etwas wirr. Dann noch zu den Griffen. Wenn es Euch gefällt würde ich längere Griffe verwenden - nicht so lang wie die Schubalde, aber lang genug, dass diese überall zentriert montiert werden können. So gibt es auch bei den Griffen ein Einheitliches Erscheinungsbild. Wenn sie direkt untereinander sind und nicht auf gleicher Höhe, so wie unter dem Backofen, sieht das nicht so schön aus. Dann zu guter letzt würde ich in Unterbauten nur Schubladen machen - es sei denn du gehst gerne auf die Knie um zuunterst was rauszukrämen...

So, viele Tipps - aber ist ist wie immer Geschmacksache, schlussendlich muss es Euch gefallen.
 

Mitglieder online

  • capso99
  • Conny
  • Helmut Jäger
  • Dhm
  • Razcal
  • Ritterburg2.0
  • BlancoDE_RiekeH
  • elnino
  • CarrieB
  • Boschibär
  • Elba
  • mark740
  • heiteck
  • Snow
  • Shania

Neff Spezial

Blum Zonenplaner