Fertig mit Bildern Hilfe und Vorschläge bei Küchenplanung

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
AW: Hilfe und Vorschläge bei Küchenplanung

Mensch, Klaus, das ist ja nun schon mehr als 1 Jahr her, dass die Küche montiert wurde und erst seit 4 Monaten wohnt ihr dort? Wow, ein langes Projekt.

Wenn du irgendwann mal die Nerven hast, dann wäre ein Bericht bei den fertiggestellten Küchen ganz toll. Es gibt da allerdings immer mal Einlogg-Probleme, dazu bitte dann Wo man sich wie einloggen muss lesen.

Wäre ganz toll :rose: ... aber, es ist auch so schön zu lesen, dass ihr zufrieden seid. Und ja, bei Induktion muss man sich etwas umgewöhnen, wenn man es aber hat, dann nervt einen fast jedes normale Ceranfeld (mich zumindest :kiss:)
 

Klausi1

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
36
AW: Hilfe und Vorschläge bei Küchenplanung

Hallo Kerstin,

ja das Projekt war lang und groß: Aufstockung eines Einfamilienhauses, neues Dach, neue Fenster, Vollwärmeschutz, Solaranlage und natürlich der komplette Innenausbau, wie Wände, Wasser/Abwasser, Elektroinstallation, Fliesen, Bäder, Laminat , usw und alles alleine gemacht. Sowas braucht Zeit, doch es hat sich gelohnt.

Alleine der Garten, hat uns dieses jahr fast 2 Monate auf Trab gehalten, es wurden knapp 20 Tannen (ca 40 Jahre alt und krumm und morsch) gefällt, die Stümpfe mit einer Baumstumpffräse entfernt, 300qm neuer Rasen eingesäät.

Gruß Klaus
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.865
Wohnort
München
AW: Hilfe und Vorschläge bei Küchenplanung

Dann kann man euch nur beglückwünschen, dass ihr euer neues Zuhause endlich genießen könnt!

Und: die schöne Campo-Front gibt es jetzt schon nicht mehr, Nobilia hat sie aus dem Programm genommen. Mir völlig unverständlich, aber ihr habt ja eine und unsere Vermietküche auch!:2daumenhoch:
 

Klausi1

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
36
AW: Hilfe und Vorschläge bei Küchenplanung

Hallo Menorca,

schade, dass es die Campo nicht mehr gibt. Evtl. war sie für den Preis zu hochwertig? Auch Dir nochmals Danke für die Empfehlung, wir sind super zufrieden.

Gruß Klaus
 

Klausi1

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
36
Hallo,

nach ca. 10 Jahren nochmals ein Erfahrungsbericht von unserer Nobilia Campo Küche. Die Küche ist von der Planung her immer noch Klasse. Die E-Geräte (Herd+Geschrirrspüler) sind immer noch gut zu bedienen, der Siemens -Herd mit der Pyrolyse - ein Traum, keine Chemie mehr und der Herd ist danach sauber.
Das Induktionskochfeld ist klasse, superschnell, gut sauber zu halten.
Aber es gibt auch Negatives zu berichten. Die An/Umleimer an den Türen/Schubladen vergilben. Besonders am Umleimer über dem Geschirrspüler (Dichtung wurde schon 2x getauscht). Die Küche mit Fenster zur Nordseite hat eigentlich zu wenig Fensterfläche bezogen zur Raumgröße (es gab in der Bauphase Diskussionen mit Archtiekten/Zimmermann bzgl. Dachflächenfenster, da nicht genügend Licht. Habe so gebaut wie ich dies wollte: kein Dachflächenfenster).
Auffällig ist an den Schubladen, dass der Gilb nur dort auftritt, wo das Licht auftrifft. Evtl. hat Nobilia keine UV-beständige AN/Umleimer benutzt? Garantie ist natürlich vorbei, deshalb wende ich mich an euch hier: wie könnte man die vergilbten Teile wieder weiß bekommen? Wasserstoffperoxid? Hat das schon einmal jemand probiert?
Anbei ein paar Bilder, ich hoffe man kann die vergilbten Umleimer erkennen.

Danke für Infos und Anregungen.

Gruß Klaus
 

Anhänge

  • IMG_20210325_151542.jpg
    IMG_20210325_151542.jpg
    33 KB · Aufrufe: 285
  • IMG_20210325_151610.jpg
    IMG_20210325_151610.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 295
  • IMG_20210325_151625.jpg
    IMG_20210325_151625.jpg
    70,1 KB · Aufrufe: 285
  • IMG_20210325_151646.jpg
    IMG_20210325_151646.jpg
    99,7 KB · Aufrufe: 281
  • IMG_20210325_151703.jpg
    IMG_20210325_151703.jpg
    98,3 KB · Aufrufe: 287

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.865
Wohnort
München
Ich habe diesen Thread auch gesehen. Leider haben wir keinen Zugriff mehr auf diese Wohnung und diese Küche, da sie inzwischen komplett Schwager und Schwägerin gehört, und von einem (nichtsnutzigen) Verwalter betreut wird. Ich weiß es also leider nicht.

Allerdings steht die Küche auch ohne jegliche Sonneneinstrahlung am hinteren Ende eines insgesamt 7 Meter langen Raumes, entweder quer zum weit entfernten Fenster (Kochzeile) oder mit dem Rücken zum Fenster hinter einem Mäuerchen (Spülenzeile).
Daher kann es gut sein, dass man hier keine Veränderungen sieht.
 

Klausi1

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
36
Hallo Annette und Kerstin,

danke erstmal für die Rückmeldungen. Ich werde zuerst mit Mittelchen von DM anfangen (Bleichmittel) und mich dann zu professionellen Produkten nähern, falls das überhaupt erforderlich ist.
Wenn sich etwas tut, werde ich berichten. Danke für die Mühe und Infos.

Gruß Klaus
 

Klausi1

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
36
Hallo,

ich melde mich nochmals wegen den vergilbten Umleimer, welche leider immer mehr in den Gelbton abdriften. Hat jemand evtl. eine Empfehlung für ein Reinigungsmittel? Die bisher verwendeten Produkte aus dem DM haben nicht geholfen. Hat jemand ein Spezialmittel? Danke für Hinweise.
Gruß Klaus
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.232
Wohnort
Schweiz
Das kann man nicht wegputzen. Der Werkstoff ist vergilbt und nicht dreckig.
 

KüchenLiz

Mitglied

Beiträge
158
Das Vergilbte ist eine chemische Reaktion des Werkstoffes mit der UV-Strahlung. Ich denke auch, dass sich das nicht rückgängig machen lässt.

Das könnte man möglicherweise bleichen, aber ob's dann schöner ist als jetzt, halte ich für fraglich. Abgesehen davon könnte das Material durch Bleichmittel spröde werden oder sich auflösen.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben