Unbeendet Hilfe bei ikea Küche

biwisk

Mitglied

Beiträge
9
Hilfe bei ikea Küche

Hallo. Ich wende mich an dieses Forum, da ein bisschen die Zeit drängt. Wir ziehen in 4 Wochen in eine Neubau Mietwohnung und brauchen eine Küche. Wir haben kein allzu großes Budget und da kommt eigentlich nun nur noch eine Küche von Ikea in Frage. Ich habe nur einfach wenig Ahnung und bin langsam am verzweifeln.
Ich würde mich über jegliche Hilfe freuen.

Das zweite Bild zeigt eine nobilia küche geplant bei poco . Kommt aber von der Lieferzeit + Budget nicht hin.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 185,170
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: Standard

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Tief
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm):


Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Backen mit Kindern
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Selten für Gäste und dann auch nichts Spektakuläres

Spülen und Müll

Spülenform: 1 1/2 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Ikea Metod
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:

Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bisher haben wir nur eine zusammengewürfelte "Studentenküche".
Ich wünsche mir eine grifflose Küche oder mit Schienen oben. Keine Griffe auf den Fronten. Minimalistischer Stil, offene Wohnküche. Es handelt sich um eine Holzbauwohnung

Preisvorstellung (Budget): 4000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 20200129_201722.jpg
    20200129_201722.jpg
    180 KB · Aufrufe: 84
  • 20200122_145341.jpg
    20200122_145341.jpg
    84,7 KB · Aufrufe: 165
  • 20200117_225043.jpg
    20200117_225043.jpg
    112,9 KB · Aufrufe: 85
  • 20200117_105050.jpg
    20200117_105050.jpg
    49 KB · Aufrufe: 65
  • 20200116_163226.jpg
    20200116_163226.jpg
    56,5 KB · Aufrufe: 61
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.958
Zu welchem Preis ist euch denn die Nobilia -Küche angeboten worden?

4000 Euro incl. aller Geräte und dann noch Wünsche wie grifflos oder aufgesetzte Griffe sind eher unrealistisch.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.276
Hallo und ein herzliches :welcome:im Küchenforum!
Ist es wirklich sooo schlimm, ein paar Wochen ohne Küche zu wohnen? Jeder, der mal die Küche im Bestand erneuert hat, hat auch mehrere Wochen improvisieren müssen - es ist nicht toll, aber sterben tut man nicht.
 

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Die Nobilia Küche wurde uns für etwa 6000 Euro angeboten inklusive Geschirrspüler. Sonst könnten wir aber eventuell unseren (relativ neuen) freistehenden Geschirrspüler mitnehmen
 

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Ohne Küche ginge natürlich schon irgendwie, obwohl mit 2 kleinen Kindern bestimmt das Chaos pur herrschen würde . Aber 6000 Euro ist zuviel, soviel haben wir leider nicht zur Verfügung.
 

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Kühlschrank und Spülmaschine haben wir bereits, beides freistehende Geräte.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.958
Und, was hat dir der Ikeaplaner ausgerechnet?

EDIT:
Spülmaschine würde ich integriert planen, also zumindest die Front mit anschaffen. Dann vielleicht erstmal das vorhandene Standgerät nehmen und später aufrüsten.
 

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Der ikea Plan er sagt etwas zwischen 3000 und 3800 Euro. Aber ich habe keine Ahnung ob ich das alles so richtig gemacht habe
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.958
Hast du vielleicht einen Wohnungsgrundriss? Ich würde nämlich vielleicht eher einen 2-Zeiler planen. Dürfte bei der APL nochmal etwas Ersparnis bringen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.958
Das ist dann aber der Preis ohne Lieferung und Montage - oder? Und APL nicht auf Maß.

Die 6000 Euro für die Nobilia-Küche ... sind die inkl. Lieferung und Montage?
 

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Ja genau bei ikea ohne Lieferung und Montage.
Nobilia Küche mit allem drum und dran.
 

Anhänge

  • 20200117_224924.jpg
    20200117_224924.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 63

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.958
Nee, da wird das nichts gescheites mit dem 2-Zeiler, wie ich kurz gedacht hatte.

Lasst euch doch die Nobilia nochmal ohne die aufgesetzten Griffe, sondern mit normalen Griffen anbieten. Die GSP raus, nur eine Front drinlassen für später und dann noch die Wange rechts vom Kühlschrank weg und das Fach über dem Kühlschrank, so dass der Kühlschrank eigentlich nur danebengestellt wird. Das sollte den Preis auch nochmal senken.

Könntet ihr denn Ikea überhaupt transportieren und selber aufbauen?

Dann solltet ihr noch euren Kühlschrank in Breite ordentlich messen und wissen, wie die Tür öffnet, damit das Vorhandensein im Vertrag mit vermerkt wird und im Aufmaß korrekt berückichtigt wird.
 

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Okay danke für die Ideen.

Ikea transportieren ginge, Aufbau müsste ein befreundeter Handwerker übernehmen.
Am Kühlschrank könnte man die türöffnung auch an der linken Seite montieren. Das dürfte dann kein Problem sein oder ?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.958
Ich weiß ja nicht, was für einen Kühlschrank ihr habt. Ich habe einen mit senkrechtem Griff, da wäre auch kein Problem mit der Wand, wenn die Tür rechts angeschlagen ist.

Die Ikea-Küche, da fehlt noch Material für die tote Ecke. Es ist auch etwas weniger Hängeschrank als bei der Nobilia.

Der befreundete Handwerker, hat der schon mal eine Ikea-Küche aufgebaut? Oder überhaupt eine Küche? Wer schraubt die ganzen Schränke zusammen?

Wie gesagt, ich würde mir das Nobilia-Angebot nochmal mit den von mir genannten Kostenreduziermöglichkeiten rechnen lassen.

Und dann solltest du mit deinem Ikea-Küchenplan auch mal im Ikea-Küchenhaus noch eine Beratung in Anspruch nehmen, damit geklärt wird, ob alles dabei ist, was du so brauchst. Erst dann kannst du Preise vergleichen.
 

russini

Mitglied

Beiträge
4.178
Rechne bei Ikea mal mit Veddinge Fronten und Billsbro Griffen, das dürfte etwas günstiger als mit Grifflos sein und auch besser zu greifen. Wenn ihr selbst aufbaut, dann such auch Geräte woanders, könnte evtl. billiger werden. Arbeitsplatte bei der Länge bekommst du beim Bauhaus irgendwo billiger und ohne lange Wartezeit als die Ikea Maßarbeitsplatte.
Das Aufbau der einzelnen Schränke selbst ist gar nicht so das Problem, es ist eher Arbeitsplatte anpassen und Geräteaufbau was viel Zeit braucht für ungeübte.

Habt ihr euch mal Pino und Impuls anbieten lassen?
 

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
So, nun habe ich eine aktualisierte Planung. Irgendwie bin ich aber noch nicht so 100% zufrieden. Die Wandschränke stören mich irgendwie noch. Allerdings fehlt ja dann die Beleuchtung, wenn wir die weglassen. Ich hatte jetzt noch die Idee vorne links eine Art Kücheninsel selbst zu bauen aus Kallax-Regalen und dann dahinter noch irgendwie eine Bank und dann den Esstisch. Aber ob das gut aussieht? Das werde ich wohl nochmal überlegen, wenn wir wirklich eingezogen sind und man die Räume besser kennt.
Heute habe ich nach Elektrogeräten recherchiert und ich denke Dunstabzug werden wir nicht bei ikea holen. Statt Induktion bin ich nun doch bei Ceran und fen Backofen schau ich nochmal. Da lässt sich auf jeden Fall noch etwa sparen.
Die aktuelle Planung wären etwa 3500 Euro mit Lieferung (wird dann noch etwas günstiger mit anderen Geräten) dann hätten wir noch über 500 Euro übrig, um die Insel zu realisieren oder etwas anderes für die neue Wohnung oder einen Küchenmonteur anzuheuern.
Bei der Arbeitsplatte bin ich noch sehr unsicher. Da die Wände und die Decke aus Fichtenholz sind und im Wohnbereich dunkles Eichenparkett liegt weiss ich nicht was für ein Holz und ob es überhaupt Holz optik sein soll ? Eigentlich wollte ich immer eine weisse Küche mit schöner Holzplatte.
Die Wände sind auf den Fotos übrigens nur hellblau damit man es besser erkennen kann.
 

Anhänge

  • Screenshot_20200202-185149_OneDrive.jpg
    Screenshot_20200202-185149_OneDrive.jpg
    50,5 KB · Aufrufe: 67
  • Screenshot_20200201-155327_OneDrive.jpg
    Screenshot_20200201-155327_OneDrive.jpg
    48,8 KB · Aufrufe: 67

biwisk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Ja Impuls hatten wir bei Poco noch ausrechnen lassen. War etwas günstiger aber hatte noch längere Lieferzeiten.
 

Camille1984

Mitglied

Beiträge
89
Das Problem der Beleuchtung lässt sich durchaus lösen. Da musst du dich mal bei Pinterest ein bisschen umschauen.

Ich kann keine Hängeschränke an meine Wände hängen und werde mir daher 2 oder 3 schöne Wandleuchten besorgen.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.875
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Pino dürfte auf dem Level von Impuls liegen und hat deutlich schnellere Lieferzeiten (unter bestimmten Voraussetzungen 10 Werktage).
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben