Küchenplanung Hilfe zu Küche mit Insel "Neubau"

Baufrau

Mitglied

Beiträge
9
Hilfe zu Küche mit Insel "Neubau"

Guten Tag, wir haben unseren Rohbau gebaut und bald kommt der Estrich. Fenster und Deckenauslässe sind somit schon fixiert. Hier sind keine Änderungen mehr möglich. Ich bin erst jetzt auf das Küchenforum gestoßen. Damals als wir die Küche geplant und unterschrieben haben ging alles sehr schnell. Der Raum wurde allerdings noch nicht vermessen und daher habe ich noch geringfügig die Möglichkeit etwas zu optimieren und es besteht noch etwas Verbesserungspotential liebe Küchenprofis. Optisch gefällt es uns eh schon sehr gut. Bitte helft uns. Ev. plane ich die Insel zu verlängern und an die tragende 25er Wand anzuschließen. Dadurch vergrössert sich die Arbeitsfläche enorm und aus der freistehenden Insel wird eine große Halbinsel. Ich fahre am Freitag nochmal zum Lutz. Lg die Baufrau

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 92
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 267
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: N. a.
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 220 x 100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
N. a.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Täglich warm am Abend
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: N. a.

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Novel
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Kücheninsel
Preisvorstellung (Budget): 20K

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Screenshot_20220126-134704_Dropbox.jpg
    Screenshot_20220126-134704_Dropbox.jpg
    87,2 KB · Aufrufe: 176
  • Screenshot_20220126-134605_Dropbox.jpg
    Screenshot_20220126-134605_Dropbox.jpg
    61,1 KB · Aufrufe: 173
  • Screenshot_20220126-134818_Dropbox.jpg
    Screenshot_20220126-134818_Dropbox.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 160
  • Screenshot_20220126-134755_Dropbox.jpg
    Screenshot_20220126-134755_Dropbox.jpg
    50,3 KB · Aufrufe: 173
  • Screenshot_20220128-100423_Floorplanner.jpg
    Screenshot_20220128-100423_Floorplanner.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 78
  • Variante mit Halbinsel.jpg
    Variante mit Halbinsel.jpg
    114 KB · Aufrufe: 81
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.872
Wohnort
Schweiz
Kocheld und Spüle sollten versetzt zueinander eingebaut werden, nicht genau gegenüber.
 
Beiträge
2.263
Ich hätte den Apotheker nicht genommen. Ein Hochschrank in 45er breite mit Innenauszügen kann sehr viel mehr Stauraum bieten, auch für alltägliche Gegenstände, die vielleicht nicht unbedingt auf der Arbeitsplatte stehen müssen. Ich habe bei mir in so einem 45er unter anderem den Brotkasten, Stabmixer und Mörser. In den Innenauszügen Vorräte und in den Innenschubladen Becher und Tassen, darüber hinaus noch Karaffen, Dekanter, Thermoskannen usw. Meiner Meinung nach kann man in einem 45er Hochschrank den Stauraum flexibel nutzen und ist nicht so festgelegt.

Hast du dich über den MUPL informiert? Ist eine tolle Sache.
 

Baufrau

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo Traumküchegesucht. Gibt es diesen Hochschrank mit Innenauszügen auch in 30 cm Breite wie der Apotheker halt jetzt ist. Sonst haut es mir das Gleichmässige Fensterbild zusammen. Lg Baufrau aka Lukas
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.231
Wohnort
Ruhrgebiet
Dazu musst du deinen KFB befragen.
Bei einem maximalen 30er Maß würde ich wohl den Vorratsschrank mit Frontauszug belassen.
 
Beiträge
2.263
Hallo Baufrau, ob es diesen Hochschrank in 30 cm gibt weiß ich nicht. Mir stellt sich eher die wirtschaftliche und die praktische Frage. Die Technik für Schubladen und Auszüge nimmt ca. 8 cm ein. Würden bei einem 30er Hochschrank nur noch 22 cm verbleiben. Ab Augenhöhe macht man keine Schubladen mehr, sondern Einlegeböden. Es ist dann schon sehr schmal und tief und dunkel. Selbst für Kochbücher wäre mir ein 30 x 60 cm Fach zu unpraktisch.

Die Innenauszüge und Schubladen kosten ja auch Geld, wenn man sie aber nicht so richtig bestücken kann, dann wäre es denke ich das Geld nicht wert.

Ich verstehe auch, dass das Fenster symmetrisch sein soll, dachte nur, dass man da vielleicht noch was machen kann. Hänge dir trotzdem ein paar Bilder von dem 45er zur Info bei.
 

Anhänge

  • 2C3C42E4-93BD-4C87-BC48-BF31B591C181.jpeg
    2C3C42E4-93BD-4C87-BC48-BF31B591C181.jpeg
    108,9 KB · Aufrufe: 95
  • C8210765-A021-41A6-BCC9-5E53718933F6.jpeg
    C8210765-A021-41A6-BCC9-5E53718933F6.jpeg
    70,6 KB · Aufrufe: 96
  • 5F89DBBD-A96E-41DF-BA9B-7A7376C392B7.jpeg
    5F89DBBD-A96E-41DF-BA9B-7A7376C392B7.jpeg
    64,9 KB · Aufrufe: 91
  • 838DD63B-8417-4D71-897E-92A68C8327D1.jpeg
    838DD63B-8417-4D71-897E-92A68C8327D1.jpeg
    213,8 KB · Aufrufe: 93
Beiträge
2.263
Dann dürfen die Schubladen aber nicht im Scharnierbereich platziert werden oder? Zumindestens sieht es auf den Herstellerbildern so aus. Dadurch kann der Abstand zum nächsten Schubkasten oder Auszug auch nicht optimal sein, hatte ich irgendwie den Eindruck. Hast du recht, man müsste im Einzelfall schauen, welches System eingesetzt wird. Mit Verlusten ist aber zu rechnen.
 
