Hilfe! Naber Rohrbogen und AEG Silence Kopffreihaube

BastiS

Mitglied
Beiträge
33
Hi, brauche mal dringend eure Hilfe. Die Küche wird gerade eingebaut und der Planer hatte zu der AEG DVE5971HB (9000 Silence) Kopffreihabe auch das Naber Compair Rundbogen und Rohr in 150 eingeplant. (ich habe auch einen Naber Mauerkasten) Nun beim Einbauen stellt sich raus, dass der Anschluß von AEG mehr oder weniger 2cm von der Wand beginnt. Für den Winkel des Rundbogens viel zu knapp an der Wand.


Ist AEG hier nicht mit Naber kompatibel? Was tu ich jetzt? Muss ich nun auf Flexschlauch umsteigen? :(

Danke und Gruß
Bastian
 
Nun, dann mach das erstmal nicht zu deinem Problem. Wenn der Planer den Fehler gemacht hat, soll er den Fehler korrigieren, wenn es denn einer ist.
 
Ja, aber würd gern Meinungen hören, wie ihr das lösen würdet. Momentan ist die Idee Flexschlauch...
 
Das Flexrohr braucht doch auch einen Bogen um verbaut zu werden... oder wird das geknickt..? Bilder von der Situation wären hilfreich.
 
1675352315120.jpgv1.jpg

Es geht wahrscheinlich um die 48,5 mm Überstand von dem Rohrbogen. Flexschlauch geht immer.
 
Mit dem Lüftungsschlauch (das Plastikdingens) geht das sicherlich, mit dem Alu-Flexrohr nicht.
Immer diese Begrifflichkeiten...
Lüftungsschlauch ist natürlich nicht wirklich was...
Wir verbauen kein Naber, und deshalb kenne ich das nicht so gut. Geht da nichts, wenn man es anpaßt?
 
Naja, es geht um knappe 3 cm. Ich bin jetzt kein Monteur, aber kann man das Rohr nicht leicht schräg und vorsichtigem, aber bestimmtem, Druck da irgendwie in die Stutzen pressen? Dem Rohr ist es doch egal ob es senkrecht oder leicht schräg steht.
 
Wieviel Strecke ist denn zwischen OK Haubenstutzen und UK Mauerrohr?
 
Ca 60cm, aber vom oberen Stutzen. AEG hat auf eine Mail geantwortet, dass sie bei der Haube einen Flexschlauch em:-( Küchenplaner schaut sich das Montag nochmal an und will dann einen Vorschlag machen
 
Der Abstand reicht. Du brauchst ein Anschlußstück150 rund auf Flachkanal, ein Stück Flachkanal 150 und einen Umlenkbogen flach auf rund. Ist strömungstechnisch allemal besser als so ein Rüssel.
 
Also du meinst das Umlenkstück mit der runden Seite in den Mauerkasten, flachkanal dann strack runter und unten ein flach auf rund Endstück in die Haube?
 
Gibt es das von Naber? Kannst du mir die Teile genau benennen bzw Linns schicken?
 
Genau so. Und das gibt es alles bei Naber. Musst Du halt mal ein wenig suchen.
 
Ja hatte ich, aber hatte da nur ein enges Umlenkstück aus der Prime Serie gefunden und hatte das so verstanden, dass dieses Richtungshebunden nur von Flach auf Rund gibt und nicht umgekehrt
 
Richtungsgebunden heißt, das die Strömungsoptimierung in dieser RIchtung am besten ist. In anderer Richtung funtioniert das schon auch. Deshalb schrieb ich ja:
Ist strömungstechnisch allemal besser als so ein Rüssel.
Die optimale Leistung bekommst Du nur mit durchgehendem Rundrohr und das passt bei der Haube meistens nicht.
 
Noch eine Frage zur Strömung: durch die Breite des Kamins müsste ich den Flachkanal mit der schmalen Seite zur Hauswand verbauen, wäre das strömungstechnisch immernoch besser?

Und falls ich nun doch auf Flex gehen muss: gibt es sowas wie den "besten" Flexschlauch? Ist der aus Alu oder Kunststoff?

Merci
 
Mit dem Aluschlauch wirst Du den Bogen nicht passend bekommen. Der ist für enge Bögen zu starr. Flachkanal bleibt Flachkanal, egal wie er verbaut wird.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben