1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Hilfe für stilvolle Küche auf engstem Raum (DG) Industrielook?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von cubewood, 8. März 2016.

  1. cubewood

    cubewood Mitglied

    Seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    1

    Hallo zusammen,

    wir, d.h. meine Freundin und ich, ziehen in eine 65 m2 "Semi-DG" Wohnung und möchte gerne eine schicke, funktionale Küche im Industrie-/ Retrodesign.
    Die Grundfläche beträgt nur ca. 6,60m2. Diese muss dennoch, neben den üblichen E-Geräten (Herd, Backofen, etc.), Platz für eine Waschmaschine, sowie einen Geschirrspüler (aufgrund er Platzes reicht auch eine schmale) bieten. Es besteht die Möglichkeit den Kühlschrank ins angrenzende Esszimmer zu stellen (Idee war hier ein Retro Kühlschrank z.B. SMEG oder ein modernerer mit einer gebürsteten Stahlfront).
    Ideal ist es dieser aber in der Küche bleibt.
    Der Boden besteht aus Stäbchenparket (Eiche), und die Wände sind weiß (Fliesenspiegel mit weißen 15x15 Fließen --> soll jedoch mit Wand-/Küchenpaneelen abgedeckt werden (idealerweise auch gebürdeter Stahl).

    Da ich einen Mac nutze kann ich den ALNO Planer nicht verwenden, würde mich aber freuen wenn Ihr uns helfen könnt. Meinen ersten Versuch im Ikea Planer seht Ihr im Anhang (inkl. Grundriss Küche) Hierbei konnte ich aufgrund er Performance des Planers noch nicht viel mit dem Design spielen, ich war froh alle Geräte untergebracht zu haben.

    Der Preis ist hier übrigen nicht die Prio 1, sollte aber 9k€ nicht übersteigen. Preis Angabe ohne Waschmaschine und Kühlschrank jedoch inkl. Herd, Backofen, Dunstabzug, Geschirrspüler (kein Anspruch auf Markengeräte).

    Wenn ich etwas vergessen habe bitte kurz melden, ich nutze das Forum zum ersten mal.

    Vielen Dank schonmal im Vorhinein!

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165cm und 179cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 76
    Fensterhöhe (in cm): ca. 75-100 (Schräges Dachfenster)
    Raumhöhe in cm: 248
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    70-100
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Wasserkocher, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Jamie Oliver, Backen etc.
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Unterschiedlich - primär für 2 Personen. Wenn Freunde da sind für bis zu 6-8.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Altpapier, Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
    bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2016
  2. Desanex

    Desanex Mitglied

    Seit:
    10. Jan. 2016
    Beiträge:
    55
    Hi,
    Rechts neben dem Herd ist vermutlich die Waschmaschine?
    Was mir als erstes auffällt ist, dass es extrem wenig Stauraum gibt. Da würde ich zumindest noch einige Oberschränke einplanen...
    Die DAH kannst du auch in die Oberschränke integrierten, dann kannst du den Platz wenigstens teilweise nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2016
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Hallo und herzlich willkommen!

    Wenn ihr mit Ikea plant: die Unterschränke haben 80cm Kopushöhe, plus Sockel/Beine mindestens 7cm (bei komplett ebenem Boden, sonst 8 - 10,5cm), plus Standardarbeitsplatte 4cm (eine andere wird nicht ins Budget passen) ergibt eine Mindestarbeitshöhe von 91cm.
    Euer Kniestock ist aber nur 76cm.
    Wie weit von der Kniestockwand entfernt könnt ihr also anfangen, Ikea-Unterschränke zu stellen?

    Andere Hersteller haben typische Korpushöhen von 72 oder 78cm.

    Wie hoch ist die Waschmaschine? Kann man den Deckel abnehmen für den Unterbau unter eine APL? Bei typischen 82cm sollte also die WaMa möglichst nah am Fenster stehen; dabei dann auf Rechtsaschlag der Luke achten, bedient sich bequemer.

    Wie weit steht der Heizkörper in den Raum?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    @cubewood .. Es wäre hilfreich einen Grundriss der gesamten Wohnung zu erhalten, möglichst vermaßt. Außerdem wäre es gut, den Küchenbereich dann nochmal genau zu vermaßen. Kniestock, wie weit geht Schräge in den Raum usw., Fenster- und auch Tür?-Position etc.

    Ah, Annette, habe kurz suchen müssen, wo du die Kniestockhöhe her hast. Aus dem Fenster ;-)

    Generell Industrielook wird wohl eher etwas schwierig. Hier sollte der Fokus darauf liegen, überhaupt alles unterzubringen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Benötige Hilfe zur Planung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Hilfe Planung Küche, Wohnzimmer, Esszimmer Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen