Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

Kleine Lulu

Mitglied
Beiträge
58
Liebe Community,
seit meinem letzten Thema bin ich schon wieder einen Schritt weiter (in Wirklichkeit waren es aber viele km ;-)

https://www.kuechen-forum.de/forum/...-board.63/11399-guenstige-familienkueche.html

Nach langem hin und her steht jetzt der Küchenplan (danke nochmals für Eure Hilfe und Vorschläge - wir haben zuhause viel diskutiert!).
Ich war jetzt in mehreren Küchenstudios und Möbelhäusern und bin komplett verwirrt.
Ich habe die gleiche Küche planen/berechnen lassen (US & OS hoch, außer Ikea ) und komme zu folgendem Ergebnis (immer inkl. Montage und Lieferung, ohne Wandpanele und Beleuchtung):
1.) Beim Elch kostet die Küche (inkl. AP, ohne Geräte) rund 6.000 Euro (Faktum/Abstrakt HG weiß Folie).
2.) Beim roten Sessel kostet eine novel Küche (=Schüller ) Modell Gabi weiß Lack HG 10.770 Euro, Modell Mira weiß Lack matt 10.540 Euro (beides ohne Spüle).
3.) Bei DAN kosten 8,50 lm (-4 m OS) 9.701 Euro (egal welche Schränke ich mir aussuche) Modell Living weiß HG Lack.
4.) Bei EWE kostet die Küche in Schichtstoff weiß matt oder HG 8 -9.000 Euro, all incl. ca. 17.000 Euro (inkl. Relinggriffe 900 Euro, Wandpanel Glas 1.300 Euro).
5.) Im Küchenstudio kostet eine Nobilia Nova (weiß HG lackierte Folie) Listenpreis 17.000 Euro, Endpreis 14 - 15.000 mit Siemensgeräten.

Unterschiede konnte ich nur bzgl. Stiftchen zum Befestigen der Einlegeböden und Wände der Schubladen (Reling oder Glas) feststellen.

So! Da soll sich eine auskennen.
Ich habe mir das Ranking schon oft angeschaut, bin aber immer noch nicht gescheiter :-(
Am Dienstag bekomme ich noch einen Kostenvoranschlag von Häcker .
Was sagt Ihr dazu?
HILFE!!!

Und was sagt Ihr zu meinem Plan nur die Schränke und Ap im Küchenstudio zu kaufen und die Geräte bei Möbelplus o.a. zu bestellen?!

DANKE!!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

Ich persönlich bin von Folie immer noch nicht überzeugt.
Auch wenn sie besser als früher ist... eine Garantie über 10 Jahre nur für die Folie geben die alle nicht !
Man hört nur die KFB-Beteuerungen dass das besser geworden ist.
DIE hat man vor 15 Jahren auch gehört.
Und... Folie mit HGL-Lack zu vergleichen ist wie Kunstschinken mit Rehrücken vergleichen. Beides essbar...
*winke*
Samy
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
AW: Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

Tja, was sollen wir zu so unvollständigen Angaben sagen?

Was ist mit Lieferung und Montage? Was ist mit Korpushöhen? Was sollen so pauschale Aussagen wie "Siemensgeräte" sagen? Bei dem einen Angebot steht incl.Spüle usw. Wie sollen wir uns also hier ein Bild machen?
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

Lulu, richtig, wenn du wirklich vergleichen willst, darfst du nicht Lackfronten mit Folienfronten vergleichen.

Und was sagt Ihr zu meinem Plan nur die Schränke und Ap im Küchenstudio zu kaufen und die Geräte bei Möbelplus o.a. zu bestellen?!
Mein Mann und ich hatten darauf verzichtet, weil wir gerne alles aus einer Hand haben wollten. Wir hatten außerdem keinen Platz zur Zwischenlagerung. Und die Liefertermine der Internethändler sind nicht immer verlässlich. Beim Küchenhändler kommt eben alles zusammen und man muss sich um nichts kümmern. Außerdem gehören die Geräte bei den Händlern oft zur Mischkalkulation der ganzen Küche, dann sind die Geräte dort auch gar nicht so teuer. Aber wenn man mit dem spitzen Bleistift rechnet, kommt man bei den Internet-Händlern wahrscheinlich etwas billiger weg. Das muss aber jeder selber entscheiden, wieviel ihm das "aus einer Hand" wert ist.
 

Kleine Lulu

Mitglied
Beiträge
58
AW: Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

@KerstinB: die US sind in den Angeboten immer über 80cm, die OS über 90 cm.
mit oder ohne Spüle macht das Kraut auch nicht mehr fett.
alle Angebote sind inkl. Lieferung und Montage (auch Ikea ).
danke!
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

Hallo Lulu,

ich muss Kerstin absolut zustimmen. Da kann man zum Preis nichts sagen, weil man die genaue Planung nicht kennt. Siemens-Geräte, tja, da gibt es auch versch. Modelle.
Spüle...... das können auch ca. 400,-- Euro ausmachen, Wangen etc. usw. usw.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.854
AW: Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

Lulu, und was soll mir das sagen? Ich habe gerade nochmal in den Planungsthread geguckt, weil eben auf den Skizzen Kochfeld und Spüle so nah beeinander sind. Andere Planungen hast du ja so einige bekommen.

Ikea .. 95 cm Arbeitshöhe nur möglich mit 21 cm hohem Sockel.

Schüller ... welche Korpushöhe? Welches Schubladenraster (wenn 6-rasterig bietet sich ja 1-1-2-2 an)?

Ich weiß jetzt auch nicht genau, was du von uns wissen willst.

Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
Faktoren wie
  • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
  • Entfernung Montageort
  • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
  1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet
  2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
  3. Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
  4. mit/ohne Lieferung & Montage
 
doppelkeks

doppelkeks

Premium
Beiträge
1.417
Wohnort
Sachsen
AW: Hilfe beim Küchenvergleich bzgl. Fronten etc.

Kurz was zu der Variante Möbel im Küchenstudio, Geräte über Möbelplus:
Wir hatten mehreres über MP bestellt (KS, TK, Kochfeld, BO, Spülen). Im Dezember bestellt und dann mit der netten Dame an der Hotline ausgemacht, wann die Geräte geliefert werden sollen (Datum im Januar). Das hat reibungslos geklappt. Ich denke, MP ist da schon zuverlässig.
 

Mitglieder online

  • Lianste
  • K.A.
  • Snow
  • mozart
  • bibbi
  • Doganitos
  • russini
  • Kläri
  • moebelprofis
  • psy-prog
  • SanniK
  • capso99

Neff Spezial

Blum Zonenplaner