Unbeendet Hilfe ich kann mich nicht entscheiden

Beiträge
27
Ein Hallo an alle Küchenexperten,
ich suche seit 3 Jahren eine Küche / U-Form
In der engeren Wahl sind Schüller Finca /Magnolie oder Schüller mit Oberschränke in Hochglanz und Unterschränke in Eiche astig mit Griffen.
Da ich es gern gemütlich habe kommt eine kompl. Hochglanz nicht in Frage.
Ich freue mich über jede Antwort und Information
Danke im Voraus.
LG Kerstin

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 bis 180
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 121
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Zum Essen und Klönen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92-93 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht?:
(fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Allein, nur gelegentlich zu Zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget):
bis 20.000,-
-------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
09.03.2016 - Grundriss KFB-Plan, leicht vergrößert, damit man Zahlen halbwegs lesen kann:

Hilfe ich kann mich nicht entscheiden - 368843 - 12. Feb 2016 - 12:30
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Du hast Was wir benötigen ?

Möchtest du deine Küche planen oder nur allgemein über den oder jenen Hersteller schreiben? Wenn letzteres, dann verschiebe ich dich zu den Küchenmöbeln, ansonsten bitte unbedingt vermaßte Pläne hier anhängen.
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
Anmerkung:
Speziell bei der Holzwahl (Asteiche/Altholz) gibt es riesige Unterschiede in
der Ausführ/Qualität und im Preis.
Ich habe gerade eine Küche mit echtem Altholz massiv und Supermatten Oberflächen in Fenix gerechnet.
Die landet bei 45.000,-
*winke*
Samy
 
Beiträge
27
Ja, ich möchte eine Küche planen. Versuche gerade verzweifelt die ersten Entwürfe und den Küchenplan in pdf Form hochzuladen. grrrrr. Es erweißt sich leider als sehr schwierig.
 
Beiträge
7.606
Und, da Du einen Fragezeichen zur Arbeitshöhe eingetragen hast, kannst Du Dich auch mal damit versuchen, sie zu bestimmen (das kann für die Planung von Bedeutung sein):
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 
Beiträge
7.606
Wow - das war viel Zeug... schreibst Du jetzt noch ein bisschen Text dazu? Den Beitrag kannst Du nachträglich bearbeiten.

Naja, 92-93 hast Du wie bestimmt? Ich bin 1,68 und arbeite auf 92 cm. Du bist größer, es wäre sinnvoll, eine höhere Arbeitshöhe auszuprobieren, das würde evtl. gut zur BRH 95 passen, um die APL in die Fensternische reinlaufen zu lassen.

Wozu sind die schmale Schränke links und rechts vom Kochfeld? Die sind so schmal, die verursachen nur Kosten, aber Optik und Nutzen sind eher gering.

Was sind denn für Schränke in der Spülenzeile?

Es sind sehr viele hohe Auszüge im unteren Beteich geplant: Soviele braucht man i.d.R. nicht. Du solltest anfangen, Dir über die * Stauraumplanung * Gedanken zu machen.

Hast Du hier im Forum schon das Konzept MUPL gesehen?
 
Beiträge
27
Arbeitsplattenhöhe habe ich für meine Größe 1,70 vermessen. Da mein Gatterich doch nicht so oft in der Küche arbeitet. Die APL soll ins Fenster reinlaufen.
Die schmalen Schränke am Kochfeld sind für Öl, Essig, Gewürze etc. Fand ich schön
bei einer Freundin. Aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen.

Die Spülenzeile von links: Aus der Ecke heraus ein Lemans , dann Geschirrspüler,
gefolgt vom Spülenunterschrank mit Restmüll und Bio-Abfall (und ja hab mir schon Gedanken über diesen Schrank gemacht. Möchte den Müll auch in der oberen Schublade haben) Ergo der Schrank muß geauscht werden mit dem Geschirrspüler.
Der letzte Schrank ist dann wieder ein Schubladenschrank / Stauraum.

Bin von dem Rot der Nischenverglasung noch nicht so überzeugt.
Habe von MAGNOLIA die Küche gesehen und mich verliebt.

Anfangs bestand mein Küchentraum aus einer Landhausküche , z.B. Schüller /Finca.
Inzwischen, wie man sieht, ist es eine Hochglanz Front geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.262
Wohnort
Barsinghausen
Wir sind beide 170cm klein und haben als Idealmaß 94cm und das auch so verwirklicht. Bei der Arbeitshöhe funktioniert das zum Glück für uns beide im Gegensatz zur Sitzposition. Es gibt kein Sitzmöbel, auf dem wir beide perfekt sitzen können.
 
Beiträge
27
Vielen Dank Martin, da muss ich wohl doch noch mal überlegen mit der Höhe.
War mir eh noch nicht sicher. Fand 95 beim Kochen zu hoch. Ansonsten für den Arbeitsbereich natürlich ideal.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Wenn deine BRH wirklich 95 cm ist, dann wird die Arbeitshöhe auch mind. 97 cm sein, sonst kann die APL nicht in die Fensterlaibung laufen.

Wie hast du denn die BRH gemessen?

-----------
Bei der Grundrisserstellung hast du leider viel weißen Rahmen mit eingebunden. Ich habe das mal beschnitten und noch etwas vergrößert. Leider sind die Zahlen daher nicht mehr so gut lesbar. Aber Fragen:
kerstinschmal_20160309_grundrisskfb-plan-jpg.207572


  • Große Tür planunten geht wohin?
  • Kleine Tür planunten geht wohin?
  • Im Grundriss ist ein Heizkörper eingezeichnet, in der Checkliste steht Fussbodenheizung - was stimmt?
  • Plan rechts ist auch ein Fenster oder was?
  • Gibt es viellicht noch einen Geschoßgrundriss?
  • Wasser wirklich VÖLLIG variabel? Dennoch wichtig, wo liegt der aktuelle Wasseranschluß?
  • Hast du das mit der Flachschirmhaube probiert? Die würde auf Unterkante 144 cm hängen? Ist dir das nicht zu niedrig?

Die Wirkung der übertiefen APL, die in die Fensterlaibung läuft, geht bei dir größtenteils verloren, weil du dort die Spüle davor hast. Vergleiche mal mit den Bildern von Magnolia.

Definitiv solltest du auf die 15 er Unterschränke verzichten, den Jalousienschrank und die Kochfeldseite mit der Rasterung 1-1-2-2 = * 6 Raster - was heißt das? * ausstatten. Denn, was willst du alles in den hohen Auszügen unterbringen?

Habe im Rahmen der Planung der neuen Küche für meine Eltern über Nutzhöhen in Auszügen gesprochen. Mein Vater dazu: "Ja, die Tellerstapel sind doch so hoch" ... Ich: "Geh mal messen" ... Er: "Oh, nur 17 cm hoch der Stapel" ... Ich: "ja, dann reicht doch auch ein 2-rasteriger Auszug" ;-)
https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/38er-auszugshoehe-wie-nutzt-ihr-die.10759/
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann) .. z. B. zusätzlich auch dein Allesschneider lt. deiner Checkliste
Menorcas Küche (auch viele Schubladen)

Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
Küche von chrome17
 
Beiträge
27
Hallo KerstinB,
vielen Dank für die Bearbeitung und Fragen. War mir nicht so bewußt.
Die Fensterbank wird auf die entsprechende Höhe gebracht.
Die Tür unten geht ins Eßzimmer,
Kleine Tür in Speisekammer / Abstellraum
Fußbodenheizung und Heizkörper ist richtig
Plan rechts ist auch ein Fenster
Wasseranschluß wäre auf der Fensterwand variabel, liegt aber z.Z. direkt unter der Spüle
Mit der Ablufthaube bin ich mir sehr unschlüssig, nein hab ich mir noch nicht überlegt.
Die 15er Schränke finde ich schön für Oel, Essig, Gewüze etc.
Ich habe in meiner alten Küche ein Gewürzregal /Innentür mit Salz 6 Schütten, wie es eben früher so war. Das wird mir wohl fehlen.
Der Aufsatzschrank/Jalousienschrank war nur so eine Idee, iist noch nicht ausgereift.
Danke LG Kerstin
 
Beiträge
27
Hallo meine Lieben,
kann mir bitte mal jemand bei den DAH helfen.
In Betracht gezogen habe ich die Berbel Ergoline oder Gutmann Llano
Als Ablufthaube. Welche ist Eurer Meinung nach die Bessere ??
Vielen Dank
 
Beiträge
6.854
Hm..... die Form des Küchenraums erinnert sehr an den meinigen.
Ich hatte damals ebenfalls dort eine Essecke, allerdings keine Türe/Fenster sondern
2 gegenüberliegende Bänke mit Tisch. (siehe Hausplan von mir).
126035-0746db3bb2755b63c0bb1da460e74c77.jpg?1402356983


Deswegen ist auch die Essecken-Situation damals von mir ähnlich wie dein jetziger Plan.

Allerdings hatte ich viel mehr Platz, um in die Bank zu kommen (ca. 100 cm)
Mir persönlich hat es optisch dann nie 100%gefallen, dass die Arbeitsplatte so "abgehackt" war und durch die Sitzecke dann noch eine zusätzliche Höhe entstanden ist.

Ich würde den obigen Plan an deiner Stelle erstmal verwerfen und nochmals neu anfangen. Ein Gesamtgrundriss vom EG wäre hilfreich;-)


Darf ich fragen wie alt Euer Kind ist ? (ob evtl. Kinder geplant sind ?).
Meine Essecke hatte ich ja damals, weil meine 2 Kinder noch kleiner waren.;-)
 
Beiträge
27
Hallo Magnolia, ich danke Dir für die schnelle Beantwortung.
Hier der Grundriß vom Erdgeschoß.
Wie Du siehst, ist in der Küche noch eine kleine Speisekammer.
Sie sollte nicht abgerissen werden. D. h. grundsätzlich keine Mauerabrisse.
Da streikt mein Gatterich.
Meine Kinder sind 26 + 28. :-)
Sohn seit 10 Jahren eigene Wohnung. Tochter wohnt noch im Haus und ißt bei uns.
Also sind wir oft so 3 - 4 Männeken. Wenn es mehr sind, ist ja das Esszimmer da.
Trotzdem habe ich immer meine Eckbank geliebt. Wir haben sie vor 3 Jahren entsorgt
und sitzen jetzt an einem Rechteck Tisch 80x120, mit 4 Stühlen. Je 2 Stühle an den
Längsseiten. Kurze Seite steht direkt an der Wand unter dem Fenster.

Tja und mit der Planänderung?? Uff!!!! Wollte demnächst die Küche bestellen. Da mir meine
Familie im Nacken sitzt:rolleyes:
Was ich leider mittlerweile verstehen kann:trost:
Ich bin über jede Aussage dankbar.
 
Beiträge
6.854
Da du ja noch eine funktionsfähige Küche im Haus hast ist ja noch für das warme Essen gesorgt...... lass dich mal nicht hetzen ;-)
(Ich nehme an, die Familie ist nur übersättigt von dem Thema "Küche" :cool: in den letzten 3 Jahren ?, da machen einige Wochen mehr den Kohl auch nicht mehr fett................ Mann, was für ein Wortspiel ;D)

Meinen 2. Essbereich in der Küche vermisse ich gar nicht.
Fand ich eigentlich auch nur zielführend, als meine Kinder noch klein waren.
Im Normalfall sind wir mittags zu zweit und sitzen immer im Esszimmer.
Ist ja so wie bei Dir direkt daneben.;-)

Dass keine Mauern eingerissen werden sollen, kann ich gut verstehen.:cool:

Aber ist das Essen in der Küche denn für dich so wichtig ?
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben