Hilfe bei Spülenreinigung

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.669
Wohnort
Perth, Australien
naja, die Küche wurde übernommen, dh man kann die Spüle auch ausstauschen oder nötig
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.079
Ja klar, ich habe nur beschrieben, was man noch versuchen könnte, bevor man das Ding entsorgt.
 

Greenly

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
6
Danke für euren vielen Tipps und Vorschläge.
Habe jetzt eine Nacht Tab (schlecht aufgelöst), eine Nacht Essigessenz mit Wasser und eine Nacht mit Tab (gut gelöst) gemacht. Immer davor und danach mit Bürste und Schwamm gereinigt.
Das ist das Ergebnis. Für uns reicht es bei einer alten Küche.
Thema ist für mich somit abgeschlossen.

Viele Grüße
 

Anhänge

  • PXL_20220926_184005621.jpg
    PXL_20220926_184005621.jpg
    70,8 KB · Aufrufe: 121
Beiträge
1.863
Das ist doch super. Ich glaub ich würde einfach hin und wieder wenn es anschmuddelt die Tabprozedur wiederholen.
 

MessyKitchn

Mitglied

Beiträge
97
Die sieht aus wie unsere IKEA Spüle. Was sehr gut funktioniert: Eine Tasse Waschpulver in sehr warmen Wasser auflösen und in die mit warmen Wasser randvoll gefüllte Spüle geben. Man kann auch noch einen Löffel Sauerstoffbleiche hinzugeben. Über Nacht stehen lassen. Danach sieht die Spüle aus wie neu. Zum "Versiegeln" nehm ich farblose Autopolitur. Danach ist wieder einige Monate Ruhe. Das Waschpulver entfettet und entkalkt, die Sauerstoffbleiche löst Verfärbungen. Bei einer teuren Spüle würde ich das nicht machen, bei unserer IKEA Spüle klappt das seit sechs Jahren problemlos.
 

racer

Team
Beiträge
6.615
Wohnort
Münster
im täglichen Gebrauch einfach etwas mehr drauf achten, dass sich keine neuen Kalkränder bilden, dann wird man sich eine solche Prozedur zukünftig häufiger ersparen können..

aber das Ergebnis ist natürlich sehr gut geworden ! Glückwunsch

Gruß
Racer
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben