Hilfe bei der finalen Küchenplanung. Next125, Warendorf, Lack, Geräte...?

AW: Hilfe bei der finalen Küchenplanung . Next125, Warendorf , Lack, Geräte...?

@Keita: Und wieder was gelernt, wusste nicht dass man auch die Auszüge wählen kann, gib es denn auch so Holzboxen wie bei Bulthaup ? Wahrscheinlich nicht oder? Und die Legrabox ist dann das beste auf dem Markt? Und sind dass dann Tip Auszüge oder?
 
AW: Hilfe bei der finalen Küchenplanung . Next125, Warendorf , Lack, Geräte...?

Soweit ich weiß, bietet Schüller für die Legraboxen nur die "normalen" Schubkasten- und Auszugseinteilungen aus Echtholz an, jedoch keine herausnehmbaren Holzboxen. Aber es spricht ja prinzipiell nichts dagegen, sich Bulthaup -Boxen zu besorgen und diese in die next125 zu stellen ;-) Das einzige was stören könnte wären Abweichungen in Holzart und/oder Farbnuancen, das müsste man dann vor Ort miteinander vergleichen.

Die Legrabox ist aktuell das Topmodell von Blum und wird u.a. von Warendorf, Schüller/next125 und Strömer verbaut, von Grass gibt es ein vergleichbares Produkt namens Vionaro, welches u.a. bei Eggersmann und Siematic zum Einsatz kommt. Beide haben den Vorteil, dass sie mit innen und außen ebenen Zargen mit einer Stärke von ca. 13 mm mehr Stauraum in der Breite bieten als die marktüblichen Zargensysteme. Man darf aber auch nicht den Nachteil übersehen, dass die deutlich höhere Bodenkonstruktion (ca. 40 mm ab Unterkante Führungsschiene bis Oberkante Boden) einige Zentimer von der Nutzhöhe rauben. Aber optisch sind sie IMHO einfach klasse… :kiss: Getoppt werden sie nur noch von den Alu-Zargen von Poggenpohl (auf Legrabox basierend) mit 8 mm Stärke, aber die gibt's eben nur von/bei Poggenpohl.
 
AW: Hilfe bei der finalen Küchenplanung. Next125, Warendorf, Lack, Geräte...?

Nein, nein, das sagt nichts über die Qualität der Platten aus. Vermutlich ist das Paket next125 Küche + Systemo APL günstiger als ein Angebot mit einer vergleichbaren APL eines anderen Herstellers. Es schadet aber sicherlich nicht, wenn Du alternative APLs kalkulieren lässt, sofern Du Dich (noch) nicht auf die angebotene Systemo APL festgelegt hast.
 
Hallo, habe Erfahrung mit next125 und Warendorf küchen gemacht. Da vergleichst du gerade einen Mercedes c Klasse mit der vielleicht schon s Klasse.

Von Auszügen her, haben beide Blum. Die Qualität von Warendorf was die Verarbeitung und die Langlebigkeit angeht, deutlich höher als next125.

Was gleichzeitig nicht heißt, das next125 schlechte Qualität hat.

Mit Warendorf kannst jeden Schrank so anpassen wie es dir lieb ist, OHNE Mehrpreis.
Der Korpus ist höher als bei Next125 und ist gefaltet. Die Rückwand ist immer 8 mm dick und die Lackierung der Fronten ist auch ein Tick höherwertgier.

Wer sich bulthaup , poggenpohl , siematic oder Warendorf nicht leisten kann oder will, ist mit next125 und Leicht, sehr gut bedient.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Thread ist 2 Jahre alt. Die Küche steht bestimmt schon lange.

Ich finde B1 übrigens nicht Top of the pops, bei meiner besten Freundin hat sich der Sockel abgelöst und B war nicht im Mindesten kulant obwohl es ein bekanntes Problem war/ist.
 
@Ign, der Thread ist über 2 Jahre alt... muss das sein? Für Markenvergleiche eignet sich eher das Herstellerranking, dort versucht man wenigstens alle Kriterien aufzulisten.
 
Oh, habe ich nicht aufs Datum geschaut, ist aber bei mir ganz Ober erschienen :-D
B1 ist ja auch die billigschiene von bulthaup .

Vorschlag wäre, solche Themen dann nach einiger Zeit schließen.
 
Schließen eigentlich eher nicht. Machen wir nur bei wenigen Themen. Wenn sich nämlich wirklich eine Frage zum Thema noch stellt, auch ergänzend oder wiederaufnehmend, dann hat man das, was schon mal gesagt wurde, gleich im passenden Thread.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben