Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

cicely

Mitglied
Beiträge
8
Hallo ;D

Wir bauen zur Zeit einen Altbau zum Neubau um: Die Küche soll in einen bestimmten Bereich, Strom und Wasser sind dort noch nicht gelegt. Wir wissen recht genau, wie die Küche aussehen soll und haben auch schon die Geräte ausgesucht.
Leider sind wir sehr unsicher, was den errechneten Preis betrifft.
Wir waren in einigen Küchenläden, und nach viel Tamtam wurde uns immer ein "reduzierter Superangebots-" Preis zwischen 21.400.- und 28.000.- angeboten.
Das Angebot für 21.400.- beinhaltet eine Küche von Nolte , Folie hochglanz weiß, mit schwarzen Elementen und einer weißen Glasarbeitsplatte. Die Platte alleine würde über 6000.- kosten sagte man uns. Wir kommen für alle Elektrogeräte mit Spüle/Hahn übrigens auf einen Interneteinkaufspreis von knapp 6000.-.

Der Raum ( ca 12 m2) ist sehr offen, mit Blick ins Treppenhaus und in das Wohnzimmer. 2 Türen führen in das Gästebad/die grosse Speisekammer ( Regale für Küchenbedarf, Gefrierschrank).
An einer gleichbreiten Wand zwischen 2 Durchgängen ins Wohnzimmer steht der Kochblock mit einer kurzen Seite.

Der Fussboden sind graphitgraue versetzte Fliesen in 30x60.

Wir wollen drei Teile:

Eine Spülzeile 2,90m - unter dem Fenster auf 1 m Arbeitshöhe ( Fenster 1,70 m lang, davon links 71 cm festehend; 1 m hoch)- , wobei es hier schön wäre wenn die Arbeitsplatte nach aussen auf der Fensterbank weitergeht. 60/80/80/60.
Spülmaschine ( AEG Favorit 89020 39 db), Spüle Blancostatura 6-if Crystal (schwarze Glasabdeckung) mit Hahn Blancoelos Control, darunter 35er und 43er Auszug. Daneben die gleichen Auszüge, dann einen Vollauszug mit verdecktem Innenauszug. Wangen jeweils 5 cm. Sockelhöhe ca. 20 cm, etwaig Sockel auch zum Ausziehen?

Hier war die Überlegung, die Wangen und die Platte unter der weißen Glasarbeitsplatte hochglanz schwarz zu machen,so das es schwarzes U nach unten die Auszüge umgibt.

Wir haben keine Hängeschränke, darum müssten Gläser und Tassen in den rechten Auszug mit Innenauszug. Wäre ein Schrank sinnvoller?
*****

Einen niedrigerer Kochblock 1,20m x 1,60 m. ( Aufteilung 45/60/45 plus Wangen) Freistehend bis auf eine schmale Seite.
Dieser hat oben 3 Schubladen auf beiden Seiten, ansonsten nur Auszüge. Sockelhöhe ca 12 cm.
Die 75er Induktionskochplatte ( 78001-KF-N) von AEG hat einen 60er Unterbau.
Die 90er Haube ist von Gutmann, Campo 05.

Bei diesem Block sind nur die Auszüge und Schubladen schwarz. Rest oben, unten und an der Seite weiß.


******

Ein freistehener Block, ca. 2,05 m hoch. 60/30(?)/60. Sockel 12 cm, keine Wangen.

Links: 2 Auszüge, Backofen ( AEG Multidampfgarer B 9820-5M), Schrank.
Mitte: Apothekerschrank .
Rechts: Auszug, 123er Kühlschrank ( AEG Santo longfresh Z 91203-Si), Klappe.

Die Griffe sind überall oben aufgesetzt,beim Kühlschrank mittig, lang und silberfarben. ( Modell??).


Gerne hätten wir noch Silent Comfort und gläserne Auszug-Seitenzargen.

Eine grifflose Küche oder gar Lack haben wir gar nicht mehr nachgefragt ob der Preise.

Unsere Fragen sind nun:
Stimmt es das Glasplatten so extrem teuer sind? Wie könnte man das günstiger bekommen?
Ist die " sieht wie Glas-aus" Platte "S42 auf Edelstahlträger" von Nolte genausgut geeignet?

Läge die Nolte Novaglas-Küche aus schwarzem Glas in Kombination mit weißen Schränken ( Kunsstoff, gar Lack) günstiger??
Hier gibt es auch eine weiße Arbeitsplatte mit weißer oder schwarzer Unterplattenkante dazu ( AP 4 S dünn oder AP 5 S dick). Material steht nicht dabei.

Sind unsere Zweifel, das die Möbel mit Folie plus Arbeitsplatten wirklich über 15.000.- kosten sollen, berechtigt? ???

Gibt es ein empfehlenswertes Küchenhaus im Raum Wiebaden/FFM? ???Am Montag gehen wir noch zu Marqard Küchen, da sind die Preise transparenter. Wir waren bei Mann Mobilia und Segmüller.

und: es muss nicht unbedingt Nolte oder Alno sein! Wir kennen uns nicht aus und können somit nicht sagen wer alles gut und preiswert ist.


Eine Zeichnung haben wir mit dem alno-Küchenplaner erstellt, dieser hat allerdings nicht alle nolte-Schränke und Maße. Auch ist es anscheinend nicht möglich 3D zu speichern. ???


Wir wären sehr dankbar für Hilfe!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hallo Cicely,
wir haben hier eine Alno-Hilfe, in Kapitel 3 ist auch beschrieben, wie man Ansichten etc. speichert.

Du hast außerdem 2 POS-Dateien angehängt, es müssen aber auch KPL-Dateien vorhanden sein ... ist ebenfalls in Kapitel 3 beschrieben.

Auf dem Grundriss vom Alnoplaner habe ich jetzt die Fenster etc. nicht gesehen.

Grundsätzlich finde ich aber die Aufteilung schon mal nicht schlecht. Da der Platz es aber wohl erlaubt, fände ich einen 45er Vorratsschrank mit Innenauszügen statt dem 30er Apotheker sinnvoller nutzbar. Im oberen Bereich können in ein oder zwei Fachböden auch mal Sachen, die man nicht ständig braucht gelagert werden. TK ist wohl in der Speisekammer?

Gibt es vielleicht mal einen Architektengrundriss, wo Küche, Speisekammer und Wohnzimmer mit erkennbar sind ... auch ein paar Maße drauf wären nicht schlecht. Wenn kein Scanner vorhanden ist, dann vielleicht die Digicam zum Abfotografieren nutzen. Evtl. Namen etc. vorher abdecken.


EDIT: Der Preis erscheint mir recht hoch, wobei Glasarbeitsplatten schon tatsächlich teuer sind. Dazu können aber die Profis mehr sagen.
VG
Kerstin
 

cicely

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hallo Kerstin,

vielen Dank für die Antwort. Ich versuche gleich mal einen Grundriss anzuhängen.
TK ist in der Speisekammer; Das es Apothekerschrank auch in 45cm gibt wusste ich gar nicht!

Es gibt nur ein Fenster über der Spüle, 1,71m breit. ( links feststehend).

Rechts und links vom Kochblock ( mit einer Seite an der Wand ) kann man durchlaufen ins Wohnzimmer. Beim Kochen schaut man auf die Treppe.
Das ist leider schwer darzustellen.

Schauen wegen der Arbeitsplatten mal die Experten darauf??


Danke sehr und schönen Gruss!
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hallo Cicely,
ich meinte keinen 45er Apothekerschrank , sondern einen 45er Hochschrank mit Innenauszügen. Ich zitiere mal Menorca zum Apotheker:

Praktischer als schmale Apothekerschränke sind Hochschränke mit Innenauszügen. Man bewegt nicht wegen eines Packerls Backpulver den gesamten Inhalt incl Mechanik. Und man kann jedes Fach bis unter den Boden des darüberliegenden Faches vollladen, was beim Apo nicht geht, denn du musst den Inhalt über die Reling heben können.

VG
Kerstin
 

cicely

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

PS
die Küche sollte 26.000.- kosten, mit Müllsystem und zwei Besteckkästenaus Plastik.
Angebot war dann 21.400.-.

Wir denken aber, für : kein Lack, Griffe und wenig Ausstattung, abgesehen von der Glasplatte für die es meist immer nur einen Hersteller zu geben scheint...das dies recht teuer ist. Oder?
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Glaspreise:
Listenpreise Lechner
Preisgruppe M (satiniert), + MwSt
60 cm tief lfd m 825,-
zusätzliche Sicht-Kanten pro 10 cm 8,40

bis 120 cm tief lfd m 1.562,-
Achtung: bei Insel alle 3 weiteren kanten mit 8,40 / 10cm rechnen
Plattenausschnitt für aufliegende Spülen/Kochfelder 292,50 / Stück

Das ganze ohne Lieferung ,Montage und Mehrwertsteuer (19%)

Anmerkung: billiges Glas = lebenslanges Ärgern
*winke*
Samy
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Schauen wegen der Arbeitsplatten mal die Experten darauf??
Danke sehr und schönen Gruss!
Was für ein ungeduldiger Mensch:knuppel:
Die "Experten" sind in ihrer Freizeit hier zu Gange, und die wenigsten werden Ihre Preis-Bücher mit nach Hause nehmen um am Wochenende innerhalb von 3 Std erschöpfend Auskunft geben zu können.
Also... in der Ruhe liegt die Kraft
*winke*
Samy
der jetzt gleich in die Badewanne entschwindet und in der Zeit trotz WLan keine Küche plant *Punkt*
 

bbernhard

Mitglied
Beiträge
299
Wohnort
Villach/Kärnten/Austria
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hi

wenn ich deine Angaben grob zurückrechen bist bei ca. 9000 für die Möbel.
dh. 3x Hochschränke davon 1 x teuer (Apotheker)
und 7x Unterschränke mit Auszüge
und 3x billige Unterschränke (Spüle, GS, Herd)


Ich komme hier bei
3x Hochschränke
5x Unterschränke (1xteueres Eckrondel, 2x billig Spüle & GS)
auf ca. 7000.- in Folie ( wir haben aber Lack genommen = ca. 10.000)

d.h du hast 5 Unterschränke mit Auszügen mehr.

Ergo: Dein Angebot wird hinsichtlich des Holzpreises wohl nicht ganz unrealistisch sein.

Natürlich gibts je nach Hersteller/Wohngegend mal einige % mehr oder wenige, im wesentlichen erscheint es aber nicht so falsch.

gruß
bb
 

cicely

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Was für ein ungeduldiger Mensch:knuppel:
Die "Experten" sind in ihrer Freizeit hier zu Gange, und die wenigsten werden Ihre Preis-Bücher mit nach Hause nehmen um am Wochenende innerhalb von 3 Std erschöpfend Auskunft geben zu können.
Also... in der Ruhe liegt die Kraft
*winke*
Samy
der jetzt gleich in die Badewanne entschwindet und in der Zeit trotz WLan keine Küche plant *Punkt*


Hallo Sam :-)
warum denn ungeduldig??? ich habe nur nach dem OB gefragt, nicht nach dem wann?

Gruss!
 

cicely

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

So. Wir waren nochmal bei Marquard. Wir haben nun Granit statt Glas, da dies nicht der Schwerpunkt des Anbieters ist.
Wir kommen nun preislich in einen ähnlichen Bereich, wenn man sich den Aufpreis für Glas statt Granit dazudenken würde.

ABER: Wir haben nun Lack. Wir haben nun eine grifflose Küche. Wir haben nun überall Servo-Drive. Und wir haben genau die Geräte die wir haben wollten, und zwar jeweils das neueste und beste was die Hersteller anbieten, und das zu Preisen die es nicht mal im Internet gibt oder maximal genauso.

Zusammengefasst nach 8 Küchenangeboten und endlosen Vergleichen gibt es bezüglich Preis und Leistung wenig bis keine besseren Anbieter-Alternativen im Bereich " gute wenn auch keine designer-Küche über 10.000 bis 25.000 Euro". :p
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.614
Wohnort
Lindhorst
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

gute wenn auch keine designer-Küche über 10.000 bis 25.000 Euro
Ist das die Budgeteingrenzung, subjektives Preisgefühl oder nur Vermutung?
Um welchen Hersteller handelt es sich?
 
shopfitter

shopfitter

Team
Beiträge
2.169
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hi,

aus solchen threads werde ich nie ganz schlau:-[.
Preisspanne 10-25 Kilos,... Galaxien bei Küchen.
Was M. verkauft weis ich nicht,.... vielleicht Bauformat mit Poggenpohlfront;D,.... solls ja geben und anderes auch:-X.

griaßle shopfitter
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Namd,

habe heute auch eine Marquard-Empfehlung (völlig unabhängig vom Forum hier) bekommen. Von einem glücklichen Küchenbesitzer, ansich jemand, der auf Qualität achtet...

Kann also nicht völliger Schrott sein. Aber ich kenne die bisher nur als 'Wir wollen Steinplatten verkaufen' und die Küche ... naja, das schaffen wir dann auch noch... ich werd sie mir mal ansehen - schad' ja nix.

n8
neko
 

Besserwissen

Mitglied
Beiträge
4
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hallo neko!
Warst Du schon bei M.? Eine unabhängige Drittmeinung würde mich sehr interessieren.
Was mir bei dieser Küche noch fehlt, ist eine Stellungnahme, ob der Preis wirklich realistisch ist. Überschlägig offenbar schon?

Gruß
Namd,

habe heute auch eine Marquard-Empfehlung (völlig unabhängig vom Forum hier) bekommen. Von einem glücklichen Küchenbesitzer, ansich jemand, der auf Qualität achtet...

Kann also nicht völliger Schrott sein. Aber ich kenne die bisher nur als 'Wir wollen Steinplatten verkaufen' und die Küche ... naja, das schaffen wir dann auch noch... ich werd sie mir mal ansehen - schad' ja nix.

n8
neko
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Besserwisser: nein, noch nicht. Ich verspreche mir davon aber auch nicht so richtig viel (deren Internet-Onlineplaner hat entweder ein eingeschränktes Sortiment, oder... naja, es passt irgendwie nicht so richtig schön).

Ich gehe irgendwann trotzdem mal vorbei (man weiss ja nie), das ist aber in der Innenstadt irgendwo, wo ich derzeit nicht wirklich was zu tun habe - schon garnicht zu deren Öffnungszeiten.

neko
 

Besserwissen

Mitglied
Beiträge
4
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Pronorm Proline-Edition

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Hersteller?

Danke für die bisherigen und die kommenden Kommentare
Gruss
Interessant! Wo liegt denn Pronorm preislich? Ich dachte immer über Nolte und Alno. Dann scheint das Angebot ganz gut zu sein. Zumindest wenn ich den Preis richtig verstanden habe.
 

torro

Mitglied
Beiträge
10
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hallo,

ich habe meine NOLTE Kueche NovaLack ja bestellt und unter anderem auch bei Marquardt planen lassen. Das Angebot dort war eines der besten Angebot (preislich) - gekauft habe ich aber bei einem anderen Kuechenstudio, welches preisliche ebenso mitgehalten hat - aber insgesamt noch beratungsneutraler und kompetenter erschien.

Alles weitere kann man hier lesen.
 

cicely

Mitglied
Beiträge
8
AW: Hilfe!! Küchenpreis angemessen??

Hallo,

ich habe meine NOLTE Kueche NovaLack ja bestellt und unter anderem auch bei Marquardt planen lassen. Das Angebot dort war eines der besten Angebot (preislich) - gekauft habe ich aber bei einem anderen Kuechenstudio, welches preisliche ebenso mitgehalten hat - aber insgesamt noch beratungsneutraler und kompetenter erschien.

Alles weitere kann man hier lesen.
Hallo Torro!
Wir haben uns schlussendlich für Marquardt entschieden, u.a. weil wir bei allen anderen den Eindruck hatten, wir seien auf einem Basar. Während bei Marquardt nicht gehandelt wird, haben uns alle anderen horrende Rabatte gerechnet und als wir nicht gleich unterschrieben haben nochmal "den Chef" geholt, der dann nochmal den Preis (in einem Fall um mehr als 20%) senkte. Das erschien uns nicht seriös, zumal der Endpreis immer noch über den von M. lag.
Auch die Preise für die Elektrogeräte schwanken enorm, z. B. der Multifunktionsdampfbackofen von AEG (Mondlistenpreis ca. 2960€):
Küchenstudio 1: Hauspreis 2400€ - nur heute noch mal 25%=1800€
Küchenstudio 2: 2000€
Internetpreis: ca. 1000€
M.: 1003€

Jetzt hoffen wir, dass die Pronorm-Küche mit Granitarbeitsplatte von M. bald geliefert wird und uns auch noch in 10 bis 20 Jahren Freude bereitet.
Vielen Dank nochmal für die nützlichen Kommentare
Cicely
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • Bodybiene
  • Opalfee
  • Elba
  • schokonuß
  • SanniK
  • mozart
  • Helmut Jäger
  • Wolfgang 01
  • thermoman
  • Kiwip
  • russini

Neff Spezial

Blum Zonenplaner