Beiträge
2.263
Bei mir hat der Hersteller es mit Distanzleisten gelöst, sieht man auf auf dem Foto insbesondere bei dem untersten Auszug. Dadurch konnte eine freie Platzierung unabhängig der Scharniere gewählt werden. Das Box System welches du meinst ist zum Beispiel dieses oder?
 

Anhänge

  • 5589193E-1601-4247-AE3E-5CF3EAD5612C.jpeg
    5589193E-1601-4247-AE3E-5CF3EAD5612C.jpeg
    145 KB · Aufrufe: 73

Snow

Spezialist
Beiträge
5.639
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Bei mir hat der Hersteller es mit Distanzleisten gelöst
Was für mich persönlich eine Fehlplanung ist, denn dadurch geht unnötigerweise noch mehr Platz in der Breite verloren.

Das Box System welches du meinst ist zum Beispiel dieses oder?
Ja.

Dadurch konnte eine freie Platzierung unabhängig der Scharniere gewählt werden
Das geht ohne Distanzleisten auch ganz gut.

Aber ich will das hier nicht weiter erörtern, sondern nur der Vollständigkeithalber erwähnt haben.
 

Baufrau

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Ich habe noch ein paar praktische Fragen. Wo würdet Ihr im Plan den Fliesenschnitt also Übergang zwischen Fliesen in der Küche und Parkett für den restlichen Wohnbereich ziehen?
Zusätzlich möchte ich noch eineLichtfrage stellen. Wir planen über der Insel 3 Stk zylindrische Pendelleuchten. Dosen sind im Plan ersichtlich. Wieviel Lumen soll jeder der 3 Lampen haben. Passen Lampen die zwischen 500 und 700 Lumen Leistung haben. Wir haben keine Lichtplanung gemacht deshalb frage ich. Die hinteren Spots sind zwar etwas mittig gesetzt aber hier möchte ich die Oberschränke der hinteren Zeile und seitlich die Wand Anstrahlen, dann wirft man sich selber schon keinen Schatten. Oben auf der hinteren Zeile lege ich noch ein LedBand fürs Ambiente. Was sagt Ihr dazu. Lg die Baufrau
 

Baufrau

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Liebe Küchenprofis, ich fahre heute nochmal zum Lutz weil ich umplanen will um mehr Platz zu bekommen. Die Idee ist die Insel von 2,26 cm auf 3 Meter zu verlängern und rechts an die Wand zu rücken. Somit wird es dann eine lange Halbinsel. Was haltet Ihr von der Idee. Ich finde es dann besser aber meine Frau will an der mittigen Insel festhalten. Es ist dringend. Danke für die Hile
 

Anhänge

  • Screenshot_20220128-100423_Floorplanner.jpg
    Screenshot_20220128-100423_Floorplanner.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 62

Apfelmus

Mitglied

Beiträge
455
Wohnort
Bayern
Schwierig. Dann schränkst du den Zugang zum Kühlschrank ein.
Zum Getränke holen muss man um die Insel rumlaufen.
Die Einkäufe kannst du nicht mehr auf dem planrechten Inselende abstellen und dann in den Kühlschrank/den Vorratsschrank einräumen.
 

Baufrau

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
ja da hast du recht, das habe ich auch schon gesehen. Ich könnte aber noch das Backrohr und Kühlschrank tauschen. Dann wäre der leichtere Zugang zu Kühlschrank gegeben. LG
 

Apfelmus

Mitglied

Beiträge
455
Wohnort
Bayern
Genau das würde helfen.
Ich hatte es nicht vorgeschlagen, weil der Kühlschrank so riesig aussah.
Wäre es dann auch sinnvoll, gleichzeitig das Kochfeld etwas nach rechts zu schieben?
 

Baufrau

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hi, der Kühlschrank hat eh nur eine Standardbreite. Im ursprünglichen Küchenplan ist ein Apothekerschrank neben dem Kühlschrank. Darum sieht es riesig aus. LG
 

Baufrau

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Meine Frau will halt lieber die mittige Insel um rundherum gehen zu können. Diesen Vorteil verliere ich zwar aber ich gewinne mehr Arbeitsfläche. Dann weiß ich auch genau wo ich den Übergang zwischen Parkett und Fliesen ziehe und ich kann vor der Halbinsel noch einen kleinen Barhocker aufstellen wo man eine zusätzliche Sitzgelegenheit hat. Wenn einer kocht kann der Partner besser zuschauen und mann muss nicht immer am Esstisch sitzen.
 

Apfelmus

Mitglied

Beiträge
455
Wohnort
Bayern
Bei uns im Architektenplan war auch eine freistehende Insel eingezeichnet.
Wir haben aber trotzdem eine Halbinsel realisiert. Man bringt mehr unter, z.B. einen einzelnen Barhocker.
Ich habe gerade meine Frau gefragt, ob sie die Inselumrundung vermisst.
Sie hat nein gesagt.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben