Hilfe! Miele Backofen Fehler nach Pyrolyse

Beiträge
1.714
Huhu ihr Lieben,

ich glaub ich hab meinen Backofen zerstört. :-\

Nach den Weihnachtsbratereien dachte ich, ich probier mal die Pyrolysefunktion aus. Gesagt getan, Alles ausgeräumt und nur die pyrolysefähigen Teile dringelassen. Glastür saubergewischt und Pyrolyse angeschaltet auf niedrigster Stufe.

Das Programm lief zeitlich auch durch. Dann piepte es zum Ende der Zeit. Ich ging davon aus, dass das Programm fertig ist. Dort stand aber eine Fehlermeldung. Dämlich wie ich bin hab ich mir die Fehlermeldung nicht gemerkt und sofort in diesem Internetz hier geschaut sondern erstmal schön aus und wieder angeschaltet.

Tja, jetzt knackt der Ofen lustig vor sich hin und die Türverriegelung ist zu. Öffnet sich nicht mehr. Programme usw. könnte ich ganz normal auswählen.

Ich dachte ich überliste ihn und wähle ein kurzes Programm mit Schnellabkühlen bei dem dann automatisch die Tür öffnet. Pustekuchen tut sich nix. Jetzt knackt der ausgeschaltete Ofen wieder lustig vor sich hin.

Hat jemand einen Rat?

Es ist der H7464 BP

Hilfe!
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.211
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Also mein Tipp bei solchen Sachen wäre einmal komplett 5 Minuten stromlos legen. Stecker bzw Sicherung raus falls man an den Stecker nicht ran kommt.

LG
Sabine
 

racer

Team
Beiträge
6.047
Wohnort
Münster
Julkus, wie lange ist das denn her, dass das Programm abgeschaltet hat ?

Wenn das Programm zu Ende ist, heißt das noch nicht, dass der Backofen auch runtergekühlt ist, das kann durchaus nochmals eine Stunde oder länger dauern, bis der von 500 Grad wieder runter gekühlt ist.. erst ab ca. 200 Grad wird er die Tür freigeben, vorher nicht..

mfg

Racer
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
Jetzt so 1,5 Stunden. Aber wie gesagt, es hatte direkt nach Programmende (zeitlich gesehen) etwas von Fehler erzählt, ohne dass ich etwas gemacht hätte. . Fehlercode hab ich Dusseltante mir nicht gemerkt. Wenn ich das Licht anschalte siehts schon gut aus. Pyrolysiert hats also.

Als ich dann kurz ein Heißluftprogramm gestartet hatte zeigte es 116° an. Also eigentlich kalt genug.

Jetzt knackt auch nix mehr aber die Tür bleibt fest verriegelt. Im Menü finde ich dazu leider auch keinen Unterpunkt.
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
Sicherung raus brachte auch nix.

Jetzt knackts wieder und man merkt, dass scheinbar irgendwas beim Türschloss am machen ist (wenn man den Finger darüber auflegt ists wie ein leichtes vibrieren). Aber immer noch fest verschlossen.

edit: Die Anleitung sagt man müsse den Kundendienst rufen. Na doll.

Ich tippe übrigens auf F33. Das ist die Türverriegelung nach Pyrolyse öffnet nicht.
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
Sodele, der Techniker kommt dann nächste Woche..... Toll.

Praktisch wenn man noch zwei weitere Backöfen im Haus hat und zur Not nen großen Grill.
 

racer

Team
Beiträge
6.047
Wohnort
Münster
es sollte eine Möglichkeit der manuellen Notentriegelung geben, schon mal in die Anleitung geschaut ?

mfg

Racer
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
Ja klar hab ich die Anleitung gelesen. Die Frau von der "Fernwartung" bei Miele ebenfalls. Keine Möglichkeit vorgesehen. F33 bedeutet Technikerbesuch. Das ist echt Kacke. Vielleicht kann mir der Techniker dann was dazu erzählen, irgenwie muss es ja aufgehen.
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
Sodele. Techniker war da. Es ist ein klitzekleines Plastikding defekt. Der Ersatzteildienst sagt bekannter Fehler. Das Ersatzteil ist frühestens ab 1.2. da. Aber der Ofen ist entriegelt und kann erstmal genutzt werden solange kein Programm mit Verriegelung oder dieser Autolüftungsfunktion genutzt wird.
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
Na weil nicht lieferbar.;-)

Und kommen musste er ja eh um zumindest die Betriebsfähigkeit herzustellen.
 

racer

Team
Beiträge
6.047
Wohnort
Münster
nimmt wahrscheinlich zuviel Platz im Servicewagen ein :rofl: oder es wird in Gold aufgewogen und die Gefahr, dass Nächtens der Servicewagen ausgeraubt wird, ist einfach zu hoch.. !

nein mal Ernst..

stellt sich die Frage, ob man das Ersatzteil nicht auch am Ende schneller und günstiger im INet bekommt ? Jetzt, wo man weiß, was es ist...

Gruß

Racer
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.180
Wohnort
Berlin
Spätestens in 10 Jahren drucken die Techniker das dann vor Ort im portablen Mini-3D-Schnelltrocknungsdrucker. ;-)
 

racer

Team
Beiträge
6.047
Wohnort
Münster
das ist es.. in 10 Jahren kommt aber auch kein Techniker mehr, dann reparieren sich die Geräte selber, bzw. die melden den Fehler schon bevor der Kunde das merkt und dann kommt das Ersatzteil schon per Post, bevor das Gerät überhaupt muckt... ;-)

Gruß

Racer
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
nimmt wahrscheinlich zuviel Platz im Servicewagen ein :rofl: oder es wird in Gold aufgewogen und die Gefahr, dass Nächtens der Servicewagen ausgeraubt wird, ist einfach zu hoch.. !

nein mal Ernst..

stellt sich die Frage, ob man das Ersatzteil nicht auch am Ende schneller und günstiger im INet bekommt ? Jetzt, wo man weiß, was es ist...

Gruß

Racer
Na bei nem nagelneuen Gerät sollen die sich mal schön kümmern. Da kauf ich nix im Internet und schraub selber rum. Außerdem geht's ja jetzt. Nur bei pyrolyse würde es wohl wieder zubleiben.
 

racer

Team
Beiträge
6.047
Wohnort
Münster
war auch eher Lustig gemeint,

dennoch ist es nicht zu verstehen, dass so ein kleines Ersatzteil keinen ständigen Platz in einem Servicewagen findet, vorallendingen erst recht, wenn die Wissen, dass es sich um einen bekannten Fehler handelt ! Das ist eher ein Armutszeugnis.

meiner Meinung nach..

allein die Kosten für die zweite Anfahrt.. in diesem Fall geht es ja zu Lasten des Herstellers. Allein aus dem Grund sollte der schon ein eigenes Interesse daran haben, dass es bei einem einmaligen Besuch bleibt...

Gruß

Racer
 

Julkus

Themenersteller:in
Beiträge
1.714
Sieht der Techniker wie du. Er hatte sogar zwei Teile dabei aber beide für andere Modelle. Wäre ja auch zu einfach diesen popligen Haken bei allen Modellen gleich zu bauen. Übrig würde die Reparatur (5 Minuten lt. Techniker) mit Teil außerhalb der Garantie fast 300 Euro kosten. Völlig irre.
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.180
Wohnort
Berlin
Wegwerfgesellschaft. Mein kompletter Herd hat nicht mal das doppelte davon gekostet...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben