1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von vital, 13. Jan. 2014.

  1. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10

    Hallo zusammen,


    wir sind aktuell in der Planungsphase der Küche für unseren Neubau. Leider haben wir noch nicht wirkliche die optimale Lösung gefunden und hoffen auf eure Unterstützung.

    Wir möchten auf der Küchenwand mit 4,68m (Rohbaumaß) eine Aufteilung der Unterschrankzeile 90/80/60/60/80/90 cm, eventuell auch Oberschränke passend dazu. Dazwischen wollen wir ein Fenster (Lichtband) haben.

    Die Küche wollen etwas von dem Esszimmer trennen. Wissen auch noch nicht genau ob ein ca. 2m Wand in der Mitte oder ein Durchgang in der Mitte. Die Wand wird nicht tragende Wand sein, und kann passend aufgestellt werden. Es gibt sonst noch eine Tür (80-90 cm) zum HWR und eine Terrassentür (176cm). Ob eine Kochinsel sein soll, wissen wir auch nicht. Wir wissen nicht, ob und wie die Insel reinpasst. Sitzmöglichkeit soll in der Küche gegeben werden. Vlt. nicht unbedingt für 5 Personen.

    An der 1,60m Wand (wo die Tür zum HWR ist) sollen Schränke für Kühlschrank, Backofen und evtl. Apothekenschrank stehen.

    Wir hoffen auf gute Anregungen, Verbesserungsvorschläge.

    Viele Grüße und Danke im Voraus.


    Checkliste zur Küchenplanung von vital

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 184, 168
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 40-60
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : + Induktion
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 140
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : 1 mal am Tag
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Mit und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : neues Haus
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    807
  3. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Ich hab mal schnell den Leergrundriss angelegt... Vielleicht hat ja jemand Lust zum Möbelschubsen. ;-)
     

    Anhänge:

  4. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Danke für die schnellen Antworten.*top*
    Ich habe noch die Grundrisse erstellt und stelle gleich ein.

    Wie ich schon glaube geschrieben habe, ist die Wand zum Esszimmer nicht fest und kann verschoben, verkürzt/verlängert werden.

    Kriegt man ein Tisch in die Küche oder doch lieber ein Insel? Insel hatten wir bis jetzt nicht, deswegen keine Erfahrung damit. Was meint Ihr?

    Die Tür zum HWR kann auch noch geändert, verschoben werden. In HWR wird dann noch Vorrat Schrank/Regal sein.
     

    Anhänge:

  5. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Hallo,
    ich bin es noch mal.
    Hier sind noch die Grafiken.
     

    Anhänge:

  6. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Kann leider nicht so gut mit Alnoplaner.
    Mein Versuch Küche mit Insel.
     

    Anhänge:

  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Moin, entschuldige bitte, das wir uns jetzt erst richtig um dich kümmern... *rose* Es werden im Moment so dermaßen viele Planungsthreads eröffnet, das wir mit dem Planen kaum hinterher kommen... Also nicht böse sein, wir sind alles Freizeitplaner mit einem realen Leben. ;-)

    Zu deiner Planung... Die Kochinsel ist zu klein. Das tolle an einer Insel ist das arbeiten darauf, bei deiner Planung wird die Nutzung auf das reine Kochen beschränkt... Wenn ich es richtig erkenne, sind da gerade 50cm??? rechts und links vom Kochfeld. Selbst zum Anrichten wird der Platz knapp...

    Das Fensterband, wäre das bei Bedarf auch noch verschiebbar? Die Abluft, wo soll sie bei deiner Insellösung rausgeführt werden?
    Warum die Wand? Für eine schöne Inseltiefe (90cm) + Wandzeile dürfte der Raum gerne 20cm breiter sein...

    Dann noch eine Bitte, lade stets auch Ansichten mit hoch und bei Planungen mit dem Alnoplaner, auch die POS und KPL Datei. Dann brauchen wir für einen kurzen Blick nicht erst irgendetwas herunterladen und bei Bedarf können wir mit den Dateien weiterarbeiten...
     

    Anhänge:

    • Thema: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau - 274849 -  von Conny - vital.JPG
      vital.JPG
      Dateigröße:
      43,1 KB
      Aufrufe:
      43
  8. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Habe schon gemerkt, dass hier richtig was los ist :nageln:.

    Da wir bis jetzt keine Insel hatten, wissen wir überhaupt nicht, ob eine Insel und wenn, dann wie groß diese auch sein soll. Wir wollen beide Varianten vergleichen, vlt. gefählt uns doch.

    Wir haben noch keine Statik, deswegen könnte man auch das Fensterband nnoch verschieben. Abluft sollte denke ich über dem Fenster rausgeführt werden (Trockenbau).

    Wir wollten, dass die Küche nicht komplett offen zum Essbereich ist, deswegen die Wand. Evtl. soll später die Möglichkeit gegeben werden, dass die Küche (der/die Durchgang/Durchgänge) durch Schiebetür/en abgeschlossen wird. Wie ist das bei der offenen Küche mit Lärm von Dunstabzughaube und Gerüchen im Wohnbereich?

    Könnte man die Insel auch querr stellen? Wand wie im Grudriss1. Die Insel seitlich an diese Wand, so dass man beim Kochen mit dem Rücken zum HWR steht?

    Die Küche ist wohl zu klein...
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Ich hatte vorhin schon einmal eine Stellprobe gemacht... Über den Fenstern wird es nicht gehen, die sind zu hoch... Optisch sieht es auch irgendwie nicht rund aus.

    Dieses Fensterband auf APL-Höhe irritiert mich irgendwie... Ja ich weiß, das ist Geschmachssache, meins wäre es nicht.

    Gute Ablufthauben sind heute nicht mehr laut. Meine ist so leise (Außenmotor), das ich schon öfter vergessen habe sie auszuschalten... :-[
    Wenn gekocht wird riecht es nach Essen, das tut es aber sowieso, wenn das Essen auf den Tisch kommt. Wichtig ist das das Fett ordentlich abgesaugt wird und das tun gute DAH.

    Ideal wäre in diesem Raum Kochen an der Wand mit einer Arbeits- und Spülinsel. Dann hätte man das Abluftproblem auch nicht. Wäre das für Dich eine Alternative?


    Hier erst mal meine erste Stellprobe...
     

    Anhänge:

  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Ach ja, zum Budget wollte ich noch etwas sagen... Das ist für die Küchengröße etwas knapp...*rose*
     
  11. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Das Fensterband über APL soll eigentlich ca. 60 cm hoch sein. Und wenn ein Hängeschrank über dem Fenster sein wird, dann max 35 cm hoch. Da kann man doch noch Abluftkanal machen oder?

    Wenn Kochen an der Wand irgendwie klapp, dass es schön ist und nicht am Fenster ist, dann wäre es auch in ordnung. Über Kochen und Spülen zu tauschen, haben wir noch nicht nachgedacht.

    Könnte man auch ohne Insel schöne Küche hinbekommen? Mit Sitzmöglichkeiten in der Küche?
    Mir fehlen die Ideen. Vlt. irgendwie nicht bis zur terassentür alles und da eine Art Theke machen?

    Ich versuche morgen das in Alnoplaner zu bastel. Mal gucken was bei mir rauskommt...
     
  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Wenn du mit Fenster das Fensterband meinst, kann man da drüber natürlich die Abluft rausführen...:cool: Ich hatte mit Fenster die beiden Bodentiefen Fenster gemeint. Da wäre über dem Sturz nicht genug Platz für ein Deckenkoffer mit Abluftrohr.

    Selber basteln ist immer gut, so bekommt man ein Gefühl für die zukünftigen Räume. *top*

    Ich habe noch einmal geplant... Diese Planung ist eine Anlehnung an Vanessas Küche Bacchanalien in Schlaraffia. Ihre Küche ist zum Kochen mit Gästen, mehr als erprobt. Vanessa kocht und backt häufig mit Freunden.

    Ich habe an der Halbinsel zwei Sitztpätze untergebracht, würde aber der Optik wegen, zumindest einen weglassen.

    Den GSP habe ich hochgestellt und Müll unter der APL gibt es auch.

    [​IMG]


    In der Insel habe ich einen übertiefen Unterschrank eingeplant, wenn der nicht mehr ins Budget passt, kann der auch einfach normaltief werden.

    Den 30er Hochschrank würde ich nicht als Apotheker nehmen, sondern dort Backbleche, Bretter und Tabletts senkrecht aufgestellt lagern. Das würde auch das Budget schonen...

    [​IMG]

    Verplant habe ich...

    - Blende
    - 80er Unterschrank mit Auszügen
    - 80er Kochfeldschrank mit Auszügen
    - 80er Unterschrank mit Auszügen
    - 45er Unterschrank im Raster 3-3 für Müll unter der APL
    - 60er Spülenschrank
    - 50er Unterschrank mit Auszügen
    - Wange
    - GSP hochgestellt
    - Wange
    - Blende

    Halbinsel

    - Blende
    - 90er Unterschrank mit Auszügen, übertief
    - 60er Unterschrank mit Auszügen, seitlich aufgesetzt Fronten
    - 60er Spülenschrank mit 2 Auszügen, kleines Spülbecken
    - überstehende APL

    Hochschrank

    - 30er Hochschrank
    - Hochschrank für BO und Mikrowelle
    - Kühlschrank
    - Trockenbau
     

    Anhänge:

  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Conny,
    Patsch. ich habe auch annähernd so geplant.

    Trotzdem stelle ich meine Planung einfach mal ein.

    Fenster- und Türenposition habe ich nicht verändert, jedoch mit der Trennwand zum Essbereich gespielt.


    Beginnend planunten links:
    Wand auf 58 cm gekürzt, so dass auf eine Blende verzichtet werden kann
    Kühlschrank
    BO
    Wandelement 10 cm
    [​IMG]

    Stelle ich mir so vor

    planrechts, unten beginnend:

    Blende
    80er Auszug 1-1-2-2
    80er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld und DA
    80er Auszug 1-1-2-2
    40er Auszug 3-3 für MUPL
    60er Spüle 3-3
    50er Auszug 3-3 evtl. mit Innenschublade, wegen Optik
    Hochgesetzter GSA mit Abstellplatz für kaffeevollautomaten

    Insel:
    90er Auszug
    Rest überstehende Arbeitsplatte für 4 Sitzplätze
     

    Anhänge:

  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Mela, ich hatte den GSP zuerst auch dort geplant, fand es dann aber unausgewogen, das planoben so viele Fenster sind und am Ende der Zeile keines. Deshalb hab ich meine Planung dann umgestellt...:cool: So wirkte die Ecke bei den Hochschränken, auch gleich viel freundlicher.

    Außerdem hatte ich überlegt, das die Klappe des GSP im Wege ist, wenn die Terrassentür aufsteht... Nun sind dort zwar 2 Türen, aber wenn man die andere öffnen würde, steht sie im Weg und man müsste man um sie herumgehen...
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Hatte ich zuerst auch wie du. Aber da ich das Fenster nicht verschoben habe, wäre das Kochfeld vor das Fenster geraten und dies wollte ich in Anbetracht des Budgets vermeiden.
     
  16. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Hallo,
    Danke für die Planungen, für die Mühe.
    Ich gucke mir diese gleich genau an. Aber es sind schon gute neue Ideen dabei.

    Fensterband wollten wir schon gerne ungefähr in der Mitte lassen, wenn die Wand zw. Küche und Esszimmer bleibt, dann Fensterband gegenüber dieser Wand.

    Budget kann schon etwas nach oben gehen. Habe 10000€ angegeben ohne mir viel Gedanken darüber zumachen. 12-14T€ wäre auch noch drin.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Sehr schön, Mela und Conny ... das hat mir bei den ersten Beiträgen auch gleich vorgeschwebt.

    Würde allerdings auch die GSP eher nach planunten setzen wie bei Conny .. ist dann unauffälliger.

    Connys Plan:
    [​IMG]

    Da könnte der Schrank zwischen GSP und Spüle ein 80er werden, dafür planoben ein 60er und dann kann das Fenster auch noch breiter werden.

    Wenn man das so gut plant, dann kann man das Abluftloch gleich passend an der Kochfeldposition erstellen und braucht gar keine Abluftverkleidung.
     
  18. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Hallo,

    haben weiter Gedanken gemacht und haben noch eine weitere Möglichkeit überlegt.
    Was meint ihr dazu?
     

    Anhänge:

  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Wenn du mal deine letzte Planung:
    [​IMG]

    Inseltiefe nur mit 60 cm eingezeichnet .. da sollen bestimmt noch 30 cm APL-Überstand dazu kommen, dann stehen die Stühle aber unter der APL und nicht in Sitzposition. Insgesamt sehr eng in den Durchgangsbereichen um um die Insel zu kommen.

    Diese Planung:
    [​IMG]

    Da sind schöne breite Bewegungsgänge und die Trennwand erfüllt hier gleichzeitig die Funktion Sichtschutz ... das spart mal Schiebetüren ;-)

    Die Mauer links an der Insel könnte auch nur halbhoch werden, so ca. 120 cm und damit noch einen schönen Stehlümmelplatz bieten.
     
  20. vital

    vital Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    10
    AW: Hilfe bei Küchenplanung für unseren Neubau

    Die APL bei der Insel muss wirklich ca. 30 cm überstand haben. Leider hat es bei mir nicht so geklappt. Auf dem Bild sieht man den Überstand aber nicht mehr im Plan. Die Wände links und rechts von der Insel können auch schmaler werden, so dass in der Mitte nicht 2 m sondern z.B. 2,5-3 entstehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Status offen Hilfe bei Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juli 2016
Status offen Hilfe bei der Küchenplanung gesucht :-) Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Status offen Bitte um Hilfe für Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016
Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 20. März 2016
Status offen Neubau - Bitte um Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen