Hilfe bei der Backofenauswahl

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von minimax, 6. Sep. 2016.

  1. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54

    Ihr Lieben,

    welchen Backofen in normaler Größe und autark könnt Ihr mir empfehlen?

    1.
    entweder mit Dampfgarfunktion als Kombi

    2.
    ohne diese, aber auf jeden Fall mit Umluft, also nicht nur Ober- und Unterhitze.

    Worauf muss ich achten?

    Danke und LG
    minimax
     
  2. KüchenOlli

    KüchenOlli Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    344
    Jeden, der dir gefällt. Ohne Dampf trifft deine Andorderung ja nun auf wirklich jeden am Markt erhältlichen Backofen zu (ohne Umluft gibt es doch gar keine mehr, oder).

    Dampf katapultiert das allerdings in die gehobeneren Preisklassen. Obs dann aber was von BSH (Bosch, Siemens, Neff, ...) AEG, Miele, oder sonst wem wird, ist deine Entscheidung. Neff hat das ganz pfiffige Türkonzept, andere haben vielleicht auch das ein- oder andere Schmankerl, was einem persönlich wichtig ist, aber warm machen die irgendwie alle.

    Oliver
     
  3. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54
    Samsung BQ1VD6T131 Dual-Cook-Dampfgarer

    bin verwirrt - ist das ein Backofen mit Dampfstoß oder mit vollwertiger Funktion als Dampfgarer.

    Weiß das jemand?

    Danke
    minimax
     
  4. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Natürlicht gibt es noch eine ganze Reihe von Backöfen ohne Umluft bzw. Heißluft.

    Samsung ist in Europa ein relativ neuer Marktteilnehmer, dementsprechend gibts dazu noch wenig Erfahrungen.
    Empfehlen würde ich eine Beratung im Fachhandel, da kannst du die Geräte auch anfassen und das Bedienkonzept ausprobieren.
     
  5. KüchenOlli

    KüchenOlli Mitglied

    Seit:
    1. Apr. 2016
    Beiträge:
    344
    Der Samsung-Ofen ist zumindest schon so lange am Markt, daß google dazu Benutzerberichte im Netz findet, und auch die Bedienungsanleitung gibt es bei Samsung zum Download.

    Die Frage, ob das ein echter Dampfgarer ist, lässt sich wohl am besten mit einem klaren jein beantworten. Der dampft schon vollwertig, hat aber wohl nur eine feste Temperatur dafür (vermutlich 100 Grad).

    Oliver
     
  6. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54
    Herzlichen Dank Euch allen. Ich habe ein wenig weiterrecherchiert.

    Drei Fragen haben sich ergeben:

    1.
    Ist es richtig, dass in den Platz, in den ein 60er Einbaubackofen passt, auch eine Wärmeschublade passt und ein Kompaktbackofen drüber?

    2.
    Falls ja, müssen beide Geräte vom selben Hersteller sein, wie z.b. Neff oder ist das egal?

    3.
    Falls es geht, suche ich nach einer Empfehlung für einen kleinen Backofen (ohne Mikrowelle) und drunter eine Wärmeschublade für insgesamt 60 cm Platz in der Höhe in einem Einbauschrank, in dem bisher ein normaler Backofen vorgesehen wäre. Hat jemand einen Tipp?

    DANKE und viele Grüße
    minimax
     
  7. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Empfehlen könnte ich den
    Kompaktbackofen EEBK 6260.0 (Auslaufmodell, deshalb günstig zu haben)
    Wärmeschublade |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Der Backofen hat nicht nur eine gute Heißluft sondern auch den ökotherm Katalysator, welcher schmutzige, fettige Luft säubert, dass es nicht in der ganze Küche/Whg nach essen riecht ;-)
     
  8. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54
    Also Küppersbusch ist nicht meine Preisklasse, fürchte ich. Oder wie günstig wäre das zu haben, denkst Du? Ich finde im Netz keine Preise, zumindest keine reduzierten.

    Lieben Gruß und danke
    minimax
     
  9. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Am besten du frägst bei einem Fachhändler an, Küppersbusch wird nur über den Küchenfachhandel vertrieben.

    Um auf deine Fragen noch zu antworten:
    1. ja, ein 45er Gerät und eine 14er Wärmeschublade passen in die 60er Nische
    2. müssen nicht, es ist aus optischen Gründen aber zu empfehlen.
    3. siehe oben ;-)
     
  10. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    Wenn es halbwegs günstig werden soll/muß, empfehle ich gern:

    Kombi-Dampfgarer 45 cm:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    dazu die Wärmeschublade UWD 14 X, auch von Gorenje.
    Da haste dann auch eine ordentliche Qualität die lange hält.

    Im Netz bekommst du die Geräte für ca. 1100.- - 1200.-€
     
  11. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    ,Ich habe jetzt den Gorenje geliefert bekommen, nachdem ich den schon paarmal verkauft habe. (sind aber alle noch nicht montiert, da Küchen noch in Fertigung)
    Bei mir soll er voraussichtlich morgen in die Ausstellung gebaut werden.

    Dann schaun wa mal.
    Vom Design und der Verarbeitung her, hat er mir schon sehr gut gefallen, nachdem ich mir den Im Frühjahr bereits auf der MHK-Tagung angesehen habe.

    Die Bedienung ist sehr intuitiv.
    Der Drehwähler und das Display sind auch sehr gut nutzbar für die Montage unter der APL.
    Also auch sehr gut für die Modernisierung/Austausch vorhandner Herde geeignet.
     
  12. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    Vielleicht wäre auch das was für Dich.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  13. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54
    drei in eins brauche ich nicht, da es noch eine Mikrowelle gibt, die über dem Backofen eingebaut werden soll. Diese habe ich schon. Es soll also zwei in eins sein, (Backofen mit Dampfgarer kombiniert), in Kompaktform, Wärmeschublade drunter.

    Danke liebe Küchentante, nach der Gorenjekombi suche ich mal im Netz.

    Liebe Grüße
    minimax
     
  14. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54
    @kuechentante

    wie ist Dein Eindruck vom Gorenje???
    Mein Favorit ist er bisher!
    Braucht der Gorenje BCS 589 S20X (Kompakt) einen Starkstromanschluss? Hat er einen Schuko-Stecker montiert und wie lange ist das Kabel? Kannst Du das beantworten? Du solltest ihn ja in die Ausstellung bekommen...

    Dankeschön und liebe Grüße
    minimax
     
  15. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    Hab den seit gestern in der Ausstellung, nachdem leider 2 x ein Gerät mit Transportschaden geliefert wurde.
    Die Bedienung ist sehr intuitiv mit Einhand-Drehwähler.
    Also auch gut geeignet für den Einbau unter der APL.
    Ich habe das gerät mit 60-er Nische in der Ausstellung.
    Die Verarbeitung ist solide . Wobei der Miele noch ein "Ticken" besser ist.
    Aber der spielt ja preislich auch in einer anderen Liga.
    Im Vergleich mit AEG schneidet er auch gut ab. Wobei mir der AEG von der
    Blechgröße her noch in bisschen besser gefällt.
    Vom Preis-Leistungs-Verhältnis her, geht der Gorenje aber völlig in Ordnung.
    Wenn man sich noch für ein Gerät aus der Gorenje+ Serie eintscheidet, bekommt man noch 5 JAHRE!!! VOLLGARANTIE ohne Mehrpreis dazu.
     
  16. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54
    @ kuechentante

    Vielen Dank für die Infos. Klingt gut. Kannst du noch was zum Stromanschluss sagen?? Ich habe nämlich keinen Starkstrom in der Küche, nur Wechselstrom. Brauche also einen Backofen mit Schuko Stecker für normale Steckdose. Und das Kabel sollte auch lang genug sein, dass es in die Steckdose langt...

    Vielen Dank
    minimax
     
  17. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    Also er hat einen Schukostecker.:cool:
    16 A einzeln abgesichert sollte diese aber dann schon sein, damit der Sicherungsautomat nicht anspringt.
    Das Kabel hab ich als Montagehilfin :saegen:selber hinter der Schranknische runtergezogen, als
    mein werter Gatte das Ding gestern eingebaut hat.:nageln:
    Ich hab es nicht gemessen, aber es war glaub ich mindestens 1,20m lang, wenn nicht gar länger.
     
  18. minimax

    minimax Mitglied

    Seit:
    1. Aug. 2016
    Beiträge:
    54
    @kuechentante
    genau das ist ja mein Problem, denn eine solche, einzeln abgesicherte Steckdose habe ich nicht in meiner Küche, für den Backofen. Der Elektriker war schon da und hat sich alles angesehen und es geht nicht anders, ohne größere Maßnahmen, die ich nicht machen lassen kann, da Mietwohnung.


    Es meinte, so ginge es schon, schlimmstenfalls muss ich die Sicherung wieder reindrücken... na hoffentlich.

    Und wegen Kabel - 1,20 m sind zu kurz, kann ich da ein Verlängerungskabel legen lassen?

    Dank und lieben Gruß
    minimax
     
  19. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.420
    Ort:
    Lipperland
    Du, bzw. der Elektriker kann generell ein längeres Kabel an den Backofen anschließen. Da braucht es keine Verlängerung.

    Tja, mit dem Stromkreis ist es so wie es ist. Da bist du nicht allein. Wahrscheinlich gibt es in D Hunderttausende die solch ein "Problemchen" haben;D
     
  20. 86bibo

    86bibo Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Das Problem haben in der Tat viele, bei den meisten funktioniert es aber auch problemlos. Ich hatte in meiner alten Wohnung viele Probleme mit Sicherungen (Lieblingsgerät: Staubsauger), aber der Backofen gehörte nicht dazu. Der Hing an der "normalen" Küchensicherung, wie alle anderen Geräte im Raum und das Licht auch. Nur das Kochfeld war über 3x16A abgesichert. Trotz rel. großem Kühlschrank, Einbaugefrierschrank und teilweise paralleler Nutzung von Thermomix und Backofen hatte ich nie Probleme.

    D.h. natürlich nicht, dass das bei dir auch so sein muss, aber die Chance ist zumindest da. Ansonsten evtl. mal mit dem Vermieter sprechen, ob man nicht eine gemeinsame Lösung dafür findet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Entscheidungshilfe Einbaugeräte Gestern um 12:30 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 19:50 Uhr
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016
Benötige Hilfe zur Planung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2016
Hausbau, Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Unsere praktische Küche - Hilfe gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen