Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Beiträge
12
Hallo,

per Zufall habe ich vor einer Weile euer Forum entdeckt und lese jetzt schon seit einer Weile begeistert mit.

Auch ich möchte euch jetzt um Rat fragen, da unser Architekt langsam wissen will, wo er welche Anschlüsse hinsetzen muss.

Die ersten drei Besuche im Küchenstudio waren sehr enttäuschend. Entweder absolut das Budget überschritten oder zu schmaller Durchgang in die Küche. Ich, als absoluter Laie, fand es auch extrem komisch, das man kein schriftliches Angebot bekommt und die Preise scheinbar wie auf dem Basar zustande kommen.

Jedenfals bin icho schon echt am Zweifeln,ob ich noch zu meiner Traumküche komme. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Folgende Kriterien sollte meine Traumküche erfüllen:

  • Hochgestellter GSP und Backofen
  • Weder Spüle noch Kochfeld Richtung Wohnzimmer
  • Sehr gerne Standalone-Kühlschrank, der trotzdem irgendwie sinnvoll in die Hochschränke auf der linken Seite integriert ist
Wichtig, das genannte Budget ist ohne Backofen, Kochfeld und GSP. Die Sachen sind erst 1,5 Jahre alt und werden mitgenommen.

Zum Alnoplaner: Habe leider keine Möglichkeit gefunden einen hochgesetzten GSP einzuplanen, dieser ist in meinem Initialplan rechts vom Backofen gedacht.

Schon mal vorab vielen Dank für eure Tipps und Anregungen.

Danke,
Martina


Checkliste zur Küchenplanung von exilsachse

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 176, 184
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 115
Fensterhöhe (in cm) : 111
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 6-10
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Tisch im Essbereich neben Küche, für alle Anlässe
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96-98
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, in der Woche eher was Schnelles, am Wochenende eher etwas komplexer
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Alte Küche: zu wenig Arbeitsfläche, wenn jemand schnippelt, kommt man nicht mehr an das Besteck, zu wenig Stauraum

Neue Küche: Viel Stauraum, ausreichend Arbeitsfläche für zwei Leute
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Hallöle Exsachse, und erst mal herzlich :welcome: hier.

Schöne und informative Threaderöffnung*top*.
Was unsere PlanerInnen noch gerne haben ist ein Grundriss der Wohnung/Etage um das Umfeld besser einschätzen zu können.
Ich persönlich mag noch einen vermaßten Grundriss, da ich wie die meisten Profis hier zu den Alnoverweigerern zähle.

Ansonsten mal viel Spass hier und viel guten Input wünscht
Samy
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.074
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Samy, der Gesamtgrundriss vermaßt hängt als eg.pdf bereits am ersten Beitrag.
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Hallo Exsachse,
ist die DHH schon fertig oder noch in Bau?
Liebe Grüße Magnolia
 
Beiträge
12
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Hallo Magnolia,
das DHH ist noch nicht fertig, es wird in Kürze mit dem Bau begonnen.

Gruß,
Exilsachse
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Hallo Exilsachse,

ich habe das gefragt, weil die Hochschrankwand arg an dem Fenster "klebt". Raffrolos brauchen z.Bsp. rechts und links 10 cm Überstand, damit das gut aussieht.
Von Fenster bis Wand sind es ca. 61 cm. Vielleicht könnte man das Fester weiter nach recht und dann ein Eckfenster machen?

Liebe Grüße Magnolia
 
Beiträge
12
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Hallo,
das mit dem Fenster ist mir auch schon aufgefallen. Werde das Thema mal bei unseren Architekten nach seinem Urlaub ansprechen.

Ein Eckfenster ist eher nicht angedacht, da sich dann die Außenansicht komplett ändert und das einen zu großen Rattenschwanz nach sich zieht. Ich werde aber noch mal versuchen, ob man das Fenster 10cm nach rechts verschieben kann.

Gruß,
Martina
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Hallo Martina,
über die Problematik, dass es mit dem OG passen muss bin ich mir schon bewußt.
Ich habe da auch nicht an eine Ecke von 1 m Fenster + 1 m Fenster gedacht sondern eher an 1 m und um die Ecke rum ein richtig langes (also besser gesagt mehrere) Fenster über eine Länge von ca. 2,5 m (wenn das statisch möglich ist), da sich das besser an das OG vielleicht anpasst. Also nicht kleckern sondern klotzen. ;-)
Vergiss nicht, die Fenster haben einen relativ breiten Rahmen, der viel Licht nimmt.
LG Magnolia
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

:-[ EG-Grundriss geht bei mir nicht auf - könnte den mal jemand bitte in *.jpg umwandeln und anhängen :-)?
 
Beiträge
12
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

@Magnolia:
Vielen Dank für Deine Hinweise. Ich werde mit dem Architekten sprechen und versuchen das eine Fenster um ca 10 cm zu verschieben. Andere Änderungen möchten wir aber nicht mehr an den Fenstern vornehmen, da der Bauplan sehr strikt ist und die Anzahl der Fensterformen vom Bauamt arg begrenzt wurde und ansonsten das OG alles nicht mehr passt.
 
Beiträge
12
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Vielen Dank für den ersten Vorschlag, aber mir erscheint der Abstand zwischen Kochfeld und Spüle irgendwie arg weit, wenn ich mir vorstelle jedes Mal mit meinem heißen Nudeln so weit laufen zu müssen.

Hat noch jemand anders einen guten Vorschlag? Vielleicht auch was ganz anderes?

Danke,
Martina
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Ich weiß ja nicht, wie oft du Nudeln kochst - ich fand nur den Platz zwischen Spüle und Kochfeld vergleichsweise knapp. Wenn aber der größere Bereich vor dem stirnseitigen Fenster Hauptarbeitsfläche wäre, erschiene mir der Weg von dort an der Spüle vorbei zum Kochfeld arg weit. ;-) Deshalb hab ich das schnell getauscht, und bei der Gelegenheit auch den Küchenzugang ein bisschen verbreitert - ist aber immer immer noch dein Plan und kein durchdachter Vorschlag meinerseits. ;D
 
Beiträge
6.855
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Hallo Martina,
ich finde nicht, dass das weit weg ist. Dafür hat man auch genug Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle.
LG Magnolia
 
Beiträge
12
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Wenn ich die Spüle an die Stirnseite setze, ist sie ja ziemlich weit in der Ecke, geht das überhaupt wegen den Schnittkanten von der APL?

Noch ein paar weitere Fragen:

  • Bei den Hochschränken möchte ich gerne einen Standalone Kühlschrank (178cm) integrieren und dann halt drüber mit einem Schrank Höhenmäßig auffüllen. Geht sowas? Wir haben halt seit jeher schon ganz viele Zettel, Postkarten, Magenten usw. am Kühlschrank, das finden wir gut und möchten wir eigentlich auch gerne beibehalten. Bin mir halt nur nicht sicher ob das optisch gut ausschaut?
  • Früher habe ich mal gehört, das Kühlschrank und Backofen nicht direkt nebeneinander stehen sollen. In meinem Ursprungsplan habe ich aber Kühlschrank neben Backofen geplant, das es die Küchenstudioplaner auch so gemacht haben? Ist das nun ok oder nicht?
Danke,
Martina
 

taylor

Mitglied
Beiträge
1.200
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Backofen und Kühlschrank nebeneinander ist kein Problem, beide Geräte sind gut isoliert. Spüle imho auch kein Problem - hey, manche Leute bauen sogar richtige Eckspülen ein. ;-) Überschwemmungen an potenziell heiklen Stellen wie Stoßkanten pflegt man ja doch beizeiten wegzuwischen.

Aber sag mal - wofür willst du das Halbinselchen nutzen? Es rutscht, wenn du den Zugang zur Küche bequem breit anlegst, doch recht weit nach unten, weit weg vom Wasser. Als Schnippelplatz bietet es sich dann nur bedingt an, obwohls zum Teigausrollen oder auch als Anrichte natürlich trotzdem praktisch ist.
 
Beiträge
12
AW: Hilfe! Küchenplanung für Neubau

Danke für die Hinweise.

Das Halbinselchen soll im Wesentlichen dazu dienen um die offene Küche vom Wohn-/Essbereich abzutrennen, ganz ohne Trennung, das man sofort direkt in die Küche schauen kann, kann ich mir das nicht vorstellen. Zum anderen kann man eigentlich nie genug Arbeitsfläche habe, oder?
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben