Hilfe für Grundlagenentscheidung gesucht

Beiträge
1
picture.php?albumid=189&pictureid=1381
picture.php?albumid=189&pictureid=1379
Hallo, ich war bisher nur passiver Leser, muss dieses Forum wirklich loben.

Wir fangen in 2 Wochen an unser Haus umzukrempeln. D.h. die Raumaufteilung von Küche und Bad wird komplett geändert. Demnaechst stehen dann sicherlich einige Entscheidungen an bzgl. Anschlüsse die mit der zu realisierenden Küche stimmig sein müssen. Zur besseren Übersicht habe ich den Grundriss eingestellt. Die max. Arbeitshöhe ist 90 cm aufgrund der Fenster. Einziger fixer Punkt mit den Installationen ist der Wasserabfluss der links liegt (und noch durch das anliegende Bad laeuft). Die Gedanken die wir uns bis jetzt gemacht haben sind:

  • Geschirrspüler: ja -Mikrowelle: eher nicht
  • Kochfeld: Gas mit 90 cm breite. (Beim Schaufenstergucken sind wir auf einen semi
  • professionellen Herd gestossen mit 90 cm breite der wirklich extrem anziehend wirkt. (der grosse Herd, nicht unbedingt das Model). Unsere engste Verwandschaft bringt die Personenanzahl auf > 10 Personen - Backofen: 60-90 cm breite. - Dunstabzugshaube: ja - Dampfgarer: ja
  • Kühlschrank mit Eisfach: ja - als standalone
Unsere Basisidee ist im Plan mit integriert.
Eine lange Front zum Arbeiten/Kochen/Spülen. Den Kühlschrank mit Gefrierfach stand-alone. Regale o.ä. zum Abstellen auf der gegenüberliegenden Seite der Arbeitsfläche.
Ein Freund von uns hat eine Küche aus dem Gewerbebereich die uns auch gefaellt. Wir spielen deshalb mit der Idee z.B. einen Stand-alone herd zu nehmen (siehe oben) und rechts und links Elemente aus der gewerblichen Küche zu verwenden soweit es geht (d.h. massanfertigungen zu minimieren). Die Übergänge der seperaten Elemente wären für uns akzeptabel.

Ich habe eine Skizze wie ich es mir vorstellen könnte wobei ein Teil eine Massanfertigung wäre. Die Alternative ist sicherlich eine Einbau-Küche.
Von der Kosten-Seite muessen wir nicht auf den Cent schauen, es soll aber auch keine Ferrari-Version werden.

Könntet Ihr dies bitte kommentieren bzw. Verbesserungen vorschlagen. Kopfzerbrechen bereitet mir ehrlich gesagt der Dampfgarer.

Danke Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe für Grundlagenentscheidung gesucht

Hallo Michael,
da fehlen irgendwie die Bilder ;-) .. Du kannst deinen Beitrag nochmal bearbeiten, den Button erweitert klickern und dann gibt es weiter unten einen Button "Anhänge verwalten". Da kannst du bequem die Bilder in den Beitrag hochladen.

EDIT: ich sehe gerade, du hast ein Album angelegt. Da werden die Bilder aber relativ verkleinert. Die Maße kann man z. B. nicht lesen. Von daher wäre es günstig, wenn du nochmal wie oben beschrieben verfährst.

VG
Kerstin
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe für Grundlagenentscheidung gesucht

Hallo Michael,
gerade stolpere ich wieder über diesen Thread. Jetzt kann man ja ein paar Maße besser lesen, aber leider auch noch nicht alle. Hättest den Thread ruhig nochmal schubsen können ;-)

Der Eingang zur Küche und die Position Kühlschrank sowie die beschränkte max. Arbeitshöhe von 90cm sind ja nicht gerade günstig.

Was mir gerade so in den Sinn kommt ... muss denn diese Trennwand mit der schrägen Tür zur Küche überhaupt sein? Hast du mal einen Gesamtgrundriss der Fläche? So ein ca.-Schema habe ich mal angehängt. Die Tür zum Essbereich dann etwas anpassen, zumindest nach bisheriger Zeichnung paßt es ja eh nicht so ganz.
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben