Fertig mit Bildern Hilfe bei Planung - nach erfolgter Unterschrift

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Hallo.
Neues Jahr, neues Glück.
@Evelin hat uns da einen kleinen Floh ins Ohr gesetzt (danke dafür)... und auch aufgrund der nicht ganz glücklichen Rasterung bei Nobilia XL, denken wir jetzt über Schüller grifflos nach. Wir würden gerne mit beigefügtem Vorschlag bei unserem Küchenstudio aufschlagen.
Gegenüber der ursprünglichen Planung verzichten wir auf den Zipfel planrechts und nehmen eine übertiefe Zeile. Planlinks ist nun auch der LeMans raus, dafür ein 60er US.
Macht dieser Plan Sinn?
 

Anhänge

  • GrobPlan2.jpg
    GrobPlan2.jpg
    121,1 KB · Aufrufe: 170

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
Die Planung ist ganz ok - die Ecken brauchen bei Grifflos nicht unbedingt 5 cm aber ein wenig Spielraum müsstest Du auch in der rechte Ecke einplanen. Übertief ist sehr angenehm. Ein 60er MUPL evtl. zu viel, vielleicht nimmst Du den 40er US von ganz unten nach ganz oben und tust den MUPL dort.
Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt für eine detaillierte Stauraumplanung . Evtl. merkt Ihr, dass Grifflos doch nicht so flexibel ist und schwenkt auf Griffe um?
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Danke Isabella. Sehr guter Punkt, dachte ich zunächst auch (meine Frau meinte auch, sie schnippelt gerne links vom Kochfeld und könnte den MUPL dort gut gebrauchen).
Bei der aktuellen Planung könnten wir aber den Fliesenspiegel lassen, weil die DAH aktuell am gleichen Platz hängt.
Oder kann man das Kochfeld unabhängig von den US setzen? Wir wollen gerne rahmenlos bündig. Das dürfte sich wohl mit der Traverse nicht vertragen, oder?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
das sieht jetzt alles sehr viel besser aus.

Die Kochzeile wäre dann aber übertief, richtig? Die Haube wird dann wie hier vorgezogen eingebaut.

vorgezogene haube monaella.jpgübertiefe Auszüge monaella.jpg
das zweite Bild zeigt einen übertiefen Auszug.
Neue Küche im Altbau - Fertig mit Bildern -. Allerdings ist das mit Griffen, man hat mehr Stauraum in der Höhe insgesamt.

ich habe meinen MUPL wie in deiner Handskizze planrechts der Spüle, nur dass meiner schmaler ist. Und dort arbeite ich, wenn ich für's Kochfeld vorbereite.

Wegen dem Eck hat man ausreichend Abstellfläche und bei euch ist auch nach der Ecke AP Fläche, bei mir nicht.

Ich würde es genauso lassen, wie in deiner Handskizze, wenn das mit dem Fliesenspiegel und Haube passt.

Den 40er am Ende der Zeile vielleicht für Ölflaschen oben.

über den Zipfel háttet ihr euch später geärgert, er bereitet eine Engstelle und wird am Ende Abstellfläche für Taschen, handy, Trinkflasche usw.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
Das Kochfeld könnte man auch über zwei US einbauen, aber wozu? Flächenbündig ist mit einer schichtstoff -APL nicht empfehlenswert (stell Dir vor,
einen heißen Topf rutscht auf die APL, die ist dann hin) und Du solltest im Küchenstudio auch gezielt danach schauen, ob Dir die Siliconfuge drumherum auch wirklich gefällt.

Mach bitte eine Handskizze der Wand mit Fliesenspiegel, vielleicht kommt mir eine Idee. Fliesenformat?
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Wir planen mit einer Granitplatte (2 cm).
Anbei ein Bild der aktuellen Küche, das den Fliesenspiegel zeigt. Fliesen sind 10x10cm und mit Fugen sind ca 104cm Deckenhöhe gefliest.
 

Anhänge

  • 403A627D-4993-41D0-BCB9-8C41069C3907.jpeg
    403A627D-4993-41D0-BCB9-8C41069C3907.jpeg
    230,8 KB · Aufrufe: 190

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
@bibbi, deswegen fragte ich auch "wozu".

@Küche_21: weißt Du, wie der Fliesenspiegel hinter den Wandschränken weitergeht? Ich wollte eigentlich eine vermaßte Skizze sehen, damit man sich Gedanken darüber machen kann. Da Eigentum könnte man evtl darüber nachdenken, die oberen Fliesen hinter der DAH zu entfernen, dann ist man nicht dadurh eigeschränkt. Wenn es überall gleich hoch ist, dann gibt es keine Einschränkungen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.773
Wohnort
München
Die in #24 gezeigte Haube ist eine senkrechte. Davon würde ich abraten, es gibt effektivere Möglichkeiten.
In über tiefen Arbeitsplatten kann das Kochfeld auch mit normalem Abstand zur Wand eingebaut werden, so dass der aufwändige Vorbau der Haube nicht nötig ist.
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Wir planen mit einer Kopffreihaube ( SIEMENS - LC98KLP60 - Wandesse ).
Ja, die Fliesen hinter der DAH könnten wir abschlagen, um flexibler zu sein. Ich dachte nur, das müssten wir nicht, wenn wir das Kochfeld eben wie im Plan bei #21 setzen.
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Hinter den Schränken ist der Fliesenspiegel ca. 55 cm über AP.
Die neue AP-Höhe ist ca 2 cm höher geplant (15 Sockel + 78 Korpus + 2 AP -> 95).
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
D.h., dass die Nische kleiner werden muss, oder Ihr Euch über eine Bordüre Gedanken machen müsst, wenn die Nische nicht zu klein werden soll.
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Der Plan ist, dass die neuen OS auf dem Fliesenspiegel aufsetzen. Damit würde die Nische sogar 8cm größer werden, da die OS heute 10cm tiefer hängen.
Statt heute 90cm hohe OS sollen es dann 65er werden. Wirkt offener und luftiger. Der Stauraumverlust sollte überschaubar sein, da das oberste Fach eh kaum genutzt werden konnte.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
Also 53 cm statt bisher 45 oder weniger - definitiv eine Verbesserung. Der Stauraumverlust würde mich nicht stören, Ihr werdet viel Stauraum auf bequemer Höhe haben.

Was ist eigentlich aus dem ursprünglich geplanten Handtuchhalter geworden? Ohne Griffe und Möbel rundherum werdet Ihr sowas brauchen…
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.659
Wohnort
Perth, Australien
kann das Kochfeld auch mit normalem Abstand zur Wand eingebaut werden, so dass der aufwändige Vorbau der Haube nicht nötig ist
was ist aufwenig, wenn das wie bei Monaella gemacht wird? Einfacher geht es nicht und man muss sich nicht nach hinten beugen. Sie hat es ja beschrieben.
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
Ja, ist nett, wenn man die Tücher auch stets im Blick behalten will. Ich habe in einer nicht groß einsehbare Ecke ein offenes Schränkchen mit herausziehbaren Handtuchhalter.
Bild ansehen 144332
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Auch eine gute Lösung. Für meinen Geschmack sogar besser als der geschlossene Schrank, den wir zuerst geplant hatten. Aber mit der Leiste könnte ich sehr gut leben.
 

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Hallo zusammen,

so, wir stehen kurz vor der Bestellung. Ich denke, wir haben alle tollen Tipps von euch umgesetzt: von Nobilia grifflos auf Schüller C2 mit Stangengriff. Dazu MUPL, keinen Eckschrank und die richtige Anordnung. Von der ursprünglichen Planung ist also nicht viel übrig geblieben. :-)
Nun würde ich nur gerne eine ungefähre Einschätzung bekommen, ob wir mit dem aufgerufenen Preis im „Rahmen“ sind - unter dem Gesichtspunkt, dass wir quasi unverhandelt einen Meterpreis unterschrieben haben.

Also, wir haben die Lackfront matt (PG 4) mit 2cm Steinplatte (m.W. Nero Assoluto geflammt). Unterbauspüle und Armatur von Schock (Greenwich 100L mit Laios) und folgende Elektrogeräte:

- Dunstabzug Siemens LC98KLP60 SIEMENS - LC98KLP60 - Wandesse

- Backofen Miele H 7260 B Miele Herde und Backöfen | H 7260 B Backofen

- Kühlschrank Miele KFN 29283 D bb Miele KFN 29283 D bb Stand-Kühl-Gefrierkombination XL

- Kochfeld Miele KM 7575 FL Miele KM 7575 FL Herdunabhängiges Induktionskochfeld

Die Schränke alle quasi alle mit Auszügen (bzw. Schubkästen), die OS mit Faltklappe, Höhe 66cm. Anordnung wie auf angehängter Skizze.

Das soll zusammen EUR 25000 kosten. Ist das ok?
 

Anhänge

  • GrobPlan5.jpg
    GrobPlan5.jpg
    102,4 KB · Aufrufe: 118

Küche_21

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
55
Wohnort
Stutensee
Ich würde meine Frage aus dem vorigen Post gerne nochmal hoch holen.
Ich füge zur Veranschaulichung noch die drei Planungsansichten bei. Es sei nochmal erwähnt, dass die Zeile planrechts in Übertiefe (66cm) geplant ist.
Ich würde nur wirklich gerne zu meiner Beruhigung hören, dass EUR 25000 (inkl. Montage) dafür nicht überteuert sind. Mit teuer kann ich noch leben ;-)
 

Anhänge

  • planlinks.jpg
    planlinks.jpg
    88,7 KB · Aufrufe: 217
  • planoben.jpg
    planoben.jpg
    78,6 KB · Aufrufe: 219
  • planrechts.jpg
    planrechts.jpg
    94,9 KB · Aufrufe: 222

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben