Küchenplanung Hilfe im Neubau... auf dem Weg zur optimalen Küche

grsm

Mitglied

Beiträge
37
Hilfe im Neubau... auf dem Weg zur optimalen Küche

Liebe Küchenforum-Mitglieder!

Wir (das ist eine junge Familie mit einem 2-jährigen Kind und wohl einem zweiten irgendwann in Aussicht) befinden uns mitten in der Planung des Einreichplans für unseren Neubau. Der Keller soll noch dieses Jahr kommen, da wir nächstes Jahr im März ein Holzhaus (CLT-Wände außen, Holzriegel beplankt innen) bekommen. Die Außenwände und die Decke wird Fichtenholz weiß lasiert sein.

Wir wünschen uns eine Familien-Wohnküche, in der wir gerne kochen und leben. Es sollen quasi alle Vorräte unterkommen. Entweder eine in die Küche integrierte Speisekammer, oder in den Hochschränken. Wir stellen uns eine Küchenzeile mit Insellösung vor. Eigentlich würden wir gerne rund um die Insel gehen können. Aber mit der derzeitigen Speislösung wär das nicht möglich. Die Hochschrankfront (bis zur Decke) sollte nicht komplett geschlossen sein. Das finden wir zu clean. Es sollte schon auch darauf eine Arbeitsfläche sein. Ich wünsche mir aufgrund der Einträge im Forum einen MUPL . Der Muldenlüfter und das Kochfeld soll in der Insel sein, da ich beim Kochen gerne zu der Familie blicke. Die Küchentürbreite ist noch nicht fixiert. Theoretisch könnte die Rückwand statt 420cm auch bis zu 480cm lang sein. Die Spüle hätte ich gerne an der Insel. Mein Mann lieber an der Rückwand. Ich arbeite/schnipple am liebsten direkt neben dem Ceranfeld - hab ich schon immer, egal welche Küche.

Der eingezeichnete Kamin muss irgendwie in der Küche versteckt werden. Es kann noch ca. 30cm Richtung Kamin gerückt werden, aber muss in diesem Bereich bleiben. Das kleine Vierreck stellt den Kamin (ein Tulikivi Specksteinofen Raita 180cm hoch und 110cm breit - Oberfläche Grafia) dar. Daran anschließend kommt ein Sitzfenster, wo die Sitzbank in die Essecke übergeht. Der Tisch sollte Standard 220cmx100cm haben.

Eine Sitzmöglichkeit an der Insel wär nett, aber ist kein Muss. Als Arbeitsfläche hätten wir gerne einen Stein oder Keramik. Die Fronten sollen matt und in gedeckten Grau- oder Schlammtönen oder so Art Metallic-Fronten sein.

Zu den Geräten: der Kühlschrank sollte geräumig mit einer 0-Grad-Zone und einem kleine Gefrierfach sein. Der Gefrierschrank steht im HWR . Ein Backofen mit Pyrolyse ist ein großer Wunsch. Hier gefällt mir das Slide&Hide System von Neff sehr gut. Ein kleineres Kombigerät wär auch toll. Ein Mikrowellenstandgerät haben wir. Die kann gerne in ein Regal (oder Speis?) versteckt werden. Geschirrspüler so groß wie möglich. Ob Besteckkorb oder Bestecklade ist uns egal. Die Spüle sollte so groß sein, dass ein Backbleck darin verschwinden kann und diesen Rand haben, damit man Siebe einhängen kann. Außerdem hätten wir gerne einen kleinen Weinkühlschrank an der Insel Richtung Esstisch (mit 2 Zonen).

Wir waren bisher in einem HAKA-Küchenstudio in OÖ. Die Beratung war durchwachsen. Input von der Planerin kam überhaupt nicht. Das Ergebnis der Planung haben wir noch nicht erhalten (erwarten uns aber nicht das gelbe vom Ei). Nächste Woche werden wir zu einem Tischler gehen, der mit EWE zusammen arbeitet und hoffen uns dort mehr Input.

Den ALNO -Planer hab ich mir heruntergeladen, aber ich bin leider Computertechnisch überhaupt nicht versiert und daran gescheitert irgendwas einzuplanen.

Unter anderem deshalb, weil wir noch gar keine genauen Vorstellungen haben. Deshalb hoffen wir, dass wir hier mit euch als Experten an unserer Seite unsere Traumküche planen können und böse Überraschungen beim Küchenstudio vermeiden. Sollte ich Pläne erhalten, werde ich diese natürlich posten. Vorab freue ich mich auf Input von euch. Ich hoffe mein angefügter Ausschnitt vom Entwurfsplan reicht vorerst.

Vielen Dank im Voraus für alle die sich Mühe geben und uns auf unserem Weg zur Traumküche begleiten!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 165 und 176
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 91-92cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): kein Fenster im Küchenbereich
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 257
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
eventuell eine Arbeitsplatte in Tischhöhe —> auf jeden Fall eigener Tisch mit Eckbank und Stühlen
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: offen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 220x100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Zum Schnippeln, oder mal einen Kaffee trinken

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Thermomix, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Wasserkocher, Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche deftig, asiatisch, mediterran und international
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist wird von einer Person alleine gekocht. Manchmal auch zu zweit. Mit Kind wirds jetzt mehr, dass das Kind mit kochen möchte (2 Jahre alt).

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Unsere bisherige Küche und auch die Speisekammer sind viiiiiel zu klein.
Preisvorstellung (Budget): 20.000,- bis 25.000,- inkl. Geräte

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • KÜchenforum-Plan.jpg
    KÜchenforum-Plan.jpg
    184 KB · Aufrufe: 265
Zuletzt bearbeitet:

Mela

Premium
Beiträge
7.602
Willkommen im Küchen-Forum

Da es sich um einen Küchen-Essraum Handelt, benötigen wir wir alle Maße. Wo befinden sich die Fenster, Abstand zu den Ecken, Größe und BRH. Wo genau befindet sich der Kamin momentan und welche Maße hat er? Auch die pplanobere Wand muss vermaßt sein.
Welchen Abstand hat die Eingangstür zur planrechten Wand?
Bei der planlinken Wand komme ich nur auf mx. 665 cm und nicht wie von dir angegeben auf 680 cm. Welches Maß stimmt?
Die Maße der Speis sind nicht angegeben. Aber auf die würde ich verzichten, denn auch dort bekommst du mir eine Reihe HS hin.

Bitte ermittle noch die optimale Arbeitshöhe . Näher beschreiben in
ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

grsm

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
37
Danke Mela für deine Antwort! Ich werde versuchen morgen alle weiteren Daten nachzureichen. Nur eine Frage: Was bedeutet BRH?
 

grsm

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
37
Ihr Lieben, ich hab mal ein neues Foto eingefügt.

Und ich versuche die Fragen zu beantworten:

-Brüstungshöhe weiß ich noch nicht. Wir lassen gerade den Einreichplan zeichnen. Aber er liegt noch nicht vor. Aus dem Entwurf kann ich dazu nichts heraus lesen. Aber generell sind wir noch flexibel. Die Fenster können angepasst werden. Das Fenster im Plan links soll jedenfalls ein Sitzfenster werden. Also die Brüstung auf Sitzflächenhöhe.

Der Kaminofen soll neben dem Sitzfenster hinkommen. Die Maße des Kamins sind 180cm hoch x 80cm breit x 55cm tief. Bild zur Veranschaulichung, wie er ca. aussieht, habe ich ebenfalls im hinzugefügt. Das Kaminrohr könnte theoretisch bis vor das Sitzfenster verschoben werden. Ich denke aber, dass es am sinnvollsten sein wird, wenn wir dieses irgendwie in die Küche integrieren und verbauen. Die Maße weiß ich leider nicht. Aber ich denke mal „Standard“?!?

Die Längsseite des Raumes misst 680cm. Dieses Raummaß müsstr stimmen.

Die Maße der Speis sind nicht angegeben, da es kein eigener Raum ist. Die eingezeichneten Möbel sind der Vorschlaf des Planers. Eigentlich wollten wir immer eine Speis. Aber so wie sie eingezeichnet ist, ist sie irgendwie nicht sinnvoll.

Arbeitshöhe ermittle ich, wenn mein Mann zuhause ist. Dann ergänze ich weiter. Danke mal vorerst!
 

Anhänge

  • 94DBC9F3-EFC9-4D25-A818-D79667291FD4.jpeg
    94DBC9F3-EFC9-4D25-A818-D79667291FD4.jpeg
    135,5 KB · Aufrufe: 147
  • 77D3E196-A139-4159-AF5C-502F691BC0F8.jpeg
    77D3E196-A139-4159-AF5C-502F691BC0F8.jpeg
    123,4 KB · Aufrufe: 147

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.065
Hi, und der Kaminofen steht an der Aussenwand direkt neben Kochinsel und Sitzfenster? Das Quadrat müsste also rechteckig sein? Und direkt daneben die Speis, die ja früher mal die Eigenschaft hatte ein kühler, ungeheizter Lagerraum für Vorräte zu sein? Darin läuft auch das Abluftrohr? Hmm, verstehe ich nicht so ganz.
 

grsm

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
37
@sabine ohne Plan deine Bedenken. Kann ich verstehen. Wir wissen selbst, dass der Platz nicht ideal ist. Aber bisher wurde uns versichert, dass das gedämmte Abluftrohr kaum Wärme abstrahlt. Und der Ofen wär ja hauptsächlich ein dekoratives Element. Der Speckstein an sich hat aber die Eigenschaft sich nicht allzu sehr zu erwärmen und dann länger die Wärme kontinuirlich abzugeben. Wobei dieses Modell Raita auch zum Kochen im Sichtfenster geeignet ist.

Es kann auch sein, dass der Ofen erst später irgendwann einziehen wird. Aber das Kaminrohr dafür und die statischen Voraussetzungen müssen wir bereits jetzt einplanen.

Edit: Kaminrohr ist vielleicht missverständlich ausgedrückt. Es wird ein ganz normaler „gemauerter bzw. verkleideter“ Kamin. Also so ne Ecke die in der Außenmauer in den Raum steht.

Zur Arbeitsplattenhöhe: ich messe an mir selbst und mit der Bügelbrettaktion ca. 92cm. Unsere bisherige Arbeitsplatte hatte 91cm. Für meinen Mann war diese Höhe auch angenehm, weshalb wir wieder gern ca. so hoch (91-92cm) werden würden.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.065
Hallo,
danke für die Infos zum Ofen. Tür zum Holz einlegen ist wie auf deinem Beispielfoto von vorn? Wäre die Position vom Abluftrohr noch flexibel? Ihr seid ja noch recht früh in der Planungsphase.
Jetzt beschreibe mal die Aussichten der Fenster: Sitzfenster links, großes Fenster planoben, Terrasse? Himmelsrichtungen? Gibts spektakuläre Fotos?
Und die 6 Meter breite Sitzbank ums Eck für 3 Personen, oder kommt viel und oft Besuch?
 

grsm

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
37
Ja Tür zum Befeuern ist vorne im Sichtfenster. Das Abluftrohr ist noch flexibel. Es ist quasi noch nichts finalisiert. Wir möchten, dass die Küche quasi finalisiert ist, bevor wir die engültige finale Planung haben. Eben damit wir noch flexibel sind.

Wir bauen in Österreich aauf einem Nord-Ost-Hang mit Aussicht auf eine Gebirgskette. Der südseitige Garten ist von der Hebeschiebe zu begehen. Planoben geht eine Treppe in den eine ebene unteren nordöstlichen Garten.

Planlinks am Sitzfenster ist die Aussicht in die Ebene. Da sieht man wunderschöne Sonnenaufgänge (nordost), die Fensterfront planoben blickt auf die Gebirgskette (osten). Die große Hebeschiebe geht auf die große überdachte Terrasse in den südlichen Garten (Süden). Hang steigt leicht an. Aussicht auf den Garten. Oberhalb noch 2 Nachbargrundstücke, dann ein kleines Wäldchen.

Die Eckbank ist ebenfalls nur ein Planungsvorschlag. Wir möchten dass das Sitzfenster in die Eckbank übergeht. Aber mittig endet. Tisch sollte so 220x110cm haben. Mit Möglichkeit auf Verlängerung (Sesseln). Die Familie meines Mannes ist groß. Und wir haben gerne viele Leute um uns. Derzeit in unserer Wohnung sind wir so beengt, dass wir nie mehr als 4 Personen einladen können. Das möchten wir auf keinen Fall mehr! Bei jeder Feierlichkeit müssen wir derzeit zu den Eltern od. Schwiegereltern ausweichen…

Die Aussicht ist in etwa so wie am Beispielbild. Ein besseres Foto hab ich nicht am Handy.
 

Anhänge

  • FC69E78B-EE12-4626-9BAF-BBF584E2787A.jpeg
    FC69E78B-EE12-4626-9BAF-BBF584E2787A.jpeg
    754,9 KB · Aufrufe: 105

grsm

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
37
Ich hab auf einer Messe mal so eine kleinere Version einer Speis gesehen (siehe angefügtes Foto). Macht die Sinn, oder nimmt sowas mehr Stauraum weg, als es gibt?
 

Anhänge

  • EADF41C9-4C7A-47B6-B1CF-24048AEE6B69.jpeg
    EADF41C9-4C7A-47B6-B1CF-24048AEE6B69.jpeg
    83,5 KB · Aufrufe: 165
  • DA8A77CA-83AC-4EA0-9E8F-293BD9606CAF.jpeg
    DA8A77CA-83AC-4EA0-9E8F-293BD9606CAF.jpeg
    125,6 KB · Aufrufe: 166
  • 6AE5303D-6EDB-4F9B-96A3-70A17EDFC7C1.jpeg
    6AE5303D-6EDB-4F9B-96A3-70A17EDFC7C1.jpeg
    203,3 KB · Aufrufe: 164

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
1.065
Nicht schlecht, ein Harry Potter Schrank! Man weiss nie was sich noch alles drin befindet...
Schau dir mal über die Suchfunktion den Blum space Tower an. Es gibt Fotos. Das ist nichts anderes als ein 60 er Hochschrank komplett mit Innenauszügen ausgestattet. Du siehst mit jedem einzelnen Auszug den ganzen Schrankinhalt musst nicht in Ecken krabbeln und kann jedes Teil egal ob es vorn oder hinten steht frei entnehmen oder den Schrank bestücken.
 

grsm

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
37
Noch eine Frage: bekommt man eigentlich den Plan immer vom KFB? Oder ist der zu bezahlen? Wir haben einmal eine geplant und da bekamen wir ihn nicht (weder digital noch in Papier)?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.602
ohne jetzt geplant zu haben, gehört für mich der Ofen in die planuntere rechte Ecke. Er ist so ein Eyecatcher, dass er nicht in den Küchenbereich sollte.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.602
Ich habe fertig. Ich hoffe, dass ich nicht zu übergriffig bin, da ich das planobere Fenster verkürzt habe um Platz für den Ofen zu schaffen.
Die Sitzfenster habe ich mit einer BRH von 45 cm geplant.
Ich gehe jetzt nicht näher auf die geplanten Schränke ein, jedoch kann die GSM in die Insel oder aber auch in die HS-Wand.
DerAbstand zwischen Insel und HS beträgt 110 cm.
 

Anhänge

  • grsm_Insel.jpg
    grsm_Insel.jpg
    78,2 KB · Aufrufe: 152
  • grsm_HS.jpg
    grsm_HS.jpg
    49,3 KB · Aufrufe: 160
  • grsm_Grundriss.jpg
    grsm_Grundriss.jpg
    36,8 KB · Aufrufe: 162
  • grsm_Essecke.jpg
    grsm_Essecke.jpg
    101,2 KB · Aufrufe: 163
  • grsm_Draufsicht.jpg
    grsm_Draufsicht.jpg
    85 KB · Aufrufe: 148
  • grsm.POS
    8,7 KB · Aufrufe: 12
  • grsm.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 11

isabella

Mitglied

Beiträge
16.768
Damit die HS-Wand in die Wand “verschwindet” hilft es, eine Einkofferung drum herum zu machen und diese in dieselbe Farbe wie die Front zu streichen.
 

grsm

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
37
Danke @Mela für deine Mühen der Planung! Ich liebe die riiiiesengroße Insel! Mir gefällt, dass alles wichtige dort Platz findet. Der die Spüle, das Ceranfeld mit genug Platz dazwischen, dass man auch zu zweit schnippeln kann, der MUPL , etc.

Der Ofen muss leider irgendwo planlinks unterhalb vom Sitzfenster hin, weil planoben kein OG mehr darüber ist. Aber es wäre natürlich toll, wenn man ihn gleich sieht, wenn man den Raum betritt. Das würde auch wieder gegen eine Speis sprechen.

Die Hochschrankfront ist meinem Mann auch zu massiv. Mir gefällt so etwas zwar. Ich finde es aber zu clean zu unsere Holzflächen. Das Bild, dass du eingestellt hast, wäre wiederum sehr unser Geschmack. Und ich würde wohl auch den Thermomix und die Kaffeemaschine lieber hinten stehen haben, als auf der Insel.

Die Einkofferung wiederum finden wir spannend. Wir haben im Vorfeld dahingehend überlegt, dass wir die Einkofferung ebenfalls in Fichte weiß lasiert wie die Wände machen. Ich möchte nämlich künftig über der Küche nicht mehr wischen müssen.

Mir würde ja statt der üblichen Stühle eher eine Bank an der Insel gefallen, meinem Mann eher ein Tisch. (sh. Fotos) Gibt es dazu Erfahrungen was praktischer ist. Bzw. Wird die Tischversion whs. platzmäßig eher nicht drinnen sein, oder?

Danke für alle die sich Mühe machen!
 

Anhänge

  • 0DFF69A9-BA31-4524-B4AD-371B78CE5D6C.jpeg
    0DFF69A9-BA31-4524-B4AD-371B78CE5D6C.jpeg
    277 KB · Aufrufe: 109
  • F8B6A405-C3CB-47C6-A3F2-858424691336.jpeg
    F8B6A405-C3CB-47C6-A3F2-858424691336.jpeg
    282,1 KB · Aufrufe: 109

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.437
Hallo, einen Tisch würde ich hier nicht einplanen, ihr habt doch den großen Tisch gleich nebenan.
Die Bank hat mich auf eine Idee gebracht. Neben dem Fenster eine Sitzbank ca 110 Länge, dann der Kamin mit 80 und der Schrank für die Holzscheite mit 30 oder 40, Ecke mit dem Kaminrohr. Unterschränke mit Kochfeld, Hochschränke.
Eine Spüleninsel gegenüber, die Arbeitsplatte der Insel am schmalen Ende Richtung Essbank überstehen lassen. Ähnlich hier
Nieburg - Mattweisse große Küche mit Insel im sanierten Altbau| Küchenplanung einer Küche von Nieburg
Ich hatte mir eingebildet, wir hatten sogar im Forum ein Beispiel mit Sitzbank, aber ich finde es leider nicht.

Der Kamin und der Schrank mit den Holzscheiten wären sozusagen die Trennung zwischen Insel und Wandzeile.
 

Anhänge

  • 19DF09D2-645E-4045-A656-97371ED26E40.jpeg
    19DF09D2-645E-4045-A656-97371ED26E40.jpeg
    104,7 KB · Aufrufe: 62

Mela

Premium
Beiträge
7.602
Auf jeden Fall die Bank. Du schreibst, dass ihr eine große Familie habt. Bei Festen wirst du dich über eine große Ablagefläche an der Insel freuen. Der abgesenkte Tisch ist dafür nicht sinnvoll.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben