1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Hilfe bei Küchensuche/planung (L-Küche) in neuer Wohnung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Sniperlein88, 6. Feb. 2015.

  1. Sniperlein88

    Sniperlein88 Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    6

    Hallo,

    Wie das Thema schon sagt bin ich derzeit auf der Suche bzw. bei der Planung einer neuen Küche, da ich bald in eine neue Wohnung ziehen werde. Der Küchenraum ist als offene Küche im Wohnzimmer geplant und aufgrund der Fenster und Anschlüsse lässt sich diese Küche in L-Form am besten realisieren.

    Der lange Schenkel des "L" hat eine Länge von ca 295cm und der Kurze 190cm (die genauen Maße bekomme ich Anfang nächster Woche wenn ich selber noch mal messen gehe) (am kurzen Schenkel befindet sich der Wasseranschluss, am Langen die anderen Anschlüsse)

    Ich ziehe in eine neue Stadt und muss in die wunderschöne neugebaute Wohnung halt ne Küche einbauen. Nun habe ich primär nach fertigen Küchenzeilen geschaut, bin dabei aber nie richtig fündig oder glücklich geworden. Entweder gefallen mir die Küchen nicht oder die Maße passen mal so gar nicht hinein (oder ich bin einfach zu blöd dafür)
    Dann bin ich auf verschiedene Küchenplaner im Internet gekommen. Letztendlich sind die ja alle gleich. Aber nur bei Ikea konnte ich auch mal einen Preis am Ende sehen.

    Sagen wir: 3500Euro sollte das Maß der Dinge sein (am besten inkl. Aufbau) . Ich persönlich suche eine moderne Küche mit Elektrogeräten --> d.h. Kochfeld, hoch eingebauter Backofen, Kühlschrank, Geschirrspüler und Dunstabzug.

    modern würde in der Wohnung zB gut passen mit weißen hochglanzfronten, dazu dunkle Arbeitsplatten als Kontrast und evtl. bei den Hängeschranken ein farblicher Akzent (bspw rot, orange etc) Was ich oft gesehen habe ist, dass der Backofen über dem Kühlschrank hoch eingebaut ist.. das fand ich eigentlich relativ genial, da man so insgesamt nur einen Hochschrank benötigte.

    Nun brauch ich eure Hilfe. Wie komme ich an diesem Punkt am besten weiter???? Ikea fällt in dem Sinne raus, dass ich keine Lust und Zeit haben werde eine Küche aufzubauen und die Aufbaukosten bei IkeA selbst völlig überzogen sind. letztendlich würden 20% der Küche Aufbaukosten sein ...

    Ich wäre dankbar für jeden Tip, den ihr mir geben könnt. Es müssen absolut kein High-End-Geräte in der Küche verbaut sein (bin kein Gourmet Koch) .. aber sie sollte halt schon bisschen schick aussehen, weil man sie im Wohnzimmer einfach in gewisser Weise sehen wird. und das Wohnzimmer auch sehr schick eingerichtet wird.

    würde jetzt gerne über das Wochenende bisschen mehr in Erfahrung bringen und im Verlauf der nächsten Woche weiteres genauer planen (bin dann am neuen Wohnort, bekomme genaueste Maße usw) vor allem ... ob meine "Vorstellungen überhaupt auch in der Preisklasse realisierbar sind!!!

    VIELEN DANK für jeden tip im Voraus ,

    Zum Ende noch Links zum Grundriss und zur ersten Planung:

    Sniperlein




    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 1
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 176
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    Heizung:
    Sanitäranschlüsse:
    Ausführung Kühlgerät:
    Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 102 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?:
    Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: Noch nicht festgelegt
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: wird als eine Art Theke dann extra gebaut werden
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    normal wie bei jeder Küche!??! :-)
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    nichts weiter
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    von der Pizza bis zum großen Menü alles möglich
    Wie häufig wird gekocht? an Wochenenden und wochentags ca. 2x abends
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein oder für 2-3 Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    ich war Student und habe in einer Miniküche gelebt ... sprich ALLES muss besser werden :-)
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: es wäre schön wenn Platz für einen Müllbehälter ist, in dem man Bio und Restmüll trennen kann
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: völlig egal
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: völlig egal
    Preisvorstellung (Budget): ca 3500€ je günstiger, desto besser
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Feb. 2015
  2. Sniperlein88

    Sniperlein88 Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    6
    vielleicht noch wichtig zu nennen: Ich kann diesen Alno-Planer leider nicht nutzen, da ich MAC benutze und es diesen anscheinend nur für Win gibt.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    Schade, dass du deine Bilder etc. nicht hier im Thread hochgeladen hast.

    So grundsätzlich, der Preis ist incl. Lieferung und Montage sportlich .. das hast du ja anhand der Ikea-Aufbaupreise schon erkannt.

    Wo ist in deiner Planung der Kühlschrank gedacht? Unter dem Backofen? Das wird dann eher ein max. 88 cm großes Gerät, da sonst der Backofen zu hoch kommt. Hier ist sowieso zu sagen, dass es günstiger wird, wenn der Backofen evtl. mit dem Kochfeld als Set gekauft wird.

    Zum Kaufen, ich würde prüfen, ob es in der Wohnungsnachbarschaft irgendwo kleinere Küchenstudios gibt und da mal nachfragen. Hersteller wie Nobilia, Wellmann, evtl. Schüller etc. kämen in Frage.

    Und, bei den großen Häusern nach Angebotszeilen /-ecken gucken. Evtl. paßt mal eine, denn, wenn Angebotsecke, dann sollte sie genau wie angeboten passen.
     
  4. Sniperlein88

    Sniperlein88 Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank für die Antwort!!
    wie gesagt.... Da ich nur Mac besitze, konnte ich das nicht mit dem Alno Küchenplaner machen :( ... Ich lade die bilder auch gerne noch mal direkt in den Beitrag:

    Grundriss:
    [​IMG]

    Kann man es sonst eurer Erfahrung nach überhaupt noch anders stellen? Rein theoretisch geht ja nur diese Variante (evtl. noch Backofen/HerdKombination und dann in den Hochschrank nur das Kühlgerät rein)
    Denn wenn ich auf die lange Seite sowohl Kühlschrank und Backofen (beides Hochschränke) mache, wird die Arbeitsfläche wahrscheinlich ein wenig zu klein....

    Ja, der Kühlschrank sollte unter den Ofen kommen und dann 88hoch sein. Ich hab in vielen Prospekten auch schon höhere Gesehen, bei denen dann auch noch ein backofen drüber passte.
    Ich denke, dass man die Küche ja sonst kaum anders planen kann. Und den hochstehenden Backofen hätte ich gern, weil es einer Küche m.E. nach ein wenig mehr "Glanz" verleit. Da ich eh nicht so viel Geld investieren kann, wird sie allgemein nciht so hochwertig aussehen können.

    Ich werde am Donnerstag in Dresden verschiedene Küchenstudios aufsuchen: Habt ihr da vll irgendwelche tips, denn bei google findet man gefühlte 100 Küchenstudios und eine homepage sieht edler aus als die andere. So würde ich mir vll manche Wege ersparen, wenn jemand einen Gehimtip hat.

    Hatte auch mal beim Möbelhaus "Roller" geschaut. Das Prospekt sah für meine Preisklasse relativ vielversprechend aus und es stand bei allen Angeboten "individuell planbar" dahinter ... vll werde ich dort ja fündig.


    vielen dank für hoffentlich weitere Tips


    PS: Ich sag mal so: ich baue ne Küche auch selber auf, WENN nicht jedes Brett einzeln kommt und ich jeden "Korpus" einzeln aufbauen muss. Ich habe mal gehört, dass ja teilweise die "Corpora (Korpusse :-) )" zusammengebaut kommen und man dann die Küche nur noch zusammen montiert. Das würde ich easy hinbekommen (schön öfter gemacht) .
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    Ja, das kannst du z. B. in Küchenstudios auch verhandeln. Nur Lieferung und ohne Montage.

    Ich würde trotzdem mal Backofen unten planen, dafür einen 88er bis 102 er Kühlschrank, den dann allerdings etwas hochgesetzt und untendrunter noch Auszüge für Stauraum. Denn, an den Kühlschrank muss man wesentlich häufiger als an den Backofen und ein Kühlschrank unten auf dem Boden finde ich absolut suboptimal.

    88er Kühlschrank ... d. h., die Unterkante Backofen wird schon bei ca. 100 cm setzen. Denn man muss ja noch Sockel und Gehäuse zum Kühlschrank rechnen. Oberkante Backofen wäre dann schon bei 160 cm. Und bei Backöfen heißt die Regel .. oberstes Einschubblech sollte nicht über deiner Schulterhöhe liegen. Die dürfte bei dir so ca. bei 150 cm liegen. Käme dann mit Oberkante Backofen 160 cm ziemlich gut hin. Kühlschrank also auf 88 cm begrenzt. ;-)
     
  6. Sniperlein88

    Sniperlein88 Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    6
    Hallo..

    So nun war ich endlich in einem Küchenstudio und habe mich ne gefühlte Ewigkeit beraten lassen.

    Letztendlich kam folgendes bei raus:

    an der linken wand ist auch noch ein Fliesenspiegel.... und die Dunstabzugshaube muss man sich dazu denken (da hatte kurz das technische System gestreikt)

    Rein optisch gefällt mir die Küche sehr gut. Die Schränke sind von "Wellmann" .. Hatte Nobilia oder Wellmann zur Auswahl, wobei mir die Fronten bei Wellmann besser gefielen und ich mich dafür entschieden habe.

    Die Geräte (Kochfeld, Backofen, vollintegrierter Geschirrspüler, Kühlschrank/Gefrierkombi usw) sind von Ignis (in der Preisklasse gibt es da wahrscheinlich keine bessere Wahl...)

    das ganze kostet 3570Euro .. plus Lieferung (Aufbau mach ich selbst bzw. kenn ich da wen :-) )
    Nun meine Frage: ist dieser Preis in Ordnung?? Letztendlich ist die Küche so wie ich sie wollte (inkl. Eckschrank mit solchen "runden Auszügen", hocheingebauter Backofen, Induktionskochfeld und und und)

    Da ich noch nie ne Küche gekauft habe ist das eigentlich gerade meine einzige Sorge!


    wäre dankbar für jede antwort
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    Kühlschrank unten und drüber ein Fach für Standmikrowelle?

    Breite GSP?

    Was ist unter dem Backofen?

    Welches Frontmaterial? Melamin, Schichtstoff, hoffentlich keine Folie.

    Ansonsten .. zwar Geräte aus der Preiswertgruppe, aber Induktion, autarker Backofen. Ich denke, da kann man grundsätzlich nicht meckern. Hast du denn mal gefragt, was dich der Aufbau zusätzlich kosten würde? Manchmal ist es ja eine Güterabwägung. Verschneidest du dich bei der APL, dann haftet keiner, verschneidet sich das Küchenstudio, dann musst du zwar nochmal warten, bis die neue APL kommt, hast aber keine Kosten.
     
  8. Sniperlein88

    Sniperlein88 Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    6
    Das Fach über dem KS ist ein Tiefkühlfach dass im Kühlschrank integriert ist.
    Geschirrspüler ist 45cm breit, sonst hätte das alles vorne und hinten nicht gepasst. Ist aber in Ordnung weil ich eh alleine wohne usw..

    unter dem Backofen ist ein Schubfach (Besteck) und darunter ne Tür (Stauraum)

    Die Fronten .... ui... die sind mit Folie beschichtet. Letztendlich hatte ich mehrere hochglänzende zur Auswahl. Lack war aber zu teuer und das nächste waren dann diese.
    Nennen sich Wellmann Calla

    Mit dem Aufbau denke ich dass das in Ordnung gehen wird. hab sehr gute Kontakte zu einem Tischler (der hilft auch beim Aufbau) ... da wird das passen!

    Aufbau war teuer ... ich glaube sie hat 400 gesagt.. und wenn man eh schon ein so begrenztes Budget hat (wo soll man noch sparen :( )

    Letztendlich ist das die erste Küche, die ich kaufe... und naja.. da will man wenigstens halbwegs sicher sein, dass man keinen totalen Mist macht oder sich bei dem Preis übers Ohr hauen lässt .. (letztendlich sind 3600Euronen für einen fertigen Studenten ne Menge knete)
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    Dann frage mal nach Melamin/Schichtstoffronten und gönn dir dann evtl. lieber Auszüge unter dem Backofen.
     
  10. Sniperlein88

    Sniperlein88 Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    6
    okay... mann das ärgert mich jetzt!! da hätte ich mir mal vorher drüber Gedanken machen sollen. denn wenn man sich Preisgruppen anschaut denkt man ja eigentlich dass teuer = besser ist.
    Aber in dem Fall wohl nicht ....
    naja ob da Auszüge oder nicht sind, stört mich eigentlich kaum. Ich weiß halt auch nicht wie viel Preisunterschied sone Front macht :( ???... farblich dürfte es ja keine Probleme geben, wenn es das rot als Folie gibt wird es ja auch in den anderen oberflächen mgl. sein.


    Ich kann höchstens versuchen da morgen noch mal hinzufahren und das noch nachträglich zu ändern (is ja schon unterschrieben :/ )
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Benötige Hilfe zur Planung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Entscheidungshilfe: Bora Basic oder Miele Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Okt. 2016
Hilfe Planung Küche, Wohnzimmer, Esszimmer Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen