Hilfe - Kratzer in Küchenfront (hochglanz) durch Umzugsfirma

Dameron11

Mitglied

Beiträge
14
Hallo zusammen,

wir besitzen eine Küche mit den Fronten Diana in der Farbe bengalrot glänzend (193).

Die Umzugsfirma hat es nun geschafft, mehrere Kratzer in den Küchenfronten zu hinterlassen.

Die Fronten an sich scheint es nicht mehr im Verkauf zu geben - wir haben bereits unser Küchenstudio kontaktiert.

Nun sind wir auf der Suche nach einer Lösung, diese Kratzer zu beseitigen (idealerweise, ohne weitere Schäden hervorzurufen :-)).

Hat jemand Erfahrung damit? Ich habe ein paar Bilder der Schäden an den Post angehängt.


Ich danke euch im Voraus :-)

schaden_schrank_1.jpg


schaden_schrank_2.jpg

schaden_schrank_3.jpg
 

Dameron11

Mitglied

Beiträge
14
Das Umzugsunternehmen meinte nur, dass das natürlich alles nicht hätte passieren sollen und wir uns nach einer Lösung umschauen sollen.
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.656
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Bei einer Lackierfirma nachfragen, die können sowas ziemlich sicher beheben.
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.656
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
@Dameron11
Aus eigener Erfahrung, geh nicht zur günstigsten Hinterhoffirma, auch in dieser
Branche gibt es Qualitätsmäßig erhebliche unterschiede. Z.B. könnte deine Autowerkstatt
dir sagen mit wem die zusammenarbeiten, sofern dies eine seriöse KFZ Firma ist;-)
 

Dameron11

Mitglied

Beiträge
14
Ja, wir haben vor, mal die seriös wirkenden KFZ Lakierer in der Umgebung anzuschreiben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dameron11

Mitglied

Beiträge
14
Das ist aber eine Melaminharzfront und keine lackierte.
Hmm okay, das heißt, dass da ein Lackierer wohl wenig machen kann?

Edit: Lese gerade online:

Die Kratzer in einer Melamin-Harz- Oberfläche sind nicht zu entfernen, weil Melaminharz ein Duroplastischer Kunststoff ist, der keinerlei andere Stoffe annimmt. Leider. Als Möbelfachmann kenne ich das Problem.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.291
Sorry, ich verstehe nicht genau, warum Du nicht einfach bei einem x-beliebigen Burger-Küchenstudio ein Kostenvoranschlag für Ersatzfronten Diana in Rubinrot 193 holst. Es sieht so aus, als ob Burger diese noch im Programm hätte. Was auch immer Du beim Online-Shop angefragt hast, haben sie offensichtlich nicht verstanden. Ihre Antwort ergibt jedenfalls keinen Sinn.
 

Dameron11

Mitglied

Beiträge
14
Sorry, ich verstehe nicht genau, warum Du nicht einfach bei einem x-beliebigen Burger-Küchenstudio ein Kostenvoranschlag für Ersatzfronten Diana in Rubinrot 193 holst. Es sieht so aus, als ob Burger diese noch im Programm hätte. Was auch immer Du beim Online-Shop angefragt hast, haben sie offensichtlich nicht verstanden. Ihre Antwort ergibt jedenfalls keinen Sinn.
Wir haben mehrere Onlineshops angeschrieben, die die Fronten laut Website im Programm haben. Von allen kam die Antwort, das sei "logistisch nicht zu machen" uns nur 3 Fronten zu geben, oder eben die Antwort von Primashop.

Ich kann höchstens Primashop noch einmal von einer anderen Mailadresse aus anschreiben - vielleicht liest ein anderer Mitarbeiter ja die Frage anders :'D
 

Dameron11

Mitglied

Beiträge
14
Auf eine weitere Nachfrage habe ich nun die Antwort erhalten:

die Front Diana in Rubinrot wird seit dem 31.03.2019 nicht mehr von Burger hergestellt, deshalb können wir Ihnen leider keinen Fronten für Ihre Küche anbieten.

Mir gehen die Optionen aus
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
570
Wohnort
Der echte Norden
Die Diana ist tatsächlich eine glänzende Melaminharzbeschichtung und aktuell in Preisgruppe 2.

@Dameron11
schick mir mal die Maße der beschädigten Fronten.
Wenn man als Händler will, kann man beim Hersteller nachfragen.
Die haben manchmal noch "Reste" herumliegen.
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
570
Wohnort
Der echte Norden
Snow, du bist mir einfach zwei Tage voraus :-):-):-)

Das kommt davon, wenn man den Thread nur überfliegt.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben