Hilfe...Herdanschlusskabel Durchschnitt

Isenburger

Mitglied
Beiträge
30
Huhu zusammen,
ich brauche mal wieder dringed eure Hilfe.
Der Küchenaufbau kommt in die finale Phase. Gestern war unser Elektriker da um den Installationsplan umzusetzten.
Dabei haben wir die Herddose geöffnet und er hat mit Erstaunen festgestellt, dass da nur 5x1,5 Kabel liegen (Neubau). Er meint 2,5 wäre Vorschrift und das dies ein Baumangel wäre.
Also den Bauträger angrufen und sein Elektriker meint, das wäre so in Ordnung. Hätten alle anderen Häuser auch.

So nun habe ich von der Materie keine Ahnung.
Welche ist die richtige Aussage?
Ist das eine Vorschrift und hat jemand einen Link, damit wir das dem Elektriker heute unter die Nase halten können.

Gruß und vielen Dank
Isenburger
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
AW: Hilfe...Herdanschlusskabel Durchschnitt

Hallo Isenburger,
ich habe das doppelte Thema mal gelöscht. Bitte nicht einfach ein Thema dann nochmal öffnen, sondern schnell um Verschiebung bitten.

Zum Thema habe ich
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
in einem Elektrikforum gefunden.

Maßstab ist wohl DIN 18015-Teil 1, wonach Herdanschlüsse jetzt für 20A gewappnet sein sollen.
 

Isenburger

Mitglied
Beiträge
30
AW: Hilfe...Herdanschlusskabel Durchschnitt

Danke Kerstin,
ich weiß, dass es eigentlich Standard ist und wir werden auch noch eine 2,5er Leitung legen lassen. Es ist jetzt eigentlich die Frage, wer die Kosten zu tragen hat.
Ich versuche jetzt rauszufinden, ob eine 2,5 Leitung vorgeschrieben ist oder eben nicht. Nur dann ist es wirklich ein Baumangel.
DIN ist ja nicht unbedingt verbindlich, ausser es ist die Verlegung nach DIN beauftragt.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.231
Wohnort
Barsinghausen
AW: Hilfe...Herdanschlusskabel Durchschnitt

DIN ist hier nicht angesagt. Es gelten die Regeln nach VDE, ergänzt durch ggf. zusätzliche Vorgaben des EVU.
 

Isenburger

Mitglied
Beiträge
30
AW: Hilfe...Herdanschlusskabel Durchschnitt

So habe mir gerade die Baubeschreibung durchgelesen.
A. Elektroarbeiten:
Die Ausführung aller elektrischen Anlagen erfolgt nach den zur Zeit der Ausführung gültigen VDE und EVU-vorschriften.
Schreibt die VDE auch 5x2,5 vor? Lässt sich das irgendwo öffentlich nachvollziehen?
Vielen lieben Dank
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
AW: Hilfe...Herdanschlusskabel Durchschnitt

Nach
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
müßte wohl VDE0100 gelten und das wohl mit 5x2,5. Woanders noch Hinweis auf
VDE0100,Teil 430 Tabelle 2 und VDE0100,Teil523, Tabelle 1,


Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(dort entsprechenden Punkt anwählen)
 

Isenburger

Mitglied
Beiträge
30
AW: Hilfe...Herdanschlusskabel Durchschnitt

oh man... danke für deine Mühe aber das sind alles böhmische Dörfer für mich.
Verstehe da nur Bahnhof ;D

Uns sowas hilft mir natürlich nicht weiter
Heute ist die Auswahl der Leitungsstärke auch von der Länge der Leitung
abhängig, daher kann auch bei kurzen Leitungen für den Herd ein Kabel von
5x1,5mm2 verwendet werden. Sind die Leitungen länger, ist 5x2,5mm2
erforderlich.
Was ist jetzt kurz und ab wann lang?
 

Mitglieder online

  • Wolfgang 01
  • Snow
  • moebelprofis
  • schokonuß
  • Küchenschachtel
  • Lianste
  • K.A.
  • mozart
  • bibbi
  • Doganitos
  • russini
  • Kläri
  • psy-prog

Neff Spezial

Blum Zonenplaner