1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von quercus, 1. Mai 2012.

  1. quercus

    quercus Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2012
    Beiträge:
    6

    Hallo zusammen,

    wir stecken mitten in der Planung unseres Neubaus....und können somit noch viel verändern.
    Wir hätten gerne eine Wohnküche. Bezüglich der Küchenform sind wir nicht festgelegt, angedacht hatten wir schon mal ein U-Küche.....der Berater im Küchenstudio hat uns eine Insellösung vorgeschlagen, die ich in den Alno-Dateien mal nachgezeichnet habe. Die Türen sind als Schiebetüren zu verstehen, wie in der Grundrisszeichnung zu sehen. In den Alno-Dateien habe ich mal zwei verschiedene Fensterplanungen (ein bodentiefes oder alternativ zwei 120 hohe Fenster) eingezeichnet. In diesem Punkt sind wir uns noch nicht sicher, insbesondere was die Lichtverhältnisse in der Küchenzeile angeht. Von der Küche können wir raus auf die Terasse (kein Balkon, wie im Grundriss).
    Ich wäre glücklich, wenn ihr mir eure Meinungen, Bedenken, Kritikpunkte usw. schreiben könntet.
    Vielen Dank schon mal.....




    Checkliste zur Küchenplanung von quercus

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 172
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief (kann geändert werden)
    Fensterhöhe (in cm) : 200
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : noch nicht fest
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen, 3x täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Arbeitsfläche und Licht
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Miele
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2012
  2. quercus

    quercus Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Für einen ersten Eindruck, hier noch zwei Ansichten von der Küche als Jpeg.
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192633 -  von quercus - planmitinsel2schräg.jpg Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192633 -  von quercus - planmitinsel2längs.jpg
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    :welcome:

    Schöne Vorstellung - schon viele gute Infos dabei *2daumenhoch*. Hilfreiche wären noch ein vermasster Grundriss vom Haus (dann könnte man da insgesamt noch ein bisschen schieben ;-)).

    Zu Alno fehlt nur der *grundriss* . Ansonsten wirklich top Vorstellung *dance*

    Wo ist bei dem Hausplan Norden?
     
  4. quercus

    quercus Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Soo.....der Alnogrundriss ist dann auch da (s.Anfangsposting)....den hab ich vergessen ups:-[.
    Hier auch noch der Grundriss mit Ausrichtung. Küche und Wohn/Esszimmer gehen also nach Südwesten raus. Einen Plan mit Bemassung des gesamten Hauses haben wir (noch) nicht.
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192659 -  von quercus - grundriss_haus_ausrichtung.jpg
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Wie lang und wie breit (ohne Erker) soll das Haus innen den werden?


    Du musst beim Möbeleinbau ca 5cm Ausgleichsblende zur Wand rechnen; keine Wand ist 100% grade, senkrecht oder im 90° Winkel - ausserdem muss man die Möbel auch noch ausrichten können.
     
  6. quercus

    quercus Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Das Haus wird innen 10,20 lang (von GWC bis Arbeitszimmer) und 9,20 breit (Küche bis GWC). Die Innenmaße der Küche sind 5,7 m lang und 3,4 m breit.....ok, da muss man wohl noch Putz, Tapete o.ä. abziehen, aber das sind Maße, die wir noch nicht haben, weil der Raum ja bisher nur auf dem Papier existiert.
    Da werde ich wohl bei den eingezeichneten Schränken in der Küchenzeile noch ein bisschen was ändern müssen.

    Gruß,
    Ruth
     
  7. dffnheg

    dffnheg Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    38
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Die Küche ist knapp 20 qm groß und soll nur aus einer Küchenzeile und einer Insel bestehen? Selbst wenn da noch ein Tisch rein soll - sind zwei unmittelbar aneinander angrenzende Sitzplätze sinnvoll? - ist das verdammt viel Platz und irgendwie so "wenig" Küche. Bleibt die Frage, ob Dir das reicht. ;-)


    (ich hatte die gleiche Vorstellung von zwei vollwertigen Sitzplätzen, was ich aber wegen der unmittelbaren Nähe zueinander albern fand - nur als kleine Anregung)
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Deine Grundidee habe ich mal umgeformt:

    Herd an der Wand (Wandhaube ist günstiger und effizienter als Inselhaube), dafür eine Spül- und Vorbereitungsinsel; die Sitzplätze als überstehende Arbeitsplatte - so kann man die Insel komplett zum Anrichten von Buffetts nutzen, zum gemeinsamen Backen oder mit den Kindern basteln.
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192775 -  von Nice-nofret - quercus10.JPG Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192775 -  von Nice-nofret - quercus15.jpg

    Wie hoch Du die Seitenschränke wählst ist natürlich Dir überlassen:
    Kühli, BO/Microwelle
    100cm Kochstellenunterschrank - Kochfeld rechtsbündig eingebaut
    45cm Flaschen / Gewürze
    hochgestellter GSP (der kann auch zwei Raster niedriger eingebaut werden, dann kann oben drauf prima noch die Kaffeemaschine stehen.
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192775 -  von Nice-nofret - quercus13.jpg

    Die Insel kannst Du auch spiegelverkehrt bestücken - so rum passt es aber besser mit dem hochgebauten GSP
    Deshalb Inselrückseite mit 2x90cm Auszugsschränken für Geschirr & Backzubehör
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192775 -  von Nice-nofret - quercus14.jpg Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192775 -  von Nice-nofret - quercus12.jpg

    Arbeitsseite der Insel bestehen aus
    60cm Küchenhelfer
    60cm Spüle
    60cm Müll unter der APL, Putzmittel
    drunter Getränke etc.
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192775 -  von Nice-nofret - quercus11.jpg
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Hallo zusammen,
    mir ist als erstes das Gäste-Bad aufgefallen. Wenn man sich das Maß herausnimmt, dann hat das eine ca. Rohbaubreite von 170 cm .. da geht Dusche neben WC meiner Meinung nach gar nicht.

    Hier mal eine Idee, wie man das Bad sinnvoll mit einer tollen Dusche und trotzdem einem ordentlichem WC ausstatten kann:
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 192833 -  von KerstinB - kf_quercus_20120501_BadGrundriss.jpg
    __________________________
    Zur WOHNKÜCHE:

    Wohnküche wäre für mich der Raum, der bisher als Wohn-/Esszimmer vorgesehen ist. Da kann Besuch kommen, man kann gemeinsam essen, trinken, erzählen, mal ein Spiel spielen usw. Da würde Platz an der APL entstehen, man könnte einen Tisch habe, der normal super für 4 bis 6 Personen ausreicht und bei Bedarf ausziehbar ist und auch für 10 Personen oder so reicht. Ein nettes kleines Sitzplätzchen für den Kaffee etc. zwischendurch würde sich sicherlich auch im Hauptküchenbereich finden.

    In dem Raum, wo jetzt die Küche vorgesehen ist, wäre ein idealer Rückzugsraum mit gemütlichem Sofa, Fernseh- und Leseecke.

    Der angedachte Kamin könnte beidseitig genutzt werden.

    Daher meine Frage ... definiere doch bitte mal WOHNKÜCHE. Wie soll es mit Gästen laufen usw. Was ist mit Freunden der Kinder? Wie nutzt ihr eigentlich den echten Wohnzimmerbereich? Habt ihr schon mal getrennte Freundeskreise zu Hause, also so typische Männer- oder Frauenrunden, wo der Partner jeweils froh ist, wenn er sich davon zurückziehen kann?
     
  10. quercus

    quercus Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für eure Vorschläge und Ideen *2daumenhoch*.
    Die Spüle auf die Arbeitsinsel zu verlegen, ist eine Variante, die wir bisher noch nicht in Betracht gezogen haben. Hätte natürlich den Vorteil, dass das Waschen und Schnippeln am gleichen Ort erledigt werden kann. Außerdem könnte bei dieser Variante das Tageslicht besser genutzt werden. Wobei ich die Spüle eher an die Stirnseite der Insel anordnen würde (an den Platz des Kochfeldes im Ursprungsplan), um den Weg vom Kochfeld zur Spüle kurz zu halten. Mein Mann zieht allerdings eine Spüle an der Wand vor wegen der Anschlüsse.
    Zur Wandzeile: Die Idee, den Raum über Kühlschrank und Backofen mit Schränken als Stauraum zu nutzen, ist zwar gut und bei dieser Planung wegen des Wegfalls der Oberschränke wohl auch notwendig, aber ich hasse es, wenn ich mir für irgendetwas einen Hocker oder eine Leiter holen muss. Außerdem erschlägt mich das ganze etwas. Einen hochgebauten GSP brauche ich persönlich nicht. Es hat mich bisher noch nicht gestört mich dafür bücken zu müssen. Dort würd ich lieber von dem Gewinn an Arbeitsfläche profitieren, den Herd dann eher mittig anordnen und vielleicht noch einen Oberschrank ins Eck. Dadurch würde ich auch eine direkte Abstellmöglichkeit für heiße Formen/Bleche aus dem Backofen gewinnen
    Den Küchentisch haben wir lieber separat, auch wegen der sonst erforderlichen höheren Stühle.
    Mal noch eine grundsätzliche Frage zur Insel: Welche Lösungen sind euch bekannt, um dort Steckdosen zu installieren? Habe im Küchenstudio eine versenkbare Steckdosensäule gesehen. Das hat mich aber nicht so überzeugt, weil ich es mir schwierig vorstelle das Ganze auf die Jahre sauber zu halten.

    Was wir uns unter Wohnküche vorstellen: Küche mit gleichzeitigem Essplatz für jeden Tag. Hier muss auch nicht immer alles perfekt aufgeräumt sein. Der Bereich, in dem auch das Wohnzimmer ist, möchten wir davon gerne trennen. Ich denke der Platz im Wohnesszimmer ist groß genug, wenn mal die gesamte Familie anrückt (ca 15 Leute). So eine große Gesellschaft habe ich dann gerne auch getrennt von dem Hauptschlachtfeld in der Küche. Das hat uns auch bisher davon abgehalten die Wand zum Wohnzimmer zu öffnen und einen offenen Bereich daraus zu machen. Ab und zu kochen wir auch mit Freunden, wobei wir dann eher zu viert in der Küche werkeln und dann aber wohl auch eher in der Küche essen würden.
    Meine Abneigung gegen einen komplett offenen Grundriss kommt vielleicht auch von unserer derzeitigen Wohnsituation: Küche ist zwar nicht vom Wohnzimmer sichtbar, aber es gibt keine Tür, sondern nur Rundbogen. Der einzige Essbereich ist in der Küche optisch getrennt durch eine Theke. Wenn dann die Familie zu Besuch ist, ist das schon ziemlich beengt und störend da noch in der Küche zu werkeln.
    Und wenn in der Küche die DAH läuft, ist fernsehen oder auch nur Unterhaltung im Wohnzimmer fast unmöglich.
    Die Kritik an zwei vollwertigen Essplätzen wurde auch schon von unserer Familie geäußert, aber bisher konnte mich auch noch niemand überzeugen, das ganze mit nur einem Essplatz umzusetzen.
    Unsere Terasse wird sich später von der Garage bis auf die Höhe des Erkers herumziehen, so dass der Weg von der Küche auf die Terasse recht kurz ist. Daher möchte ich Wohnessbereich und Küche bezüglich der Anordnung im Haus nicht tauschen.

    Danke auch für den Hinweis mit dem GWC. Das werden wir auf jeden Fall noch mal überdenken.

    Gruß,
    Ruth
     
  11. dffnheg

    dffnheg Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    38
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Wenn Du den hochgebauten GSP nicht "brauchst", dann könnte man die beiden Hochschränke jeweils einen links und einen rechts anordnen - ich mag symetrien, wenn es möglich ist. :-[

    Kochen auf der Insel hat den Nachteil, dass das Fett beim Braten ggf. ungehindert überall hinspritzt. Spülen auf der Insel hat den Nachteil, dass es die Kinder ggf. zu einer Wasserschlacht animiert. *2daumenhoch*
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Na ja, bei meiner Idee des generellen Raumtausches hätte man halt den reinen Wohnbereich immer vom Essen getrennt.

    DAHs gibt es gut und leise, aber leider nicht für 500 Euro. Wichtig bei DAHs, sie rechtzeitig anzustellen, damit ein guter Luftstrom aufgebaut ist. Dann reicht meistens Stufe 1 oder 2.

    Ich habe trotzdem mal als Skizze den Raum getauscht, dabei mal wieder festgestellt, dass Architekten gerne sehr kleine Sofas zeichnen, um einen großzügigen Raum erscheinen zu lassen. Hier mal der Originalplan mit Sofas von 200x90 cm Außenmaß .... dadrunter die Architektensofas.
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 193102 -  von KerstinB - kf_quercus_20120503_OriginalraumRealistischeSofasetc.jpg

    __________________________So, und jetzt mal mit Raumtausch:
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 193102 -  von KerstinB - kf_quercus_20120503_RaumtauschRealistischeSofagroessen-Normal.jpg

    ... und dann mit 12 Personen zum Essen (Tisch 180x90 auf 300x90 verlängert)
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 193102 -  von KerstinB - kf_quercus_20120503_RaumtauschRealistischeSofagroessen-12PersonenEssen.jpg

    ... und dann mit 16 Personen zum Essen (z. B. 2x Tisch 180x90):
    Thema: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau - 193102 -  von KerstinB - kf_quercus_20120503_RaumtauschRealistischeSofagroessen-16PersonenEssen.jpg
     
  13. quercus

    quercus Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Hilfe bei Küchenplanung - Neubau

    Hallo,

    danke für die Bilder mit größeren Sofas und eine Veranschaulichung des Raumtausches. Ich muss allerdings sagen, dass mir eine separate Küche in der ursprünglichen Lage besser gefällt. Deutlich wird das für mich vor allem in der Zeichnung mit den 2 Tischen für 16 Personen. Das ist dann doch schon sehr eng und die Kücheninsel lässt sich nun mal nicht bewegen, während ich das Sofa einfach für die Dauer der Feierlichkeit in einen anderen Raum bringen kann.
    Wir warten weiterhin noch auf das erste Angebot des Küchenstudios.....werde mich wieder melden, wenn ich da neue Informationen habe.

    Grüße,
    Ruth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Status offen Hilfe bei Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juli 2016
Status offen Hilfe bei der Küchenplanung gesucht :-) Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Status offen Bitte um Hilfe für Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016
Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Status offen Neubau - Bitte um Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen