Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

DoNaNi

Mitglied
Beiträge
7
Hallo an Alle!

Finde es toll, dass es dieses Forum hier gibt.

Nun zu unserem Anliegen:

Sind mitten in Hausbau, und mittlerweile geht es darum die perfekte Küche für uns auszuwählen.

Haben uns auch schon in einem Küchenstudio beraten lassen und auch eine Küche planen lassen.
Dieser Entwurf gefällt uns eigentlich schon ganz gut.
Nun möchten wir noch kompetente Anregungen und Kritiken dazu einholen.

Zu dieser Küche wäre noch folgendes zu sagen:

Es handelt sich dabei um eine DAN-Küche.
Das "unschlagbare Angebot" des Verkäufers belief sich inkl. Whirlpool Geräten, Planung und Montage auf ~11.500€

Leider war es nicht möglich den Plan mit nach Hause zu nehmen. Daher hab ich mich mal am Alno Küchenplaner versucht. Die Planun sollte im großen und ganzen dem Original entsprechen.

Hier noch die Zusatzinformation für dieses Thema:

Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
185cm
2 Jahre
noch auf der Wunschliste

Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
Aufgrund der Eckfenster bei 90-91 cm

Was steht auf der APL-[/URL] APLAPL[/URL] rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
Wenn möglich nichts. Wird aber wohl die Kaffeemaschine sein.

Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )
Kaffeevollautomat; Toaster; Wasserkocher;

Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
Geschirr, Putzmittel, Vorräte (Speisekammer),

Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
Speisekammer, Keller

Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
1/Tag

Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
meistens gemeinsam

Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
6-8-10 Personen

Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
zu wenig Arbeitsfläche, zu wenig Stauraum
(Küchenzeile 2,5m + Unterschränke 3x60cm)

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
Essen, Kaffee-Runden mit der Familie (Verwandtschaft)

Ich hoffe uns kann geholfen werden!

Mit freundlichen Grüßen
Dominik und Natascha
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Hallo D & N

:welcome: im Küchenforum. Schönes Eröffnungspost ;D. Bitte hängt noch einen Gesamtgrundriss vom Stockwerk rein und noch den ALNO-Grundriss. Dann können wir uns besser orientieren ;-)

Was für Fronten und welche Korpushöhe wurden offeriert?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

--> Alnohilfe Kapitel 3
@Vanessa .. gute Liste *2daumenhoch**2daumenhoch**2daumenhoch*

An den Fenstern kann man nichts mehr ändern?

Habt ihr mal individuell für euch 2 die wünschenswerten Arbeitshöhen ermittelt?
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Wäre gut, wenn wir diese Höhen mal wüßten ;-)
 

DoNaNi

Mitglied
Beiträge
7
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Das geht aber schnell, hier!
Vielen dank!

Also die Korpushöhe ist soweit ich weiß 86cm.

Frontfarbe ist "Dakargelb";
Arbeitsplattenfarbe ist "Zwetschkenbaum Maron"

Die Arbeitsplatten-Höhe ist durch die Fenster vorgegeben. Haben ein "Eckfenster" welches zwischen Arbeitsplatte und Oberschränke positioniert ist.
Daraus ergibt sich eine APH von 91cm.

Den Grundriss vom EG kann ich erst Morgen hier einstellen.

Danke für die Hilfe!
:-)
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Es ist sicherlich so, dass die Arbeitshöhe (=Sockelhöhe+Korpushöhe+APL-Höhe) auf 86 cm geplant ist und nicht die Korpushöhe.

Umso wichtiger, dass ihr mal eure individuellen Idealhöhen ermittelt, denn soweit ich den Fragebogen verstanden habe, arbeitet ihr durchaus zu zweit in der Küche. Wie teilt sich die Arbeit denn da hauptsächlich?

Soll die Tischlösung wirklich eine Eckbank sein? Was soll mit dem Zwischenraum passieren?

Und .. Hausaufgabe :cool::cool: --> Tote Ecken gute Ecken
Auf jeden Fall schon mal ganz schön raffiniert ... ich meine die Versenkung der Hochschränke *2daumenhoch**top*. Planoben links ist wohl die Speisekammer?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Da habt ihr schon mal ein paar gute Ideen drin ;D - mich würde auch SEHR interessieren, wie der Tanzsaal genutzt werden soll - weil ich mich schon Frage, warum in diesem grossen Raum alles in die Ecken gequetscht wurde ;-)
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.832
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Hi,

wenn ihr noch mitten im Hausbau seid, dann würde ich die Arbeitshöhe in der Küche aber nicht vom Fenster abhängig machen, sondern umgekehrt. Oder würde das Fenster circa 5cm höher am Fassadenbild von außen stören?

20 Jahre lang eine nicht passende AP-Höhe spürt man täglich! Also wirklich einmal die tatsächlich wünschenswerte(n) Arbeitshöhe(n) ermitteln, wie Kerstin schon vorgeschlagen hat.

Bei der Frage nach der Front geht es weniger um die Farbe als ums Material: Folie, melaminharzbeschichtet, Schichtstoff , Lack, Acryl, Glas?
 

DoNaNi

Mitglied
Beiträge
7
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Hallo!

Kann mich heute leider nur kurz zu Wort melden:

Also die Arbeitsplattenhöhe ist 91cm. (Wie in unserer bisherigen Wohnung; empfiden wir beide als sehr angenehm)

Zu den Fronten kann ich nichts genaues sagen. Uns war erstmal nur die Farbe und die "Unempfindlichkeit" wichtig. Wie gesagt ist eine DAN-Küche mit Matten Fronten in Dakargelb.

Bezüglich der Eckbank:
Wir Beide finden eine Eck-Bank um einiges gemütlicher als ein freistehender Esstisch. Wir haben eine große Verwandtschaft, die in der nähren Nachbarschaft (eigentlich ja sogar angrenzend) wohnt. Daraus ergeben sich fast täglich diverse Kaffee-Runden und abendliche Feierlichkeiten, wo es nicht selten vorkommt, dass da mal auf die schnelle 10-15 Leute um einen Tisch versammelt sind. Da sind wir der Meinung, dass es mit einer Eck-Bank angenehmer ist.

Ja, was machen wir mit dem Tanzsaal?
Gute Frage. Aber ich denke mir, mein kleiner Sohn und dessen Freunde werden diesen Raum sehr gerne zum Spiele nützen.
Und sollte der Esstisch mal zu klein sein, ist dort noch Platz für eine zweite Tafel.


So, und hier im Anhang wie versprochen der Grundriss vom EG.
Die Fenstermaße sind rot dargestellt.
Die Mauern der Speisekammer und des Abstellraumes sind noch nicht vorhanden. Verzichten auch gerne auf den Abstellraum!


@Kerstin: Ja das sollte die Speisekammer sein! Die Geschichte mit dem Eckschrank muss ich mit meiner Liebsten nochmals durchsprechen. Immerhin haben wir ja bereits auf eine Ecke verzichtet. *kfb*



Und nochmals Danke für die Unterstützung!
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

.. danke erstmal.

Wie weit wird denn der im Originalgrundriss eingezeichnete Ofen am Rand der Abstellkammer realisiert?
 

DoNaNi

Mitglied
Beiträge
7
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Also den Ofen wollen wir schon realisieren. Ist eigentlich so unser "Must have".
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Also die Arbeitsplattenhöhe ist 91cm. (Wie in unserer bisherigen Wohnung; empfiden wir beide als sehr angenehm)
Klingt ok... wir haben 93,4 cm Höhe, ich bin 170 cm groß, höher möchte ich es nicht haben.

Zu den Fronten kann ich nichts genaues sagen. Uns war erstmal nur die Farbe und die "Unempfindlichkeit" wichtig. Wie gesagt ist eine DAN-Küche mit Matten Fronten in Dakargelb.
Ich traf letztens Jemanden, der hatte eine Küche für 30.000 Euro bestellt und wusste nicht, aus welchem Material die Front war. Wow... bitte... mein Tip: Dringend nachfragen, das macht viel aus hinsichtlich Haltbarkeit, Putzfreundlichkeit, Optik, Haptik...

Hier Menorcas Frage:
Bei der Frage nach der Front geht es weniger um die Farbe als ums Material: Folie, melaminharzbeschichtet, Schichtstoff, Lack, Acryl, Glas?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Hallo Natascha und Dominic,
ich habe den Ofen auch nicht bezweifelt, sondern wollte eigentlich nur die Position verifizieren :cool::cool:

Jetzt kommt zunächst Variante 2, Variante 1 tüftel ich noch, da setze ich die Küche nämlich ganz anders.

Variante 2 basiert eigentlich auf deiner Planung.

Ich habe das U nur verlängert, die hochgebaute GSP statt dem Vorratsschrank und das Kochen verlagert. Damit rücken Kühlschrank und Backofenschrank mehr in die Küchenecke.


SPÜLENZEILE:
- hochgebaute GSP mit 2 Klappfächern oben drüber.
- 90er Spülenschrank mit 60er Becken, Aufteilung der oberen Schublade könnte so sein:
29579d1283087309-ideen-fuer-neubaukueche-img_0079.jpg
- dann ein 20cm Drehtürelement für Handtuchhalter, Bretter etc.:
nice-nofret-5782-album389-bild3440.jpg

- 60er Auszugsunterschrank mit Müll direkt unter der APL:
122616-93358e638ae08d00882f16494f377332.jpg

- tote Ecke

KOCHFELDZEILE:
Mit 90-45-90. Im 45er können Gewürze/Öle etc. untergebracht werden. In den 90ern alles, was man so als Hilfsmittel beim Kochen braucht. Von Töpfen, Schüsseln usw. bis zu den typischen Küchenhelfern in den Auszügen. Kochfeld rechtsbündig auf dem zweiten 90er.

Dann wieder tote Ecke.
- 80er übertiefer Auszugsunterschrank (75 cm tief) für Geschirr, Besteck usw.
- 50er normaltiefer Auszugsunterschrank für weiteres, was man so eher am Esstisch braucht.
- Von der Rückseite 2x50er Regale ... alternativ auch gar nichts, sondern einfach nur Verblendung, dann kann man den 50er auch übertief wählen.

Diese übertiefe Halbinsel hat dann von Küchenseite 130x75 nutzbare Breite. Gut für Keksebacken, Nudeln machen, Anrichten, Buffetstellen usw. Aber auch gut für gemeinsames Schnippeln, da man rundherum stehen kann und sich dabei auch ins Gesicht sehen kann.

Den Esstisch habe ich jetzt mal mit einer Größe von 120x240 cm skizziert.

Man bekommt dann einfach ein besseres Raumgefühl.

SPEISEKAMMER:
Hier würde ich eine Schiebetür wählen, die in der Wand läuft. Wenn ich es recht verstanden habe, wird da eh erst Trockenbau gezogen. Dafür gibt es z. B. bei Knauf extra Elemente.
Etwas schwierig wird die Nutzung hinter den in die Wand geschobenen Hochschränken. Da könnte ich mir entweder das Abstellen von Staubsauger, Wischer etc. vorstellen (notwendig?) oder am Ende noch einen Zusatzkühlschrank oder TK-Schrank.
Links können einfach Regale gestellt werden.

FRAGE:
Welche Größe soll eigentlich Kühlschrank / TK-Schrank in der Küche bekommen?
 

Anhänge

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Hallo DoNaNi,

nochmal zur Eckbank. Eckbank ist urgemütlich. Keine Frage. Aber sie macht Euch ein klein wenig unflexibel.

Wenn viel Familie kommt, wäre es toll einen großen Tisch in den 'Tanzsaal' stellen zu können und Stühle drumherum zu drappieren.

Deswegen für die Ecke folgender Vorschlag: Keine fest eingebaute Eckbank, sondern:

Einen ausziehbaren Tisch und

Entweder: alles Einzelstühle
ODER: Bänke (mit oder ohne Rückenlehne, gerne auch aus Holz), die man nehmen kann und z.B. im Flur hinstellen als Ablage für Kleidung, Kram, oder einfach zum hinsetzen.


neko
neko
 
Beiträge
5.749
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Hallo DoNaNi!

Warum nur ein 60er Feld? Wenn ihr öfter viele Leute zu Besuch habt, dann braucht ihr große Töpfe und Pfannen. Die würden auf einem größeren Feld nicht so eng stehen.

@ Kerstin, das sieht toll aus.

LG
Sabine
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Sabine, danke *rose*, aber Donani hat ja schon richtig gute Vorarbeit bezüglich der Gestaltung geleistet.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Namd Stevie,

ist das da links neben dem Kochfeld nicht ein bisschen wenig Platz? Da ist doch sicher schnell mal was absturzgefährdet, der Pfannenstiel hängt über und irgendwer rennt dagegen...?

neko
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Hallo Stevie,
welches Planungsprogramm ist das? (Neugier ;-) ) ... allerdings ist es nicht nur beim Alnoplaner hilfreich, wenn zu jeder Planung auch eine reine Grundrissansicht mitgeliefert wird ;-).

Wg. dem Kochfeld schließe ich mich Neko an. Deshalb hat Donani wohl auch die Hochschränke in der Wand versenkt.
 

stevie12

Spezialist
Beiträge
19
Wohnort
Nebersdorf, Österreich
AW: Hilfe bei Küchenplanung für unser Traumhaus

Namd Stevie,

ist das da links neben dem Kochfeld nicht ein bisschen wenig Platz? Da ist doch sicher schnell mal was absturzgefährdet, der Pfannenstiel hängt über und irgendwer rennt dagegen...?

neko
Ja ist etwas eng! Aber: Die Hochschränke kann man nicht so tief in den Abstellraum schieben, da dadurch der Stauraum komplett weg ist. Bei mir ragen die Schränke nur 11cm in der Abstellraum, so dass noch rund 110cm Durchgang frei bleiben. So gehen sich im Abstellraum noch 35cm tiefe Staukästen aus, bei einer Durchgangsbreite von ca. 75cm!

Links vom Kochfeld sind noch 19cm Arbeitsplatte: Länger ist ein Pfannenstiel nicht! Im Notfall muss man das Kochfeld ja nicht mittig im Unterschrank plazieren, und kann es bis zu 15cm nach rechts setzen- kein Problem!

@kerstinB:

Hast ja recht: Grundrisse anbei. Software ist Raumplaner von Hammes Software. Habe allerdings ein kleines Beleuchtungsproblem- sieht normalerweise besser aus. Wird am Wochenende behoben.
 

Anhänge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben