Hilfe bei Elektrogeräten

oceanman4

Mitglied
Beiträge
27
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Aktuell beschäftige auch ich mich - man soll es kaum für möglich halten - mit der Küchenplanung für eine Eigentumswohnung.
Fündig geworden bin ich bei Marquardt-Küchen und soweit ist auch alles gut. Es ist eine gute Nobilia -Küche (Feel in Magnolia-matt-Volllack) mit Quarzstein-Arbeitsplatte und Keramikspüle. Kochstelle und Spüle sind flächenbündig geplant. Vom Preis her ist es m.E. in Ordnung.

Lediglich bei den Geräten bin ich etwas ins Grübeln gekommen.
Aktuell habe ich folgende Modelle gewählt:

Dunstabzugshaube: Gutmann Campo 05 Umluft (nur Umluft möglich wegen kontrollierter Wohnraumlüftung)

Kochstelle:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> hier war für mich die TwistPad-Bedienung ausschlaggebend, Sensor will ich nicht.

Backofen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Geschirrspüler:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Kühl-Gefrierkombi mit VitaFresh:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> ob sich hier der Aufpreis für den KI39FP70 (studioLine) lohnt, weiß ich noch nicht.

Fraglich ist für mich aber nun, ob nicht Miele-Geräte vielleicht doch die bessere Wahl sind. Ich lege wert auf eine gute Qualität zu einem angemessenen Preis. Zudem gibt es bei Miele offenbar einige Features nicht, die es bei Siemens gibt (z.B. TimeLight). Zudem erscheint mir Miele bei den Verbräuchen doch etwas ins Hintertreffen geraten zu sein?! Was meint ihr?

Danke für eure Hilfe!
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.233
Wohnort
Barsinghausen
AW: Hilfe bei Elektrogeräten

Insbesondere beim GSp ist das Ergebnis wichtig, nicht der niedrigste Verbrauch.
 

oceanman4

Mitglied
Beiträge
27
AW: Hilfe bei Elektrogeräten

Insbesondere beim GSp ist das Ergebnis wichtig, nicht der niedrigste Verbrauch.
Das Ergebnis setze ich zunächst bei beiden Geräten als gleich voraus. Es ist nur die Frage, ob es der eine mit weniger hinbekommt, als der andere.
Aber die Timelight-Funktion finde ich schon sehr hilfreich, zumal bei den vollintegrierten Geräten absolut nix ersichtlich ist und sie dann auch noch sehr leise sind.
Das war für mich auch mit ein Grund, den Geschirrspüler nicht hochzusetzen, sondern klassisch unten neben der Spüle zu platzieren.
 
shopfitter

shopfitter

Team
Beiträge
2.169
AW: Hilfe bei Elektrogeräten

Energielabeldiskussionen sind müssig...zumindest bis sie Steuervorteile bringen;D

Wir haben nen Miele-GSP wegen der Besteckschublade...excellentes Spülergebnis.
Timelight ist tatsächlich ein nettes feature....und für was gut?
Im Normalhaushalt ist die Spüldauer doch wirklich unrelevant....bei Großbesuchen und Feiern gerät jedes Gerät an die Grenze...

Wir schalten ein bevor wir ins Bett gehen....leise sind sie alle;-)...naja fast.
 

Mitglieder online

  • moebelprofis
  • Lisa90
  • Magnolia
  • capso99
  • Snow
  • Conny
  • anwie
  • SarahS89
  • penispumpe110
  • elnino
  • ClaudiaM
  • mozart

Neff Spezial

Blum Zonenplaner