Hilfe bei der Auswahl von Fremd-Einbaugeräten für Ikea Metod

Kabbs

Mitglied

Beiträge
26
Hallo,

ich habe meine Ikea Metod-Schränke schon zusammengestellt, jetzt fehlen noch die Einbaugeräte.

Vorhanden sind (gebraucht):

Kaufen möchte ich noch:
  • Ofen (einbau, hoch):
    • Anforderungen:
      • 60 cm
      • Pyrolyse
      • Dampfunterstützung zum Brot und Brötchen backen
      • Teleskopauszug um den hohen Ofen einfacher zu benutzen
    • Bisher ausgesucht:
      • Bosch HRG6769S6
  • Kochfeld (autark):
    • Anforderungen:
      • Induktion
      • 60 cm, maximal 70 cm, wenn das hilft
    • Bisher ausgesucht:
      • Bosch PXY675DC1E
  • Dunstabzugshaube (über Kochfeld):
    • Anforderungen:
      • Kopf stoßen nervt, deshalb gerne eine abgeschrägte
      • Leise
      • 60 cm
    • Bisher ausgesucht:
      • Noch nichts, hier brauche ich euren Input
  • Spüle:
    • Anforderungen:
      • Quarzkomposit
    • Bisher ausgesucht:

Meine Fragen wäre nun:

Geht ihr mit den Bosch-Geräten mit? Oder gibt es in der gleichen Preisklasse bessere Geräte? Um 200 Euro geht es mir nicht, wenn ich besseres bekommen könnte.

Welche Dunstabzugshaube mit Abluft könnt ihr empfehlen, die leise und abgeschrägt ist?


Beste Grüße und vielen Dank
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.125
Wohnort
Oberfranken
Wenn du schon alles von Bosch hast, warum dann nicht auch eine Bosch Kopffreihaube?
Such dir eine aus:
Wand-Dunstabzugshauben

Breite kann 60 cm sein, besser 80 oder 90 cm. Lautstärke ist relativ. Abluft oder Umluft? Je mehr Luft durch schmale Schlitze gepresst werden muss und je mehr Hindernisse im Weg sind (Aktivkohlefilter ), umso lauter wird die Haube normalerweise. Leistungsstarke Hauben sind also eher lauter.

Leistungsstark und leise gibt's bei Novy oder Berbel . Das ist dann aber eine andere Preisklasse.
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
@Nörgli: Ich muss morgen Mal nach der genauen Typbezeichnung des Geschirrspülers gucken. Es ist auf jeden Fall ein 60 cm Einbaugerät, das direkt in die Zeile geschoben wird. Die Metod Front soll dort nicht befestigt werden.

@US68_KFB: Vielen Dank! Ich bin nicht auf Bosch festgelegt. In unserer Mietwohnung ist alles von Bosch und wir sind sehr zufrieden, deshalb habe ich zuerst dort geguckt.

Als Dunstabzugshaube sieht die Bosch DWK67JQ60 gut aus, soll auch leise sein. Komischerweise ist die 90 cm Variante davon günstiger und hat eine bessere Energieklasse. Ich muss mal ausmessen, ob das vom Platz auch hinkommen würde.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.499
Wohnort
Ruhrgebiet
Integrierte Geschirrspüler bekommen immer eine Möbelfront.
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
Integrierte Geschirrspüler bekommen immer eine Möbelfront.
Ah, dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Der Geschirrspüler hat auf jeden Fall eine glatte weiße Front und keine Aufnahme für eine Möbelfront.
Ich gucke wie gesagt morgen mal nach der genauen Bezeichnung.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
8.562
Wohnort
Berlin
Ok, die sollte dann aber kein Problem sein (außer, dass du vermutlich einen Spalt zwischen Maschine und Arbeitsplatte haben wirst).
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
@Nörgli: Ich konnte jetzt nachsehen. Es ist der Geschirrspüler Bosch SMS53L12EU.

Tatsächlich ist das ein freistehendes Gerät, bei unserem "geerbten" SMS53L12EU fehlt nur die Abdeckung oben (aber braucht man ja nicht, wenn er in die Küchenzeile kommt), deshalb war ich verwirrt.

Da wir die 11 cm Füße von Ikea nehmen hat man uns im Laden gesagt, dass die Monteure einen Sockel /Plattform bauen, damit der Geschirrspüler höher steht und die Fußleiste unten auch passt.

Finde ich sehr schön, dass Ikea ohne Aufpreis auch Frendgeräte so einpasst.
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
Beim Induktionskockfeld bin ich jetzt übrigens gerade beim Neff T57TT60N0.

Vorteil wäre 70 cm bei nur normalem Ausschnitt für 60 cm.
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
383
Zum Backofen: den haben wir, würde ich jederzeit weiter empfehlen. Einzig das Touchpad könnte besser sein, das ist aber jammern auf hohem Niveau.
Die Auszüge und Backbleche sind auch pyrolysefähig (nicht der Rost).
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
@Trygg2807: Vielen Dank für deine Rückmeldung. Das hört sich ja schonmal gut an. Nutzt du die Dampfunterstützung? Wenn ja, wofür?

@bibbi: Vielen Dank für die Erklärung. Das ist dann ja optisch nicht so schön. Ich werde morgen mal ausprobieren, ob sich der Sockel nicht vielleicht doch lösen lässt. Leider steht das Gerät gerade eteas eingezängt in der Garage, aber ich konnte den Sockel mit der Hand schon bewegen. Er ist also zumindest nicht starr verbunden.

Ansonsten würde ich evtl. den Ikea Diskad oder noch besser den Bosch SBV6ZCX49E nehmen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.499
Wohnort
Ruhrgebiet
Der Sockelrücksprung wird nicht passen.Ist nun mal ein Standgerät.
Bei einer Sockelhöhe von 11cm passt ein vollintegrierter Xl Geschirrspüler am besten.
Der bekommt dann eine Möbelfront.
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
383
Wir benutzen den Dampf im Wesentlichen für 3 Dinge: Brot backen, regenerieren und manchmal zum Gehen lassen. Das aber eher selten, weil ich normal keine warme Teigführung mache.
Ich finde den Ofen spitze. Auf der Pizzastufe mit Maximalhitze ist eine selbst gemachte Pizza in ca. 7-10 Minuten fertig und sieht aus wie beim Italiener. Brote werden auch super und der Ofen hat im Vergleich zu unserem alten AEG auch eine sehr gleichmäßige Hitzeverteilung. Das Regenerieren benutzen wir hauptsächlich für Pizza und Artverwandtes, die ist dann aufgewärmt wie frisch. Das Bratenthermometer benutze ich eigentlich bei allen Braten und Brot, der Ofen ist dann über die Kerntemperatur gesteuert.
Bloß dieser Backsensor und die Fertigprogramme sind für uns echt verzichtbar. Das braucht meiner Meinung nach kein Mensch, der halbwegs kochen kann. Die paar Male, die ich das getestet habe war es dann nicht, wie ich es mir vorstelle. Aber ich bin auch pingelig.

Vielleicht noch ein kleiner Edit: natürlich kenne ich nicht massenhaft Backöfen. Wir hatten z.B. noch nie einen von Miele , ich weiß also nicht, ob die noch viel besser wären. Aber ich würde mich schon als anspruchsvoller bezeichnen. Mir stinkt das auch unheimlich, wenn ein Gericht nichts wird.
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
Der Sockelrücksprung wird nicht passen.Ist nun mal ein Standgerät.
Bei einer Sockelhöhe von 11cm passt ein vollintegrierter Xl Geschirrspüler am besten.
Der bekommt dann eine Möbelfront.
Alles klar, vielen Dank! Das wird dann optisch wirklich nicht schön.

Da der Geschirrspüler bei uns 1 -2 Mal am Tag läuft, werde ich auch mit Blick auf die Energieeinsparung über die Lebenszeit des Geräts, lieber einen neuen, passenden kaufen.


Es wird dann der Bosch SBV6ZCX49E. Wenn ich es richtig verstehe, passt der bei 11 cm Sockeln ohne weitere Anpassungen in die Metod mit Axstad Fronten.
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
Wir benutzen den Dampf im Wesentlichen für 3 Dinge: Brot backen, regenerieren und manchmal zum Gehen lassen. Das aber eher selten, weil ich normal keine warme Teigführung mache.
Ich finde den Ofen spitze. Auf der Pizzastufe mit Maximalhitze ist eine selbst gemachte Pizza in ca. 7-10 Minuten fertig und sieht aus wie beim Italiener. Brote werden auch super und der Ofen hat im Vergleich zu unserem alten AEG auch eine sehr gleichmäßige Hitzeverteilung. Das Regenerieren benutzen wir hauptsächlich für Pizza und Artverwandtes, die ist dann aufgewärmt wie frisch. Das Bratenthermometer benutze ich eigentlich bei allen Braten und Brot, der Ofen ist dann über die Kerntemperatur gesteuert.
Bloß dieser Backsensor und die Fertigprogramme sind für uns echt verzichtbar. Das braucht meiner Meinung nach kein Mensch, der halbwegs kochen kann. Die paar Male, die ich das getestet habe war es dann nicht, wie ich es mir vorstelle. Aber ich bin auch pingelig.

Vielleicht noch ein kleiner Edit: natürlich kenne ich nicht massenhaft Backöfen. Wir hatten z.B. noch nie einen von Miele , ich weiß also nicht, ob die noch viel besser wären. Aber ich würde mich schon als anspruchsvoller bezeichnen. Mir stinkt das auch unheimlich, wenn ein Gericht nichts wird.
Vielen Dank, das hört sich ja sehr gut an.
Meine Frau hat nun angemeldet, dass sie lieber einen "richtigen" Dampfbackofen hätte. Die von Miele sind leider außerhalb unserer Preisklasse, ich werde da mal bei Bosch und Siemens gucken.
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
370
Mit einem "richtigen Dampfbackofen" musst du aber die Pyrolyse knicken.
Mit den 250 Grad Maximaltemperatur kann man leben.

Zum "nur Dämpfen" ist ein 60 cm Gerät etwas groß, wenn man keine Kompanie bekochen muss.
Der Garraum muss danach auch getrocknet werden. Macht man das mit der Trockenfunktion oder Heißluft geht auch mehr Energie drauf.

Ich würde darüber noch mal nachdenken.
Den Bosch HRG6769S6 fände ich als Einzelgerät praktischer.
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
Mit einem "richtigen Dampfbackofen" musst du aber die Pyrolyse knicken.
Mit den 250 Grad Maximaltemperatur kann man leben.

Zum "nur Dämpfen" ist ein 60 cm Gerät etwas groß, wenn man keine Kompanie bekochen muss.
Der Garraum muss danach auch getrocknet werden. Macht man das mit der Trockenfunktion oder Heißluft geht auch mehr Energie drauf.

Ich würde darüber noch mal nachdenken.
Den Bosch HRG6769S6 fände ich als Einzelgerät praktischer.
Vielen Dank! Wir sind noch einmal in uns gegangen: Es wird dann doch ein Ofen mit Pyrolyse.

Dampfunterstützung soll er dann aber auf jeden Fall haben. Gibt es da Empfehlungen, welcher Backofen die beste Dampfunterstützung hat?

Außerdem müssen wir noch herausfinden, ob wir uns mit der Bedienung des Bosch anfreunden können, oder ob z. B. ein Siemens oder Neff für uns besser wäre.
 

Kabbs

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
26
Ah, jetzt ist der Geschirrspüler Bosch SBV6ZCX49E nicht mehr lieferbar. Letzte Woche ging das noch. Ich hoffe, der kommt wieder - aber im Moment ist es schlimm, was die Lieferbarkeit angeht.
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
383
Dampfunterstützung soll er dann aber auf jeden Fall haben. Gibt es da Empfehlungen, welcher Backofen die beste Dampfunterstützung hat?
Zumindest gibt es bei BSH unterschiedliche Dampfunterstützung. Mein Ofen hat einen Tank hinter der Bedienblende, es gibt auch noch eine "schlechtere" Version mit einem Minitank rechts neben der Bedienung. Bei Bosch heißt das auch unterschiedlich. Da muss man schauen, dass man zwischen Modellen und Herstellern immer die gleiche Technik vergleicht.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben