Hilfe bei der Planung für eine Küche im EFH

Judith2801

Mitglied
Beiträge
4
Liebes Küchenforum,

bei der Planung unserer Küche in unserem Neubau brauchen wir dringend Hilfe.Der Rohbau steht schon soweit.
Wir haben bereits alles durchgespielt aber so richtig will uns nichts gefallen!

Der Wasseranschluss befindet sich aktuell mittig unter dem Fenster, man könnte diesen aber sicherlich etwas verlegen. (Estrich noch nicht drin)
Wir hätten gerne eine gemütliche Sitzgelegenheit, am liebsten nicht um das Kochfeld herum.

Vielleicht hat jemand von euch einen schönen Vorschlag oder einen hilfreichen Tipp?

Viele Grüße und vielen Dank!

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 180
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 120
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 258
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube:
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Frühstück, schneller Snack
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens allein, bzw. zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-
 

Anhänge

  • küche.JPG
    küche.JPG
    32,2 KB · Aufrufe: 173

maria_kocht

Mitglied
Beiträge
747
Hallo und :welcome:,

direkt eine Frage zum Einstieg: wie breit ist die Wand planunten bis zur HWR -Tür?
Das könnte gut eine HS-Wand werden (vielleicht mit versteckter/integrierter Tür)..
 

maria_kocht

Mitglied
Beiträge
747
.. und die Wand planoben (zum Flur hin, vermute ich)? Und was ist das Viereck planoben rechts, ein Kamin/tragender Pfeiler/Mauervorsprung - und wie groß ist es?

Wie groß ist der lt. Fragebogen vorhandene Tisch? Soll er auf jeden Fall untergebracht werden?

Allgemein: Sind die Maße Rohbaumaße, also am Ende etwas weniger?

Du siehst, ein komplett vermasster Grundriss (inkl Wasser, Strom) wäre gut - auch, damit man sich fehlende Maße nicht aus dem Text zusammensuchen muss. Eine gute Vorarbeit erhöht die Hilfsbereitschaft hier im Forum enorm :cool:

Ich könnte mir sowas vorstellen:

Planlinks von oben:
(Blende)
60 GS (-> Wandschutzfarbe an der Stelle nicht vergessen :-)
60 Spüle (oder nur 50, falls es sonst zu knapp wird)
30 MUPL
80 Auszüge (Raster 1-1-2-2)
100 Auszüge mit Kochfeld rechtsbündig. DAH damit leider vor dem Fenster, geht aber als Deckenabzug)
tote Ecke (65x65cm)

Weiter planunten von links:
60 HS mit Dampfgarer (außerdem Auszüge
60 HS mit BO
60 HS mit Kühlschrank

Die Hauptarbeitsfläche zw. Spüle und KF ist so einen guten Meter breit.
Stauraum mittelmäßig, aber es wäre planrechts Platz für die Sitzgelegenheit.
Oberschränke wegen des Fensters kaum möglich (?), oberhalb der toten Ecke ggf Regalböden.

Falls es dieses L wird, könntet ihr mit Übertiefe arbeiten und die Zeile planlinks zB. 75 cm tief machen, die HS planunten würden trotzdem noch hinpassen (75/80 + 60 + 60 + 60 = 265 max)

So als ersten, recht klassischen Entwurf.. Da geht sicher noch was mehr, liebes Forum? :-[
 

Judith2801

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Ich stelle hier nochmal eine bemaßte Skizze rein. Hoffe es hilft...
Das Viereck ist der Schornstein für den Kamin (auch in der Skizze eingezeichnet) Dieser steht im Esszimmer und ist von zwei Seiten verglast.

Es muss nicht noch ein Tisch in der Küche stehen, da das Esszimmer nebenan ist. Aber eine gemütliche Sitzmöglichkeit fürs Frühstück oder den kleinen Snack wäre schön.
Am liebsten in Arbeitsplattenhöhe, irgendwie intregriert.

Wir haben bereits vieles durchgespielt, die Skizzen sind anbei. Ich schreibe hier mal welche Bedenken wir dazu haben:

Variante A:
- Arbeitsplatte nicht parallel zum Fenster, optisch ansprechend?
- leere Ecke oben links
- GSP nicht hochgebaut

Variante B:
- Optisch ansprechend? Insel "nur" als Arbeitsinsel
- GSP nicht hochgebaut

Variante C:
- weite Wege?
- "leere" Wand planunten

Variante D:

- Insel sehr klein --> Bedenken vor Fettspritzern
- man sitzt direkt am Herd


Vielleicht hat jemand einen Vorschlag, wie man die praktischte und optisch ansprechendste Planung gestalten könnte?
 

Anhänge

  • Küche mit Maße.JPG
    Küche mit Maße.JPG
    40,4 KB · Aufrufe: 152
  • A.JPG
    A.JPG
    23,3 KB · Aufrufe: 160
  • B.JPG
    B.JPG
    20 KB · Aufrufe: 157
  • C.JPG
    C.JPG
    17,2 KB · Aufrufe: 161
  • D.JPG
    D.JPG
    16 KB · Aufrufe: 162

maria_kocht

Mitglied
Beiträge
747
Finde Variante A auf den ersten Blick am vielversprechendsten als Ansatz. GSP könntest du trotzdem planunten links leicht erhöht machen, dann blieben gute 2m als "normal nutzbare" Arbeitsfläche.
Wenn die Spüle aber auf die (Halb-)Insel soll, müsst ihr gucken, ob ihr GSP und Spüle in unterschiedl. Zeilen haben wollt.

Bei Variante C teile ich die Bedenken wegen der weiten Laufwege.

Denkbar wäre noch eine "von HS links und rechts eingerahmte" Zeile planlinks, so etwa wie hier bei Hotzenplotz: (übrigens ähnlich "schwieriger" quadratischer Grundriss wie bei dir..)

hotzenplotz_20171103_kb2_12b_langezeile-jpg.254363



Bei dir könnte das planlinks von oben nach unten so sein:
60 HS (mit erhöhter GSP)
30 MUPL
60 Spüle
80 Auszüge
100 mit KF
60 HS BO

Aber dann hätte der Kühlschrank wieder keinen vernünftigen Platz :-/
Planrechts, als Stand-alone oder mit weiteren HS (Innenauszüge für Vorräte), bleibt das Problem der weiten Laufwege..
 

Judith2801

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Danke fürs Feedback!
Was sagst du denn zu meinen Bedenken bei Variante A wegen der Optischen Wirkung?
Muss die Küchenzeile nicht parrallel zum Fenster stehen? Und die leere Ecke oben links...
Denkst du es ist machbar dort eine Sitzecke einzuplanen, oder wird es zu eng/ gequetscht?
Ich habe Angst, dass das ganze nach einer "Notlösung" aussehen wird.

Zu deinem Vorschlag: Irgendwie habe ich hätte Bedenken das Kochfeld unters Fenster zu setzen...

Muss ich immer mit einem Kompromiss leben, oder hat vielleicht noch jemand die zündende Idee? :-)
 

Breezy

Mitglied
Beiträge
857
Ich tendiere auch zu Variante A - allerdings finde ich die Idee von maria_kocht auch überlegenswert. @Nice-nofret kann Dir, glaube ich, mehr zum Thema Kochfeld vor dem Fenster sagen (ich hoffe, ich verwechsele sie jetzt nicht).
 

maria_kocht

Mitglied
Beiträge
747
Optische Wirkung, hm. Hängt auch von deinem Verständnis ab, für mich zählt eher "Form follows function". Oder, wie ich gestern in nem anderen Thread las: "Eine Küche ist ein funktionaler Raum. Punkt."

Optische Wirkung selbst hängt imho eher davon ab, wie aufgeräumt die Arbeitsplatte ist, wie ruhig das Zeilenbild/Farbwahl ist etc :-[

Was sind deine Bedenken beim Kochfeld vorm Fenster? Und hast du dir schonmal andere Küchen hier angeschaut, zB die hier verlinkte Sammlung von @KerstinB? (Viele routiniertere Menschen hier haben Link-Sammlungen mit typischen Bsp für verschiedene Typen/Fragen.. Klick dich durch).

Was gefällt dir, was nicht? Warum "darf" die Küchenzeile nicht senkrecht zum Fenster stehen? (wertneutral gefragt)

[Hier fehlen noch einige wichtige Fragen, um inhaltlich voranzukommen. Ich weiß aber nicht, welche..]

Edit: Die Küche von Ceara finde ich auch toll als Beispiel für einen Zweizeiler senkrecht zum Fenster, eben zufällig gefunden..
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben